Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

364 Ergebnisse für „unterhalt vater ausbildung sohn“

13.9.2013
930 Aufrufe
Folgender Sachverhalt: Mein Sohn geb. am 25.09.1998 macht ab August 2014 eine Ausbildung im Berufsbildungswerk in Worms und wird auch dort im Wohnheim untergebracht werden. ... Er will ab nächstem September die Unterhaltszahlung einstellen, da mein Sohn nicht mehr bei uns wohnt. ... Muss sein Vater hier weiterhin Unterhalt zahlen und wenn ja wie hoch wäre dieser ungefähr?

| 21.3.2009
1110 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Kann der Vater meines Sohnes (unehelich), der inzwischen volljährig ist, für die Zeit der Ausbildung meines Sohnes (etwa 2 Jahre, in denen er noch minderjährig war) evtl. zuvielbezahlten Unterhalt zurückfordern? ... Kindergeld ging bisher an mich, Das Ausbildungsentgelt meines Sohnes beträgt etwa 450;- Der Vater hat bisher knapp 300,- Unterhalt gezahlt.

| 6.11.2012
817 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Sohn in Ausbildung seit September 2012 -Verdienst 497 Euro Netto- Beistandschaft besteht durch JuA, Unterhaltstitel 105% seit 2008. 2011 absolvierte mein Sohn ein bezahltes Praktikum von 200 Euro, seit 10 Jahren keine Verbindung zum Kindesvater. Er hat neue Frau die keinen Kontakt auch nicht telefonisch wünscht.Jetzt stellte er fest und fragte beim JuA nach, das mein Sohn eine Ausbildung haben könnte, da er das Alter erreicht hat. ... Muss ich den Unterhalt zurückzahlen?
26.5.2008
965 Aufrufe
Welchen Unterhalt muss der leibliche Vater für den Sohn ab dem 1.08.2008 an die wieder verheiratete leibliche Mutter vom Sohn bezahlen, wenn der Sohn ab 1.08.2008 eine Lehre beginnt und welchen Unterhalt wenn der Sohn am 9.10.2008 18 Jahre wird. Daten: Beträge sind netto pro Monat: Sohn Lehrlingsgehalt 1. Lehrjahr 586,29 Geschiedener Ehemann( leiblicher Vater ) 2324,00 wieder verheiratete Ehefrau 1459,24 derzeit Unterhalt vom gesch.

| 19.8.2009
2320 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es geht um Unterhalt für unseren Sohn (21 Jahre). ... Wieviel oder überhaupt muss ich Unterhalt an ihn noch zahlen?
17.11.2009
3122 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn (19 Jahre) lebte im Einfamilienhaus meiner Ex- Frau. ... Er teilte mir mit, dass er demnächst mehr Unterhalt verlangen wird. ... Wieviel Unterhalt muss ich jetzt zahlen (Mutter hat angeblich nichts)?
13.3.2007
2228 Aufrufe
Nachdem er nun wieder bei seiner Mutter wohnt, teilte er seinem Vater mit, dass er rückwirkend für Januar und Februar je 150,-€ Unterhalt haben möchte, obwohl er bei ihm wohnte und auch Geld erhalten hatte. ... Der Sohn hat die Beratungsstelle vom Jugendamt aufgesucht und der Vater wird wohl demnächst Post erhalten vom Jugendamt. ... Welcher Unterhalt steht einem 18 jährigen zu, der in keiner Schule oder Ausbildung ist und noch zuhause wohnt?

| 9.10.2008
2257 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sohn1 (seit dem 06.10.2008 volljährig) wohnt seit einem Jahr beim Vater. ... Sohn1 ist seit 01.08.2008 in Ausbildung und verdient mit Beginn der Volljährigkeit ca. 410 Euro netto, pauschal Betrag für Ausbildungsaufwendungen noch nicht abgezogen. ... Unterhaltszahlung an den Vater seit 01.08.2008: 158 Euro, vorher 288 Euro.

| 10.11.2012
5821 Aufrufe
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Hier mal zu den Daten Vater 1800 Euro Einkommen + 800 Euro mtl. ... Obwohl ich weiss dass ich nun den Unterhalt an meinen Sohn überweisen muss, zahle den gesamten Unterhalt noch an meine Ex - Frau. ... , oder muss dann meine Ex meinem Sohn den von mir schon erbrachten Unterhalt nachzahlen ?

| 3.9.2006
2287 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, Mein Sohn ist 18 Jahre alt und lebt bei seiner Mutter. ... Die Budesagentur für Arbeit und die LVA finanzieren diese Ausbildung. ... Muß auch die Mutter Unterhalt an ihnen Sohn zahlen?
3.8.2005
2569 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Sohn schloß Berufsausbildungsvertrag ab, mit Voraussetzung: Realschule/Gymnasium. ... Solange zahlte der Vater Unterhalt. ... Der Vater wirft ihn nun Betrug vor, er hätte die Schule nicht informiert das er den Abschluss nicht hat.Er hätte sich Unterhalt erschlichen der strafrechtlich verfolgt werden muss.

| 25.10.2015
543 Aufrufe
Mein Sohn ist seit 2.1.15 volljährig, hat am 1.9.2015 eine Ausbildung begonnen und lebt seit 2013 bei den Großeltern (mütterlicherseits). Ich zahle seit Jahren meinen Unterhalt, teilweise auch an das Jugendamt, da mein Sohn zeitweise in einer Einrichtung war. ... Ich zahle zur Zeit 285 € Unterhalt, 184 € bekommt er Kindergeld und ca 600 € netto hat er Einkommen während der Ausbildung im 1.
20.10.2012
676 Aufrufe
Hallo, mein Sohn ist 21. ... Doch jetzt will mein Exmann den Unterhalt von 300 Euro monatlich nicht mehr bezahlen. ... Wenn nicht, was können wir tun, bzw. was kann mein Sohn?
28.7.2017
153 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo,ab dem 1.8.2017 beginnt mein Sohn ( geb.22.06.2000)die Ausbildung zum Dachdecker (Verdienst 1.Lehrjahr 650€ , 2. ... Nun frage ich sie wie viel Unterhalt ich leisten muß und bis wann ich noch zahlen muß.
30.9.2015
447 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Werte Damen und Herren, Mein Sohn 16 hat seine Ausbildung im September begonnen und bekam bisher 326€ Unterhalt vom Vater! Der Vater hat die Zahlung eingestellt,meine Frage wieviel Unterhalt muß er jetzt noch zahlen? Sohn (lebt bei mir) 683€ Netto Vater 1500€ Netto !
16.6.2017
213 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Zum einen - so argumentiert der Vater - ist die klinische Ausbildung an deutschen Universitäten höhenwertig, der Abschluss anerkannter, die Promotion ein Dr. med. und kein PhD und zum Anderen fallen die Kosten der ca. 8000 Euro jährlichen Studiengebühren weg. ... Der Vater ist enttäuscht und verärgert und streicht dem Sohn die finanzielle Unterstützung, da es aus seiner Sicht durchaus Wege gibt, die Qualität der Ausbildung zu erhöhen und dabei noch Kosten zu senken. Der Sohn erhält 235 Euro Hinterbliebenenrente und fordert den Vater nun auf die gesetzliche Unterstützung an ihn zu bezahlen.

| 12.4.2016
431 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Während der Ausbildung hat der Kindsvater den "ermäßigten" Unterhalt gezahlt, da die Ausbildungsvergütung angerechnet worden war. ... Ist es richtig, dass der Kindsvater weiterhin den "ermäßigten" Unterhalt zahlt, obwohl mein Sohn keinerlei Einkommen hat? ... Ich bin jedoch der Ansicht, dass der Kindsvater den Unterhalt ab dem 01.03.2016 zu zahlen hat, den er auch vor der Ausbildung gezahlt hat.

| 10.3.2007
14213 Aufrufe
Ein Sohn lebt bei uns in häuslicher Gemeinschaft (20 Jahre alt, bestandene Ausbildung, zur Zeit Arbeitsuchend, wehrpflichtig), der andere Sohn lebt (17 Jahre, 18 ab 30.07.2007) bei Pflegeeltern. Für den Sohn, der bei uns lebt, bekam meine Frau Unterhalt von Vater bis zum Abschluss seiner Berufsausbildung. ... Nun meine Fragen: Inwieweit muss ich für den Unterhalt für den Sohn meiner Frau aufkommen, wenn dieser bei Pflegeeßltern lebt?
123·5·10·15·19