Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

220 Ergebnisse für „unterhalt trennungsunterhalt einkommen selbstbehalt“

15.8.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Trennungsunterhalt ist bereits eingefordert. Meine finanzielle Situation ist folgendermaßen: Durchschnittliches Einkommen mit Steuerklasse 3 4300,-€ Netto und 1% Regelung Firmenwagen mit 530,-€ Kredite im Monat von ca. 1000,-€ Versicherungen pkv 450,-€ wobei davon 50% im Netto bereits vom AG stehen Altersvorsorge 80,-€ Unterhalt 345,-€ Wobei mein Kind im Wechselmodel lebt (evtl. Höherer Selbstbehalt?)
30.6.2016
von Rechtsanwältin Claudia Kulzer
Das konnte ich faktisch nur, weil ich Zugriff auf unser gemeinsames Einkommen hatte. ... Wirkt sich die Höhe des Trennungsunterhalts auf die Höhe des Unterhalts aus, den ich meinem Sohn zahlen muss, bzw. kann sich der Trennungsunterhalt erhöhen, weil ich schließlich unterhaltsverpflichtet bin? ... Wirkt sich das, obwohl es kein Einkommen und nur eine Einmalzahlung ist, auf den Trennungsunterhalt und/oder den Unterhalt von mir an meinen Sohn aus.
28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ehefrau hat aus einer früheren Beziehung eine Tochter und erhält für diese von deren Vater Unterhalt. ... Zur Berechnung des Trennungsunterhalts hat ihre Anwältin die Krankenkassenbeiträge für die Tochter bei der Bestimmung des Einkommens meiner Frau in Abzug gebracht, nicht aber den Unterhalt des Kindsvaters hinzugerechnet.
8.3.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich bin privat versichert (190,-) Gehe ich richtig in der Annahme dass sich das bereinigte Einkommen nun ca. wie folgt zusammenstellt? ... ______________ ergibt 1642,- bereinigtes Einkommen? ... und die wichtigste Frage: mit welchem Unterhalt muss ich rechnen, den ich meiner Frau bezahlen muss (im Trennungsjahr und nach der Scheidung).
19.9.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Jetzt will er Unterhalt! ... Gilt das auch für Trennungsunterhalt? Wenn ich keinen Unterhalt schulde, muß ich dennoch Auskunft über mein Einkommen erteilen?
13.3.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Meine Frage bezieht sich zum Unterhalt. 2010 war ich arbeitslos 2011 habe ich eine gut bezahlte Stelle angenommen. 2013 war ich in Elternzeit und habe Elterngeld bezogen. ... Welches Gehalt wird denn nun zur Unterhaltsberechnung herangezogen?

| 7.11.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Ehemann zahlt freiwillig Trennungsunterhalt i.H.v. ... Frage: Kann ich Barunterhalt von meiner Frau verlangen bzw. vom Trennungsunterhalt nach Berliner Tabelle abziehen?

| 18.10.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sie erhält Trennungsunterhalt. ... Wenn ich dann ca. 6 Monate später in Rente gehe und unter Selbstbehalt (< als 1050 €) erhalte, miuss ich dann weiter Unterhalt aus meinen Ersparnissen (Vermögen > als 50 T. € nach Hausverkauf) zahlen oder bin ich dann leistungsfrei? ... Meine Ex-Frau hat selbst ca. 1000 Euro Einkommen und ihr steht die Hälfte des Hauses zu, hat also genau dasselbe Vermögen.
20.12.2004
Wie unterscheidet sich der Trennungsunterhalt vom Nachscheidungs-Unterhalt für fogenden Fall: 2 Kinder 12,15) leben beim Vater (44) (Beamter) mit neuer Partnerin.
25.2.2012
Muss ich ihm Unterhalt zahlen?

| 9.4.2013
Sie erhält 2 Beiträge für Kindergeld = 364 Euro + Unterhalt für eine 11 jährige Tochter ca. 320.- Euro. Sie ist aktuell verheiratet und möchte sich nun jedoch scheiden lassen und es soll der Trennungsunterhalt berechnet werden. Fallen Kindergeld und der Unterhalt als Einkommen bei der Frau in der Berechnung an oder verfügt sie tatsächlich über Null Einkommen?
13.1.2007
Ich habe noch einen 17 jährigen Sohn für den ich 350 € &#x2F; Monat Unterhalt zahle. Ich bin selbständig und kann daher keine klare Aussage über mein Einkommen ( durch bevorstehende Steuerlast und andere Lasten, Investitionen und Rückstellungen ) also „Nettoeinkommen“ machen. ... Wie hoch wäre der Unterhalt für meine Tochter – ohne Abzüge 2. wie hoch wäre der Unterhalt für meine Frau – ohne Abzüge 3. welche Beträge und in welcher Höhe die ich jetzt schon leiste usw. kann ich von dem obigen Unterhalt ( 1 + 2 ) abziehen bzw. werden berücksichtigt 4. oder Nennung der Beträge, Unterhalt für Tochter und Frau unter Berücksichtigung der abzugsfähigen Beträge. 5. bzw. welche Zahlungen könnte ich einstellen 6.

| 28.5.2010
von Rechtsanwalt Cord Hendrik Schröder
Aktuell will ich nur wissen, wie diese Nutzung meines Hauses in den Trennungsunterhalt einfließt. ... Hälfte beider Einkommen? ... Darf ich hier denn auch meine Tilgung von meinem Einkommen abziehen?
3.11.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Trennungsunterhalt. Bei einem Nettoeinkommen von 1930,- Euro und einer Unterhaltspflicht gegenüber zwei Kindern (3,5 Jahre und 4 Jahren 10 Monate) und meiner Frau (zur Zeit Einkommen von 430 Euro) hätte ich gerne den von mir zu zahlenden Unterhalt berechnet.Ansonsten gibt es keine anzurechnenden Posten. Wie hoch ist mein Selbstbehalt?

| 30.9.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Guten Tag, mein Freund befindet sich im sogenannten Trennungsjahr und zahlt derzeitig Unterhalt für seine 3 Kinder gemäß Düsseldorfer Tabelle (weit über dem Mindestunterhalt, es liegt also kein Mangelfall vor) und Trennungsunterhalt für seine Noch-Ehe-Frau, nun möchten wir in eine gemeinsame Wohnung ziehen, welche Auswirkungen hat das auf den Unterhalt?
29.12.2004
Wir haben auch eine gemeinsame 10 Jährige Tochter die bei der Mutter lebt.Ich habe meiner Frau ab 9&#x2F;04 einen Unterhalt von 1200 Euro ( ich wohnte noch zu Hause) gezahlt.Ich habe ein Einkommen von 2200 Euro Netto und meine Frau von 650 Euro Netto.Ich musste einen kompletten Hausstand neu einrichten was bis jetzt 9000 Euro verschlungen hat, wovon ich 2000 Euro von meiner Frau ( sie hatte 5000 geerbt) bekommen habe und 1800 Euro vom gemeinsamen Sparbuch bekam.Sie ist halbtags bei einem Steuerberater beschäftigt.Sie sagte mir, es wäre besser die Wohnung offiziell als Zweitwohnung zu deklarieren.

| 17.6.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Bei beiden Einkommen sind wohl dann 5% berufsbedingte Aufwendungen und anschließend 10% oder 1&#x2F;7 (?)... Bei meinem Mann wäre wohl auch noch ein 10%-Selbstbehalt wegen Haushaltsersparnis hinzuzurechnen. ... Ich bitte um Berechnung des Trennungsunterhalts auf Grund o.g.
9.6.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die unterhaltsberechtigten minderjährigen Kinder leben bei ihrer Mutter in einer Mietwohnung. Ich wollte nur kurz fragen: Kommt bei der Berechnung von Kindesunterhalt ein reduzierter Selbstbehalt zum Tragen wg. ... Lässt sich dieser als fiktives Einkommen beim Unterhaltsschuldner hinzurechnen?
123·5·10·11