Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „unterhalt sorgerecht tochter trennungsjahr“

3.11.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
So daß nun das Trennungsjahr ansteht. Was müssen wir beachten (gemeinsam ausgehen, etwas gemeinsam unternehmen, zusammensein), damit sich das nicht negativ auf das Sorgerecht ihrer Tochter und die Trennungskosten (Ehevermögen, Scheidungskosten, Unterhalt, etc.) auswirkt. Wann hat das Trennungsjahr begonnen?

| 2.2.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
So daß nun das Trennungsjahr ansteht. Was muss ich mit meinem neuen Partner beachten (gemeinsam ausgehen, etwas gemeinsam unternehmen, zusammensein), damit sich das nicht negativ auf das Sorgerecht meiner Tochter und die Trennungskosten (Ehevermögen, Scheidungskosten, Unterhalt, etc.) auswirkt?

| 18.3.2012
Wir haben eine gemeinsame 3 jährige Tochter. Wieviel Unterhalt bin ich verpflichtet Ihr im Trennungsjahr zu zahlen, und muss ich Ihr auch nach der Scheidung Unterhalt zahlen? ... Nun möchte ich gern, das meine Tochter bei mir bleibt.

| 10.7.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hierzu habe ich folgende Fragen über die Regelungen bis es zu einer Scheidung kommt. 1) Wer hat während des Trennungsjahres Recht auf das Kindergeld. ... Was wäre wenn zwar gemeinsames Sorgerecht besteht aber ich das volle Kindergeld erhalten würde, würde dann meine Frau weiterhin die Kinderzulage erhalten? 3) Besteht wärhrend des Trennungsjahres ein Recht auf Unterhaltsanspruch egal von welcher Seite aus ?
28.12.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Am 19.04.2007 kam dann unsre Tochter zur Welt in Deutschland. ... Muss ich für meine Frau unterhalt bezahlen? ... Wer würde das Sorgerecht bekommen?

| 7.11.2014
Ich habe mit meiner Exfrau eine gemeinsame Tochter (5 Jahre). Ich zahle jeden Monat Unterhalt an meine Exfrau und natürlich auch den Unterhalt an meine Tochter (zusammen ca. 800€). ... Kann ich den Unterhalt sofort alleine anpassen (also nur noch fürs Kind)?
18.1.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Aktuell ist das Trennungsjahr vorbei. ... Im Trennungsjahr hat der KV lediglich einen einzigen Monat Unterhalt für das Kind gezahlt. ... - wie verhält es sich wenn mir Unterhalt durch einen Titel zusteht, der KV aber nicht für seine Tochter zahlt.
21.1.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Meine Frau ist mit unserer Tochter ins Frauenhaus gezogen und will das Trennungsjahr abwarten. 300 Euro Kindergeld(2 Kinder) bekommt meine Frau. ... Ich möchte zuminderst im Trennungsjahr die Wohnung behalten. 2.Ab wann muss meine Frau wieder arbeiten? ... Die Eltern haben das Gemeinsame Sorgerecht.
1.7.2008
Im Jahr 2000 wurde unsere gemeinsame Tochter geboren. ... Eigentlich hatte meine Frau es sich wohl so vorgestellt, dass es mit der Betreuung unserer Tochter so weiterläuft wie bisher, und ich ihr Unterhalt zahlen soll, um die Wohnung (mit) zu finanzieren. ... Wie stellt es sich mit dem Trennungsjahr unter dem geschilderten Sachverhalt dar?

| 20.8.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir werden das gemeinsame Sorgerecht leben, unsere Tochter wird also wechselweise bei den Eltern schlafen. ... Frage 3: Wie sieht es mit dem Unterhalt aus ? ... Schließlich muss das Haus erst einmal weiter unterhalten werden.
13.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe im Trennungsjahr von meinem Mann. ... Ich bin mit der gemeinsamen 5-jährigen Tochter ausgezogen, er wollte das Haus übernehmen, jetzt doch nicht - also läuft es auf einen Verkauf hinaus (Überfinanziert, d.h. für jeden ca. -30.000,- EUR bei Verkauf). ... Das Sorgerecht ist geklärt.
5.4.2011
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Geburtstag unserer Tochter. ... Wie hoch ist der Unterhalt für das Kind 5. Kann dieser Unterhalt bei Studium erhöht werden 6.

| 25.4.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, ich habe mich im September 2007 von meiner Frau getrennt (beginn des Trennungsjahres). ... Meine Frau und ich haben eine 7jährige Tochter. ... Bin ich in unserem Szenario zur Zahlung eines Kindesunterhalts verpflichtet und wenn ja, muss ich den vollen Unterhalt für die Höhe meines Einkommens aus der Düsseldorfer Tabelle bezahlen?

| 29.12.2011
Es geht nicht um das Sorgerecht, sondern mehr darum, was ich nach der Scheidung alles zahlen muss und in welcher Höhe. Mir ist klar, dass ich Unterhalt für das Kind zahlen muss, aber ich will nicht längerfristig für meine baldige Exfrau Unterhalt zahlen. Also: wieviel Unterhalt fürs Kind und wieviel Unterhalt für meine Frau (ca.), und wielange für meine Frau?
26.11.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe leider kurzem mitbekommen und meine kleine Tochter auch :-(, dass mein Mann eine außereheliche Beziehung hat mit unsere Nachbarin. ... Ich besitze ein kleines Vermögen ein Immobilienfond (3.000,00 €)und einen Bausparvertrag (Bausparsumme i.H.v. 30.000,00 €) und habe für unsere gemeinsame Tochter einen Sparbuch i.H.v. 5.000,00 € Wenn ich die Gütertrennung nicht anstrebe, zieht uns mein Noch-Ehemann mit in die Schulden rein!!! ... Bin ich gegenüber meinem Noch-Ehemann unterhaltspflichtig?
25.11.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nach Beginn des Trennungsjahres haben wir uns jeweils einen Anwalt bzw. in meinem Fall eine Anwältin zur Vertretung gesucht. ... In Vorbereitung auf das gerichtliche Verfahren haben unsere Anwälte einen Vergleich zum Trennungsunterhalt, zum gemeinsamen Sorgerecht für unsere Tochter etc. geschlossen.

| 11.1.2011
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Frau und ich haben nach einer Ehekrise eine komplette Scheidung (Details: Gemeinsames Sorgerecht für die Tochter, Höhe des nachehelichen Unterhalts an die Ehefrau und deren Begrenzung auf zwei Jahre, Trennungsunterhalt, Kindesunterhalt entsprechend Düsseldorfer Tabelle, Versorgungsausgleich entsprechend den gesetzlichen Vorgaben für die ersten 12 Ehejahre in Zugewinngemeinschaft, ab Oktober 2009 kein Versorgungsausgleich) durchgesprochen. ... Gilt der Tag, ab welchem meine Frau und ich das Trennungsjahr beginnen (Januar 2011) als Enddatum oder ist es das Scheidungsdatum (Januar 2012)?
4.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seit paar Wochen im Trennungsjahr. ... Verzicht auf Zugewinnausgleich und ggn.Seitigen Unterhalt beurkundet. ... (Was sie würde , meint sie) Sind nur tägl. drei Stunden erlaubt .Dabei ist meine Tochter absolut eigenständig für ihr Alter.
12