Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

22 Ergebnisse für „unterhalt sohn zahl berhaupt“

29.8.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Mein Sohn, 17 Jahre alt, wird im November 18 Jahre) beginnt jetzt im September seinen Zivildienst. ... Bin ich für die Dauer des Zivildienstes verpflichtet Unterhalt zu zahlen? Macht es einen Unterschied hinsichtlich des Unterhaltes, dass er jetzt mit 17 schon den Zivildienst anfängt?
29.9.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
In der Übergangszeit habe ich weiterhin Unterhalt gezahlt - Kind wollte Schuljahr wiederholen. ... Bin ich weiterhin zu Unterhaltzahlungen verpflichtet ?
22.8.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Er ist vor ca. 4 Jahren ausgezogen und will jetzt von mir und meiner Frau aufeinmal Unterhalt haben. ... Laut meinem Sohn der beim Arbeitsamt muß ich Unterhalt zahlen. und zwar soll ich die 285 € Warmiete und noch 165 € pro Monat an Ihn zahlen. ... Wenn Nein: Wieviel muß ich an meine Sohn zahlen?
3.8.2008
Diese Bescheinigung hatte ich ( naiver Weise ) so akzeptiert und habe den Unterhalt weiter gezahlt . ... Vorraussetzungen verpflichtet weiterhin den Unterhalt zu zahlen ? ... Müßte ich die Differenz des Unterhaltes lt.

| 18.9.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine EX-Frau erwartet von mir, dass ich meiner Tochter auch weiterhin,wie bisher, 300 Euro Unterhalt monatlich zahle. ... Davon gehen ab: 200 Euro für Krankenversicherung, 300 Euro Unterhalt für meinen Sohn und 300 Euro Miete. Meine Fragen: 1) Muß ich meiner Tochter auch weiterhin Unterhalt zahlen, da ich ja bereits eine Ausbildung bezahlt habe?

| 3.6.2008
Kindergeld erhält jeder direkt für jeweils 1 Kind Ich zahle Unterhalt für meine Tochter an meine Frau. Sie zahlt keinen Unterhalt für meinen Sohn an mich. ... Wieviel Unterhalt müsste ich korrekterweise für meine Tochter zahlen und wieviel meine Frau für meinen Sohn.

| 17.5.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Momentan zahlt er 100,-- an seine Exfrau, die zum Zeitpunkt der Scheidung 19.25 Std/Wo. geabeitet hat und 249,-- Unterhalt für seinen Sohn. ... Bei der damaligen Scheidung musste mein Sohn auf Unterhalt "verzichten" damit es noch für den Ehegattenunterhalt ausgereicht hat. Wir würden gerne den Unterhalt für die neue Altersstufe berechnen lassen, lohnt sich das oder sollen wir warten bis unser gemeinsamer Sohn ebenfalls das 12 Lj. vollendet hat?

| 6.10.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Verzichten müssen hätte ich bei dieser Lösung zusätzlich auf Unterhalt für unseren gemeinsamen Sohn, Unterhalt für mich (falls relevant)sowie einen Zugewinnausgleich. ... Darf er dies überhaupt?? ... Ich blicke überhaupt nicht mehr durch und bin schon völlig konfus.

| 3.6.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir haben keine rechtlichen oder gerichtlichen Vereinbarungen getroffen, auch wurde im Zuge der Scheidung kein nachehelicher Unterhalt beschieden. Das Kindergeld erhält meine Ex-Frau in voller Höhe und ich zahle für die Kinder nach Düsseldorfer Tabelle (Urkunde bzw. ... Muss ich nach neuem Recht in dieser Situation für meine Ex-Frau überhaupt noch zahlen?

| 22.9.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Er hat zwei uneheliche Kinder - Tochter 14 Jahre und Sohn 3 Jahre. ... Könnte er beim Unterhalt für seinen Sohn höher gestuft werden, da er für die Tochter auf dem Papier weniger bezahlt als in der Tabelle vorgesehen ? ... Und bin cih überhaupt auskunftspflichtig ?
16.5.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Für ihn zahle ich derzeit noch Unterhalt. ... d) Muss das Sozialamt überhaupt einspringen und zahlen? e) Wie lange müßte ich eigentlich zahlen?
9.10.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Als unsere Tochter mit 16 zu ihm gezogen ist, ging es ihm beruflich besser und da unser Sohn bei mir war, war Unterhalt keine Frage mehr. ... Und um das alles für sie zu finanzieren, will sie Unterhalt von mit. ... Wie wird nun der Unterhalt berechnet??
11.8.2008
Müsste ich in dem Fall weiterhin nachehelichen Unterhalt für sie zahlen? Spielt mein Einkommen in dem Fall bei der Berechnung des Unterhalts überhaupt noch eine Rolle? Dass ich weiterhin für meinen Sohn zahlen will ist dabei natürlich selbstverständlich!
26.5.2008
Es ist angedacht der Oma für ‚Essen und Wohnen‘ monatlich einen angemessen Betrag zu zahlen. ... - Wie lange habe ich überhaupt noch den Kindesunterhalt zu bezahlen? ... - Muss sich mein Sohn komplett ummelden (also 1.
24.5.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
-Nach der Änderung der Altersstufe des Kindes, muß sich die Frau selbst darum kümmern, ob sie mehr Unterhalt für ihren Sohn erhält oder nicht? - Hat die Frau überhaupt irgendwelche rechtlichen Ansprüche? ... Vom Kindesvater kommt außer dem reduzierten Unterhalt überhaupt nichts.
16.7.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ehemann ausgezogen, zahlt fast keinen Unterhalt, erhält das Kindergeld. 2 Söhne (8 und 10 Jahre)vorläufiges Sorgerecht auf beide Elternteile und das Jugendamt verteilt. Wir, die Großeltern, zahlen inzwischen die Miete und fast den gesamten Unterhalt der Tochter und der Kinder. ... Wie kann der Vater zur Zahlung gezwungen werden -- Einsatz geändert am 16.07.2008 20:45:33

| 17.6.2008
Im Grunde interessiert es mich, ob, wie viel bzw. wie lange ich Unterhalt an meinen Mann zahlen müsste, wenn er eine dahingehende Scheidungsvereinbarung nun doch nicht unterschreiben würde. ... Es ist ja der Unterhalt des Kindes und nicht meiner, oder? ... Gleichwohl ist aus heutiger Sicht nicht klar, ob er überhaupt in Deutschland bleiben wird.

| 12.6.2008
Lebensjahr des Kindes hat er regelmäßig Unterhalt in Höhe von Euro 300,- freiwillig gezahlt. ... Da die Kindesmutter ebenfalls arbeitet und den anderen Teil zahlen muss (behalten kann). ... 4.)Kann mein Mann gezwungen werden mehr zu arbeiten, obwohl er 1,5 Tage meinen Sohn betreut, damit ich überhaupt arbeiten gehen kann?
12