Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

298 Ergebnisse für „unterhalt sohn unterhaltsanspruch wohnung“


| 16.11.2011
Sehr geehrte(r) Herr/Frau Anwalt, mein Sohn ist fast 19 Jahre alt und lebt in der Wohnung seiner Mutter. ... Derzeitig bezahlt ich rund 400,00 Euro Unterhalt an meinen Sohn (ausgerechnet vom Jugendamt unter Anrechnung meines Einkommens und das der Kindesmutter). ... Fragen: Hat mein Sohn noch Unterhaltsanspruch?
17.11.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn (19 Jahre) lebte im Einfamilienhaus meiner Ex- Frau. ... Letzte Woche teilte er mir mit, dass er sich eine eigene Wohnung angemietet hat. ... Ich vermute, dass sich durch seinen Auszug sein Unterhaltsanspruch drastisch erhöht.
7.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Kann ein Auszug aus der Wohnung verlangt werden ? ... Inwieweit muß der Sohn seinen Unterhaltsanspruch nachweisen ( Bewerbungen, Studienplatzsuche o.ä ) 4. Muß er den Unterhalt gegenüber allen Parteien ( ggfs. auch Großmutter ) einklagen.

| 17.12.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
a) Ist der Vater eines behinderten Sohnes (24)unterhaltspflichtig und wenn ja, wie lange? ... Der Sohn erhält als Waisenrente vom verstorbenen Stiefvater aus meiner 2. ... b)Erwähnen möchte ich noch, dass der Vater Unterhalt für einen weiteren Sohn (29), der noch studiert, bis jetzt bezahlt hat (630€), jetzt die Zahlung aber einstellt.
19.2.2008
Mein unehelicher Sohn wird in diesem Jahr 21 und hat keine abgeschlossenen Berufsausbildung. ... Derzeit finanziere ich die Miete seiner Wohnung, Kranken-, Hausrat-, Haftpflichtversicherung und seinen laufenden Unterhalt (Kleidung, Essen). ... Mein Sohn hat auch keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld.
8.6.2007
Wir haben einen schulpflichtigen Sohn im Alter von 16 Jahren. ... Da ich auf Wunsch meines Mannes während der Trennungsphase noch einen Ehevertrag mit ihm geschlossen habe, in dem ich auf den Anteil an der Wohnung, sowie auf alle Unterhalts- und Rentenansprüche verzichtet habe und ich aus der Wohnung auch lediglich meine persönlichen Sachen (keinerlei Inventar) mitgenommen habe, konnten wir vernünftig miteinander umgehen. Unser damals 10-jähriger Sohn blieb nach Absprache bei meinem Mann, da ich zu dem Zeitpunkt weder eine Wohnung noch Arbeit noch Geld hatte.
18.11.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Gemäß Grundbuch gehört das Haus zu je 3/8 meinem Ehegatten und mir und zu 2/8 meinem Sohn aus erster Ehe (leiblicher Vater verstorben). ... Sollte er nach Einreichung der Scheidung keinen Unterhalt zahlen, wäre ich bei Bezug einer eigenen Wohnung sofort ein Sozialfall. ... Muss er einen Teil des Vermögens für den Unterhalt einsetzen und kann er zum Verkauf des Hauses verpflichtet werden?
18.6.2007
Nun kommen meine Fragen:) -wie siehts mit dem Unterhalt für meinen 18 jährigem Sohn aus ? ... Das ganze fängt an schwierig zu werden, denn mein 18 gewordener Sohn, er ist noch in der höheren Handelsschule, mind. noch ein Jahr, will jetzt ausziehen und eine eigene Wohnung haben. Wie siehts dann mit dem Unterhalt aus ?

| 17.9.2009
Über die Zahlung des Unterhaltes habe ich eine schriftliche Vereinbarung mit meinem Sohn, die das regelt. ... Nun wird der Sohn auch noch Vater und möchte mit seiner Freundin (22 Jahre und auch in der Berufsschulausbildung ohne Entgelt, lebt noch bei der Mutter) in eine gemeinsame Wohnung ziehen. ... Ausbildung anfangen sollte, muss ich dann weiter Unterhalt zahlen?

| 19.8.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es geht um Unterhalt für unseren Sohn (21 Jahre). ... Wieviel oder überhaupt muss ich Unterhalt an ihn noch zahlen?
13.9.2013
Folgender Sachverhalt: Mein Sohn geb. am 25.09.1998 macht ab August 2014 eine Ausbildung im Berufsbildungswerk in Worms und wird auch dort im Wohnheim untergebracht werden. ... Er will ab nächstem September die Unterhaltszahlung einstellen, da mein Sohn nicht mehr bei uns wohnt. ... Muss sein Vater hier weiterhin Unterhalt zahlen und wenn ja wie hoch wäre dieser ungefähr?
8.6.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Folgender Sachverhalt: Sohn Alter: 20 Jahre Ausbildungsvergütung im 1. Jahr 690 EUR Brutto Eigene Wohnung (Miete incl. NK 360 EUR) zusammen mit Bruder (in Ausbildung) Unterhaltsbedarf: 640 EUR - ca. 540 EUR Nettoverdienst - 154 EUR KG + 90 EUR ausbildungsbedingte Mehrkosten = 36 EUR Bedarf Sind die Berechnungsgrundlagen zutreffend?

| 21.1.2011
Hallo Herr Anwalt, Mein Sohn 45 Jahre, bezieht wegen einer chronischen psychischen Krankheit 299,--€ (volle Erwerbsminderungs Rente bis zum eigentlichem Rentenalter) Pro Monat, er arbeitet in einem Sozi- alwerk 5 Tage die Woche von 8.00 Uhr bis 15.15 Uhr (Schwerbehinderten Ausweis 50% und darf bis 400,--€ dazu verdienen) und erhält dafür 128,--€ pro Monat netto, also 427,--€ pro Monat insgesamt. Er lebt seit 4 Wochen von seiner Frau getrennt(Heirat war Juli 2010) und will jetzt für sich eine Wohnung anmieten. ... Muss ich trotz meiner selbst erarbeiteten und ersparten Altersvorsorge hier für den Unterhalt meines Sohnes aufkommen?

| 14.9.2011
Sein Vater möchte natürlich schnellstmöglich den Arbeitsvertrag sehen, damit er den Unterhalt kürzen, bzw. ganz aussetzen kann. Ich habe gelesen, dass der Unterhaltsanspruch während des BFD ganz wegfällt. ... (Jetzt bekommt er den kompletten Unterhalt seines Vaters alleine ( übliches Guckengetue ;-) "Kind, spar dein Geld lieber für deine erste eigene Wohnung, oder so")) Wenn ich mich nicht irre wird ja das Gehalt im BFD in Taschengelt und Unterhaltszuschuß aufgeteilt.
20.6.2005
Mein Sohn, der bei meinem Exmann wohnt, besucht derzeit ein Gymnasium. ... Er wär ein sogenannter privelegierter Volljähriger und als solcher genau so zu behandeln wie ein minderjähriges Kind, d.h. er erbrigt seine Unterhaltsleistungen nach wie vor durch Gewähren der Unterkunft, Verpflegung, Wäsche waschen..und erwartet eine Kostenbeteiligung unseres Sohnes von dem durch mich direkt an ihn gezahlten Unterhalt. ... Muß das Kindergeld an unseren Sohn weitergeleitet werden?
18.8.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Diese Zeit brauchte sie, um sich eine Wohnung einzurichten. ... Ab wann muß ich für die Tochter (17 Jahre) Unterhalt zahlen? ... Außerdem haben wir noch einen Sohn (24 Jahre).

| 6.2.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Mein Sohn, heute 20 Jahre alt, lebt bei seiner Mutter, meiner geschiedenen Ehefrau, die voll berufstätig ist. Bis November vergangenen Jahres habe ich regelmäßig Unterhalt bezahlt, die Höhe war in Einverständis mit meiner geschiedenen Ehefrau festgelegt. ... Ich bin nicht darüber informiert -seit wann mein Sohn die Schule verlassen hat -ob er in der Zwischenzeit gearbeitet hat (ausgenommen Angaben der Krankenkassse) Anläßlich eines Besuches meines Sohnes Anfang diesen Jahres in meiner Wohnung erzählte er der mir, dass er wieder beschäftigt sei, zur Zt. aber Urlaub habe.

| 24.11.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Sohn ist 17 Jahre. ... Ich dachte, dass sich der Unterhaltsanspruch deswegen verändert. ... Die Kindesmutter meint jedoch, da unser Sohn seinen Hauptwohnsitz noch bei ihr hat, muss ich weiterhin den bisherigen Unterhalt zahlen.
123·5·10·15