Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

257 Ergebnisse für „unterhalt selbstbehalt rente höhe“


| 16.6.2014
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sollte sich das dafür angegebene und der Unterhaltsbemessung zugrunde liegende Netto-Einkommen von yyy Euro um mehr als 20% verringern, verringert sich im gleichen Verhältnis auch der durch den Ehemann an die Ehefrau zu zahlende monatliche Unterhalt." ... Meine Fragen: - Bin ich im Rahmen der Arbeitslosigkeit weiterhin unterhaltspflichtig und wenn ja, in welcher Höhe? - Bin ich mit Eintritt zur Rente weiterhin unterhaltspflichtig und wenn ja, in welcher Höhe?

| 18.10.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Wenn ich dann ca. 6 Monate später in Rente gehe und unter Selbstbehalt (< als 1050 €) erhalte, miuss ich dann weiter Unterhalt aus meinen Ersparnissen (Vermögen > als 50 T. € nach Hausverkauf) zahlen oder bin ich dann leistungsfrei?

| 12.5.2013
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Fragen: 1) Muss ich meine Rente im unmittelbaren Anschluss an die ATZ beantragen, um leistungsfähiger zu sein, dadurch dass die Härtefallregelung zur Anwendung kommt? ... Härtefallregelung zur Anwendung, würde dann auf der Basis meiner ungekürzten Gesamtrente in Höhe von ca. 1800.-€ und des Einkommens meiner Ex (570.- €) ein neuer Unterhalt berechnet? 3) Bleibt mir in jedem Fall ein Selbstbehalt in Höhe von 1100.- Euro, ist dieser brutto- oder nettobezogen?
15.7.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Ex bezieht demnächst eine eigene Rente. Zur Berechnung der Einküfte , bzw ,einer eventuellen Weiterzahlung von Unterhalt werden nur die beiderseits aktuell bezogenen Renten oder auch andere Einkünfte, z.B. ... Wie hoch ist der Mindest Selbstbehalt des Zahlenden ?
30.10.2009
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Ich beziehe eine Pension und eine Rente in Höhe von zusammen ca 1350 Euro. ... Meine Frau erhält eine Rente von 250 Euro pro Monat. ... Ich zahle ihr 400 Euro Unterhalt im Monat.
3.7.2017
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wird mein Selbstbehalt jetzt nach Nicht Erwerbstätig 880 Euro oder nach Erwerbstätig 1080 Euro berechnet??... Wäre schön wenn Ihre Antwort rechtssicher ist soweit man das voraussagen kann. 2.Frage --Wenn ich mit meiner Partnerin zusammen ziehe und ca.200 Euro anteilig zahle-kann man mir dann von meiner Rente ca.900 noch Unterhalt abziehen?

| 24.10.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte(r) RA(in), meine Lebensgefährtin (LG) ist geschieden, Ihr geschiedener Ex-Mann bekommt Grundsicherung, da seine Rente von unter 200 EUR nicht zum Lebensunterhalt ausreicht. ... Sie möchte aber unterhalb der Grenze bleiben, ab der sie Unterhalt zahlen müsste. Meine Frage ist also die nach dem Selbstbehalt.
16.10.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Die Höhe des zu zahlenden Ehegattenunterhalts (Trennungsunterhalt) wurde bei einem Bekannten vor ca. 10 Jahre in einem Unterhaltsfestsetzungsverfahren mit der Differenz zwischen seiner Rente und dem damals gültigen Selbstbehalt festgelegt. Inzwischen ist der Selbstbehalt erhöht worden, nach der aktuellen Düsseldorfer Tabelle auf 1000 €. ... Frage 2: Kann der Unterhaltspflichtige den Unterhalt selbst, ohne ein neues Verfahren dem höheren Selbstbehalt anpassen, d.h. reduzieren?

| 13.6.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Guten Tag, Wird Elternunterhalt vom Sozialamt nur eingefordert wenn es um eine Heimunterbringung geht oder auch wenn die Rente für die Lebenskosten nicht reicht? ... Wie hoch ist der Selbstbehalt des Unterhaltspflichtigen mit minderjährigem Kind? Einkommen: Verdienst , muß Kindergeld & Unterhalt fürs Kind dazugerechnet werden?

| 9.8.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ihre kleine Rente reicht nicht aus und das Sozialamt zahlt ca 720,00 Euro dazu. ... Desweiteren habe ich einen Kredit in Höhe von 180,00 abzuzahlen und einen gemeinsamen Kredit mit meinem getrennt lebenden Mann in Höhe von ca 350,00 Euro. Mir wurde gesagt dass der Selbstbehalt 1.400 Euro beträgt.

| 16.1.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
ich lebe von meinem mann getrennt und zale ihm unterhalt. ab 0101.2008 bin ich in rente.meine rente betraegt 883€ gesetzlich plus 440€ firmenrente.mein getrennt lebender mann erhaelt 290€ rente. meine frage wiviel unterhalt muss ich zahlen? und wie sieht es mit dem unterhalt bei einer scheidung aus,werden die rentenanwartschaften gegengerechnet,wenn ja auch die firmenrente,die personenbezogen ist?odere wird da beide rentner sind weiter unterhalt gezahlt
31.8.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Nach dem Trennungsvertag müsste er bis zur Rente meiner Mutter die Hälfte, also etwa 1170€ an Unterhalt bezahlen. ... Wird der Unterhalt um den Versorgungsausgleich gekürzt oder eher umgekehrt? ... Scheidung ja aber erst wenn beide in Rente sind?
13.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Mein Vater(69) bezieht als einziges Einkommen eine Altersrente in Höhe von 905,00 Euro im Monat. ... Welchen Unterhalt muß er für dieses Kind bezahlen und was muß er tun, wenn weniger oder nichts zu zahlen ist. Auch in Bezug auf die Höhe des Selbstbehaltes.

| 2.7.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Rente 1150 EUR. Kind 1 bekommt 272 EUR Unterhalt vom Vater und 184 EUR Kindergeld. ... Nun soll ich für Kind (2) auch Unterhalt zahlen.
5.2.2009
Zur Zeit erhält meine Mutter einen Unterhalt in Höhe von 650 Euro monatlich. Dieser Unterhalt wurde durch einen Notarvertrag zugesichert. ... Somit hat er ja monatlich - ab Rentenbeginn meiner Mutter - mehr Geld zu Verfügung als jetzt bei der Zahlung des Unterhaltes.
30.4.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Der Vater meiner Tochter hat den zu zahlenden Unterhalt von seiner Anwältin neu berechnen lassen. ... Ich verdiene netto 2950 € und seine Anwältin argumentiere nun folgendermaßen: Der Selbstbehalt des Barunterhaltspflichtigen müsse auf 1300€ angehoben werden, da ich ein wesentlich höheres Nettoeinkommen vorzuweisen hätte. Weiterhin hat sie von seinem Nettoeinkommen seinen 566,58 € Eigenanteil des Betreuten Wohnens abgezogen, wonach ein bereinigtes Nettoeinkommen von 1415,33€ verbleibt. 1415, 33€ abzüglich des Selbstbehalts von 1300€ macht nun mehr 115,33 € Unterhalt.
26.4.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne eine 2.Meinung folgender sachverhalt: seit 25.4.2013 geschieden seit Mai 2011 getrenntlebend Juni 1989 Heirat Exfrau bezieht seit 1989 Erwerbsunfähigkeitsrente 1000€ mein Einkommen 2065€ keine Unterhaltspflichtigen Kinder Beim Scheidungstermin wurde auch über die höhe des Nachehelichen Unterhalt entschieden. ... Daraufhin hat man 450€ Verdienst + 1000€ Rente bei Ihr angesetzt. Ich soll jetzt 355€ Unterhalt bezahlen.Keine Zeitliche begrenzung.

| 21.1.2011
Hallo Herr Anwalt, Mein Sohn 45 Jahre, bezieht wegen einer chronischen psychischen Krankheit 299,--€ (volle Erwerbsminderungs Rente bis zum eigentlichem Rentenalter) Pro Monat, er arbeitet in einem Sozi- alwerk 5 Tage die Woche von 8.00 Uhr bis 15.15 Uhr (Schwerbehinderten Ausweis 50% und darf bis 400,--€ dazu verdienen) und erhält dafür 128,--€ pro Monat netto, also 427,--€ pro Monat insgesamt. ... Frage: Ich als Vater, Rentner, 73 J.alt,getrennt lebend von meiner Frau, Rente 521,--€, Betriebsrente von 1023,--€, die in ca. 5 Jahren ausläuft,(für 2 Personen) 2 bestehende Lebensversicherungen ca. 120.000,--€ die in 5 Jahren ebenfalls für die Verrentung vorgesehen ist, 1 Eigentumswohnung (Wert ca. 90.000,--€) bewohnt von meiner Ex. Muss ich trotz meiner selbst erarbeiteten und ersparten Altersvorsorge hier für den Unterhalt meines Sohnes aufkommen?
123·5·10·13