Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

751 Ergebnisse für „unterhalt scheidung trennung frau“

29.6.2022
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sie bekommt seit der Trennung von mir Unterhalt, außerdem französisches und deutsches Kindergeld. Die Scheidung unterliegt französischem Recht, das Urteil wurde in Frankreich gesprochen. ... Hinzu kommt, dass meine Ex-Frau das deutsche Kindergeld bei der Ermittlung der jeweiligen Einkünfte meinen Einkünften zugerechnet hat...

| 4.2.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Meine Ex-Frau ist selbstständig und bereits in einer sogenannten verdichteten Partnerschaft. Rentenansprüche Die Frage ist, wie die Rentenansprüche bei einer dauerhaften Trennung verrechnet werden. ... Würde ich also eine erhebliche Reduktion riskieren bei einer Scheidung?
3.2.2022
| 75,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich lebe seit 1,5 Jahren in Trennung- Ich habe mit meiner Frau 2 Kinder im Alter von 8 und 11 Jahren aus meiner Ehe. ... Meine Frau arbeitet zu 55%, ich in Vollzeit. ... Ergibt sich nach Rechtskräftiger Scheidung nochmal ein Unterschied?

| 19.1.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Aufgrund Trennung von ihrem Freund hat meine Tochter jedoch die Reisepläne aufgegeben und aus den drei Monaten ein ganzes Jahr BFD gemacht, weil das dann wiederum zur Zulassung zu ihrem gewählten Studiengang notwendig gewesen ist. Aufgrund der Corona-Situation hatten wir uns in der Zeit nicht oft gesehen und ich kam auch nicht auf den Gedanken, mal wieder nach ihrem Verdienst zu fragen. b) Ich habe grundsätzlich zu meinen Kindern ein gutes Verhältnis und zahle Unterhalt entsprechend der jeweils aktuellen Düsseldorfer Tabellen (das hatte ich nach der Scheidung vor einigen Jahren einvernehmlich so mit meiner Ex-Frau vereinbart). c) Nebeninfo: Mein Sohn, 23 J., Studium, wohnt mit Freundin in eigener Wohnung, bekommt von mir Unterhalt direkt überwiesen. ... Ich denke, dass mich meine Tochter, bzw. meine Ex-Frau zum Zeitpunkt der Änderung der finanziellen Verhältnisse hätte informieren müssen, sodass ich Gelegenheit gehabt hätte, den Unterhalt entsprechend anzupassen, richtig?
30.12.2021
| 65,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
(siehe hier den von meiner Frau gewünschten Abschnitt mit Pfeil markiert, dieses Satz möchte meine Ehefrau jedoch noch weiter zu ihren Gunsten verschärfen, siehe weiter unten): "Nachehelicher Unterhalt 1. Für den Fall der Scheidung unserer Ehe sollen grundsätzlich die gesetzlichen Regelungen zum nachehelichen Unterhalt gelten, die der Notar mit uns erörtert hat. 2. ... Auch wenn eine Scheidung derzeit sehr unwahrscheinlich ist, hier meine Fragen: 1) Wäre es tatsächlich so wie meine Vermutung ist, dass ich im schlimmsten Fall über mehr als 10 Jahre 3/7 der Einkommensdifferenz zwischen mir und meiner Frau zusätzlich zum Unterhalt an die Kinder zahlen müsste, oder sehe ich das zu pessimistisch?

| 9.11.2021
| 44,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Wir sind seit 04/2020 getrennt und die Scheidung läuft Die Frau ist zusammen mit der Tochter (14) ausgezogen. ... Bei der Berechnung des Unterhalts für die Kinder , liefen einige Positionen "abzugsfähg" (Hauskredite, Beitrag krankeversicherung), der Rest war nicht abzugsfähig (Leasing-Rate Auto etc) Wenn ich das KfW Darlehen aufnehme: sind die Raten im Unterhalts-Sinn "abzugsfähig" ? Gibt es bzgl. der laufenden Scheidung sonstige Besonderheiten für den KfW Kredit ?

| 2.11.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
. => Scheidung kann also frühestens Mitte nächsten Jahres beantragt werden => gemeinsame Tochter (4J), Wechselmodell 50:50 Aktuell möchte meine Noch-Frau keinen Trennungsunterhalt. ... Da wir das Wechselmodel haben, fällt der Unterhalt fürs Kind weg. => Ich arbeite 38 Std / Woche, verdiene grob 2300€ Netto. => Meine Noch-Frau 30 Std / Woche, verdient grob 1500€ Netto. ... Sollte meine Noch-Frau irgendwann doch Unterhalt wünschen. => Die Hauptfrage: Wenn ich diesen Monat nebenbei ein Kleingewerbe eröffnen würde und angenommen ich verdiene im Monat 2000€ Netto dazu, fällt dies in die Berechnung ein, solange wir nicht geschieden sind?
12.10.2021
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Stefan Kolditz
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich haben eine räumliche Trennung vereinbart, die ab 02. ... Meine Frau ist Alleinverdienerin. ... November 2021) und meine Frau mit dem gemeinsamen Sohn im EFH verbleibt.
24.8.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Die Scheidung hat sie noch nicht eingereicht. ... Was soll Man hier jetzt machen…: da ich die Scheidung nicht selber einreichen will, aber fürchte das ich trotzdem etwas pro Monat zahlen müsste und es immer mehr wird am Ende.

| 19.8.2021
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund privater Differenzen haben meine Frau und ich die gemeinsame Entscheidung getroffen, eine zunächst zeitlich befristete räumliche Trennung umzusetzen. ... Sofern die zunächst zeitlich befristete räumliche Trennung in eine dauerhafte Trennung übergehen würde: Wäre der Tag meines offiziellen Auszugs aus dem gemeinsam bewohnten EFH der Beginn des sog. "Trennungsjahres", das für eine offizielle Scheidung Grundvoraussetzung ist?

| 25.7.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Ich wohne in NRW und habe drei leibliche Kinder, für dich seit der Trennung von ihrer Mutter im Jahr 2011 Unterhalt zahle. (Die Scheidung war 2013, die Kinder wohnen bei der Mutter). ... Wir zahlen 1.250,-€ Warmmiete und demnächst 1.800,-€ Unterhalt.
15.6.2021
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Trennung ist vollzogen, Hausratteilung usw. alles erledigt. ... 2) was würde mit obigen Angaben bezüglich dem Verdient, dem Ehevertrag und dem Vermögen die Scheidung kosten (Anwalt- und Gerichtgebühr)? 3) wie lange muss der Man erfahrungsgemäß nacheheliche Unterhalt zahlen ?
13.6.2021
Der Ex-Mann zahlt aus seinen Verpflichtungen der Scheidung Unterhalt. ... Mit welchen „Kostenposten" muss ich im Fall der Scheidung rechnen? ... Muss ich mit Zahlungen an meine Frau nach der Scheidung rechnen?
16.5.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Die Trennung war freundschaftlich, der Mann hat auf eine Nutzungsentschädigung für seine nicht genutzte Haushälfte verzichtet und zahlt Unterhalt für die Kinder. ... Eine Scheidung kommt derzeit nicht in Betracht. ... Der Mann hat Eigenkapital in Höhe von 150.000 Euro angespart, die Frau 30.000.
5.5.2021
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Scheidung ist seit diesem Jahr in Gange, und aktuell wird alles ausgerechnet, ohne Familiengericht. ... Sie bezieht seit der Trennung 1.000€ monatlich von mir. ... Meine Frage ist, in welcher Höhe und wie weit / lange bin ich durch das Wechselmodel noch Unterhaltspflichtig gegenüber meiner Frau und dem Kind?

| 12.2.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe in Scheidung und vom Gericht wurde die Auskunft über die private Rentenversicherung erfragt. ... Was wenn die privaten Rentenversicherung während der Trennung gekündigt wurde?... Vor der Trennung wurde diese noch betrieben Macht so eine Anzeige überhaupt Sinn?
29.1.2021
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Guten Morgen, Folgender Sachverhalt: meine Frau und ich sind seit Oktober dieses Jahr geschieden. ... Ebenso wurde der Ehegatten Unterhalt ausgeschlossen.

| 28.1.2021
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ihr Rechtsanwalt hat nun verkünden lassen, dass nach der rechtskräftigen Scheidung nachehelicher Unterhalt beantragt wird. ... Meine Ex-Frau hat kein Einkommen und ist 25 Jahre alt. ... Muss ich in diesem Fall wirklich nachehelichen Unterhalt bezahlen?
123·5·10·15·20·25·30·35·38