Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

295 Ergebnisse für „unterhalt scheidung einkommen trennungsjahr“


| 18.3.2012
1570 Aufrufe
Wieviel Unterhalt bin ich verpflichtet Ihr im Trennungsjahr zu zahlen, und muss ich Ihr auch nach der Scheidung Unterhalt zahlen? ... Meine Frau hat kein Einkommen.

| 2.9.2014
1053 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Er möchte von sich aus aber keine Scheidung. ... Dass sie nach der Scheidung wieder unterhalt durch ihn erhalten kann ist uns klar, aber wie lange voraussichtlich? ... Die Finanzen sind natürlich auch erst seit beginn des trennungsjahres getrennt.
5.9.2006
6772 Aufrufe
Ich habe einen Sohn (5) aus der 2 Ehe und mein Mann möchte nun die Scheidung um seine Neue Albanische Frau zu heiraten und nach Deutschland zu holen. ... Ich möchte, wenn er die Scheidung will, das er wieder in sein Land zurück muß und ich möchte das Alleinige Sorgerecht für meinen Sohn..da es ständig Probleme bei der Erziehung gibt (KindesVater ist moslem) und der Vater für meinen Deutschen Sohn sogar einen Kosovo Pass machen will!!... PS.: ich lebe derzeit, wegen der schlechten Kinderbetreungsangebote von Hartz 4 und Kindergeld, kann ich meinen Noch Mann auf Unterhalt verklagen?
31.1.2011
6801 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
In diesem Kontext die Frage nach den zu erwartenden Unterhaltszahlungen und zur zukünftigen Krankenversicherung im Trennungsjahr und nach der Scheidung: (1) Muss der Mann im Trennungsjahr bzw. nach der Scheidung auch für das Kind der Frau Unterhalt zahlen? Der leibliche Vater des Kindes lebt im Ausland und hat in den vergangenen 6 Jahren keinen Unterhalt bezahlt. Es ist auch für die Zukunft zu erwarten, dass der leibliche Vater nicht zahlt. (2) Was ändert sich bei der privaten Krankenversicherung im Trennungsjahr und nach der Scheidung?
19.4.2005
9828 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Frage : Muss ich Unterhalt zahlen ? ... Welchen Einfluss auf den Unterhalt hat eine evtl. Arbeitslosigkeit meiner Frau während des Trennungsjahres ?

| 10.7.2009
5381 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Sie hat Einkünfte aus Vermietung und aus nichtselbständigem Einkommen, was sogar zu etwas höheren Einkünften als meinen führt. ... 2) wie wird der Unterhalt im Trennungjahr gehandhabt solange die Scheidung noch nicht eingereicht ist? 3) kann nicht ich nun den Spieß umdrehen und meinerseits ihr gegenüber Unterhalt geltend machen, da sie höhere Einkünfte hat als ich?

| 26.6.2014
4674 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Da meine neue Partnerin noch acht Monate im Trennungsjahr lebt fordern die Banken eine Scheidungsfolge-Vereinbarung . ... Gibt es eine Möglichkeit diese zu umgehen oder welche Folgen könnte es für uns beide in Punkto zugewinn bei der Scheidungs-Verhandlung haben?
8.7.2012
850 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Sie hat, bis auf Taschengeld von ihren Eltern, kein Einkommen. ... In dem Trennungsjahr würde ich finanziell so stark am Stock gehen, dass für mich kein normales Leben mehr möglich wäre, weil mein Hund durch eine Krankheit viel Geld verschlingt. ... Hat meine Frau nach dem Trennungsjahr noch einen Anspruch auf Unterhalt?

| 23.7.2008
5145 Aufrufe
Vor ein paar Tagen habe ich meine Ehefrau verlassen und möchte mich nach dem Trennungsjahr scheiden lassen. ... Wenn sie in der Eigentumswohnung wohnen bleiben will,ich aber Miete bezahlen muß, wird dann der Unterhalt für sie geringer ausfallen? Wie ist es nach der Scheidung?

| 11.11.2014
749 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Trennungsjahr hat noch nicht begonnen. ... Frage 3: Wirkt sich eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit, die vor dem Trennungsjahr begänne, auf Unterhaltsleistungen aus und würde das akzeptiert?
17.3.2008
2153 Aufrufe
Kommen im falle einer Scheidung Unterhaltszahlungen auf mich zu und wenn ja in welchem Umfang 2. Wie laeuft die Scheidung ab und nach welchem Landesrecht Hintergrund: Ich bin seit 2 Jahren beruflich im mittleren Osten taetig (und wohnhaft) und habe ein netto Einkommen von ca. 7.800 Euro plus ca. 1.500 Euro Wohngeld und Firmenwagen. ... Meine Ehefrau hat ein monatliches netto Einkommen von 900 Euro.

| 23.11.2007
1221 Aufrufe
Ihr Anwalt hat nur 11 Monate Gehaltsnachweise zur Ermittlung des Unterhalts eingereicht. ... Meine Anwältin meint, dann ich das erst nach Ablauf des Trennungsjahres berücksichtigen darf, dass Sie nun Vollzeit arbeitet. ... Sie wird wahrscheinlich das Trennungsjahr auf 3 ausweiten wegen Widerspruch der Scheidung.

| 16.9.2012
1287 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anke Schüler
Meine Fragen: Kann ich mit Unterhalt rechnen und wenn ja, in welcher Höhe und wie lange? Können meine Kinder mit Unterhalt rechnen und wenn ja, in welcher Höhe und wie lange?
5.5.2015
555 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo zusammen, ich wäre im Juni 2 Jahre verheiratet gewesen, doch mein Mann möchte nun die Scheidung. Background : im Januar sind wir für seinen Job nach Singapur gezogen, ich habe meine Anstellung aufgegeben und war dort die letzten vier Monate Hausfrau. keine Kinder, keine gemeinsamen Vermögenswerte sein Jahreseinkommen : ca. 90.000 € brutto mein Jahreseinkommen : derzeit nichts (vorher ca. 40.000 € brutto) vor Ort haben wir einvernehmlich bereits die Güter getrennt. - € 5000 für die Einrichtung - er hat mir einen monatlichen Unterhalt von €1000 p.m. zugesichert, - Weiterzahlung laufender Verbindlichkeiten (Versicherungen etc.) bis ich in Deutschland wieder eine Anstellung habe. ... Ist er innerhalb des Trennungsjahres weiterhin zum Unterhalt verpflichtet?

| 15.1.2016
526 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, ich habe folgende Fragen zum Unterhalt: - Ich zahle Unterhalt für meine Tochter in Höhe von 402 € mtl. Wenn nun auch Unterhalt für meine Ex anfällt, wird dieser Betrag von meinem Einkommen als Abzugsposten berücksichtigt und bei ihr als Einkommen? - Wird Kindergeld als Einkommen berücksichtigt?
16.7.2016
417 Aufrufe
Guten Tag, Meine Freundin lebt im Trennungsjahr und hat nun einen Brief von seinem Anwalt bekommen in dem steht: Ordnungsgemäße Bevollmächtigung einschließlich Inkassovollmacht. ... Er hat zwei Autos ein Motorrad und das gemeinsame Haus (Hypothek) Er will keinen Unterhalt zahlen sowie sich nicht an Unkosten kiga hort Gebühren sowie Essensgeld. Seine Aussage, im Trennungsjahr müsse er nicht zahlen.
13.3.2014
918 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Meine Frage bezieht sich zum Unterhalt. 2010 war ich arbeitslos 2011 habe ich eine gut bezahlte Stelle angenommen. 2013 war ich in Elternzeit und habe Elterngeld bezogen. ... Welches Gehalt wird denn nun zur Unterhaltsberechnung herangezogen?

| 3.5.2007
2231 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Inwieweit würde sich das auf den UH auswirken und müßte ich wohlmöglich noch an ihn Unterhalt bezahlen? ... Ab wann kann ich eigentlich die Scheidung einreichen und würde mir bei meinem Einkommen Prozeßkostenhilfe zu stehen?
123·5·10·15