Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.952 Ergebnisse für „unterhalt richtig“

27.10.2015
436 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. Darüberhinaus erhält meine Tochter von ihrer Mutter 389€ Unterhalt. ... Den Unterhalt muss sie nicht zurückzahlen, BAföG zur Hälfte schon.

| 8.2.2014
592 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Daher eine Fragen: Unterhalt von JA richtig berechnet? Muss es eine neue Titilierung für den neu errechneten Unterhalt geben? ... Wenn der Unterhalt nicht richtig Berechnet ist wie ist dann von mir vorzugehen?

| 12.1.2016
426 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Das Jugendamt hat die Beistandschaft und folgendes berechnet: - da er "nicht mehr zuhause" wohnt, entfällt mein Betreuungsunterhalt als Mutter und ich bin barunterhaltsverpflichtet, ist das so richtig? - da mein Sohn Auszubildender ist, berechnet sich der Unterhalt nach dem Bedarf eines Studenten mit 670,-- Euro, darauf werden Kindergeld und hälftiges Ausbildungsgehalt -90€ angerechnet, (nicht mehr nach der Düsseldorfer Tabelle Einkommensabhängig) - daher deutlich geringerer Bedarf als vorher, der zudem zwischen den Eltern geteilt wird, gilt tatsächlich die Tabelle/Einkommensabhängigkeit nicht mehr? - wenn er 18 wird, soll entsprechend das volle Ausbildungsgehalt -90€ angerechnet werden, womit er dann keinen Barunterhalt (oder sehr wenig) erhalten würde. ist das richtig?
22.11.2013
656 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jana Michel
Ab da dann nachehelichen Unterhalt! ... Mitte 2012 haben wir uns darüber geeinigt das ich den nachehelichen Unterhalt an sie nicht mehr zahlen muß, was ich bis heute auch nicht mehr im einvernehmen gemacht habe! Meine Frage deshalb: Wenn die Ex sich nun, in nächster Zeit, von ihrem Freund trennen würde, wäre ich dann wieder Unterhaltsverpflichtet?

| 31.8.2017
181 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, Ich habe hier ein Problem bei der Unterhaltsberechnung. ... Ich zahle derzeit 375 € Unterhalt. ... Was muss ich denn jetzt an Unterhalt zahlen ???

| 1.1.2014
5105 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Den Unterhalt für die gemeinsame Tochter hat Sie jahrelang über das Jugendamt eingefordert. ... Ich zahle Unterhalt nach Stufe 4 der DDT 3 bzw 4 Alterstufe. ... Abschließend: mein EInkommen beträgt 3300 € netto, hiervon ist doch mein selbstbehalt abzuzuziehen und ggf Unterhalt an minderjährige ( ich habe noch einen Sohn von 11 ) wenn ich das richtig verstanden habe dann ist nicht von Stufe 4 auszugehen sondern von Stufe 3 der DDT. 3300 -1050 - Unterhalt für minderjährige ( besonderheit am OLG meines Bundeslandes wie ich hier erfahren habe, kann der Unterhalt für minderjährige nach Urteil des OLg vom netto abgezogen werden ) Vielleicht findet sich ein RA aus dem Saarland auf dieser Seite den ich mit Mandat beauftragen kann, vorab vielen Dank.
18.4.2007
10460 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Unterhaltspflichtiger Mann hat ein bereinigtes Nettoeinkommen von 1300 € Kind 1 (16 Jahre) bekommt 230 € Unterhalt (tituliert durch Jugendamtsurkunde) Kind 2 (8 Jahre) bekommt 77 € Unterhalt (tituliert durch Vergleich)- und 93 € UVG Ex-Frau (Mutter des 8-jährigen Kindes) bekommt 103 € Unterhalt (ebenfalls tituliert duch Vergleich) Kind 3 (6 Monate alt; Kuckuskind) bekommt 127 € UVG und 72 € Leistungen nach SGB Bei dem Mann wird sich die Einkommensituation kaum ändern. 1) MUSS Mann die Unterhaltstitel ändern lassen? ... Ich meine, dann könnte es ja unter Umständen passieren, dass Mann dann irgendwann eine Unterhaltsschuld von 10000 € hätte.

| 10.12.2012
1235 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Mein Unterhalt reduzierte sich dadurch nach Düsseldorfer Tabelle auf 159 Euro. ... Ab wann muss der neue Unterhalt gezahlt werden? In diesen Forum habe ich z.b. gelesen, das man 3 Monate lang einen bestimmten Unterhalt zahlt und dann dies neu geregelt wird?

| 20.3.2007
3261 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Für die laufenden Unterhaltszahlungen gelten ja unter anderem, die Bemühungen um ein eigenes Einkommen. ... (Ehefrau verdient) Um die Probleme halbwegs unter Kontrolle zu halten, beabsichtige ich hier den laufenden Unterhalt aus dem sogenannten Taschengeld zu bestreiten. Fragen: In wieweit tangiert dieses Taschengeld (maximal die laufenden Unterhaltsansprüche) das beabsichtigte Insolvenzverfahren (Was sagen die anderen Gläubiger, was passiert mit den Unterhaltsrückständen)
26.5.2018
98 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Nun verlangt das Jobcenter ( wegen meiner Exfrau) von mir und meiner Frau finanzielle Auskünfte und ob wir Vermögen besitzen um zu kontrollieren ob der Unterhalt richtig geleistet wird. Der Unterhalt wurde letztes Jahr von meinem Anwalt und dem Anwalt meiner Exfrau festgelegt.
27.11.2015
505 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo und einen schönen guten Tag, Ich zahle für meinen Sohn einen vereinbarten Unterhalt von 350 Euro. ... Weiterhin zahle ich Unterhalt für zwei weitere minderjährige Kinder. ... Wird sich mein Unterhalt verändern?

| 4.1.2014
5117 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich zahle z.Z. 400€ Unterhalt für meinen Sohn über das Jugendamt. ... Welcher Unterhalt ist für meinen Sohn von mir angemessen? Welchen Unterhalt zahlt die Kindesmutter ?

| 2.5.2006
8590 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Mutter hat aber offensichtlich kein bzw. nur ein sehr geringes Einkommen. - Kann ich mir das gesamte Kindergeld für meinen Sohn auf den Unterhalt anrechnen, wenn die Mutter nicht zahlungsfähig ist und muss ich dafür den vollstreckbaren Titel ändern lassen? - Darf ich meinem Sohn ab seinem 18.Geburtstag den Unterhalt, ohne weitere Absprachen mit der von mir geschiedenen Frau, auf sein eigenes Konto überweisen? 2.Ist die Mutter verpflichtet, eine Arbeit zu suchen und anzunehmen, um Unterhalt leisten zu können (trotz 8-jährigem Kind, das nicht von mir ist)?

| 9.7.2007
2279 Aufrufe
Sind obige Berechnung des bereinigten Einkommens richtig? ... Ist es richtig, das folgende Berechnung erfolgt (lt. ... Unterhalt lt.
3.7.2005
1867 Aufrufe
Da sie arbeitslos ist und vermutlich auch lange bleibt (auch aus gesundheitlichen Problemen heraus), stellt sich die Frage, ob diese Einnahme bei der Berechnung des nachehelichen Unterhalts (für sie) berücksichtigt werden muß, oder außen vor bleibt.

| 5.5.2008
3295 Aufrufe
Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Unterhalt. ... Ich bezahle Unterhalt nach DDT unter anrechnung Kindergeld und anteilige Ausbildungsvergütung der Tochter. ... Wie werden meine Fahrtkosten berücksichtigt bei der Unterhaltsberechnung?
6.5.2016
459 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Für Kind 1 besteht ein Unterhaltstittel über 316€. Wieviel Unterhalt muss ich denn für Kind 1 zahlen (Tittel muss wohl geändert werden). Kind zwei kommt wohl demnächst aus gesundheitlichen Gründen in eine Wohngruppe, (Jugendamt trägt die kosten) somit lebt dies nicht mehr bei mir, wie sehen dann die Unterhaltszahlungen aus?
29.12.2004
7914 Aufrufe
Ich habe bislang noch für einen Sohn der bei seiner Mutter in den alten Bundesländern lebt Unterhalt in Höhe von 269,00 Euro bei einem durchschnittl. ... Sie wollten mir Glauben machen, dass der Unterhalt mit 269 Euro voll verrechnet wurde, aber das Kindergeld nicht. ... Die Mutter ist der Meinung, dass der Junge weiterhin Anspruch auf Unterhalt hat.
123·15·30·45·60·75·90·98