Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.286
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

790 Ergebnisse für „unterhalt partner“


| 30.11.2006
3773 Aufrufe
Für die Kinder bzw. der 16 jähr. ist der Unterhalt geklärt. ... Nun geht es um den nachehelichen Unterhalt. ... In der Zwischenzeit habe ich einen neuen Partner kennengelernt.
4.4.2006
2106 Aufrufe
Ehe zu einem neuen Partner gezogen.Auch meine Ehemann hat eine neue Partnerin und bewohnt mit ihr unser gemeinsames Haus (was jetzt verkauft wird).Ich war nicht beruftstätig während der Ehe, habe aber ein kleines Einkommen aus Vermietungen 500 Euro).Ich habe 3 Kinder erzogen, wobei nur noch eine Tochter sich im Studium befindet,aber nicht mehr zu Haus lebt. Mein Mann und ich wollen uns nicht scheiden lassen und uns gütlich einigen (Unterhalt). Meine Frage:Kann mein Mann meinen Unterhalt kürzen, obwohl auch er in einer neuen Beziehung lebt und deren Vorteile genießt (Haushalt, putzen,Wäsche etc.)?
29.9.2004
2915 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Eckart Jakob
Unterhalt zahle ich seitdem 220 € pro Monat. Sie hat einen neuen Partner der eigentlich schon da wohnt. ... Meine Frage lautet nun : Kann ich den Unterhalt streichen bzw. kürzen?
4.9.2006
6095 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich führe auch nicht den Haushalt für meinen Partner. ... Brauche ich gleich einen Anwalt oder kann ich den Unterhalt selbst einfordern? ... Ich wohne noch nicht mal seit einem Jahr mit meinem neuen Partner zusammen.
1.1.2007
2878 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die Ex-Frau lebt 2 1/4 Jahre mit dem neuen Partner in einer gemeinsamen Wohnung und betreut die beiden Kinder aus der ersten Ehe. ... Da wir auch gehört haben, daß der neue Partner vor und nach der Geburt des Kindes für den Unterhalt der Frau zuständig ist? Der neue Partner arbeitet, allerdings ist die Höhe seines Gehaltes nicht bekannt.
18.12.2014
583 Aufrufe
beantwortet von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Mein Ex partner und ich haben ein gemeinsames Kind , sind aber nicht verheiratet. ... Ich wäre ihnen sehr Dankbar wenn sie mich über meine Rechte aufklären könnten, ob und wie viel Unterhalt . Ob ich direkt den Unterhalt einklagen sollte ?
19.1.2014
761 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
.) - Kindergeld wird 50%/50% aufgeteilt - Alle Kosten der Kinder 50%/50% aufgeteilt - Ex-Partner wohnt in meiner Eigentumswohnung (ich bin 100% Eigentümer) - Ex-Partner zahlt 600 € Miete (bisher ohne schriftlichem Mietvertrag) - objektive Marktmiete der Wohnung 1600 € Weil mein Einkommen höher ist als das meines Ex-Partners, hat er von einem Anwalt berechnen lassen, dass ich ihm 280 € / Monat Unterhalt zahlen muss. ... Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass ich durch die 1000 € billigere Miete mehr als genug Unterhalt bezahle. ... Muss ich zusätzlich zu der günstigen Miete Unterhalt zahlen?
24.8.2005
4193 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Kah
Unsere Kinder sind 7 und 9 Jahre alt und leben bei der Mutter, die mit ihrem neuen Partner , den sie zur Zeit der Trennung im August 2002 schon hatte, soeben ein gemeinsames Haus bezogen hat. Ich zahle für die Kinder regelmäßig Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle und für meine Ex-Frau nach 3/7el-Regel vom Restnetto monatlich 570 Euro. ... Das heisst natürlich auch, dass er nur wenig finanziellen Spielraum hat, da er selbst Unterhalt zahlt.

| 10.4.2013
660 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Welcher kompetente RA kann mir in Sachen nachehelichem Unterhalt ohne wenn und aber sagen ob mir 57 nach befristeter Unterhaltszahlung ( 5Jahre)bis 2014 nochmals Unterhalt zusteht. ... Dieses Jahr habe ich noch keinen bekommen, er ist also 4 Monate im Rückstand.Nach Rücksprache mit meinem Ex bekam ich zur Antwort mir stünde kein Unterhalt zu da ich einen Partner habe. Ja ich habe einen neuen Partner kennengelernt wir wohnen nicht zusammen und ich weiß zur Zeit auch nicht ob es dauerhaft ist.
11.4.2006
6011 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Gibt es eine Möglichkeit, in einem Partnerschafts- und Ehevertrag (ein Vertrag für beide Situationen) auf den gegenseitigen Unterhalt zu verzichten, ohne dass dieser Vertrag wegen Sittenwidrigkeit für nichtig erklärt werden könnte? ... Mein Freund hat gegen meine Mutter noch offene Forderungen in Höhe von 12T EUR (Kreditvertrag und Verpfändungerklärung liegen vor) und hat nun berechtigt Sorge, ob er diese noch vor ihrem Ableben zurück bekommt und im Falle, dass wir zusammen ziehen oder gar heiraten wollen, evtl. auch noch weiter zur Pflege meiner Mutter zuzahlen müsste, da er mir zu einem Unterhalt verpflichtet wäre. ... (z.B. indem mein Freund ein Auto für mich finanziert, welches jedoch sein Eigentum bleibt, er mir jedoch kostenfrei als Halterin überlässt, d.h. laufende Kosten in Höhe des Unterhaltes leistet)?
11.1.2005
9023 Aufrufe
Falls sich der neue Partner an den Kosten beteiligt, habe ich geringere Ausgaben und mein Exmann zahlt weniger Unterhalt, klar. Aber wenn der neue Partner das nicht kann? ... Ist die Pflege oder Erziehung beendet, so kann er Unterhalt nach den §§ 1571 bis 1573, 1575 verlangen.

| 21.12.2006
2302 Aufrufe
Seit 4 Jahren bin ich von meiner Frau geschieden und zahle Ihr sowie meinen zwei Töchtern Unterhalt. ... Im nächsten Jahr wird meine jüngste Tochter 12 Jahre alt und ich möchte den Unterhalt nun anpassen. ... Der Partner meiner Frau hat ihr in der Nähe meines Wohnortes ein Haus gebaut, so dass ich meine Kinder regelmäßig sehen kann.
17.5.2009
2955 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Vogt
Meine Ex-Frau lebt seit 3 Jahren in einer neuen Partnerschaft und ist vor 2 Jahren bei ihrem neuen Partner (dieser ist finanziell nicht unvermögend) eingezogen. ... (Konkret zum Unterhalt bei neuen Kind).
21.9.2006
7475 Aufrufe
Ich habe einen neuen Partner mit dem ich ab nächstes Jahr zusammenlebe. ... Ich habe gehört, dass sich danach der Unterhalt richtet. ... Darf er ohne weiteres von mir Unterhalt fordern?
23.10.2007
2631 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Die Mutter hingegen zieht zu ihrem neuen Partner in die Wohnung. ... Nachdem die Mutter mit einem neuen Partner (dessen Verdienst mir nicht bekannt ist, aber er hat sicherlich kein geringeres Einkommen als ich) zusammenzieht verringert sich der Unterhalt. Angeblich reduziert sich der Unterhalt um mindestens 200 €, wenn die Mutter mit einem neuen Partner zusammenzieht.
6.5.2008
10950 Aufrufe
Wir haben die Unterhaltsregelung seither ohne Anwalt geregelt, er zahlt für mich und die beiden Jungs zusammen EUR 1250,-- Unterhalt, bei einem Nettogehalt von EUR 2500,--! ... Ich kenne meinen neuen Partner schon seit 20 Jahren und hatte schon vor der Ehe eine Beziehung mit ihm, deshalb können wir uns so ein schnelles Zusammenziehen vorstellen. ... Mein neuer Partner lebt ebenfalls in Trennung und zahlt Unterhalt, so dass er mich finanziell nicht unterstützen kann.
7.9.2004
7186 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Ich lebe nach 20jähriger Ehe von meiner Partnerin getrennt und habe 3 volljährige jedoch noch in der Berufs-und Schulausbildung befindliche Kinder.Natürlich muß ich Unterhalt zahlen keine Fragen. ... Nun die Frage: Kann Ihr Noch-Ehemann schon jetzt oder auch nach der Scheidung den Unterhalt streitig machen da sie mich kennengelernt hat?
24.1.2010
1463 Aufrufe
Hierin steht, dass er mir , unabhängig von den Kindern bis zum Jahr 2017 einen Unterhalt bezahlt. ... Wie verhält sich das, wenn ich einen neuen Partner habe und eventuell Ende diesen Jahres auch mit ihm zusammen ziehen möchte? Verliere ich dann den Anspruch auf Unterhalt?
123·5·10·15·20·25·30·35·40