Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

368 Ergebnisse für „unterhalt mutter tochter sohn“


| 29.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun sind die Kinder 18 (Sohn) lebt immer noch bei uns (Schüler/Abitur) und die Tochter (14) wohnt weiterhin bei der Mutter. ... Ich frage mich sowieso, wie kann es sein, dass er seinen Sohn unterhalten muss (und ich muss keinem sagen, was ein 18 jähriger kostet) und seine Tochter ebenfalls. ... Der Sohn ist 18 und müsste ja den Unterhalt seiner Mutter selber einklagen, aber das würde er niemals machen.

| 7.4.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Mein Sohn (6 Jahre) lebt bei seiner Mutter. ... Ich habe jetzt erfahren, dass die Mutter mich auf Unterhalt für meinen Sohn verklagen will. Ich selbst habe die Zahlung eingestellt, weil meine Tochter ja bei mir lebt und ich auch keinen Unterhalt von der Mutter bekomme.

| 10.11.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Hallo, bin seit ca 5 Jahren geschieden, ich habe eine 13 jährige Tochter und einen 18 jährigen Sohn die beide bei der Mutter leben. ... BG Rente Mutter 1300 Euro Einkommen Kindergeld bekommt Ex Frau Bitte berechnen Sie mir den Unterhalt für meine Kinder. ... Obwohl ich weiss dass ich nun den Unterhalt an meinen Sohn überweisen muss, zahle den gesamten Unterhalt noch an meine Ex - Frau.

| 30.6.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sohn ist 14 und Tochter wurde jetzt 18. ... Beide wohnen bei der Mutter. ... Für meine Tochter und meinen Sohn?
26.5.2008
Welchen Unterhalt muss der leibliche Vater für den Sohn ab dem 1.08.2008 an die wieder verheiratete leibliche Mutter vom Sohn bezahlen, wenn der Sohn ab 1.08.2008 eine Lehre beginnt und welchen Unterhalt wenn der Sohn am 9.10.2008 18 Jahre wird. Daten: Beträge sind netto pro Monat: Sohn Lehrlingsgehalt 1. Lehrjahr 586,29 Geschiedener Ehemann( leiblicher Vater ) 2324,00 wieder verheiratete Ehefrau 1459,24 derzeit Unterhalt vom gesch.

| 1.1.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Den Unterhalt für die gemeinsame Tochter hat Sie jahrelang über das Jugendamt eingefordert. ... Muss ich die Berechnung des Anwalts so hinnehmen ohne das ich die Auskunft meiner Tochter oder deren Mutter gesehen habe und mich blind auf dessen Ausführungen verlassen oder habe ich ein Recht diese Unterlagen nach §1605ff zu sehen. ... Letzlich wäre es schön zu wissen wie sie das verwirken des Unterhalts betrachten wegen mangender auskunft von seiten meiner Tochter.
18.6.2007
Seid 3 Jahren lebt mein Erstgeborener bei mir, während meine Tochter noch bei Ihrer Mutter lebt.Meine Ex-Frau zahlte die ganzen 3 Jahre keinen Unterhalt für meinen Sohn, weil sie selbstständig ist und lt. ihrer BWA keine Ertrag aus ihrer Firma holt. ... Nun kommen meine Fragen:) -wie siehts mit dem Unterhalt für meinen 18 jährigem Sohn aus ? -was ist mit dem Unterhalt von meiner Tochter?
16.1.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Meine Tochter wurde 18 Jahre alt, nun ist der Unterhalt neu zu berechnen. ... Ich bezahlte bisher für meine Tochter 307 € Unterhalt. ... Sie kommt nach Aussagen der Kinder (Tochter und 21jähriger Sohn) nur alle 6 – 8 Wochen und teilweise in den Semesterferien nach Hause.

| 16.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sie lebt seit der Trennung bei Ihrer Mutter und Ihrem Stievater. Mein Mann hat immer Unterhalt gezahlt von 389 euro monatlich. ... Wir selber, mein Mann und Ich haben einen kleinen Sohn von 4 Jahren.

| 6.8.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, die Familien-Situation stellt sich folgendermassen dar: Die Eltern seit 2005 geschieden - 2 Kinder (jetzt 16 und 18) bei der Mutter - Seitdem Unterhalt in Höhe von gesammt 540,-€ für beide Kinder - Das nur zum Teil abbezahlte sehr alte Haus, zu dessen Finanzierung das Erbe der Mutter eingesetzt wurde, ist auf die Mutter überschrieben, dafür hat sie auf alle Ehegatten-Unterhaltsansprüche verzichtet. ... Was ist wenn mein Sohn auszieht? ... Wie berechnet sich der Unterhalt für die 16 jährige Tochter?

| 22.10.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Ehemann zahlt für das bei der Mutter lebende siebzehnjährige Kind 334,00 Unterhalt monatlich. Die Mutter ist in Vollzeit beschäftigt. Ist es richtig, dass mein Ehemann einen solch hohen Unterhalt zahlen muss, obwohl er selbst das zweite Kind unterhält und meine drei auch zu seinem Haushalt gehören?
7.5.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mein Sohn aus erster Ehe wird im Dezember 2006 Volljährig und wohnt noch bei der Mutter sie ist wieder verheiratet und ist berufstätig. Ich zahle für meinen Sohn Kindesunterhalt sowie auch für meine volljährige Tochter, die in den Niederlanden studiert. ... Meine Frage: Wie lange muss ich Unterhalt für meinen leiblichen Sohn, der noch bei der Mutter wohnt, zahlen, da dieser ab Juli 20006 in die Ausbildung als Maler und Lackierer geht und hier Ausbildungsgeld bezieht.

| 29.5.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Sohn (15) lebt beim Vater, die Tochter (17) bislang bei der Mutter. ... Die Tochter zieht nun noch mit 17 Jahren in eine WG. ... Der Vater unterhält nach wie vor den Sohn.

| 19.8.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es geht um Unterhalt für unseren Sohn (21 Jahre). ... Wieviel oder überhaupt muss ich Unterhalt an ihn noch zahlen?

| 25.1.2005
Die MUTTER (geb. 1968) wohnte während der Schwangerschaft und nach der Geburt von Ihrer Tochter ANNA geb. 1987 im elterlichen Haus der leiblichen Eltern der MUTTER. Im Alter von 23 Jahren erkrankte die MUTTER (Tochter ANNA damals 4 Jahre) psychisch und wurde stationär in der Psychiatrie aufgenommen. ... Da ANNA bald 18 Jahre alt wird, ist die Frage, ob eine Unterhaltspflicht der MUTTER gegenüber ihrer Tochter besteht (unbillige Härte)?

| 13.7.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Tochter 14, Sohn 19. ... Keine Unterhaltszahlungen an Tochter solange Sohn bei mir ohne eigenes Einkommen wohnt. (Vermutlich nichts Wert, weil die Mutter formal nicht über den Unterhalt der Tochter verfügen darf). b) Mutter unterschreibt Sohn-Titel (Möglicherweise kein echtes Gegengewicht zum Tochter-Titel sobald mein Sohn nicht mehr priviligiert ist). c) Herausgabe des Tochter-Titels seitens der Mutter d) Einvernehmlich mit der Mutter wird der Tochter-Titel auf Null gesetzt solange bis der Sohn Ausbildung beendet hat bzw. eigenes Einkommen hat.
3.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Beide Kinder ( Tochter 13 Jahre und Sohn 20 Jahre) leben bei der Mutter. ... Desweiteren glaubt sie, dass ihr bzw. ihrem Haushaltsbudget nach wie vor zusätzlich noch in voller Höhe mein geleisteter Unterhalt für meinen Sohn sowie das Kindergeld für ihn zusteht. ... Jetzt meine Fragen: Auf welchen Betrag beläuft sich der monatliche Unterhalt für meine Tochter (das Kindergeld erhält in voller Höhe die Mutter) und bin ich für meinen Sohn (auch hier bekommt die Mutter das Kindergeld) überhaupt noch unterhaltspflichtig und wenn ja, in welcher Höhe?

| 12.4.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrter Damen und Herren, hiermit bitte ich Sie mir folgende Fragen zu beantworten: Der 12 jährige Sohn würde gerne zum Vater ziehen. ... Wäre ich als Mutter auch unterhaltspflichtig bei meinem Einkommen von € 1.100,- ? ... 5.Der Vater behauptet wenn ein Kind bei ihm lebt muss er für das andere Kind das bei der Mutter lebt keinen Unterhalt mehr zahlen.
123·5·10·15·19