Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

368 Ergebnisse für „unterhalt mutter tochter jugendamt“


| 3.11.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Die Behörde schickte die Mutter richtigerweise zum Jugendamt, um Unterhalt zu beantragen. ... Das Jugendamt ist plötzlich der gesetzliche Vertreter meiner Tochter (Beistand) und fordert Zahlungen weil "keine Unterhaltsregelung besteht". ... Deshalb meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit das Jugendamt herauszuschalten (mit oder ohne Zustimmung der Mutter)?

| 21.1.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
hallo, meine tochter K. 17 jahre alt, lebt getrennt von ihrer mutter bei ihrem freund und befindet sich in ernsthafter unlösbarer rechtlichen auseinandersetzung mit ihrer mutter (meiner gesch.frau) ursachen: seitens der mutter - keine ausübung der elterlichen sorge, kein beitrag zum lebenunterhalt, vorenthalung und unterschlagung von dokumenten und papieren und finanzen(post, kontozugang, versicherten-kv-karte, ausweis)schuldahftes mitverantworten des abbruchs der lehre... + sämtliche mediations- und vermittlungsversuche des zuständigen jugendamtes wurden seiten der mutter verworfen und sind abschließend und unumstößlich gescheitert + ich selbst,unterstütze meine tochter selbstverständlich, verfüge jedoch seit und mit dem scheidungsurteil aus 2001 über keinerlei sorgerecht + auch zukünftig ist mir es unmöglich jenes sorgerecht zu erstreiten und/oder auszuüben + welche rechtlichen möglichkeiten und welchen hilfeanspruch kann meine tochter wahrnehmen + wie verhält es sich dabei mit der möglichkeit einer amtsvormundschaft durch das jugendamt ?

| 1.1.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Den Unterhalt für die gemeinsame Tochter hat Sie jahrelang über das Jugendamt eingefordert. ... Ich habe mich dann auf dem Jugendamt beraten lassen welche Möglichkeiten mir bleiben um möglichst ohne grosse Kosten den Unterhalt zu berechnen. ... Muss ich die Berechnung des Anwalts so hinnehmen ohne das ich die Auskunft meiner Tochter oder deren Mutter gesehen habe und mich blind auf dessen Ausführungen verlassen oder habe ich ein Recht diese Unterlagen nach §1605ff zu sehen.
11.7.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nun meine Frage: Meine Tochter ist in Ausbildung und der Unterhalt soll nun neu berechnet werden. Meine Tochter möchte auf diese Neuberechnung verzichten und den Titel mit ihrem 18. ... Frage: Scheinbar hat jemand beim Jugendamt der Mutter gesagt, dass der Titel nicht ausgehändigt wird solange die 22 000 € nicht gezahlt wurden. 1)Schulde ich den Unterhalt dem Kind oder dem Jugendamt?
27.9.2010
Ich habe der Mutter geschrieben, das ich den Unterhalt unter Anrechung der Einkünfte der Tochter neu berechnen lassen möchte. ... Sie würde sich eine Beistandschaft des Jugendamtes besorgen wenn ich mich weigern sollte den damals festgelegten Unterhalt von 300 Euro zu zahlen. ... Ansprüche der Tochter Unterhalt zu zahlen.
5.5.2009
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
hallo ich habe eine 17 jährige tochter,die am 29.juni 2009. sie wohnt bei ihrer mutter. weiterhin habe ich mit meiner jetztigen lebensgefährtin einen14 jährigen sohn. meine tochter verlässt im juli 2009 die schule(mittlere reife) und eine berufsausbildung ist auch noch nicht in sicht. anruf beim jugendamt sagte mir die mitarbeiterin ich müsste weiterzahlen,da meine tochter eine priviligierte volljährige ist. wenn sie keine berufsausbildung findet,entfällt doch der grund für unterhalt,oder? auf meine frage beim jugendamt wenn sie eine berufsausbildung findet,steigt mein bedarfsatz auf 1100euro,entgenete sie mit nein er bleibt bei 900euro,weil sie previlegierte volljährige ist. mein nettoverdienst ist 1200 euro ich zahle jetzt 167 euro. wie soll ich mich jetzt verhalten was würden sie mir raten und was kommt weiterhin für zahlungen auf mich zu(monatlich) vermögenswerte sind keine vorhanden bei mir,eher schulden. danke im vorraus für ihre antwort

| 14.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich habe immer Unterhalt (freiwillig – jedoch in Absprache mit dem zuständigen Jugendamt, meine Unterlagen liegen dort vor) entspr. ... Ich habe bisher einen sehr guten Kontakt zu meiner Tochter; zu der Mutter nicht. ... Soll ich meine Zahlungen einstellen und riskieren, mich verklagen zu lassen, damit meine Tochter den ihr zustehenden Unterhalt bekommt?

| 13.9.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Aufenthaltsbestimmungsrecht hat die Mutter, an die ich für sie selbst und die Tochter Unterhalt zahle (insg. 800 Euro + 184 Euro Kindergeld im Monat). Nachdem die Mutter und Tochter seit Jahren nicht mit einander zurecht gekommen sind, lebt die Tochter seit über einem Jahr ständig (bis auf einen kurzen Versöhnungsversuch im Dezember 2012) bei mir. die Mutter redet seit mindestens einem Jahr nicht mehr mit der Tochter und blockiert jeden Kontaktversuch ihrerseits. ... Die Mutter lebt zurzeit von Harzt IV und behauptet gegenüber Arbeitsamt, die Tochter würde weiterhin bei ihr wohnen.
26.4.2007
SV: ich, Vater einer unehelichen Tochter, 6 Jahre, wohnt ca 30 km von mir entfernt, bei Kindesmutter; sie sind erst vor kurzem aus meiner Strasse in den 30 km entfernten Ort gezogen (kein öpnv-verbindung), gemeinsames sorgerecht - zahle höchstsatz an unterhalt direkt an mutter. JETZT: Jugenamt möchte Geld zunächst auf das JA Konto haben und von mir Titulierung erwirken, weiss, dass ich kaum etwas dagegen unternehmen kann. => Frage 1: kann ich einen Rechtsstreit mit JA riskieren um Befristung der Titulierung (bis zum 18 Lebensjahr meiner Tochter) => Frage 2: ich besitze kein Auto. ... Kann ich weiterhin auf Herbeibringen durch Mutter pochen.
13.12.2007
Er lebt bei seiner Mutter. Meine tochter, 16 Jahre, wohnt bei mir und erhält Halbwaisenrente in Höhe von 70,55€. ... Vom Jugendamt wurde bei der Berechnung des Unterhaltes für sie die Halbwaisenrente vom Regelbetrag 389€- 70,55€ abgezogen, so dass sich der Gesamtbedarf um die 70,55 € erhöt.

| 7.7.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Es gab ein Unterzeichnetes Abkommen, wo meine Ex Frau auf Unterhalt verzichtet hat und nur Unterhalt an unsere Tochter von 500 € im Monat gezahlt werden muss. ... Als Schluss war, bekamen wir Probleme mit unserer Tochter, und wir vermuten auf Einwirken von ihrer Mutter. ... Das Jugendamt will immer versuchen von mir eine Aussage zu kriegen, das ich keinen Unterhalt zahlen will, aber das stimmt nicht.
8.9.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nun hat die Mutter beide Kinder "rausgeworfen", wesswegen meine volljährige Tochter in eine Unterkunft vom Jugendamt gezogen ist. ... Inzwischen ist vom Jugendamt bzgl. meiner Tochter eine Forderung wegen dem Unterhalt gekommen, ich muß - wie üblich Verdienst etc angeben. ... Anscheinend zieht aber nicht die Tochter, weil über 18, den Unterhalt ein, sondern das Jugendamt.

| 25.8.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Jetzt ist diese Tochter 18 Jahre geworden (Mai 05). ... Nun haben wir heute einen Brief des Jugendamtes erhalten, dass wir 335,00 € mtl. an eine Bankverbindung des Jugendamtes zu zahlen hätten. ... Schließlich müsste doch die Mutter des Kindes auch mitberechnet werden, auch müsste das Praktikumsgeld der Tochter mit in diese Unterhaltsberechnung einfließen. 3.)

| 19.10.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, meine geschiedene Ex-Frau ist vor zwei Jahren mit meiner Tochter von Hamburg nach Bayern gezogen und wollte dies zunächst tun, ohne mit mir den Umgang zu regeln. ... E. durch meinen Unterhalt abgegolten sind. ... Ich habe also nun seit April diesen Jahres, bis heute, keinerlei Reaktion des Jugendamtes erhalten.

| 5.5.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, ich habe eine 9-jährige Tochter, die bei meiner Mutter in Pflege lebt. ... Ist mein Mann verpflichtet Unterhalt an meine Tochter, die in Pflege lebt zu zahlen? ... Ich wäre über eine Unterhaltsberechnung dankbar um zu wissen was das Jugendamt einfordern darf von mir bzw. meinem Mann!

| 28.6.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
bekomm ich Post vom Jugendamt mit der Aufforderung die Vaterschaft für das im Mai 08 geborene Kind anzuerkennen bzw. diese unter Angabe von Gründen abzulehnen. ... Ich bin selbstständig, und zahle zur Zeit für meine Tochter 300 € monatlich Unterhalt laut Festsetzung des Jungendamtes (mehr läßt meine finanzielle Lage zur Zeit nicht zu, laut Berechnung Jugendamt) kann es mir jetzt eventuell passieren dass ich für das vermutlich zweite Kind zusätzlich zu den 300 € für das erste Kind zahlen muss?? und wie sieht es mit Unterhalt für die Mutter aus, bin ich dazu verpflichtet obwohl ich keine Beziehung mit ihr führe und geführt habe??

| 13.7.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Tochter 14, Sohn 19. ... Da nun meine Unterhaltszahlungen einem Titel unterliegen und ihre nicht, muss ich damit rechnen irgendwann absprachewidrig mit Unterhalts-Nachzahlungen für die letzten x Jahre für meine Tochter konfontriert werden. ... (Vermutlich nichts Wert, weil die Mutter formal nicht über den Unterhalt der Tochter verfügen darf). b) Mutter unterschreibt Sohn-Titel (Möglicherweise kein echtes Gegengewicht zum Tochter-Titel sobald mein Sohn nicht mehr priviligiert ist). c) Herausgabe des Tochter-Titels seitens der Mutter d) Einvernehmlich mit der Mutter wird der Tochter-Titel auf Null gesetzt solange bis der Sohn Ausbildung beendet hat bzw. eigenes Einkommen hat.
31.10.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Tochter meines Mannes wird Anfang Dezember 2015 18 Jahre alt. ... Vermutlich wohnt sie noch bei Ihrer Mutter. Nach langer Arbeitslosigkeit bezahlt mein Mann seit etwa zwei Jahren regelmäßig einen Unterhalt in Höhe von 334 Euro an das Jugendamt.
123·5·10·15·19