Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

297 Ergebnisse für „unterhalt mutter jugendamt geld“


| 3.11.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Die Behörde schickte die Mutter richtigerweise zum Jugendamt, um Unterhalt zu beantragen. ... Die Mutter kann dann mit dem Geld machen was sie will. ... Mein Geld ist weg und die Mutter gibt es aus.
4.2.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Vor etwa einem halben Jahr erhielt die Mutter einen Anruf einer Sachbearbeiterin vom Jobcenter mit dem Hinweis sie sollte Unterhalt durch mich über das Jugendamt einfordern. Die Sachbearbeiterin erläuterte weiter, dass wenn der Unterhalt über das Jugendamt eingefordert wird, dann muss erst ab dem Tag der Antragsstellung Unterhalt gezahlt werden. ... Droht mir neben dem Kindesunterhalt auch Unterhaltsforderungen für die Mutter seitens Jobcenter/Jugendamt?

| 2.5.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Zur Zeit zahle ich Unterhalt für meinen Sohn an meine Ex-Frau. ... Kann ich das Jugendamt "nötigen" sich um den korrekten Anteil seiner Mutter zu kümmern, ohne dass mein Sohn mir eine Vollmacht erteilt? ... Zur Zeit ist die Situation so, dass seine Mutter eine Feststellung des Unterhaltes über das Jugendamt getätigt hat.
10.6.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun ist es aber so, das meine Ex-Freundin sich trotzdem nicht davor scheut mein Geld zu nehmen und um an mehr Unterhalt zu bekommen scheut Sie auch vor nichts zurück. ... Somit kam Sie zum schluss, das ich von diesem Geld hätte Unterhalt zahlen können. ... Und das Jugendamt will aber diese Umsatzspitzen als Einkommensspitzen zur Berechnung des Unterhaltes ranziehen.

| 19.10.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
E. durch meinen Unterhalt abgegolten sind. Ich lasse meinem Kind für gute Noten, Geburtstage, Weihnachten, Kleidung und Urlaub regelmäßig Zuwendungen unmittelbar zukommen - aber eben nicht mehr in Form von Geld an die Mutter - wie zuvor. ... Ich habe also nun seit April diesen Jahres, bis heute, keinerlei Reaktion des Jugendamtes erhalten.

| 28.9.2007
Die Situation: Der Vater einer 5 Monate alten Tochter erhält Forderungen auf Kindesunterhalt und Betreuungsunterhalt durch das Jugendamt. Die Kindsmutter bezieht Leistungen nach SGBII, die sich um alle geleisteten Unterhaltszahlungen reduzieren. ... Kann der auf das Jugendamt übergegangene Anspruch auf Unterhaltszahlung von der Mutter zurückgefordert werden?
26.4.2007
SV: ich, Vater einer unehelichen Tochter, 6 Jahre, wohnt ca 30 km von mir entfernt, bei Kindesmutter; sie sind erst vor kurzem aus meiner Strasse in den 30 km entfernten Ort gezogen (kein öpnv-verbindung), gemeinsames sorgerecht - zahle höchstsatz an unterhalt direkt an mutter. JETZT: Jugenamt möchte Geld zunächst auf das JA Konto haben und von mir Titulierung erwirken, weiss, dass ich kaum etwas dagegen unternehmen kann. => Frage 1: kann ich einen Rechtsstreit mit JA riskieren um Befristung der Titulierung (bis zum 18 Lebensjahr meiner Tochter) => Frage 2: ich besitze kein Auto. ... Kann ich weiterhin auf Herbeibringen durch Mutter pochen.
19.3.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Die Mutter des Kindes setzt ihn nun damit unter Druck, dass, wenn er nicht zu ihr zieht, sie sofort zum Jugendamt gehen würde und er sein lebenlang für das Kind bezahlen würde. ... Muss er trotzdem Unterhalt für das Kind bezahlen und in welcher Höhe? ... Muss er dann rückwirkend das Geld für den Unterhalt an die Mutter überweisen?

| 28.6.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
bekomm ich Post vom Jugendamt mit der Aufforderung die Vaterschaft für das im Mai 08 geborene Kind anzuerkennen bzw. diese unter Angabe von Gründen abzulehnen. ... Ich bin selbstständig, und zahle zur Zeit für meine Tochter 300 € monatlich Unterhalt laut Festsetzung des Jungendamtes (mehr läßt meine finanzielle Lage zur Zeit nicht zu, laut Berechnung Jugendamt) kann es mir jetzt eventuell passieren dass ich für das vermutlich zweite Kind zusätzlich zu den 300 € für das erste Kind zahlen muss?? und wie sieht es mit Unterhalt für die Mutter aus, bin ich dazu verpflichtet obwohl ich keine Beziehung mit ihr führe und geführt habe??
1.11.2007
Meine Ex-Frau wurde zu einer Unterhaltszahlung von € 130,- verpflichtet (tituliert). ... Frage: gibt es eine Möglichkeit, das dem Kind zustehende Geld von anderer Seite zu erhalten? ... , Jugendamt ?
27.11.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mit der Mutter habe ich Kontakt und möchte auch für den Unterhalt des Kindes aufkommen. ... Dieser zahlt Unterhalt an das Jugendamt, von dem die Mutter nichts zu sehen bekommt, da sie in den letzten 6 Jahren und zur Zeit immer noch von Hartz IV bzw. ... Wieviel von meinem Unterhalt würde überhaupt bei der Mutter/dem Kind landen, wenn Ämter eingeschaltet werden ?
11.4.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat den Fall, dass sie ein Kind hat (aktuell 11 Jahre alt) mit ihrem Ex-Partner (nicht eingetragene Partnerschaft) und sie an ihm Unterhalt zahlen musste obwohl sie seit Jahren Berufsunfähig ist und an Einkommen so gut wie nichts da ist. Irgendwann hat das Amt eingesehen, dass meine Mutter mit Ihrem Einkommen nicht klar kommt und forderte keine weiteren Zahlungen. ... Ein Anwalt erwähnte mündlich, dass es am sichersten sei das Geld wieder sofort zu reinvestieren und genau das haben wir nun vor mit dem Kauf meiner ETW, nur dieser Kauf muss aus Kreditvergabegründen auf meinen Namen laufen.

| 7.7.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Es gab ein Unterzeichnetes Abkommen, wo meine Ex Frau auf Unterhalt verzichtet hat und nur Unterhalt an unsere Tochter von 500 € im Monat gezahlt werden muss. ... Kurz nachdem Sie dort war, erhielt ich eine Aufforderung vom Jugendamt, von dort wo meine Exfrau lebt, den Unterhalt sofort nach dorthin zu überweisen. ... Das Jugendamt will immer versuchen von mir eine Aussage zu kriegen, das ich keinen Unterhalt zahlen will, aber das stimmt nicht.
18.9.2008
Zwischenzeitlich war ich jetzt beim Amt und die Mutter soll laut Düsseldorfer Tabelle 384€ Unterhalt + 195€ Mietanteil zahlen. ... Doch der Betrag scheint der Mutter jetzt zuviel zu sein und sie weigert sich das Geld zu zahlen. ... Kann ich (mein Neffe) den Unterhalt notfalls einklagen?

| 31.3.2008
Eigener Verdienst der Mutter ca 1200,- Euro netto im Monat. ... Es fehlt Geld an allen Ecken und Kannten. ... Sie sagte mir etwas wie, dass das Jugendamt keine Vorschussleistungen übernimmt, weil die Kinder bereits ○ber 12 Jahre sind.

| 14.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich habe immer Unterhalt (freiwillig – jedoch in Absprache mit dem zuständigen Jugendamt, meine Unterlagen liegen dort vor) entspr. ... Ich bat sie, sich doch ein Girokonto einrichten zu lassen, worauf ich das Geld überweisen könne, oder mir schriftlich Vollmacht zu geben, daß ich weiterhin auf das Konto der Mutter zahlen soll. ... Das Geld ging auch richtig von meinem Konto ab und kam nicht wieder, von wegen falscher Kontonummer und so.
16.11.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
naja ,kurzum die frau wurde schwanger. die schwester der frau, die wohl von ihr eingeweiht worde war, posaunte in der famlie (eltern, tanten des ehemannes waren entsetzt)heraus das der ehemann nicht der kindesvater sei. es kam zum streit innerhalb der familie. der mann lies sich auf druck der verwanten scheiden. vor dem scheidungsgericht jedoch war sich das expäarchen einig: der mann sagte aus, das er nicht als biologischer vater in frage käme (welche gründe er hierzu angab sind unbekannt) auch die kindesmutter sage aus das ihr (ex) ehemann nicht der vater des kindes ist (das sind die aussagen des jugendamtes hierzu). die ehe wurde geschieden und es wurde rechtskräftig das der exehemann nicht der vater des kindes ist. vor einigen tagen bekam ich post vom jugendamt, ich werde als mutmaßlicher vater von der kindesmutter angegeben und soll meine einkünfte offen legen um die höhe des unterhaltes für das kind festzustellen. auch wird erwägt das ich unterhalt für die mutter zahlen soll. ich bin natürlich nun ziemlich verzweifelt, fühle mich verar...t aber weiß auch das ich ziemlich dämlich war. was kann ich tun? ... bin ich wirklich unter diesen umständen der mutter zu unterhalt verpflichtet. da ich selbstständig bin mit nicht geringem einkommen, habe ich die befürchtung das ich auch noch die nächsten 10-20jahr für die mutter unterhalt zahlen kann, wenn diese erstmal feststellt wieviel geld zu holen ist. ich bin für jeden hinweiß dankbar. mfg.
23.2.2011
Vorher habe ich an die Mutter jeden Monat 412,- Euro Unterhalt bezahlt.Dies wurde sofort mit dem Umzug eingestellt, Jugendamt weiß Bescheid. Gibt es für mich eine Möglichkeit , kurzfristig , oder zumindest auf lange Sicht mir Unterhalt von der Mutter zu holen ? ... Die Mutter ist selbstständig, jedoch reicht das Geld nicht aus und sie wird von Hartz 4 unterstützt.
123·5·10·15