Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

492 Ergebnisse für „unterhalt mutter einkommen ehefrau“


| 14.9.2022
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Kindsvater hat bis jetzt 202 Euro bezahlt und möchte den Unterhalt ab nächsten Monat einstellen. Unsere Eckdaten hierzu: Mutter, Nettoverdienst ca. 1300 bis 1350 € monatlich Sohn, Nettoverdienst 542 € plus staatliches Kindergeld ( manchmal hat er Auslöse dabei, dann höheres Netto ) Vater, Nettoverdienst 2300 €, noch ein 11 jähriges Kind zu Hause und verheiratet ( Ehefrau im Moment arbeitslos ) und der Vater ist in Privatinsolvenz ( noch ca. 9 Monate ). Macht es Sinn meinen Sohn zu einem Anwalt zu schicken und den Kindsvater zum Unterhalt zu verklagen?
3.2.2022
| 75,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine (noch) Ehefrau lebt in der gemeinsamen Immobilie mit den beiden Kindern.
2.11.2021
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Die Mutter des nichteheliches Kind bezieht seit 2,5 Jahren Leistungen vom Jobcenter. ... und was wäre jetzt der aktuelle Unterhalt ? ... Und gibt es für meine jetztige Ehefrau die auf 450 € job Basis Arbeitet Unterhalt der angerechent werden kann da ja mein Sohn unter 3 Jahre alt ist?
5.9.2021
Guten Tag, nach 41 Jahren Ehe hat sich meine Mutter (59) entschlossen, sich zu trennen und scheiden zu lassen (es sind noch keinerlei Schritte eingeleitet). ... Wird er Unterhalt zahlen müssen?
5.8.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Wie hoch ist der Unterhalt für unseren Sohn ? (eine ausführliche Aufstellung der Einnahmen / Ausgaben wurde für eine Steuerberechnung erstelllt und kann schnell zur Verfügung gestellt werden) Muss meine Frau sich am Unterhalt beteiligen ?

| 25.7.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Ich wohne in NRW und habe drei leibliche Kinder, für dich seit der Trennung von ihrer Mutter im Jahr 2011 Unterhalt zahle. (Die Scheidung war 2013, die Kinder wohnen bei der Mutter). ... Wir zahlen 1.250,-€ Warmmiete und demnächst 1.800,-€ Unterhalt.

| 23.7.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Vater und Mutter sind getrennt lebend und haben 3 Kinder. Die Kinder 1+2 werden im Wechselmodell betreut und leben abwechselnd bei Mutter und Vater, Kind 3 lebt nur bei der Mutter, die sich in Elternzeit und ALG 2 - Bezug befindet. Die getrennt lebende Ehefrau fordert nun Trennungsunterhalt durch das "Jobcenter", nach dessen Zahlung dem Ehemann lediglich der Selbstbehalt von 1280,- verbliebe.
26.10.2020
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt-Syroth
Zunächst die Fakten: - ich hatte zuletzt ein Jahres-Nettoeinkommen in Höhe von 40690€ Brutto bzw. 31034€ zu versteuerndes Einkommen. - Ich habe mit meiner geschiedenen Ehefrau drei gemeinsame Kinder: 15 Jahre (50% schwerbehindert, aber selbstständig und gesund); 18 Jahre (um diesen geht es in der Anfrage), hat gerade ein Studium an der Universität angefangen und wird zur Uni ziehen; und 20 Jahre (studiert ebenfalls und wohnt bei der Mutter). - Die Mutter hat nur ein Einkommen in Höhe von 50€, ist verheiratet. ... Er meint, das Einkommen des neuen Ehepartners der Mutter spiele keine Rolle, stimmt das? ... Wird auch in der intakten Ehe ein fiktiver Ehegattenunterhalt (oder so) als Einkommen der Mutter verwendet?
2.9.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Genauso soll es möglich, da es kein Mangelfall ist, dreisiebtel von der Differenz zwischen meinem Einkommen und dem meiner neuen Ehefrau von meinem Einkommen abzuziehen ( Unterhalt für neue Ehefrau)um das bereinigte Nettoeinkommen auszurechnen. ... Ca noch 5 Jahre Unterhalt.
29.6.2020
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hier unsere Daten: Lohn Ehemann, netto xxxx Private Krankenversicherung Einnahmen Miete: xxxx (aus zweiter Wohnung im Haus) Kredit Haus: xxxx Kredit Auto: xxxx Lohn Ehefrau, netto: xxxx Kredit Auto: xxxx Kinder: xxxx und xxxx Jahre (bei der Mutter lebend) Heirat: xxxx xxxx Trennung: xxxx Wie hoch wäre der Trennungsunterhalt und wie lange und in welcher Höhe wäre der Ehegattenunterhalt fällig?
11.6.2020
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
. - Tilgung KfW-Studienkredit (250 €) - Tilgung Kfz-Kredit (250 €) Keine weiteren unterhaltsrelevanten Ausgaben vorhanden Wie hoch wäre das bereinigte Nettoeinkommen in beiden Fällen (Vollzeit und Kurzarbeit) in Bezug auf den nachehelichen Unterhalt?
2.2.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Ich bezahle diesbezüglich auch keinen Nachehelichen Unterhalt an meine Frau. ... Wie wird meine Abfindung in die Unterhaltszahlungen eingebunden und muss ich evtl. jetzt noch Nachehelichen Unterhalt an meine Frau bezahlen?
6.1.2020
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Für das erste Kind, das bei seiner Mutter lebt, zahlt er Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle. Hierfür muss stets ein unterhaltsrelevantes Einkommen ermittelt werden. ... Dazu folgende Fragen: a)Können die Betreuungskosten für das zweite Kind vom für die Ermittlung des Unterhalts für das erste Kind maßgeblichen Einkommen abgezogen werden?
8.3.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Bei der Berechnung des Unterhaltes habe ich eine Frage zur Berücksichtigung des Familienzuschlages, der an meine Ex-Frau gezahlt wird: Der wurde ja früher in einen Eheanteil und einen Kinderanteil gesplittet, was mittlerweile zusammengeführt wurde. Wird der Familienzuschlag (hier speziell die Kinderkomponente) ähnlich dem Kindergeld zur Hälfte als Einkommen des Kindes angerechnet (was für mich logisch wäre, da der Betrag ja der Versorgung des Kindes dienen soll) oder zählt er lediglich wie andere Einkommensarten zum Einkommen des Unterhaltsberechtigten? Ergänzend: für ein Kind praktizieren wir das Wechselmodell, das Kind ist knapp 3 Tage bei mir, den Rest der Woche bei der Mutter.

| 23.1.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Hallo, ich bin eine alleinerziehende Mutter von einem 5-jährigen Kind. ... Nun will der Vater Unterhalt, was an sich OK ist. ... Beide haben ein sehr gutes Einkommen.

| 20.9.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Die geschiedene Ehefrau hat ein reduziertes Einkommen, da sie in Teilzeitbeschäftigt (ca. 75%-80%) arbeitet, mein Einkommen ist deutlich höher. ... Petra hat bei ihrer Mutter um 150 EUR monatlichen Unterhalt für das Studium angefragt. Leider wurde eine Unterhaltszahlung von der Mutter nahezu komplett abgelehnt, mit der Begründung des eigenen geringen Einkommens.
20.7.2018
Die Ehefrau ist zu einer Trennung/Scheidung bereit. ... Kann ich meine Ehefrau dazu veranlassen so bald wie möglich die teure Wohnung zu verlassen, um sich etwas Neues günstigeres zu suchen und zu finden.

| 5.7.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich lebe getrennt von meiner letzten Ehefrau und bin wieder neu verheiratet. ... Leider stellte ich fest, dass das überschüssige Geld veruntreut wird und nicht dem Kind zugute kommt, weil die Mutter damit ihren WOhnungskredit abbezahlt. ... Richtet er sich anteilig nach den bereinigten Einkommen meiner Exfrau und mir?
123·5·10·15·20·25