Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

369 Ergebnisse für „unterhalt kosten anwalt ehemann“


| 7.12.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Jetzt verlangt die Agentur für Arbeit meines Ehegatten Auskunft über meine Einkünfte (nach § 1605 BGB), um festzustellen, ob er einen Anspruch auf Unterhalt hat (gemäß §§ 1360 und 1569 BGB). ... Mein Mann würde schriftlich den Verzicht aller Unterhaltsleistungen erklären. ... Kann das Arbeitsamt meinen Ehemann zwingen, Klage auf Unterhalt gegen mich zu erheben und wenn ja, welche Konsequenzen entstehen dann für mich?
7.8.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Zahle Unterhalt für beide Kinder, weil sie bei der Mutter Y leben. ... Welche Rolle spielt das Einkommen des Ehemannes von Mutter X in diesem Fall? ... Welche Kosten entstehen, wenn Sie für mich den Fall mit der Anwältin der Gegenseite außergerichtlich klären.

| 7.6.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
muss der neue Ehemann diese Auskünfte erteilen? kann von der Frau, die Geringverdienerin ist, Unterhalt gefordert werden? kann vom Ehemann Unterhalt für den Ex-Mann seiner Frau Unterhalt gefordert werden?

| 20.11.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Exmann hat über vier Jahre ein Verhältniss gehabt.Ein gemeinsamer Bekannter, hat als mein Anwalt, die Scheidung und Unterhaltsregelung übernommen. ... Jetzt ist es so, dass ich alle, Gerichtskosten bis nächsten September tragen soll(wird von meinen Konto monatlich abgebucht), und mein Exmann die Anwaltskosten(er hat keinen).Bis jetzt ist keine Einigung erziehlt,weder von Unterhalt,Haushälfte usw. Meinen Anwalt habe ich schon vier Nachrichten hinterlassen,im Abstand von einigen Wochen,mit der Bitte mich zurück zurufen.Leider ohne Erfolg.Wie ich von meinen Exmann weiß,gibt er ihm unterdessen Ratschläge,ob er sich einen Unterhalt nach der neuen Lohnsteuerkarte leisten kann,oder auch bezüglich der Haushälfte auszubezahlen Muß ich denn tatsächlich,alle Gerichtskosten selber bezahlen von meinen Unterhalt,eine Unterhaltskürzung hinnehmen(habe im moment keine Arbeit,weil ich die letzten Jahre Für die Kinder und der Karriere meines Exmannes zuständig war),und muß denn nicht mein Anwalt sich auch mal melden,um mir auch die neuesten Erkenntnisse mitzuteilen,oder zu besprechen?

| 30.5.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Mein Ehemann hat die Scheidung bei Gericht eingereicht. Da bezüglich eines Unterhaltes bereits eine Klage läuft und ein Urteil aussteht, das Sorgerecht für unser Kind gleichermaßen bleiben soll, steht nur noch der Versorgungsausgleich an. ... Gibt es für mich sonst noch etwas zu berücksichtigen oder kann ich diesen Termin ohne Anwalt wahrnehmen?
22.7.2007
Die erste Ratenzahlung soll in 3 Jahren sein, solange dürfen wir kostenfrei im Haus wohnen Die kompletten Unkosten sind von mir alleine zu tragen. ... Mein MANN möchte mir in diesem Trennungsjahr keinen Unterhalt zahlen. ... derzeitige Einkünfte Steuerklasse 3 EHEMANN 2000 Euro 5 Ehefrau 969 Euro EHEFRAU bezahlt ein Bausparvertrag u. 1 Darlehen mit monatlich insgesamt 200 Euro zurück.

| 4.4.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Der Trennungs-Unterhalt wird immernoch zwischen Anwälte verhandelt ist aber klar zu niedrig, da ich während der Ehe mehr als Haushaltsgeld zu Verfügung hatte. ... Bald schaltet der Arzt ein Anwalt ein wegen Nichtzahlung. ... 5) Da ich kein eigenes Geld habe wer sollte mein Anwaltsrechnungen bezahlen (wir waren schon 2 mal vor Gericht)?
13.11.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich möchte mich von meinen Ehemann trennen. ... Wie hoch der Unterhalt der Kinder bzw. der Betreuungsunterhalt ist?? Wie lange Unterhalt gezahlt wird??

| 30.8.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
In einer notariellen Trennungsvereinbarung/Ehevertrag von 2015 wurde vereinbart: - Ehemann wurde durch Rückzahlung des von mir investierten Geldes alleiniger Eigentümer des bis dahin gemeinsamen Hauses - Gütertrennung - Ausschluss von Versorgungsausgleich - gegenseitiger Verzicht auf nachehelichen Unterhalt Ich lege keinen Wert auf die Scheidung und möchte meine Kosten dafür so gering wie möglich halten. Ehemann schlägt einen gemeinsamen Anwalt vor und möchte dazu mein Einverständnis. ... Frage: Ist es möglich, dass ich auf einen Anwalt verzichte, wenn mein Ehemann einen Anwalt beauftragt, sodass ich nur die anteiligen Gerichtskosten und keine Anwaltskosten zu tragen habe?
6.8.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Ehemann hat mich nach 2,5 Jahre Ehe verlassen, er lebt nun in Italien. ... Bin ich Unterhaltsberechtigt bis die Scheidung ausgesprochen ist, muss ich eine Entscheidung fuer Unterhalt bei einem italienischen Gericht beantragen oder kann es von Südafrikanaus gemacht werden? Ich lebe zur Zeit bei meinen Eltern in Südafrika und verdiene ca 800 Euro mein Ehemann verdient ca 3000 Euro per Monat.

| 1.3.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Nettoeinkommen: Ehemann 2300,-/Ehefrau: 1200,-. ... 3.)Welche Kosten entstehen bei Einschaltung eines Anwalts für die Erstellung einer Scheidungsfolgenvereinbarung - wie wird der Streitwert bemessen? 4.)Welche Kosten entstehen beim Notar, wenn die Scheidungsfolgenvereinbarung zum notariellen Vertrag über den Eigentumsübergang hinzugefügt wird?
27.4.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ebenso habe ich alle anderen anfallenden Kosten wie Grundsteuer, Versicherungen, Schornsteinfeger, Reparaturen und Instandhaltungen, eben alle Kosten rund um unser Haus ebenfalls alleine getragen. ... Im Oktober 2006 reichte er die Scheidung ein, teilte mir mit das ab diesem Zeitpunkt alles nur noch über seinen Anwalt zu laufen habe. ... Nun meine Frage: Sein Anwalt teilte mir mit, das mein Noch-Ehemann für die komplette Zeit in der ich mit den Kindern seit der Trennung im Haus wohne, rückwirkend Nutzungsentschädigung geltend machen kann und möchte dann diesen Betrag mit den Darlehensrückführungen, die ich getätigt habe, verrechnen.
15.1.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, meine einjährige Tochter und ich sind, nachdem ich herausgefunden habe das mein Ehemann ein Verhältnis hat, zu meinen Eltern gezogen. Im Haus wohnt er nun alleine, aus dem Mietvertrag bin ich bereits entlassen und mein Mann trägt hierfür die Kosten. ... Lebensjahr meiner Tochter bezahlen, danach Unterhalt für meine Tochter.
23.11.2005
Lebensjahr des Kindes Unterhalt für mich(im Falle einer Scheidung), da ich wegen Betreuung nur halbtags arbeiten möchte. Die Höhe des Unterhaltes habe ich auf Euro 1000,- angesetzt, da dies ungefähr die Differenz zu meinem vorherigen Nettogehalt (Vollzeit) sein wird. Kann ich dies verlangen und steht mir später auch noch Unterhalt zu?
29.4.2007
Meine konkrete Frage an Sie: muss mir mein Mann für die Kinder trotzdem Unterhalt bezahlen, auch wenn wir weiterhin unter einem Dach wohnen? Bisher ist das ja nicht der Fall; beim JA sagte man mir, wir müssten dann tatsächlich getrennt leben, also einer von uns ausgezogen sein, erst dann könnte ich Unterhalt bekommen. ... Oder er vielleicht auch ersatzweise weiterhin die Kosten für´s Haus bezahlen könnte.

| 8.11.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Steht mir Unterhalt zu und wie wird der berechnet und wie kann ich die Forderung kostengünstig gelten machen (ich weiß nicht, wo er in Deutschland wohnt? Geld um Anwalt zu bezahlen hab ich wenig, was würde ein Anwalt kosten und was das Gericht?

| 25.5.2009
Ich (Ehefrau) habe 2 Fragen: 1. zum nachehelichen Unterhalt und 2. zum Rentenausgleich bei betrieblicher Altersvorsorge. ... Januar 2006 Trennung März 2006 Geburt eines außerehelichen Kindes, Vaterschaft des Ehemanns gerichtlich festgestellt. ... Scheidung steht jetzt an und die Einkommensituation ist wie folgt: (Wohnort und Gerichtsstand Baden Württemberg) Nettoeinkommen Ehefrau derzeit 1200,-- (65%) bei Vollzeit wären es = 1500,-- € Nettoeinkommen Ehemann ca. 6.000,-- €, privat Krankenversichert ca. 300,-- € Unterhalt uneheliches Kind 330,-- € Unterhalt gemeinsames Kind 522,-- € Extrakosten entstehen ab Sept 2009 in Höhe von 160,-- € für die Ganztagesschule der gemeinsamen Tochter.

| 28.10.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben uns über folgendes geeinigt: Verzicht auf Versorgungsausgleich Verzicht auf Zugewinn Verzicht auf nachehelichen Unterhalt Ausschluss von Trennungsunterhaltsansprüchen Meine Ehefrau möchte im gemeinsamen Haus, das schuldenfrei ist, wohnen bleiben. ... Nun meine Fragen dazu: Wie hoch sind die Kosten einer Ehescheidung? Kann die Ehescheidung mit einem Anwalt durchgeführt werden oder werden zwei benötigt?
123·5·10·15·19