Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.059 Ergebnisse für „unterhalt kindesunterhalt hoch“


| 20.3.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich würde gerne wissen wie hoch in meinem speziellen Fall der aktuelle Kindesunterhalt ist: >Ich bin seit 10 Jahren geschieden und habe eine Tochter mit 13 Jahren ( geb.14.07.1995). ... Wie hoch ist in meinem Fall der von mir an meine Exfrau zu überweisende Kindesunterhalt? ... Wie hoch ist er nach alter Düsseldorfer Tabelle und nach neuer?
1.1.2005
Einkommen wenn wir in die 4/4 wechseln werden Mann Br 2800€/Ne1680€ Frau Br 145o€/Ne 850€ Die Fragen: Wie hoch ist im Trennungsjahr der Kindesunterhalt und der Trennungsunterhalt? Wie hoch ist nach der Scheidung der Kindesunterhalt? Besteht nach der Scheidung Anspruch auf nachehelichem Unterhalt?

| 29.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Unterhalt wurde immer regelmäßig gezahlt. ... Kann ich den zu viel gezahlten Unterhalt zurückverlangen oder sogar gegenrechnen? ... Steht dem Kind, der Mutter (die keinerlei Unterhalt leisten muss), oder mir das Kindergeld zu?
16.11.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Seitdem offiziell arbeitslos gemeldet. > Freundin bezieht bei laufender Scheidung bereits Unterhalt von ca.€ 2.000,- (Noch-Ehemann verdient gut). > Freundin würde nach vollzogener Scheidung lt Vertrag auch in eheähnlicher Gemeinschaft noch 3 Jahre ca.€1.500,- Unterhalt beziehen, der bei einer Trennung im Zeitraum von 2 Jahren nach oben angepasst würde und sich ebenso entsprechend verlängern würde. > Ich habe die Vaterschaft unseres Kindes anerkannt. Derzeit steht noch der Noch-Ehemann als Vater in der Geb-Urkunde. > Ich verdiene seit 1.11 €110k brutto p/a und habe bis 31.10 €78k brutto p/a verdient Fragen: 1) Der Unterhalt für den Säugling errechnet sich m W n der D´dorfer Tabelle und liegt bei mind. über €400. ... 2) Wie hoch läge der Unterhalt für die Mutter und wie lange wäre ich zahlungspflichtig?
28.8.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
2) Wie hoch wär der zu leistende Kindesunterhalt? (Bitte kurze Erklärung mit Stufe aus DD-Tabelle) 3 ) Wie hoch wäre der Betreuungsunterhalt? ... Hat dies Auswirkungen auf die Berechnungen zum Unterhalt?
23.9.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich wäre ja erst einmal nicht in der Lage Kindesunterhalt zu erwirtschaften, da ich ja das Baby betreue. ... Wie viel Kindesunterhalt müsste ich meinen beiden "Jungs" zugestehen? ... Wie hoch wäre denn ca. mein Ehegattenunterhalt?
30.11.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Einen schönen guten Abend, habe ich nach dem neuen Gesetzt überhaupt noch einen Anspruch auf nachehelichen Unterhalt, nach dem 3. ... Wie hoch ist der Kindesunterhalt, den wir nach der neuen Gesetzeslage zu erwarten haben und wird bei dem vom Vater zu leistenden Kindesunterhalt das Kindergeld zur Hälfte angerechnet? ... Ich arbeite wöchentlich 20 Std. in Teilzeit und bekomme zurzeit noch zusätzlich Unterhalt von meinem ehem.

| 18.6.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Frage: Wie hoch ist der Ehegatten-Unterhalt, den mir mein Mann zahlen muss? ... Muss mein Mann mir auch anteilig Unterhalt für das Kind zahlen?
7.8.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Für meinen Sohn aus erster Ehe, 10 Jahre, zahle ich monatlich 291€ Kindesunterhalt. Gegenüber meiner geschiedenen Frau leiste ich keinen Unterhalt, da Sie höheres Einkommen hat. ... In welcher Höhe wird meine jetzige Ehefrau mit angerechnet, wie hoch liegt der Freibetrag bei meiner Person?

| 13.6.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Der Nebenjob wurde aber bisher nicht auf den Kindesunterhalt angerechnet. ... Wirde der Kindesunterhalt berücksichtigt? ... Natürlich bezahle ich den Unterhalt für meine Kinder gerne, es geht auch nicht darum ein Mangelfall zu werden.

| 16.5.2011
Wie hoch ist der Kindesunterhalt für ein Kind, wenn man die derzeit gültige Düsseldorfer Tabelle und unbeschränkte Leistungsfähigkeit zugrunde legt, a) vom 1. - 18.
18.4.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Jetzt soll ich mehr Unterhalt zahlen, nämlich 844 Euro. Meine Frage ist: wie hoch ist der zu zahlende Unterhalt? ... Können Sie mir sagen, wie hoch mein Unterhalt tatsächlich wird?

| 29.8.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich habe vor, künftig einen Kindesunterhalt deutlich oberhalb der Düsseldorfer Tabelle zu leisten (rund 670€ Zahlbetrag). ... Den erhöhten Unterhalt zu leisten ist also von Vorteil für meinen Sohn, für seine Mutter, und für mich. ... Die Mutter dürfte -glaube ich- einverstanden sein, wenn sie dafür den Unterhalt in dieser Höhe bekommt.
4.5.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, meine Ex-Frau und ich leben seit über 10 Jahren getrennt und ich habe bis letztes Jahr regelmäßig den titulierten Kindesunterhalt gezahlt. ... Nun habe ich darum gebeten, dass sie diesen Unterhalt titulieren lässt. ... Und sie würde den Unterhalt neuberechnen lassen sobald sie einen neuen Arbeitsplatz hat und man wüsste, wieviel sie verdient.
27.4.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Zusätzlich dem Kinde gegenüber werde ich auch der Mutter unterhaltspflichtig sein nach § 1615. ... Nun stellt sich mir die Frage, wie die neue Partnerin und das evtl. adoptierte Kind unterhaltsrechtlich in die Berechnung gegenüber meiner "alten Partnerin" und des im Mai zur Welt kommenden Kindes zu berücksichtigen sind.

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Der Unterhalt beträgt monatlich € 1700,- gesamt. ( Kindesunterhalt wurde als Höchstsatz der Düsseldorfer Tabelle angenommen x2 plus Mehrbedarf Privatschule ( 3/4 Teil der Kosten zahle ich!!)
3.1.2006
Nachdem sich die Beziehung verfestigt hatte, haben sich mein Partner und seine Ex auch auf Minderung des nachehelichen Unterhaltes geeinigt, jedoch war sie der Meinung, dass der Unterhalt nicht ganz wegfällt, da sie noch nicht so lange mit dem "Neuen" zusammen war. Monatlich zahlt mein Partner seither einen Betrag von 700,- €, welcher sowohl Kindesunterhalt als auch den Unterhalt für sie beinhaltet (sein mtl. ... Falls der Unterhalt für die Frau entfällt, wie hoch sind die Beträge, die noch für die Kinder zu leisten sind?
20.6.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Meine Freundin bezieht derzeit Unterhalt von ihrem Exmann (300 EUR) und Kindesunterhalt fuer ihren Sohn (199 EUR) aus erster Ehe. ... Kann ich die Zahlungen fuer ihren Unterhalt und den Kindesunterhalt steuerlich geltend machen und wenn ja, muss dieser gerichtlich vereinbart sein oder reicht eine freiwillige Zahlung des Unterhalts via Banktransfer, damit ersichtlich ist, dass ich auch wirklich gezahlt habe? Wie hoch sollte der Unterhalt fuer sie und die Kinder ausfallen - ich verdiene 110000EUR Plus nicht garantierten Bonus im Jahr Worauf sollte ich sonst noch achten -- in Punkto Vaterschaftsrechte - Erbrecht etc.?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·53