Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.752 Ergebnisse für „unterhalt kindesunterhalt familienrecht frau“

8.9.2010
Den Kindesunterhalt bekommt meine Ex- Frau, die diesen nicht an die Tante weitergibt.

| 16.3.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Für die Kinder wird nach Düsseldorfer Tabelle ein Unterhalt von ca. 900 Euro fällig. Die Frage ist nun, muß allein der Mann an die Frau für die Kinder Unterhalt zahlen oder ist hier auch ein Teil des Unterhalts der Frau für den Kindesunterhalt heranzuziehen? (Würde allein der Mann Unterhalt zahlen müssen, hätte der ja nur noch 1.100 Euro übrig, während die Frau noch ihr gesamte Netto von 2.000 Euro übrig hätte, weil der Mann ja den Kindesunterhalt allein bezahlen würde.

| 27.4.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Zweites Kind aus einer Ehe mit anderer Frau, nun Trenung und irgendwann Scheidung. ... Nun verkauft meine Frau ihre Hälfte an meine neue Partnerin. ... Wie wirkt sich das auf den Unterhalt für das erste Kind aus, das ja aus einer anderen Beziehung stammt?

| 1.4.2006
Mein Monatliches Einkommen beträgt ca. 1100€, wovon ich 150€ als Unterhalt an meine Exfrau überwiesen habe. ... Wir sind eine 5 köpfige Familie und meine Frau bekommt auch nur das Kindergeld(462€) und den Kindesunterhalt(424€) (für Ihre Söhne aus erster Ehe). Meine Frage : Wird das Kindergeld und der Kindesunterhalt von meiner Frau mit angerechnet und muß ich wirklich weiterhin die 460€ bezahlen?

| 5.2.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Zur Berechnung des Kindesunterhalts nach der Düsseldorfer Tabelle wird ja das bereinigte Nettoeinkommen berechnet. Wird der „Unterhalt-Ex-Frau" dabei berücksichtigt? ... Frage 3: Die Berechnung des Kindesunterhalts hat der Anwalt meines Ex Mannes vorgenommen.

| 20.4.2008
Hallo, meine Situation ist folgende: Meine Ex-Frau und ich sind seit Ende 2004 offiziell geschieden. ... Ich zahle derzeit 375,- Euro Unterhalt für die Tochter und das Taschengeld in Höhe von 30,- Euro. ... Welchen Anteil am Unterhalt haben Kosten wie Unterkunft, Verpflegung etc.?

| 20.3.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Da der Mann den Kindesunterhalt allein tragen muß, bezahlt er an die Frau laut Düsseldorfer Tabelle pro Monat ca. 900€ (das halbe Kindergeld, das ihm zusteht, ist hier schon abgezogen). ... Und darauf kommt dann noch der monatliche Unterhalt in Höhe von 900€. ... Könnte der Mann nun eigentlich seinerseits von der Frau Unterhalt verlangen, da seine finanzielle Situation nach der Scheidung ja durch die Zahlung des Kindesunterhalts viel schlechter ist, als die seiner Ex-Frau?

| 13.4.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Das Sorge- und Aufenthaltsbestimmungsrecht obliegen meiner Frau. Meine Frau geht keiner Beschäftigung nach. ... Kann es sein, dass, sollte der leibliche Vater nun das gemeinsame Sorgerecht oder das geteilte Sorgerecht zugesprochen bekommen, ich dann Unterhalt für den Sohn meiner Frau an Ihren früheren Lebensgefähren (waren nicht verheiratet) zahlen muss, der bei seinem leiblichen Vater lebt?

| 9.9.2007
Ich lebe seit 1,5 Jahren von meiner Frau getrennt. ... Von Anfang an zahle ich Unterhalt (505 Euro) für meine Kinder (6 und 9 Jahre alt) und einen Ehegattenunterhalt von 200 Euro. ... Kann ich den Kindern die dringend benötigte Kleidung kaufen und vom Unterhalt (per Quittung) abziehen.

| 12.10.2012
Meine Einkommenssituation erlaubt es nicht, mehr als den Kindesunterhalt und gelegentlichen Mehrbedarf zu bezahlen. ... Kernfrage: kann sie überhaupt Unterhalt einfordern? ... wenn ja, lässt sich der Unterhalt bestimmt kleiner rechnen.
30.11.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Einen schönen guten Abend, habe ich nach dem neuen Gesetzt überhaupt noch einen Anspruch auf nachehelichen Unterhalt, nach dem 3. ... Wie hoch ist der Kindesunterhalt, den wir nach der neuen Gesetzeslage zu erwarten haben und wird bei dem vom Vater zu leistenden Kindesunterhalt das Kindergeld zur Hälfte angerechnet? ... Ich arbeite wöchentlich 20 Std. in Teilzeit und bekomme zurzeit noch zusätzlich Unterhalt von meinem ehem.

| 3.6.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Ex-Frau ist seit der Geburt der Kinder nicht mehr arbeiten gegangen. ... Wir haben keine rechtlichen oder gerichtlichen Vereinbarungen getroffen, auch wurde im Zuge der Scheidung kein nachehelicher Unterhalt beschieden. ... Um Steuern zu sparen und um auch „mehr zu bezahlen“ hat meine Ex-Frau seit 2 Jahren die Anlage U (gezahlter Unterhalt an die Ex-Frau) für meine Steuern unterschrieben.
7.6.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe meine Frau im Dezember 2010 aufgefordert Kindesunterhalt zu zahlen. ... Jetzt möchte meine Frau das halbe Kindergeld vom Unterhalt einbehalten und sich nicht an diesem Vorsorgefond beteiligen. Habe ich mit dieser Vereinbarung eine Chance vor Gericht auf den vollen Kindesunterhalt?

| 7.3.2006
Der EX hat bei seinem Anwalt Unterhalt eingeklagt und Ihn belogen weil er dem Anwalt gesagt hat er hätte ein gemeinsames Sorgerecht was aber nicht stimmt weil meine Frau das alleinige Sorgerecht hat. ... Wir wurden jetzt vom Anwalt aufgefordert 316 EUR an Unterhalt zu bezahlen...... Frage : 1.Darf der EX Unterhalt für seinen Sohn einklagen obwohl er KEIN SORGERECHT hat 2.Er bezahlt für seinen Sohn an uns keinen Kindesunterhalt mehr….können wir den rückwirkend ab Januar 2006 einklagen…. 3.Müssen wir die 316 EUR. bezahlen die der Anwalt angefordert hat obwohl er von dem EX belogen worden ist in dem er dem Anwalt mitteilte er habe ein gemeinsames Sorgerecht…….aber das Sorgerecht hat meine Frau ganz alleine… Vielen Dank im voraus....
31.10.2008
Guten Tag, kurze Schilderung meiner Situation: Ich habe 2 Kinder, 8 und 10 Jahre , bin seit einem Jahr geschieden und zahle an meine Ex-Frau 600,-€ Kindesunterhalt und 600,-€ Unterhalt (nach Anrechnung eines fiktiven Halbtagsjobs, da sie nicht arbeitet). ... Wenn wir weiterhin getrennt wohnen, müsste ich für das neue Kind Kindesunterhalt und für meine Freundin Unterhalt zahlen? ... Oder würde sich der Unterhaltsanspruch meiner Ex-Frau durch diese neue Situation verändern?
28.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Guten Tag, ich werde mich Anfang nächsten Jahres von meiner Frau trennen. ... Wieviel Unterhalt müßte ich meiner Frau (Kinder werden dann bei ihr wohnen) und den Kindern zahlen? ... Wie würde sich der Unterhalt verändern, wenn meine Frau bei mir angestellt ist/bleibt und sie mtl. 600 Euro brutto verdient?

| 30.4.2012
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Ich bin seit drei Jahren von meiner Frau getrennt. Meine Frau hat vor unserer Trennung halbtags gearbeitet und kurz nach unserer Trennung angefangen ganztags zu arbeiten. ... Aus meinem Nettoeinkommen errechnet sich, dass ich Kindesunterhalt in Höhe von 356,-€ an meine Frau für den 13-jährigen Sohn zahlen muss.

| 3.6.2008
Ich lebe von meiner Frau getrennt. ... Kindergeld erhält jeder direkt für jeweils 1 Kind Ich zahle Unterhalt für meine Tochter an meine Frau. ... Wieviel Unterhalt müsste ich korrekterweise für meine Tochter zahlen und wieviel meine Frau für meinen Sohn.
123·15·30·45·60·75·88