Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.499 Ergebnisse für „unterhalt kind mutter tabelle“


| 29.9.2013
Mein Mann hat ein Kind (im März 2000 geboren) aus erster Ehe, welches bei der Mutter in Amerika lebt. ... Frage: Welchen Unterhaltsbetrag müsste mein Mann nach Düsseldorfer Tabelle an das Kind zahlen? ... Frage: Wie lang muss er noch Unterhalt zahlen?

| 12.6.2013
Mutter der Kinder geht einer Halbtagsbeschäftigung nach, Verdienst ca. 1.000€ Netto. Kinder besuchen eine Ganztagsbetreuung. ... Wie berechnet sich der Unterhalt?

| 12.4.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Düsseldorfer Tabelle zugrunde gelegt die mit Kindergeld € 448,- oder nach Abzug des hälftigen Kindergeldes € 356,-? 5.Der Vater behauptet wenn ein Kind bei ihm lebt muss er für das andere Kind das bei der Mutter lebt keinen Unterhalt mehr zahlen. ... Hier noch die Daten: Staus: Eltern getrennt lebend seit Dezember 2009 Kind 1: 14 jähriges Mädchen bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Kind 2: 12 jähriger Junge bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Einkommen Vater: ca. € 1.900,- Netto / Monat Einkommen Mutter: € 1.100,- Netto / Monat Ihrer Antwort sehe ich dankend entgegen.

| 4.12.2011
Da sie in gut situierten Verhältnissen lebt möchte sie keinen finanziellen Unterhalt von mir, wenn ich im Gegenzug das Kind irgendwann mal nicht zu mir nach Deutschland hole. ... Muss für die Mutter auch Unterhalt gezahlt werden? ... Falls das Verfahren länger dauern sollte, kann die Mutter den Unterhalt für die vergangenen Monate (auch die Monate der Schwangerschaft) nachträglich fordern?

| 2.2.2012
Meine frühere Frau und ich sind geschieden, unsere 14jährige Tochter lebt bei der Mutter und wir sind uns uneinig über die Höhe des Unterhalts. Entsprechend meinem Nettoeinkommen von ca. 2.400 € beträgt der Unterhalt (Zahlbetrag) nach der Düsseldorfer Tabelle 398 €. ... Muss ich Unterhalt entsprechend der Düsseldorfer Tabelle zahlen oder kann ich mit der o.g.

| 16.6.2013
Hi ich habe einen kind (13 Jahre) das in Deutschland bei der Mutter lebt. Ich habe seit mehreren Jahren Unterhalt gezahlt auf grundlage der Düsseldorfer Tabelle. ... Ich bin mir nicht sicher ob das mein ungeborenes Kind (geburttermin sept 2013) jetzt schon in die Berrechnung mit eingezogen werden kann (wenn nicht vielleicht kind erstanschafung oder anderes) wenn nicht bitte ich Sie zwei Berrechnungnen darzustellen eine mit kind in england und eines ohne kind.

| 5.2.2015
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Sehr geehrte Frau Anwältin und sehr geehrter Herr Anwalt, Seit dem Jahr 2007 bin ich geschieden und vom Amtsgericht verpflichtet worden Unterhalt für meine Kinder zu zahlen.Meinem ältestes Sohn der 1988 geboren wurde konnte ich Aufgrund meines Nettoverdienstes nie Unterhalt bezahlen. ... Wie hoch muss meine Unterhaltszahlung pro Kind sein? ... Muss ich überhaupt noch Unterhalt zahlen?

| 6.9.2010
Er müsse jetzt bezahlen für das Kind und Sie. ... Wenn er der Vater ist, ist er selbstverständlich bereit Alimente für das Kind zu bezahlen, aber auch noch für die Mutter die nie gearbeitet hat und von Harz 4 lebt nicht. Kann das Jugendamt bzw. das Arbeitsamt meinen Mann dazu zwingen vor dem Test, bzw. nach dem Test auch den Unterhalt für die Mutter einzuklagen und wenn ja für wie lange müsste er für die Mutter bezahlen.

| 4.1.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Welcher Unterhalt ist für meinen Sohn von mir angemessen? Welchen Unterhalt zahlt die Kindesmutter ? Fall 1: Mein Sohn wohnt weiter bei seiner Mutter.

| 9.12.2010
Aktuell geht es um einen berufstätigen Vater mit einem Nettoeinkommen von 2.300 Euro/Monat, die Mutter ist in Elternzeit, das Kind noch im Säuglingsalter. Mutter und Kind wohnen getrennt vom Vater. Frage 1: Wie hoch ist der Unterhalt für die Mutter, welcher Unterhalt muss für das Kind gezahlt werden?

| 11.1.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, ein Kind zieht mit 17 Jahren von zu Hause aus und der Vater mietet Ihm eine Wohnung an damit das Kind zur Schule gehen kann und auch den Konflikten daheim mit der Mutter aus dem Wege geht. ... Oder ist es in Ordnung an das Kind direkt den Unterhalt zu leisten, da es ja nicht mehr zu Hause lebt? ... Mutter zu bezahlen?
16.11.2013
Ich möchte wissen, welchen Unterhalt muss ich an meine 19 jährige Tochter zahlen ? ... Die Situation: Ich bin geschieden seit 2005 und habe mit meiner geschiedenen Frau 2 Kinder Kind 1: 14 Jahre alt (geboren 1999) Kind 2: 19 Jahre alt (geboren 1994) Beide Kinder leben bei der Mutter. ... Es wäre schön, wenn Sie dabei die jeweiligen Formeln und die Bereiche der Düsseldorfer Tabelle nennen würden, so dass ich diese ganze Rechnung auch nachvollziehen kann.

| 18.1.2007
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Guten morgen: Hier die Frage: Kind volljährig (Schule, kein Einkommen, lebt bei der Mutter, wir sind geschieden) Mutter müßte gemäß Dusseldorfer Tabelle Unterhalt nach Stufe 3 zahlen. Ich müßte Unterhalt gemäß Düsseldorfer Tabelle Stufe 13 zahlen. ... Bisher habe ich den Kinderesunterhalt alleine gezahlt, da das Kind minderjährig war.

| 10.2.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Grundlagen: Kinder 12 und 18 Jahre beide Schüler - keine Verdienste Verdienst Mann (bereinigt)2300 €, selbstständig Verdienst Frau 400 € Job, wohnt mietfrei! Verzicht auf Ehegattenunterhalt von Frau Frage: wie hoch ist der Unterhalt jedes Elternteils jedem einzelnen Kindes gegenüber und wie wird der Selbstbehalt der Frau gegenüber des Sohns (18 J.) behandelt. Wenn Frau keinen Unterhalt zahlen muss / kann, wird dann das Kindergeld für Sohn beim Mann komplett in Abzug gebracht?

| 2.8.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Bis jetzt zahle ich Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle. ... Kommt jetzt für mich die "Barunterhaltspflicht" in Betracht,oder muß ich weiterhin Unterhalt nach D.-Tabelle zahlen,oder ergeben sich andere Zahlungsverplichtungen beim Unterhalt,erst recht in Bezug auf die Behinderung meines Sohnes.
21.11.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, meine Ex-Freundin erwartet ein Kind von mir (Geburtstermin ist Ende Januar) und verlangt nicht nur Unterhalt für das Kind gemäß Düsseldorfer Tabelle, sondern auch Unterhalt für sie und Sonderzahlungen für Erstausstattung (erste Forderung sind 1500€ / 2 = 750 Euro). Es ist auch mein Kind und ich werde die Vaterschaft anerkennen. ... d.Wie oft wird der Betrag des Unterhalts angepasst?
5.4.2013
Guten Morgen In der Düsseldorfer Tabelle wird nach dem Nettoeinkommen gefragt. ... Beide Kinder Leben noch bei der Mutter und gehen noch zur Schule. ... Müssen nun beide Elternteile Zahlen und das volljärige Kind muß den Anteil an Wohngeld mit der Mutter regeln?

| 1.10.2013
Guten Tag, folgender Fall: - Eltern getrennt, Kind (Jg. 1993) lebt noch im Haushalt der Mutter, plant in nächster Zeit Auszug und eigene Wohnung - Kind hat nach der Realschulausbildung eine zweijährige Fachschulausbildung (ohne Ausbildungsvergütung) aufgenommen und abgeschlossen. ... Im Jahr des Nichtstuns zahlte er keinen Unterhalt. - Mutter fordert nun zum Beginn der zweiten Ausbildung, dass die Unterhaltszahlungen wieder aufgenommen werden, direkt an das Kind (Wortlaut: "So ergibt sich aus Spalte 3 der angehängten Tabelle, dass bei einem volljährigen Kind 537 Euro minus dem vollen Kindergeld von 184 Euro eine monatliche Unterhaltssumme von 353 Euro an XY zu zahlen sind." ... Inwieweit berücksichtigt diese Forderung die Barunterhaltspflicht der Mutter, auch wenn das Kind noch bei ihr wohnt?
123·15·30·45·60·75