Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

805 Ergebnisse für „unterhalt kind kindesunterhalt volljährig“

8.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sie sagt, sie würde im Trennungsfall auch alleine für das Kind sorgen und aufkommen. 1) Besteht die Möglichkeit, daß ich als zukünftiger Kindsvater durch die Mutter von der Verpflichtung zum Kindesunterhalt freigestellt werde, indem sie sich erklärt, allein für den Kindesunterhalt aufzukommen? ... 7) In welchen Fall müßte ich dennoch Unterhalt zahlen? 8) Was ist, wenn das Kind volljährig wird?

| 26.7.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Zur Situation: Kind lebt bei der Mutter, ist in Ausbildung (Schüler) und wird per Ende Juli 2013 volljährig. ... Vorschlag des Vaters zur Berechnung des Unterhalts mit Beginn Volljährigkeit auf Basis der gegenseitigen Information über die Einkommensverhältnisse wurde eitens der Mutter abgelehnt. ... Kann das Jugendamt dies auf diese Weise verlangen und ist die Festlegung des Barunterhalts für das volljährige Kind ohne die gegenseitige Information der Einkommensverhältnisse überhaupt machbar und gibt es eine Berücksichtigung der allfällig höheren Lebenshaltungskosten bei der Festlegung des für die Berechnung des Unterhalts zu Grunde liegenden Nettoeinkommens?
29.1.2007
Volljähriger Sohn lebt bei mir im Haus, er ist Auszubildender und hat nach Abzug 90€ Pauschale 200€ zur Verfügung, sowie noch 50€ Barunterhalt von mir. ... Danach müsste ich beim Ehegattenunterhalt als Unterhalt für den Sohn 630€ abziehen können. ... Frage: Welchen Betrag kann ich als Kindesunterhalt in die Berechnung Ehegattenunterhalt einbringen ?

| 15.8.2013
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Rechtsanwälte/inen Ich möchte gerne Wissen , was ich meinem volljährigem Kind weiter an Unterhalt bezahlen muss, wenn es jetzt in die Ausbildung geht. Sachverhalt Kind wohnt zu Hause bei der Mutter und wird 21 Jahre. Ich bezahle für ein weiteres Kind Unterhalt 377 € Bereinigtes Einkommen Vater 2300 € Bereinigtes Einkommen Mutter 1750 € Einkünfte Kind netto 348 € Bezirk OLG Düsseldorf

| 28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Für meine Tochter bezahlte ich bis jetzt noch 82 € Barunterhalt, für meinen Sohn zahle ich 334 € Kindesunterhalt. Nun frage ich mich: Bin ich für meine Tochter überhaupt noch Unterhaltspflichtig und hab ich zuviel gezahlt?

| 4.3.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ende der 90er Jahre wurde der Kindesunterhalt neu festgelegt, mein Ex-Mann wurde in Gruppe 7 der DT eingeordnet, da das Kindergeld mir v. ... Der Unterhalt wurde ausgesetzt, da ja nun bei jedem Elternteil ein Kind wohnte. ... Obwohl der ältere Sohn mittlerweile volljährig war, wurde der Unterhalt weiterhin an den Vater geleistet (aus pädag.

| 1.10.2013
Kind nahm nach Ende der Ausbildung keine Arbeit auf (ein volles Jahr lang), beginnt nun eine zweite (dreijährige) kaufmännische Berufsausbildung mit Ausbildungsvergütung - Vater zahlte den gesetzlichen Unterhalt bis zum Ende der Fachschulausbildung. Im Jahr des Nichtstuns zahlte er keinen Unterhalt. - Mutter fordert nun zum Beginn der zweiten Ausbildung, dass die Unterhaltszahlungen wieder aufgenommen werden, direkt an das Kind (Wortlaut: "So ergibt sich aus Spalte 3 der angehängten Tabelle, dass bei einem volljährigen Kind 537 Euro minus dem vollen Kindergeld von 184 Euro eine monatliche Unterhaltssumme von 353 Euro an XY zu zahlen sind." ... Die Eltern des Vaters haben für das Kind außerdem eine Summe i.H.v. 20.000 Euro angespart und zu dessen Volljährigkeit zur Verwaltung und Verfügung i.Sinne des Kindes an den Vater übergeben.

| 14.1.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
hallo, ich möchte wissen wieviel unterhalt ich für ein volljähriges kind zahlen muss und ob ich das kindergeld zur hälfte abziehen darf.mein einkommen ist unter 1500,00 euro vielen dank

| 29.1.2014
Sie haben ein gemeinsames Kind aus dieser Ehe (Person C) Mann A: hat neben Kind aus erster Ehe (C) noch 2 weitere Kinder (beide minderjährig, ca. 3 und 8J. und aus neuer Ehe hervorgegangen) und eine Ehefrau im Haushalt. ... Nettoeinkunft des Ehemanns (keine Verwandschaft zu C): 2280€ (noch keine pauschale abgeszogen) Person C: Leibliches Kind von A+B, volljährig (18) und in der sog. ... Frage: Wie hoch wäre der anzusetzende Unterhalt für C nach der Düsseldorfer-Tabelle und wie würde sich dieser unter A und B, die beide unterhaltspflichtig sind, aufteilen?

| 5.11.2007
Beide Kinder besuchen noch weiterbildende Schulen. ... Dies waren bisher im Durchschnitt ca. 260 EUR pro Kind monatlich. ... und empfiehlt es sich, neue Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse für die volljährigen Kinder zu erwirken (die diese dann selber beim Amtsgericht stellen?)

| 15.4.2013
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Zu beiden Kindern habe ich ein tolles und sehr inniges Verhältnis. ... Zu diesem Zeitpunkt war meine Tochter noch nicht Volljährig und befand sich in der Schulausbildung. ... Muss ich diese Zahlungen ( ca. 3000,00 € ) an meine Ex Frau leisten oder an meine Tochter direkt, da diese wie schon erwähnt, volljährig ist ?

| 7.1.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, 1.Wieviel Unterhalt sollte mein geschiedener Mann unseren Kindern, 10 Jahre, 14 Jahre und 19 Jahre, zahlen? 2.Wieviel Unterhalt muss ich meinem volljährigen Sohn zahlen? ... Mein Einkommen besteht aus 975,-€ Gründungszuschuss ( läuft im Januar 08 aus), 641,-€ Kindergeld und dem Kindesunterhalt in Höhe von 573,-€ für die Minderjährigen und 150,-€ für den Volljährigen Sohn.

| 27.3.2013
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Guten Tag, ich hätte gern eine Auskunft zum Kindesunterhalt für ein volljähriges Kind, Student, auswärtig untergebracht: Der Kindesvater zahlte lt. ... Lebensjahres Unterhalt. ... Liege ich richtig, dass er, wenn ich die Auskunft diesbezüglich verweigere, seinen Unterhalt reduziert, daraufhin das Studentenwerk tätig werden kann, wenn dieser neue Unterhalt unter seiner Zahlungspflicht liegt und evtl. das Bafög neu berechnet wird?

| 29.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Vom volljährigen Kind wird jeglicher Kontakt abgelehnt. ... Steht dem Kind, der Mutter (die keinerlei Unterhalt leisten muss), oder mir das Kindergeld zu? Gilt das Kindergeld als Einkommen des Kindes, welches bei der Berechnung meines Unterhaltes oder des BAföG’s berücksichtigt wird?
31.8.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Ich habe aber zur Zeit eine Klage wegen Kindesunterhalt gg. den anderen Elternteil eingereicht. ... Kann ich den ausstehenden Betrag mit dem evtl. neu zu berechnenden Unterhalt, den ich zu bezahlen hätte, verrechnen, es handelt sich ja um das gleiche Kind? Wenn das Kind 18 wird, kann ich dann für die Zeit der Vergangenheit (als das Kind noch nicht volljährig war) weiterklagen oder muß das Kind das alles (also auch für die Zeit vor dem 18.
17.11.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Er teilte mir mit, dass er demnächst mehr Unterhalt verlangen wird. ... In meinem Haushalt lebt meine Ehefrau und unser gemeinsames Kind (9 Jahre alt). ... Wieviel Unterhalt muss ich jetzt zahlen (Mutter hat angeblich nichts)?
31.12.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dabei wurde zum damaligen Zeitpunkt der Wohnsitz der beiden Kinder in Sachsen zugrunde gelegt, mein Wohnsitz in Hessen. ... Allerdings stellen sich mir folgende Fragen: a) in welcher Höhe ist Unterhalt an den volljährigen Sohn ab Januar 2009 zu bezahlen? ... Werden diese zur Berechnung des Kindesunterhaltes zugrunde gelegt?
19.1.2015
Ich habe eine Frage zu folgendem Fall: Kind geht zum Gymnasium 18 Jahre alt, lebt bei der Kindesmutter. ... Vater des Volljährigen Kindes ist Berufstätig auch neu Verheiratet und hat mit der Neuen Frau 2 Minderjährige Kinder. ... Frage: Muß die Kindesmutter auch Kindesunterhalt an das Volljährige Kind zahlen, obwohl sie noch ein Minderjähriges Kind zu betreuen hat?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·41