Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.532 Ergebnisse für „unterhalt kind kindesunterhalt frau“


| 2.11.2022
| 95,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Aufgrund meines durchaus guten Verdienstes zahle ich seitdem den Unterhalt für meine Kinder analog der DT. ... Ich zahle mehr als pünktlich Unterhalt und bin auch bei Anschaffungen außer der Reihe, wie IPad oder neues Handy, für meine Kinder nicht kniestig. ... Unterhalt der gemeinsamen Kinder?
30.10.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Meine Frau und ich arbeiten beide in Vollzeit. Die Kinder werden im Wechsel in beiden Haushalten betreut. Ich zahle auf Antrag meiner Frau Unterhalt für beide Kinder.
18.10.2022
| 100,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin Unterhaltsverpflichtet für einen 14 Jähriges Kind. 2009 habe ich einen Unterhaltstitel unterschrieben der Dynamisch ist. Bis 2014 habe ich den Unterhalt gezahlt. ... (Der Titel wurde bis Dato nicht abgeändert) Ich bin derzeit verheiratet und lebe gemeinsam mit meiner neuen Frau in einer Wohnung.

| 19.9.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Ex - Frau los zwecks Unterhalt zahlen . Wir haben uns für meine zwei KInder 12 Jahre u. 9 Jahre auf einen monatlichen Unterhalt von 650,-€ geeinigt . ... Mein Einkommen beträgt Netto um die 3200,-€ Die Ex-Frau wieder Verheiratet wieder mit Kind arbeitet auch wieder .
31.7.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Seit drei Jahren habe ich eine neue Frau und bin verheiratet und wir haben ein kleines Kind. Als Ingenieur muss ich mit den Unständen klar kommen, die Kinder sind gut integriert etc. ... Außerdem verwehrt meine Ex Frau jegliche sonstigen Kontakte zu meinen Kindern , Austausch bezüglich Sorgerechtsthemen gibt es ihrerseits nicht.
29.6.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine Partnerin hat aus erster Ehe zwei Kinder, ist aufgrund der Kinderbetreuung nur in Teilzeit berufstätig (verdient 2.200 Euro brutto und erhält 550 Euro Kindesunterhalt zzgl. ... Ich bin voll berufstätig und habe keine Kinder (verdiene 4.900 Euro brutto). ... Ebenso möchten wir gegenseitige Unterhaltszahlungen ausschließen (Kindesunterhalt ausgenommen sowie Unterhalt in den ersten 4 Lebensjahren des Kindes für die Mutter).

| 23.6.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Sehr geehrte damen und herren Ich verdiene 2600 EUR netto und ich brauche 150 für Benzin zum arbeiten bleibt dann 2500 netto habe ein kind 12 jahre alt sie lebt bei ihre Mütter . mit ihre Mütter war ich nicht verheiratet . und jetzt habe neu Partnerin und bin verheiratet habe 2 Kinder 2 Jahre alt und 5 Monate alt und meine Frau arbeitet nicht. sie bekommt nür Kinder geld für 2 kinder und plus 500 euro eltern geld nür für 1 jahre für biede kinder . Wie viel Unterhalt muss ich für erste Kind 12 jahre bezahlen?
2.6.2022
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Hallo ich habe am 08.06.2021 mit meiner Frau geheiratet und wollen uns demnächst scheiden. Wir haben Ein Kind zusammen das am 09.11.2020 geboren ist. Meine Frage ist muss ich vollen Unterhalt zahlen oder nur einen Teil bzw.
23.5.2022
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Zwei Kinder 4 und 7 Jahre haben wir zusammen. Nun möchte ich den gesetzlichen Kindesunterhalt bezahlen. ... Bisher hatte ich die Kinder an diesen Tagen.
13.4.2022
| 65,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
IST-Situation: Ich bin Vater von zwei Kindern (8 und 11 Jahre), aktuell noch verheiratet, aber am 13.02.2022 aus der gemeinsamen Ehewohnung ausgezogen und lebe nun getrennt von meiner Ehefrau. ... Am 14.03.2022 hat mein Anwalt mit einem Schreiben auf die Unterhaltsforderung der Anwältin meiner Frau reagiert. ... Mit Datum vom 04.04.2022 erreichte mich die Rechnung meines Anwalts mit folgenden Positionen: a) Kindesunterhalt Gegenstandswert 10.767 Euro (1 Monat Rückstand + 12 Monate laufender Unterhalt) Gesamt: 1.054,10 Euro b) Ehegattenunterhalt Gegenstandswert 6500 Euro (1 Monat Rückstand + 12 Monate laufender Unterhalt) Gesamt: 713,76 Euro Gesamtbetrag der Rechnung (a + b): 1767,86 Euro Meine Fragen: 1.
12.4.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrter Anwalt/Anwältin, meine Frau hat sich von mir getrennt und ist mit den Kindern ausgezogen. ... Wir haben uns im Rahmen der Kinderbetreuung auf ein Wechselmodell geeinigt, die Kinder bleiben aber bei mir gemeldet. ... Sie erhält das Kindergeld in Höhe von 444 Euro plus je Kind von mir 100 Euro Unterhalt.
4.3.2022
| 300,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, wir streiten um den Unterhalt für das Kind. Ich verdiene netto 1800 Euro meine Frau verdient 1300 netto. ... Kann ich diese Mehrkosten für diese 4 Zi-Wohnung nicht auch von meinem Einkommen abziehen, denn diese Kosten entstehen ja nur, damit die Kinder bei mir wohnen können (große Wohnung ist bekanntlich ein Kriterium für ein Wechselmodell) 5) Meine Frau stellt sich mit Unterhaltszahlung nur für die KInder(!!)
18.2.2022
| 42,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Sehr geehrte Damen und Herren, laut Berechnungen des Jobcenters soll ich für meine Ex-Partnerin und Mutter unserer Tochter einen Betreuungsunterhalt von 531 Euro zahlen, dazu kommt der Kindesunterhalt von 346,50€. ... Grundlagen der Berechnung: Bedarf/früheres Einkommen der Mutter: 960 Euro Leistungsfähigkeit: Nettoeinkommen der Mutter: 1023,81 davon aus Erwerbstätigkeit: 0,00 davon nicht anrechenbares Elterngeld: 150,00 Berechnung: Verdienstausfall der Mutter: 960-873,81= 86,19 Bonusbereinigtes Einkommen der Mutter: 873,81 Bonusbereinigtes Einkommen des Vaters: 1935,46 *Anmerkung: Bei mir wurden ein Kredit, Krankenversicherung, Kindesunterhalt und 1/7 Erwerbstätigenbonus abgezogen. ... Nun habe ich an verschiedenen Stellen gelesen, dass die 3/7-Methode zwar gängige Praxis ist, aber sich der Unterhalt auch am vorherigen Einkommen der Frau orientiert.
14.2.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo Mein Exmann und ich wollten den Kindesunterhalt für unseren gemeinsamen, volljährigen, in Ausbildung befindlichen Sohn berechnen lassen. Mein Exmann hat neu geheiratet und mit dieser Frau zwei kleinere Kinder. ... Bei meinem Exmann: - der Unterhalt für die zwei Kinder mit seiner neuen Frau (leben bei ihnen im Haushalt) - der Unterhalt für unsere gemeinsame, minderjährige Tochter (lebt bei mir, Exmann zahlt Unterhalt) bei mir: - kein Kind (obwohl die gemeinsame minderjährige Tochter bei mir lebt) Ist das so, weil mein Naturalienunterhalt sozusagen durch den Kindesunterhalt des Exmannes (nach DD Tabelle) "aufgewogen" wird?
3.2.2022
| 75,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich lebe seit 1,5 Jahren in Trennung- Ich habe mit meiner Frau 2 Kinder im Alter von 8 und 11 Jahren aus meiner Ehe. Meine (noch) Ehefrau lebt in der gemeinsamen Immobilie mit den beiden Kindern. Meine Frau arbeitet zu 55%, ich in Vollzeit.
29.1.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Guten Tag, Ich bin verheiratet und habe mit meiner Ehefrau zwei minderjährige Kinder. Aus einer vorangegangenen unverheirateten Beziehung habe ich noch ein weiteres minderjähriges Kind für das ich regelmäßig an die Kindsmutter Unterhalt zahle. ... Diesen Sommer wird das Kind volljährig.

| 19.1.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Die Situation: Ich bin der unterhaltsplichtige Vater zweier Kinder, geschieden. ... Aufgrund der Corona-Situation hatten wir uns in der Zeit nicht oft gesehen und ich kam auch nicht auf den Gedanken, mal wieder nach ihrem Verdienst zu fragen. b) Ich habe grundsätzlich zu meinen Kindern ein gutes Verhältnis und zahle Unterhalt entsprechend der jeweils aktuellen Düsseldorfer Tabellen (das hatte ich nach der Scheidung vor einigen Jahren einvernehmlich so mit meiner Ex-Frau vereinbart). c) Nebeninfo: Mein Sohn, 23 J., Studium, wohnt mit Freundin in eigener Wohnung, bekommt von mir Unterhalt direkt überwiesen. ... Ich denke, dass mich meine Tochter, bzw. meine Ex-Frau zum Zeitpunkt der Änderung der finanziellen Verhältnisse hätte informieren müssen, sodass ich Gelegenheit gehabt hätte, den Unterhalt entsprechend anzupassen, richtig?
13.1.2022
| 100,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich bin seit 3 Monaten geschieden, habe das Haus übernommen und meine EX-Frau ausgezahlt. Unsere 10 Jahre alte Tochter lebt bei meiner EX-Frau und ihrem neuen Freund. ... Meine EX hat vor 5 Monaten ein Kind mit ihrem Neuen bekommen und bekommt 600€ Elterngeld pro Monat.
123·15·30·45·60·75·77