Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.916 Ergebnisse für „unterhalt kind kindesunterhalt einkommen“


| 17.9.2013
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage dazu, ob das Einkommen meiner jetzigen Ehefrau zur Berechnung des von mir zu zahlenden Kindesunterhalts bzw. ... Ich bin seit 2007 in zweiter Ehe verheiratet (keine Kinder), wir sind steuerlich gemeinsam veranlagt, ich hatte als Selbständiger lt. ... Ich gehe davon aus, dass mein für den Kindesunterhalt zu berechnendes Netto-Einkommen unter dem Selbstbehalt von 950(?)

| 5.8.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Kindesmutter erhält Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle. ... Ich bin wieder verheiratet mit einem Kind (7) aus der neuen Ehe. 1. ... Natürlich möchte ich meine Kinder daran teilhaben lassen und den zu wenig gezahlten Unterhalt mit der Auszahlung des Bonus nachzahlen. a.

| 29.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Gegenüber wenn muss ich mein Einkommen offen legen? ... Steht dem Kind, der Mutter (die keinerlei Unterhalt leisten muss), oder mir das Kindergeld zu? Gilt das Kindergeld als Einkommen des Kindes, welches bei der Berechnung meines Unterhaltes oder des BAföG’s berücksichtigt wird?
7.1.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Kindesunterhalt: 1. ... Vater der Kinder (38 J.) konnte bisher keine Zahlungen leisten anlässlich des geringen Einkommens, eventuell gibt es einen neuen Job, dessen Nettoeinkommen sich auf ca. 1400 € beläuft. Wie wird der Unterhalt dann berechnet bzw. wie viel muss für jedes Kind geleistet werden?

| 1.10.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich habe eine Frage zum Kindesunterhalt. ... Vorher habe ich selbstverständlich den Unterhalt für beide Kinder bezahlt. Seit dem Umzug des einen Kindes zu mir, zahle ich für das bei der Mutter lebende Kind Unterhalt laut der aktuellen Düsseldorfer Tabelle.
29.5.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Der Unterhalt für mein 4. ... Mein Fragen: Nach meiner Auffassung sind alle Kinder gleich zu behandeln und daher müsste auch der Unterhalt für mein 4. ... Kind nicht in die Berechnung des anrechenbaren Einkommens beim Vater einfließt?

| 15.8.2007
2.2 Kann ich den Kindesunterhalt weiter reduzieren , da zwei neue Kinder da sind ( aus erster Ehe meiner neuen Frau)? Diese sind von mir zwar nicht adoptiert , aber ich gewähre Ihnen ja Unterhalt!?? ... 3.0 Haus und Schulden 3.1 Ich möchte das ehemalige gemeinsame Haus meiner Ex abkaufen und dann vermieten- 3.2 Wie verändert sich dann mein anzurechnendes Einkommen auf Kindesunterhalt und Ehegattenunterhalt?

| 12.6.2013
Mann aus erster Ehe (geschieden) hat 2 Kinder, 10 und 12 Jahre. ... Kinder besuchen eine Ganztagsbetreuung. ... Wie berechnet sich der Unterhalt?
16.6.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich bin Arbeitnehmer und meine 2 leiblichen Kinder wohnen bei mir. ... Die Mutter der Kinder ist HartzIV Empfängerin und hat daher kein Einkommen. Welchen Unterhalt müsste ich leisten?
31.10.2008
Guten Tag, kurze Schilderung meiner Situation: Ich habe 2 Kinder, 8 und 10 Jahre , bin seit einem Jahr geschieden und zahle an meine Ex-Frau 600,-€ Kindesunterhalt und 600,-€ Unterhalt (nach Anrechnung eines fiktiven Halbtagsjobs, da sie nicht arbeitet). ... Wenn wir weiterhin getrennt wohnen, müsste ich für das neue Kind Kindesunterhalt und für meine Freundin Unterhalt zahlen? ... Wenn meine Freundin zu mir zieht, müsste ich dann auch KU oder Unterhalt zahlen, und wäre dieser dann auch anrechenbar?
18.5.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Abend brauche eine kurze Hilfe..ich selber bin selbständig auf gegenseitigen Ehegattenunterhalt wurde vetraglich bei Eheschließung verzichtet. mein Mann hat 3 kinder aus erster ehe und zahlt bei seinem monatl. netto einkommen von 2899,45 eur für diese Kinder insg 956 eur Unterhalt. ... Ehe bestehen 2 kinder im alter von 2 und 5 jahren. Wieviel kindesunterhalt müßte mein mann mir für diese 2 kinder zahlen im falle einer Scheidung. mfg keha
15.3.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin verheiratet und habe 2 Kinder, 7 und 4 Jahre alt. ... Sofern die Frau nun das Kind behalten und bekommen will, welche Kosten habe ich zu erwarten? ... Gibt es auch einen Weg, bei dem Sie auf Unterhalt und Kindesunterhalt freiwillig verzichten kann?
18.4.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich zahle jeden Monat 606 Euro Unterhalt für die Kinder, für die Ex-Frau nichts, da sie mit einem neuen Partner in eheähnlicher Gemeinschaft lebt. ... Die Kinder haben bei uns ein eigenes Kinderzimmer. ... Die Kinder gehen auf eine Privatschule, dieses Geld soll laut einem Artikel aber angeblich im Unterhalt enthalten sein.
20.8.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
(Zur Info: Unser Kind ist völlig normal und hat keinerlei Probleme.) ... Wie würden meine Chancen den Lebensmittelpunkt meines Sohnes nach mir zu verlegen aussehen, wenn ich und meine neue Partnerin ein weiteres Kind bekommen würden und somit die Kindes-Betreuung durch Aufgabe eines Jobs noch weiter optimieren würden. 4. ... Ich denke hier z.B. an die Situation das unser Kind in den Ferien den ganzen Monat bei mir ist?
4.2.2014
Hallo, ich habe zwei Fragen zum Thema Kindesunterhalt. Ich habe mich vor kurzem von meiner Freundin getrennt mit der ich zwei gemeinsame Kinder habe (4J. / 5J.). ... Wird dieses Ersparte für den Kindesunterhalt mit angerechnet und somit für den Kindesunterhalt aufgebraucht auch wenn meine Ex-Freundin pro Monat genug Geld zur Verfügung hat?
30.11.2008
guten tag da mein ehemann nun seit gut 1 jahr krankgeschrieben ist und er dadurch nur noch ein krankengeld in höhe von 1800 euro hat sieht er sich nun nicht mehr in der lage den vollen unterhalt von insgesamt 600 euro ( ehegattenunterhalt ca. 70€ und pro kind ca.265€ ) zu zahlen. seine ex-frau hat ein eigenes einkommen/vollzeitstelle. die beiden kinder aus erster ehe sind 15 und 17 jahre alt. zudem kommt hinzu, dass wir bereits seit 8 jahren verheiratet sind und auch ein gemeinsames kind haben (11 jahre). ich bin nun arbeitslos und beziehe kein eigenes einkommen mehr . seine 17 jährige tochter ( schulabgängerin) aus erster ehe arbeitet seit einigen monaten auf 400 euro- basis, welche sie auch regelmäßig bezieht. darum gehen wir davon aus, dass wir nun den unterhalt kürzen können. können sie uns in diesem fall weiterhelfen ?

| 12.4.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wir als Eltern sind uns aber nicht noch einig, ob eine 50 / 50 (Woche / Woche) Regelung oder eine 100%ige Regelung (kpl. beim Vater) besser wäre. 1.Wieviel Unterhalt muss der Vater mir noch bzw. ich dem Vater für das Kind an Unterhalt zahlen bei einer 50 / 50 Regelung und wie wird das Kindergeld aufgeteilt 2.Wie würde die Berechnung bei einer 100% Regelung aussehen? ... 5.Der Vater behauptet wenn ein Kind bei ihm lebt muss er für das andere Kind das bei der Mutter lebt keinen Unterhalt mehr zahlen. ... Hier noch die Daten: Staus: Eltern getrennt lebend seit Dezember 2009 Kind 1: 14 jähriges Mädchen bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Kind 2: 12 jähriger Junge bei der Mutter lebend, Kindesunterhalt vom Vater € 356,-, Kindergeld € 184,- Einkommen Vater: ca. € 1.900,- Netto / Monat Einkommen Mutter: € 1.100,- Netto / Monat Ihrer Antwort sehe ich dankend entgegen.
11.12.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Mutter des Kindes bezieht Hartz IV, ich habe nunmehr die Aufforderung bekommen für diese mtl. rd. 500,-- Euro Unterhalt zu zahlen. ... Davon wird der Kindesunterhalt abgezogen (202,-- Euro für das nichteheliche Kind, die Unterhaltsbeträge für die ehelichen Kinder werden um das volle Kindergeld gekürzt und betragen somit 168,-- bzw. 125,-- Euro, dies kann doch nicht korrekt sein, oder?). ... Unterhalt für die Kindesmutter.
123·25·50·75·100·125·146