Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.207 Ergebnisse für „unterhalt kind kindergeld ex frau“

3.5.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Für unser Kind aus der geschiedenen Ehe zahle ich unterhalt. ... Meine Ex-Frau erhält das volle Kindergeld. Muß ich für 100% Unterhalt zahlen, wenn doch unser Kind mindestens zu 50% bei mir lebt und hat meine EX-Frau dann überhaupt Anschspruch auf das volle Kindergeld ?
28.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Wir haben 3 Kinder (4,6,8 Jahre alt), ich bin selbständig und meine Frau ist Hausfrau. Wieviel Unterhalt müßte ich meiner Frau (Kinder werden dann bei ihr wohnen) und den Kindern zahlen? ... Das Kindergeld wird komplett an meine Frau ausbezahlt und dies bleibt auch so.

| 29.9.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Ich bin mit meinem Mann verheiratet und wir haben 2 gemeinsame Kinder, die in unserem Haushalt leben und für die wir Kindergeld beziehen. ... Das Kind ist deutscher Staatsbürger, bezieht aber kein Kindergeld. ... Frage: Wie lang muss er noch Unterhalt zahlen?
21.9.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Es wird kein Unterhalt gezahlt. Das Kindergeld bekommt meine Ex-Frau. ... Dies war auch ein Grund meiner Ex-Frau damals das Kindergeld zu überlassen, da die Zahlungen des Kindergeldes für 2 Jahre eingestellt wurden, weil nicht geklärt werden konnte wer das Kindergeld bekommt.

| 1.4.2006
Mein Monatliches Einkommen beträgt ca. 1100€, wovon ich 150€ als Unterhalt an meine Exfrau überwiesen habe. ... Wir sind eine 5 köpfige Familie und meine Frau bekommt auch nur das Kindergeld(462€) und den Kindesunterhalt(424€) (für Ihre Söhne aus erster Ehe). Meine Frage : Wird das Kindergeld und der Kindesunterhalt von meiner Frau mit angerechnet und muß ich wirklich weiterhin die 460€ bezahlen?

| 8.6.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Da jedoch nur für 1 Kind Unterhaltpflicht besteht, ist die Stufe 13 der Düsseldorfer Tabelle heranzuziehen. Somit beträgt der Unterhalt 654,00 €. ... Nun zu meiner eigentlichen Frage: Seit 3 Monaten erhält meine Frau für unsere Tochter wieder Kindergeld (154,00€).
21.3.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Kinder aus der ersten Ehe sind 17 und 15, meine Frau ist voll berufstätig. ... Weihnachts- und Urlaubsgeld), das Kindergeld bezieht meine geschiedene Frau. Ich begreife die Düsseldorfer Tabelle nicht: Wie hoch ist der Unterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle für die beiden Kinder ohne eventuellen Unterhalt für deren Mutter?

| 15.3.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, in unserer Familie (zwei gemeinsame Kinder 14 und 6 Jahre) lebt auch der seit zwei Wochen volljährige Sohn meiner Frau aus erster Ehe. ... Meine Frau arbeitet auf 400 Euro Basis und erhält das Kindergeld in Höhe von 154 Euro. ... Der Unterhalt vom Vater wird ab so fort auf das Konto des Volljährigen überwiesen.
8.9.2010
Den Kindesunterhalt bekommt meine Ex- Frau, die diesen nicht an die Tante weitergibt. Ausserdem bekommt sie Kindergeld, da der Sohn bei ihr angemeldet ist.
1.11.2007
Ich Zahle Unterhalt an meinenSohn der bisher bei seiner Mutter lebte.Mein Sohn ist 17 Jahre alt und hat jetzt mit seiner Lehre in demBetrieb angefangen in welchem auch ich tätig bin.Da mein Sohn bei seiner Mutter gewohnt hat(neue Bundesländer),aber sein Lehrbetrieb bei mir in den alten Bundesländern ist mußte mein Sohn sich hier bei mir in der nähe eine kleine Wohnung suchen,als Hauptwohnsitz.Ich muß unverändert weiter Unterhalt an seine Mutter für Ihm zahlen.da mein Sohn hier neu ist und sich allein noch nicht richtig wohlfühlt ist er den ganzen Tag mit bei mir und meiner Familie,das Heißt er wird von uns verpflegt,Essen,Trinken,schlafen ,als ob er bei uns wohnt,dies ist für mich und meine Frau natürlich eine erhebliche finanzielle Mehrbelastung zumal das kindergeld ebenfalls die Mutter meines Sohnes erhält.Meine Frau und ich haben noch zwei gemeinsame kinder und jetzt noch mein Sohn als zusatz,nun meine Frage,wie ist das mit dem Unterhalt und Kindergeld,habe ich nicht auch anspruch an die kindesmutter oder brauch ich keinen Unterhalt mehr zahlen solang sich mein sohn bei uns aufhält und verköstigt wird,bitte helfen Sie mir

| 29.5.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, von meinem Lebensgefährten ist die Ex Frau verstorben. ... In unserem Hauhalt lebt unser Kind mit (quasi ihr Halbbruder). ... Unterhalt bekommt diese von uns 150€ zusätzlich.

| 7.2.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ein Kind aus erster Ehe der Frau (7J). ... Der seit Februar 2008 gültige Scheidungsvertrag beinhaltet eine Summe von €1.500,- für die Frau plus Geld für das Kind (gut verdienender Ehemann) sowie Kindergeld. Lt Vertrag wird der Unterhalt für die Frau, sollte Sie mit mir zusammenbleiben noch bis Sommer 2009 gezahlt.

| 17.4.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Exfrau erhält das komplette Kindergeld, da meine Tochter in ihrem Haushalt lebt. ... Bei meiner Unterhaltsleistung sind 8.-€ Kindergeld angerechnet. ... Kindergeldanrechnng, überweisen?

| 2.5.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Obwohl ich regelmäßig Unterhalt für die Kinder an die geschiedene Frau überwiesen habe, wurde ich im September 2005 vom Jugendamt des Bezirks aufgefordert, einen vollstreckbaren Titel für beide Kinder zu unterschreiben (jeweils 160% des Regelbetrages abzüglich hälftigen Kindergeldes). ... - Darf ich meinem Sohn ab seinem 18.Geburtstag den Unterhalt, ohne weitere Absprachen mit der von mir geschiedenen Frau, auf sein eigenes Konto überweisen? 2.Ist die Mutter verpflichtet, eine Arbeit zu suchen und anzunehmen, um Unterhalt leisten zu können (trotz 8-jährigem Kind, das nicht von mir ist)?

| 12.6.2013
Mann aus erster Ehe (geschieden) hat 2 Kinder, 10 und 12 Jahre. ... Kinder besuchen eine Ganztagsbetreuung. ... Wie berechnet sich der Unterhalt?
1.10.2007
Ich zahle 600 Euro Unterhaltsgeld auf alle 3 Kinder. ... Zusätzlich bekommt sie komplette Kindergeld (462 €). ... Frau arbeitet nicht und ich bin der einzige Verdiener bei uns.

| 17.2.2017
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich bin Beamter und überweise ihr seit sie Volljährig ist den Familienzuschlag Kind, den Beamte bekommen in Höhe von 119 Euro. Die Dame (meine Tochter) will jetzt trotzdem Unterhalt von mir. ... Auch das Kindergeld wird wohl voll auf den Unterhalt angerechnet.
23.1.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Der Vater meiner Tochter hat ab November 2005 einen Unterhalt von 160 % des Regelsatzes beurkunden lassen (das Jugendamt hat im Rahmen der Beistandschaft 170 % errechnet). In dem Schreiben zur Beurkundung vom Jugendamt des väterlichen Wohnortes ist ein Hinweis dazu enthalten, dass "das auf das Kind entfallende Kindergeld für ein erstes Kind zu Hälfte anzurechnen ist...." §§ 1612 b und c - Heißt das, dass dem Vater nunmehr die Hälfte des Kindergeldes zusteht, d.h. 77 Euro/Monat und dass er (in unserem Fall) also statt 250 Euro Unterhalt nur 173 Euro überweisen muss? ... - Kann man über den Unterhalt hinaus einen Verzicht auf den Kindergeld anteil vereinbaren?
123·15·30·45·60·61