Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.145 Ergebnisse für „unterhalt kind hoch frage“


| 18.6.2010
2487 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Kind bleibt beim Vater um das Kind nicht aus dem gewohnten Umfeld zu reißen. ... Frage: Wie hoch ist der Ehegatten-Unterhalt, den mir mein Mann zahlen muss? ... Muss mein Mann mir auch anteilig Unterhalt für das Kind zahlen?

| 9.12.2010
1823 Aufrufe
Aktuell geht es um einen berufstätigen Vater mit einem Nettoeinkommen von 2.300 Euro/Monat, die Mutter ist in Elternzeit, das Kind noch im Säuglingsalter. Mutter und Kind wohnen getrennt vom Vater. Frage 1: Wie hoch ist der Unterhalt für die Mutter, welcher Unterhalt muss für das Kind gezahlt werden?

| 27.10.2007
1412 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sie errechneten mir für das minderjährige Kind, Ausbildungsbeginn 1.11.07, Gehalt ca. 480 netto einen Unterhalt von 117 Euro aus. Mein volljähriges Kind, Ausbildungsbeginn 01.08.07, Gehalt ca. 341 netto. ... Wenn ich eine Vollmacht habe von meinen Sohn, kann ich dann den ausstehenden Unterhalt einfordern?

| 26.10.2005
12423 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Wir haben 3 gemeinsame Kinder (11/11/18). ... Frage 1: Wie hoch ist der derzeitige (nicht geschieden) angemessene/ordnungsgemäße Unterhalt für meine Ehefrau und die beiden Kinder (11 Jahre)? ... Frage 3: Wie hoch ist der Unterhalt für meinen Sohn (18 J.) und bin ich unter den genannten Voraussetzungen (s.o.) derzeit überhaupt verpflichtet weiterhin Unterhalt an ihn zu zahlen bzw. wie lange muss ich Unterhalt bezahlen obwohl er keine neue Ausbildung/Schule beginnt?
27.11.2015
505 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo und einen schönen guten Tag, Ich zahle für meinen Sohn einen vereinbarten Unterhalt von 350 Euro. ... Weiterhin zahle ich Unterhalt für zwei weitere minderjährige Kinder. ... Wird sich mein Unterhalt verändern?
31.8.2005
6327 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Jetzt fordert der andere Elternteil (natürlich) selbst K-Unterhalt . Kann ich den ausstehenden Betrag mit dem evtl. neu zu berechnenden Unterhalt, den ich zu bezahlen hätte, verrechnen, es handelt sich ja um das gleiche Kind? Wenn das Kind 18 wird, kann ich dann für die Zeit der Vergangenheit (als das Kind noch nicht volljährig war) weiterklagen oder muß das Kind das alles (also auch für die Zeit vor dem 18.

| 5.2.2015
858 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Sehr geehrte Frau Anwältin und sehr geehrter Herr Anwalt, Seit dem Jahr 2007 bin ich geschieden und vom Amtsgericht verpflichtet worden Unterhalt für meine Kinder zu zahlen.Meinem ältestes Sohn der 1988 geboren wurde konnte ich Aufgrund meines Nettoverdienstes nie Unterhalt bezahlen. ... Wie hoch muss meine Unterhaltszahlung pro Kind sein? ... Muss ich überhaupt noch Unterhalt zahlen?
15.3.2007
7223 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin verheiratet und habe 2 Kinder, 7 und 4 Jahre alt. ... Sofern die Frau nun das Kind behalten und bekommen will, welche Kosten habe ich zu erwarten? Muß ich ihr tatsächlich Unterhalt zahlen (sie verdient ca. 1663,-- € netto derzeit) und wie hoch wäre dieser?
18.4.2011
1625 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Meine Frage ist: wie hoch ist der zu zahlende Unterhalt? ... Die Kinder gehen auf eine Privatschule, dieses Geld soll laut einem Artikel aber angeblich im Unterhalt enthalten sein. ... Können Sie mir sagen, wie hoch mein Unterhalt tatsächlich wird?
16.11.2007
1075 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Während der laufenden Scheidung wurde unser gemeinsames Kind geboren und ist jetzt 2 Monate alt. ... Seitdem offiziell arbeitslos gemeldet. > Freundin bezieht bei laufender Scheidung bereits Unterhalt von ca.€ 2.000,- (Noch-Ehemann verdient gut). > Freundin würde nach vollzogener Scheidung lt Vertrag auch in eheähnlicher Gemeinschaft noch 3 Jahre ca.€1.500,- Unterhalt beziehen, der bei einer Trennung im Zeitraum von 2 Jahren nach oben angepasst würde und sich ebenso entsprechend verlängern würde. > Ich habe die Vaterschaft unseres Kindes anerkannt. ... 2) Wie hoch läge der Unterhalt für die Mutter und wie lange wäre ich zahlungspflichtig?
11.8.2014
905 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich bezahle für beide Kinder Barunterhalt. ... Wie hoch ist der Bedarf meines 18 jährigen Sohnes? ... Wie hoch sind die Haftungsanteile meiner Exfrau und mir und wie berechnen sich diese?

| 26.10.2007
8513 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich möchte anhand der nachstehenden Daten meine finanzielle Belastung erfahren...bezüglich Höhe des Unterhaltes für das Kind ebenso Höhe und Dauer des Unterhaltes für die Kindesmutter. ... B: Wieviel Unterhalt würde ich für das Kind bezahlen? C: Wieviel Unterhalt würde ich für die Kindesmutter bezahlen?...

| 4.12.2011
2109 Aufrufe
Da sie in gut situierten Verhältnissen lebt möchte sie keinen finanziellen Unterhalt von mir, wenn ich im Gegenzug das Kind irgendwann mal nicht zu mir nach Deutschland hole. ... Jetzt meine Frage: Wie hoch wird der im etwa sein? ... Muss für die Mutter auch Unterhalt gezahlt werden?
22.9.2015
587 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wenn ich ausziehe, möchte er keinen Unterhalt mehr zahlen könnte. ... Ich wohne in einem Landkreis, wo die mieten sehr hoch sind. ... Kann er jetzt einfach den Unterhalt streichen?

| 30.3.2015
573 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe aber noch ein 5 Jahre altes Kind, die mit mir und meiner Frau (berufstätig) im Haushalt lebt. Nun die Frage: Wie muss ich den Unterhalt berechnen? Wie hoch sind die Unterhaltsansprüche für mein uneheliches Kind?
15.3.2018
111 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine 21 jährige nicht mehr im Haus Leben de Tochter erhält Bafög für Studier ended den Höchstsatz plus das Kindergeld von 198 Euro. ... Kann die Grosse noch Unterhalt von mir for - der, ihre Chef in im Praktikuum meine, Sie muss Ihre Eltern auf Unterhalt verklagen, trotz Bafög. Meinem Erachtens gibt es genay dafür BAFÖG, damit auch Kinder ärmerer Eltern studieren können.
16.5.2007
7246 Aufrufe
Bzgl. des Unterhalts für unser Kind und mich(als betreuende Kindesmutter) wurde eine handschriftliche Vereinbarung zwischen uns (nicht notariell)als Ergebnis unserer Gespräche getroffen, die anfangs auch von meinem ehem. ... Ich habe dazu bereits das BGH-Urteil vom Juli 2006 gelesen, in dem Unterhalt bis zum 7.Lj gewährt wurde. ... Gibt es unter den geschilderten Voraussetzungen auch die Möglichkeit, zum Wohl des Kindes ganz zu Hause zu bleiben, bis das Kind 4 Jahre als ist und auch Unterhalt zu bekommen?
26.10.2007
1898 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
-Mit der Mutter des Kindes war ich von Dez.06 bis Jan.07 zusammen. ... -Nach bekanntwerden der Schwangerschaft habe ich unser Verhältnis beendet und Ihr mitgeteilt meinen Pflichten nachzukommen, jedoch ist die Entscheidung das Kind zu gebären nicht mit meiner Zustimmung erfolgt (ich wurde nicht gefragt) -Mittlerweile haben wir ein vernünftiges Verhältnis zueinander und ich besuche die beiden fast täglich. -Die Mutter meines Sohnes war bis zur Geburt berufstätig und befindet sich jetzt in Mutterschutz -Ich werde und will Unterhalt für meinen Sohn zahlen -Die Mutter möchte mir ein gemeinsames Sorgerecht zuweisen -Die Mutter möchte wohl für mind. ein Jahr beruflich aussetzen Hier meine Konkrete Frage: Muss ich auch Unterhalt für die Mutter meines Kindes zahlen?
123·25·50·75·100·108