Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

635 Ergebnisse für „unterhalt kind frau trennungsunterhalt“

28.7.2015
457 Aufrufe
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ehefrau hat aus einer früheren Beziehung eine Tochter und erhält für diese von deren Vater Unterhalt. Nun werden meine Frau und ich uns scheiden lassen. Zur Berechnung des Trennungsunterhalts hat ihre Anwältin die Krankenkassenbeiträge für die Tochter bei der Bestimmung des Einkommens meiner Frau in Abzug gebracht, nicht aber den Unterhalt des Kindsvaters hinzugerechnet.

| 14.1.2010
2253 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Obwohl sie mehrmals erwähnt hat,das sie keinen Unterhalt von mir haben möchte, überweise ich ihr 450€ mtl. ... Die Kinder sind von 7-15 aus dem Haus. Eine Anwältin rechnete einen Trennungsunterhalt von 650€ aus......
11.8.2010
4169 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun fordert die Ehefrau Trennungsunterhalt und dafür natürlich die Auskunft über die Einkünfte ihres Ehemannes. ... Eigentlich müsste die Frau doch dem zumindest Unterhalt für das minderjährige Kind zahlen und hat selber keinen Anspruch, auch nicht auf Aufstockungsunterhalt. Also - die eigentliche Frage - wer muss hier wem Unterhalt bezahlen?

| 11.11.2014
749 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Kind: 180 €/ monatl. ... Frau wird vermutlich ab 02/15 zusammen mit dem gemeinsamen Kind eine Mietwohnung beziehen. ... Frage 2: Wieviel Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt kommt auf den Mann zu?
30.6.2016
484 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Kulzer
Frage 2: Wir verhandeln zur Zeit mit der Mediatorin über den Trennungsunterhalt meiner Noch-Frau an mich. Wirkt sich die Höhe des Trennungsunterhalts auf die Höhe des Unterhalts aus, den ich meinem Sohn zahlen muss, bzw. kann sich der Trennungsunterhalt erhöhen, weil ich schließlich unterhaltsverpflichtet bin? ... Wirkt sich das, obwohl es kein Einkommen und nur eine Einmalzahlung ist, auf den Trennungsunterhalt und/oder den Unterhalt von mir an meinen Sohn aus.
11.3.2011
1272 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Meine Frau und ich waren jetzt 6 Jahren verheiratet. ... Vor unserer Ehe haben wir einen Ehevertrag mit Gütertrennung inkl. der Klausel dass ich keine Unterhalt an Sie zahlen muss (war 2005) gemacht. ... Von Ihrem Exmann bekommt Sie für die 2 Kinder 500 Euro.

| 14.7.2010
9114 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, mein Freund will die Scheidung einreichen, Unterhalt für Frau und Kinder wurden bereits berechnet. Für mich stellt sich nur die Frage, wie lange er Unterhalt an seine Frau zahlen muss. Sie sind über 10 Jahre verheiratet, seine Kinder sind 10 und 13 Jahre alt - seine Frau arbeitet etwa halbtags in der eigenen Firma mit.
15.8.2014
661 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Trennungsunterhalt ist bereits eingefordert. Meine finanzielle Situation ist folgendermaßen: Durchschnittliches Einkommen mit Steuerklasse 3 4300,-€ Netto und 1% Regelung Firmenwagen mit 530,-€ Kredite im Monat von ca. 1000,-€ Versicherungen pkv 450,-€ wobei davon 50% im Netto bereits vom AG stehen Altersvorsorge 80,-€ Unterhalt 345,-€ Wobei mein Kind im Wechselmodel lebt (evtl.
18.7.2014
2668 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Frau wünscht aber klare Verhältnisse. ... Lebzeit-Beamtin) momentan nichts/Hausfrau. 1 Kind 10 Jahre. 1.) wie lange muß die Frau gearbeitet haben um bei Scheidungseinreichung in den finanziellen Ausgleich zu gelangen. Denn wenn sie nicht arbeitet ist mir bekannt gibt es keinen Ausgleich nur der Trennungsunterhalt bis max. 3 Jahre bei Scheidungsverzögerung 2.)
1.4.2009
3719 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Wir waren ca. 28 Jahre verheiratet, zwei erwachsene Kinder. ... Die ersten 5 Monate nach der Trennung habe ich meiner Frau monatlich € 350,00 Trennungsunterhalt gezahlt, was mir sehr schwer fiel, darum habe ich die Zahlung eingestellt. ... ich habe gelesen, dass auf Unterhalt für ie Zukunft nicht verzichtet werden darf, die Frau wäre an solch eine Vereinbarung nicht gebunden?

| 7.8.2012
3820 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte/r Frau/Herr Rechtsanwältin/Rechtsanwalt, ich habe Fragen zum Trennungsunterhalt und nachehelichen Unterhalt. ... Wir haben keine Kinder. ... Wie groß ist mein Prozessrisiko in Bezug auf die Nachforderung von Trennungsunterhalt und nachehelichen Unterhalt?
15.12.2007
3405 Aufrufe
Ich (34 Jahre) bin seit vier Jahren mit meiner Frau (27 Jahre)verheiratet und habe mit Ihr einen dreieinhalbjähriges Kind. Sonst habe ich keine Kinder und war auch vorher nicht verheiratet. ... Nach der Geburt unseres Kindes hat meine Frau Ihr kurz vor der Heirat begonnenes Ausbildungsverhältnis aufgegeben und ist Hausfrau geworden.
21.8.2014
911 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Unterhalt bei Ausbildung, Verdienst ca 500,00 3. Unterhalt bei Studium wenn Bafög gezahlt wird? ... Unterhalt an Frau , arbeitet zur Zeit ca 26 Stunden, Kinder sind 15 und 18?

| 31.3.2005
2341 Aufrufe
Meine Fau hat die Scheidung eingereicht .Ich habe noch eine Tochter aber sie ist nicht mein leibliches Kind Das Kind ist sechs Jahre alt und geht in die erste Klasse.Da ich 2003 ein Haus gekauft habe (alles auf meinen Namen auch die Finanszierung.)Habe ich die Frage ob ich meiner Frau Unterhaltspflichtig bin.Und unter umständen das Haus ,was noch nicht ab bezahlt ist, verlieren hann.Weil Meine Tochter morgens um acht uhr in die Schule geht und anschlisend im Kinderhort ist bis siebzehen Uhr.Da Kann doch meine Frau arbeiten gehen oder?Wir sind jetzt seit drei Jahren Verheiratet.Nebenbei haben wir noch ein Kredit am laufen den ich ja auch noch bezahle.Muß ich unterhalt bezahlen.Danke im vorraus.
24.8.2010
4654 Aufrufe
Folgender Sachverhalt: Seit 3 Jahren habe ich (verheiratet, keine Kinder) ein Verhältnis mit einer verheirateten, aber seit 4 Jahren von ihrem Mann getrennt lebenden Frau, die jetzt von mir ein Kind erwartet. ... Wer zahlt Unterhalt für die Frau wenn ab April 2011 unser uneheliches Kind da ist a) während der noch andauernden Trennungsphase ? ... Kann man vom Ehemann für die Zeit des Getrenntlebens Unterhalt nachfordern?
22.10.2008
4026 Aufrufe
Nun zieht er im Januar 2009 zu meiner Frau und sie erwarten Ende März 2009 ein gemeinsames Kind und planen auch für das nächste Jahr einen Umzug in ein größeres Haus. Mein Frage: Wie lange muss ich noch den Ehegattenunterhalt an meine Frau zahlen (Scheidung steht jetzt auch an).
2.5.2005
5049 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Wir haben ein gemeinsames Haus (120qm Wohnfläche in RMH), in der meine Frau mit den beiden Kindern (8 Jahre, 1/2Jahre) ersteinmal wohnen bleibt. ... Meine Frau hat zur Zeit kein eigenes Einkommen. ... Wie hoch ist der Trennungsunterhalt mit oben genannten Daten unter der Berücksichtigung das meine Frau keine Miete zahlen muss, ich aber für eine neue Wohung Miete zahlen muss?

| 7.11.2006
2239 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Ehemann zahlt freiwillig Trennungsunterhalt i.H.v. ... Ehefrau seit der Geburt des Kindes Hausfrau. Frage: Kann ich Barunterhalt von meiner Frau verlangen bzw. vom Trennungsunterhalt nach Berliner Tabelle abziehen?
123·5·10·15·20·25·30·32