Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.644 Ergebnisse für „unterhalt kind frau mutter“


| 22.11.2010
2249 Aufrufe
Die Mutter hat sich bei Ihrem Anwalt erkundigt und auf Basis ihres Gehaltes vor der Geburt von 1.565€, meinte der Anwalt müßte ich circa 500-700€ mindestens Unterhalt an die Mutter zahlen. ... Nun lese ich im Internet auf vielen Seiten, dass der Mutter Unterhalt zu steht, sofern sie bedürftig ist. ... Geburtstag des Kindes Unterhalt für die Mutter zahlen, auch wenn die Mutter arbeiten geht und mehr als die 770€ verdient und wenn ja wieviel?

| 11.1.2008
4722 Aufrufe
Seine Ex-Frau ist neu verheiratet( Polizist, 2 Kinder aus erster Ehe für Die und für seine Ex-Frau muss er ebenfalls Unterhalt bezahlen). ... Muss mein Freund weiterhin für seinen Großen, der bei der Mutter lebt Unterhalt bezahlen? Seine Ex-Frau arbeitet nur geringfügig (evtl.auch gar nicht).

| 13.8.2009
3876 Aufrufe
Muss ich der Mutter Unterhalt bezahlen? ... Wie lange muss ich den Kindern Unterhalt bezahlen? ... b) die Frau nicht in der Lage ist, den Unterhalt der Kinder zu bezahlen?

| 2.2.2012
1300 Aufrufe
Seitdem bezahle ich Unterhalt für das Kind, habe die Vaterschaft aber noch nicht urkundlich anerkannt. ... Aus erster Ehe habe ich noch 2 Kinder, für die ich ebenfalls Unterhalt zahle. ... Was bleibt mir nachher noch von meinem Geld und wie lange muss ich Unterhalt für die Mütter leisten.

| 29.9.2013
2134 Aufrufe
Mein Mann hat ein Kind (im März 2000 geboren) aus erster Ehe, welches bei der Mutter in Amerika lebt. ... Die Mutter hat kaum Einkünfte. ... Frage: Wie lang muss er noch Unterhalt zahlen?

| 12.6.2013
27712 Aufrufe
Mutter der Kinder geht einer Halbtagsbeschäftigung nach, Verdienst ca. 1.000€ Netto. Kinder besuchen eine Ganztagsbetreuung. ... Wie berechnet sich der Unterhalt?

| 7.2.2008
4452 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ein Kind aus erster Ehe der Frau (7J). ... Lt Vertrag wird der Unterhalt für die Frau, sollte Sie mit mir zusammenbleiben noch bis Sommer 2009 gezahlt. ... Diese ist nicht wirklich günstig (und viel zu groß für Mutter & Kinder alleine) und ich würde sie im Falle einer Trennung gerne schnellstmöglich kündigen.

| 13.9.2013
3061 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Aufenthaltsbestimmungsrecht hat die Mutter, an die ich für sie selbst und die Tochter Unterhalt zahle (insg. 800 Euro + 184 Euro Kindergeld im Monat). ... Muss ich weiterhin den Unterhalt für das Kind an die Ex-Frau zahlen? ... Wie lange muss ich im Allgemeinen Unterhalt für die Frau selbst zahlen?

| 15.3.2006
4026 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, in unserer Familie (zwei gemeinsame Kinder 14 und 6 Jahre) lebt auch der seit zwei Wochen volljährige Sohn meiner Frau aus erster Ehe. ... Der Unterhalt vom Vater wird ab so fort auf das Konto des Volljährigen überwiesen. Unsere Fragen: Muss meine Frau, oder wir, etwas zum Barunterhalt beitragen oder gibt es hier gar einen Mindestbetrag für die Mutter ?
27.10.2015
433 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. Darüberhinaus erhält meine Tochter von ihrer Mutter 389€ Unterhalt. ... So dass ihre Mutter mir wie gehabt einen Unterhalt von 389€ zahlen muss?
11.9.2006
4043 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
sehr geehrte damen und herren, folgender sachverhalt : ich (selbst auch verheiratet) hatte eine affäre mit einer verheirateten frau die nun (vermutlich von mir) schwanger ist. vaterschaftstest wird noch gemacht. sie wird sich auf jeden fall von ihrem mann scheiden lassen und alleinerziehende mutter werden. ich werde meine frau nicht verlassen. mit welchen unterhaltsmäßigen konsequenzen für kind und km habe ich nun zu rechnen und was verbirgt sich hinter ansprüchen aus dem BGB §1615 ??? hier ein paar zahlen : mein netto ca. 3500 € (selbständig) ihr netto ca. 850 € (seit 01/06 - vorher ca. 1200,- €) netto ihres mannes ca. 1800 € (gemeinsames haus vorhanden, welches so gut wie abbezahlt ist) netto meiner frau, falls relevant ca. 1000,- € (meine frau ist in meinem betrieb beschäftigt) mit freundlichen grüßen chipmunk

| 10.2.2012
2100 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Grundlagen: Kinder 12 und 18 Jahre beide Schüler - keine Verdienste Verdienst Mann (bereinigt)2300 €, selbstständig Verdienst Frau 400 € Job, wohnt mietfrei! Verzicht auf Ehegattenunterhalt von Frau Frage: wie hoch ist der Unterhalt jedes Elternteils jedem einzelnen Kindes gegenüber und wie wird der Selbstbehalt der Frau gegenüber des Sohns (18 J.) behandelt. Wenn Frau keinen Unterhalt zahlen muss / kann, wird dann das Kindergeld für Sohn beim Mann komplett in Abzug gebracht?

| 11.1.2013
800 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, ein Kind zieht mit 17 Jahren von zu Hause aus und der Vater mietet Ihm eine Wohnung an damit das Kind zur Schule gehen kann und auch den Konflikten daheim mit der Mutter aus dem Wege geht. ... Oder ist es in Ordnung an das Kind direkt den Unterhalt zu leisten, da es ja nicht mehr zu Hause lebt? ... Mutter zu bezahlen?

| 16.4.2006
5530 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Der Unterhalt meiner Tochter ist 280€ und das Kindergeld für beide Kinder ist 308€. ... Lebt in seinem Haus für das er Abtrag bezahlt ,hat zwei Kinder mit seiner Frau (11 und 8), seine Frau geht auch arbeiten. ... MfG eine alleingelassene Mutter

| 2.2.2012
1755 Aufrufe
Meine frühere Frau und ich sind geschieden, unsere 14jährige Tochter lebt bei der Mutter und wir sind uns uneinig über die Höhe des Unterhalts. Entsprechend meinem Nettoeinkommen von ca. 2.400 € beträgt der Unterhalt (Zahlbetrag) nach der Düsseldorfer Tabelle 398 €. ... Muss ich Unterhalt entsprechend der Düsseldorfer Tabelle zahlen oder kann ich mit der o.g.
24.1.2009
2384 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde mich von meiner Frau trennen. ... Es ist geplant, dass 2 Kinder (13 Jahre und 10 Jahre alt) bei mir wohnen und 1 Kind (5 Jahre) bei der Mutter. Die Mutter hat derzeit keine eigenen Einkünfte.

| 5.2.2015
858 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Sehr geehrte Frau Anwältin und sehr geehrter Herr Anwalt, Seit dem Jahr 2007 bin ich geschieden und vom Amtsgericht verpflichtet worden Unterhalt für meine Kinder zu zahlen.Meinem ältestes Sohn der 1988 geboren wurde konnte ich Aufgrund meines Nettoverdienstes nie Unterhalt bezahlen. ... Wie hoch muss meine Unterhaltszahlung pro Kind sein? ... Muss ich überhaupt noch Unterhalt zahlen?

| 4.12.2011
2109 Aufrufe
Da sie in gut situierten Verhältnissen lebt möchte sie keinen finanziellen Unterhalt von mir, wenn ich im Gegenzug das Kind irgendwann mal nicht zu mir nach Deutschland hole. ... Muss für die Mutter auch Unterhalt gezahlt werden? ... Falls das Verfahren länger dauern sollte, kann die Mutter den Unterhalt für die vergangenen Monate (auch die Monate der Schwangerschaft) nachträglich fordern?
123·15·30·45·60·75·83