Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

96 Ergebnisse für „unterhalt kind deutschland schweiz“

13.9.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Guten Tag, meine Tochter (15 Jahre) lebt in der Schweiz bei ihrem Vater, aktuell Schülerin. ... Wenn meine Tocher nächstes Jahr eine Ausbildung beginnt (in der Schweiz), muss ich dann weiter voll Unterhalt zahlen? Gibt es eine ähnliche Regelung wie in Deutschland?
25.6.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Die Mutter arbeitet 80 % und verdient gut - würde aber sofort aufhören, wenn sie mehr Unterhalt bekäme. Das Kind hat beide Staatsangehörigkeiten. ... Nach welcher Rechtsgrundlage richtet sich das anzuwendende materielle Recht, wenn die Mutter in der Schweiz Klage auf Unterhalt erhebt?
5.9.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich habe in Deutschland bis jezt 250.... -Sfr Mntl.ohne spritkosten Rest halt fürs leben essen usw mit kleine kind. Hier in die Schweiz habe ich gehört das exsistensminimmum ist 1700.

| 24.3.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Ich hatte vor kurzem einen " One night stand", bei dem wahrscheinlich ein Kind entstanden ist. ... Laut meinen recherchen, bei einem Einkommen von 3500 €, die ich aber in der Schweiz verdiene, müsste ich ca. 450 € für das Kind bezahlen und nochmals ca. 3 Jahre lang ca. 750 € für die Frau (deutsche in Deutschland), da Sie ja nun nicht arbeiten kann und Sie vorher schon arbeitslos war. ... Werden die höheren Ausgaben in der Schweiz berücksichtigt?
15.5.2015
Das volljährige Kind wohnt in Deutschland und geht zur Schule (macht Abi nach). Der Vater wohnt in der Schweiz und zahlt keinen Unterhalt. ... Wenn ein Anwalt in der Schweiz benötigt wird, gibt es da Möglichkeiten der Kostenunterstützung, da das Kind kein Einkommen hat und die Kosten sicher sehr hoch sind?

| 2.11.2014
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Sehr geehrtes Anwälte Team, Ich lebe in Deutschland, meine Ex Frau mit beiden Töchtern seit einem Jahr in der Schweiz. ... Die Kinder waren bislang in jeden Ferienzeiten mehrwöchig in meiner Obhut. ... Müsste ich mit meinem deutschen Einkommen höheren Unterhalt zahlen weil die Lebenshaltungskosten in der Schweiz höher sind als in Deutschland?
19.3.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Gallen.Ich in Deutschland. ... Sprich der von mir zu zahlende Unterhalt beträgt mtl. ... Wie hoch ist dann der Unterhalt?

| 8.2.2013
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Das gemeinsame Kind (12 Jahre) wohnt seit 4 Jahren in der Schweiz mit Ihrer Mutter, die dort seit 2 Jahren wieder verheiratet ist. Zuvor hat die Mutter mit unserem gemeinsamen Kind in Deutschland gewohnt. ... Nun erhielt ich einen Brief eines Anwalts in der Schweiz, wonach ich nach Schweizer Unterhaltsrecht mind. 1.377 CHF monatlichen Unterhalt zahlen müsste.
14.9.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die gemeinsame Tochter bekommt 300 Euro Unterhalt von meinem Mann, ich erhalte nichts.Die Scheidung läuft, wird in Deutschland durchgeführt.Er ist gegenüber keiner weiteren Person unterhaltspflichtig.Sein Nettoeinkommen, ich habe nur den Auszug von Oktober2004, belief sich auf 1750,49 Euro, weiterhin bekommt er 343,66 Euro Teilerwerbsrente,wegen einem Arbeitsunfall, und Urlaubsgeld. Nun will er den Unterhalt um 60Euro zu kürzen, da ich das Kindergeld in der Schweiz alleine erhalte? ... Frage:Auf welchen Unterhalt hätte ich Anspruch für unsere Tochter bzw. kann er den Unterhalt noch weiter kürzen und greift noch das deutsche Unterhaltrecht oder müsste er nach dem schweizer Recht Unterhalt zahlen?
29.12.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir wohnen zusammen in einem Haushalt in Deutschland, haben ein gemeinsames Kind und ausserdem zwei Kinder aus meiner ersten Ehe. ... Dies ist nach unseren Erkundigungen in Deutschland nicht möglich. ... Ein Umzug in die Schweiz ist derzeit für uns nicht möglich, da es finanziell nicht machbar ist, ich aber auch meinen Kindern, die in Deutschland kurz vor dem Abitur stehen, dies nicht zumuten kann.
11.1.2015
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bis vor kurzem ca. 1,5 Jahre in der Schweiz mit meinem Lebenspartner gelebt,wir haben dort ein gemeinsames Haus gekauft und nun bin ich nach Deutschland umgezogen, da es nicht funktioniert hat, weil seine Kinder aus der ersten Familie und seine Ex-Frau ihn in die Depressionen/Burnout getrieben haben und ich das 1 Jahre mitgemacht habe. ... Seinen beiden Kindern in der Schweiz zahlt er jeweilst 800 CHF und seiner Ex ca. 2000 CHF Unterhalt. ... Wie ist das nach dem schweizer Recht?
3.3.2010
Guten Tag, folgende Ausgangslage: Seit 2007 getrennte Lebenspartnerschaft, seit 2008 lebt Mutter mit gemeinsamen Kindern in der Schweiz (13 und 9 Jahre). ... Vater zahlt Unterhalt und betreut die Kinder 1/3 des Jahres. ... Ist ein RA für Familienrecht aus der SChweiz oder Deutschland der richtige RA?

| 28.12.2014
Im Scheidungsvertrag wurde ein monatlicher Unterhalt für die beiden Kinder von 7 und 13 Jahren in Höhe von 8600 Arg. ... Voraussichtliches Netto-Einkommen in Deutschland wird dann ca. 1400 € betragen. ... Was bedeuten würde dass ich für beide Kinde 395 € bezahlen müsste.
24.2.2012
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sie ist vor knapp einem Jahr mit 2 von 3 Kindern nach Deutschland gezogen und lebt in einer neuen Partnerschaft. ... Er zahlt keinen Ehegatten - und keinen Kindes - Unterhalt ( sie ist selbst berufstätig, benötigt also keinen Ehegattenunterhalt ) b. ... Fragen: - Hat sie Chancen, das älteste Kind gegen seinen und den Willen des Kindes nach Deutschland zu holen?
20.11.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich lebe mit meiner Familie in der Schweiz. Ich zahlen für eine Tochter (14), die bei der Mutter in Deutschland lebt 250 € und für meinen Sohn (18) 250 €, der auch bei der Mutter in Deutschland lebt. ... Meine Frau hat eine Tochter (10) mitgebracht, für die sie 220 € Unterhalt erhält, auch ohne Jugendamt.
24.12.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin Schweizer, wohne und arbeite aber seit bald 4 Jahren in Deutschland, meine 2 Kinder leben bei der von mir geschiedenen Ex-Ehefrau in der Schweiz. Von der Familienkasse hier in Deutschland erhalte ich für jedes Kind je 164 Euro Kindergeld. ... Außerdem bezahle ich ihr und den Kindern sonst schon €1650 Unterhalt pro Monat.

| 23.4.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Hallo, ich wurde vor einem halben Jahr von meinem Mann in der Schweiz geschieden. ... Nach der Scheidung bin ich nach Deutschland gezogen, er ist in die Ukraine gezogen. Wir haben eine rechtsgültige Scheidungsurkunde (Titel), in der auch der Unterhalt für die Kinder (7 und 12 Jahre) geregelt ist.

| 2.3.2014
Ich lebe mit meiner neuen Frau und zwei Kindern in Deutschland. Meine Kinder in der Schweiz leben ca. 1/3 des Jahres bei mir. ... Kann meine Ex mich zur Zahlung des superteuren Schweizer Unterhalts in Deutschland verklagen ?
123·5