Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

878 Ergebnisse für „unterhalt familienrecht vater ausbildung“

28.1.2008
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (23) habe nach der höheren Handelsschule eine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen, die ich Anfang Juni 2008 abschliessen werde. Ich werde im Anschluss an die Ausbildung zur Überbrückung noch 2 Monate als Angestellte im Betrieb weiterarbeiten, und dann im September 08 ein BWL-Studium an einer FH aufnehmen. Ist mein Vater zur weiteren Zahlung des Unterhalts während des Studiums verpflichtet?
20.10.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Es ist bereits die dritte Ausbildung die ich begonnen habe. ... Jetzt will ich wissen ob mein Vater trotz meines mittlerweile dritten Anlaufs noch zur Unterhaltszahlung gegenüber mir verpflichtet ist (jetzt mal rein theoretisch unabhängig von seinem Einkommen). ... Sie unterhält mich zur Zeit voll..
13.9.2013
Folgender Sachverhalt: Mein Sohn geb. am 25.09.1998 macht ab August 2014 eine Ausbildung im Berufsbildungswerk in Worms und wird auch dort im Wohnheim untergebracht werden. ... Die anderen Heimfahrten muss er selbst bezahlen (32,80 € für eine Hin und Rückfahrt also 65,60 € im Monat) Der Vater zahlt momentan Kindsunterhalt in Höhe von 249 €. ... Muss sein Vater hier weiterhin Unterhalt zahlen und wenn ja wie hoch wäre dieser ungefähr?
27.2.2018
meine Tochter, 20; geht bis juni in die Schule, ab September fängt sie eine ausbildung bei der stadt an. ... Kann meine Tochter rückwirkend noch Unterhalt einklagen? Der Vater zahlt immer schon nur den Mindestsatz lt.

| 23.1.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Auch laut Unterhalt müssen Eltern nur eine erste Ausbildung finanzieren. ... Es geht nur um meinen Vater. ... Ausbildung auch zu finanzieren?
21.6.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo, ich bin nun vollzeitbeschäftigt, war aber von August 2010 bis Oktober 2011 in Ausbildung, habe es aber abgebrochen. Könnte ich für diesen Zeitraum noch Unterhalt rückwirkend von meinen Vater geltend machen?
25.8.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Sie beginnt am 01.10.09 eine schulische Ausbildung zur Diätassistentin. Sie erhält zur Zeit 337,-- Euro Unterhalt vom Vater und ich bekomme 164,-- Euro Kindergeld. ... Meine Frage: Da ich nichts davon steuerlich geltend machen kann, kann ich den Vater zu einer Mitbezahlung der jetzt entstehenden Anfangskosten ( Einmalzahlung) und künftig hälftigen Mitbezahlung der Monatskarte zusätzlich zum Unterhalt auffordern?
27.5.2013
Folgende Situation: Tochter (noch 16) wohnt bei der Mutter, macht jetzt Schulabschluss (mittlere Reife).Hat sich nicht um Ausbildungsplatz bemüht (keine Bewerbung geschrieben etc.), hat auch "keinen Bock" auf Ausbildung, will nach der Schule ein Praktikum machen (Einzelhandel) und hat angeblich auch schon einen Platz. ... Muss der Vater Unterhalt zahlen, wenn sie keine Ausbildung macht?
30.9.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Werte Damen und Herren, Mein Sohn 16 hat seine Ausbildung im September begonnen und bekam bisher 326€ Unterhalt vom Vater! Der Vater hat die Zahlung eingestellt,meine Frage wieviel Unterhalt muß er jetzt noch zahlen? Sohn (lebt bei mir) 683€ Netto Vater 1500€ Netto !
27.9.2010
Auch das die Tochter eine Ausbildung angefangen hatte, erfuhr ich durch Zufall auf Ihrer Seite im Internet. ... Ansprüche der Tochter Unterhalt zu zahlen. ... Fährt nach verpatztem Realschulabschluss erstmal ohne Mutter nach Spanien in Urlaub, schmeißt die Ausbildung bei´kleinster Kritik einfach hin, im Wissen das ja der Vater weiter zahlt.

| 15.10.2007
Meine Tochter(20J.) hat nach dem Abitur 7/2007 weder eine Ausbildung noch Studium begonnen.Das will sie erst in 2008 tun.Sie arbeitet 5 Tage/Woche auf Provisionsbasis 3-5 Stunden.Ihre Einnahmen kenne ich nicht.Sie ist offiziell Ausbildungssuchend.Muss ich weiter für sie Unterhalt zahlen?... -in Berufsschule,lebt i.Internat,ab und zu beim Vater).Meine Tochter lebt beim Vater.Alle Kinder erhalten vom Vater keinen Unterhalt bis auf Hälfte des Kindergeldes und Krankenversicherung.

| 12.4.2016
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Unterhalt für ein 23-jähriges Kind nach 2 abgebrochenen schulischen Ausbildungen Meine Tochter lebt in eigenen Mietwohnung mit ihrem Lebenspartner. ... Vater von meiner Tochter ist langzeitarbeitslos. ... Ich habe gehört, dass nach zwei abgebrochenen Ausbildungen hat ein volljähriges Kind keinen Anspruch mehr auf die Unterhalt von Eltern.

| 11.5.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach der Scheidung meiner Eltern wurde mein Vater dazu verurteilt mir Unterhalt zu zahlen. ... Mein Vater hatte während meiner Kindheit keinen Kontakt zu mir. ... Nun bekam ich Post vom Gericht das mein Vater mich verklagt weil ich scheinbar das Ende meiner Ausbildung irgendwo bekannt hätte geben müssen.

| 6.11.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
JuA fragt bei mir nach ich bestätigte die Aussage, er zahlte weiterhin genannten Unterhalt ohne Vorbehalt einer Rückzahlung. Gestern sendete ich per Mail den Ausbildungsvertrag der Beistandschaft zu, wo prommt die Antwort kam, das der Vater zu viel gezahlt hat und es 2 Möglichkeiten der Rückzahlung gibt. Muss ich den Unterhalt zurückzahlen?

| 13.4.2016
Wenn ich die hier veröffentlichen Darstellungen richtig interpretiere, dann erfolgt die Ermittlung folgendermaßen: -Da mein Sohn 18 Jahre alt ist, sind Mutter und Vater unterhaltspflichtig - Der Unterhaltsbetrag wird über das Einkommen beider Eltern anhand der DüDo Tabelle ermittelt -Das Einkommen meines Sohns errechnet sich über die Ausbildungsvergütung ca. 650€ netto, abzüglich 90€ berufsbedingte Aufwendungen zuzüglich des Kindergeldes von 184€ -Somit ergibt sich ein Einkommen von ca 744€ - Falls sich aus der DüDo Tabelle ein höherer Unterhaltsbetrag ergibt, dies dieser entsprechend der Gehälter der Eltern im Verhältnis auszugleichen Meine erste Frage ist, ob ich dies so richtig verstanden habe? Meine zweite Frage lautet, wie errechnet sich der Unterhalt nach der Schule und vor dem Start der Ausbildung? ... Welcher Unterhalt wäre für diesen Zeitraum zu leisten?

| 17.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe aus erster Ehe drei volljährige Kinder in der Ausbildung; zwei studieren, eines ist auf dem Weg zum Abitur. ... Ist die Mutter verpflichtet, sich um ein möglichst hohes Einkommen zu bemühen, um möglichst viel Unterhalt zahlen zu können (ähnlich wie ggü. minderjährigen Kindern)? ... Volljährige Kinder erhalten Unterhalt, solange sie sich in einer erfolgversprechenden Ausbildung befinden. a.

| 21.3.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Kann der Vater meines Sohnes (unehelich), der inzwischen volljährig ist, für die Zeit der Ausbildung meines Sohnes (etwa 2 Jahre, in denen er noch minderjährig war) evtl. zuvielbezahlten Unterhalt zurückfordern? ... Kindergeld ging bisher an mich, Das Ausbildungsentgelt meines Sohnes beträgt etwa 450;- Der Vater hat bisher knapp 300,- Unterhalt gezahlt.

| 31.3.2010
ich zahle für meine tochter 240€ unterhalt, sie ist 20 und wird im april ein kind zur welt bringen, sie wohnt mit ihrem freund zusammmen in einer wohnung, er macht momentan eine einjährige schulische ausbildung und will danach studieren, sie musste auf grund ihrer schwangerschaft ihre ausbildung unterbrechen und wird sie aller vorraussicht nach ab febr./märz nächsten jahres weiter führen, nun meine fragen, muss ich für meine tochter weiterhin unterhalt zahlen, wenn das kind da ist und für wie lange und kann es sein das ich wieder zahlen müsste wenn sie ihre ausbildung wieder aufnimmt, wir wohnen im land brandenburg falls das von interesse sein sollte, freue mich auf die antworten, im vorraus vielen dank
123·5·10·15·20·25·30·35·40·44