Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

691 Ergebnisse für „unterhalt eltern tochter kindergeld“


| 19.6.2014
Hat unsere Tochter einen gesetzlichen Anspruch auf Unterhalt und Kindergeld, wenn sie in einer eigenen Wohnung wohnen möchte und im gleichen Wohnort studiert, in dem sowohl mein Mann als auch ich wohnen? Mein von mir geschiedener Mann möchte unserer Tochter kein Unterhalt bezahlen, mit der Begründung, dass er ihr ja weiterhin im Haus Wohnraum zur Verfügung stellt.

| 13.3.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Fakten: Meine Tochter 18 Jahre wohnhaft im Elternhaus, z.Zt Schulausbildung Aus meiner ersten Ehe erhalte ich seit 14 Jahren 302€ Unterhalt für meine Tochter Ich, verheiratet, arbeitslos Arbeitslosengeld 1200€ Die Beziehung meiner Tochter und mir hat sich in den letzten Jahren zu verschlechtert, das wir seit längerer Zeit auch nicht mehr miteinander sprechen. ... Nun meine Fragen: Welchen finanziellen Anspruch hat meine Tochter bei Auszug? ... Wie sieht es mit dem Kindergeld aus wird das mit dazu gerechnet?

| 16.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Tochter ist jetzt 22 Jahre alt. ... Mein Mann hat immer Unterhalt gezahlt von 389 euro monatlich. ... Ihre Eltern sind beide berufstätig.
14.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo Meine Tochter ist im Januar 2007 18 Jahre geworden.Sie befindet sich im 2.Ausbildungsjahr.Die Ausbildungsvergütung beträgt monatlich netto 424€. Sie lebt bei meiner Exfrau im Haushalt.Wie muss ich den Unterhalt neu berechnen,jetzt wo sie 18 Jahre ist? Ich bekomme Arbeitslosengeld 1450 € monatlich.Meine Exfrau verdient 500 € monatlich.Beide Einkommen zusammen würde das einen Unterhaltsbetrag von 406 € betragen nach der Düsseldorfer Tabelle.Wie wird das jetzt weiter gerechnet und kann ich auch anteilig vom Kindergeld anrechnen?
5.4.2006
Die Tochter rief nun an und fordert die Herausgabe des Kindergelds, was ihre Mutter für sie bekommt. Das letzte Kindergeld hat ihre Mutter Ende März bekommen (für den Monat März, in dem ihre Tochter noch größtenteils Zuhause wohnte). Das nächste Kindergeld kommt dann erst Ende April.
26.5.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich einige mich mit meiner Tochter auf Zahlung von 400 € Unterhalt - sie besucht die FOS. ... Ich unterzeichne die Erklärung, dass die Kindsmutter in den beiden Monaten das Kindergeld an meine Tochter weitergeleitet hat. ... Muss man über den Regelsatz von 640 € Unterhalt zahlen, damit mit man das Kindergeld ausbezahlt bekommt?

| 27.2.2012
Leider wurde ich völlig unerwartet mit dem Auszug meiner 18.jährigen Tochter zu ihrem Vater konfrontiert. 1 Tag nach dem Auszug wurde sofort die Forderung nach € 400,00 Unterhalt gestellt. ... Ich verdiene zur Zeit bei einem 30 Stunden Job € 820,00 und habe noch eine 12 jährige Tochter die bei mir im Haushalt wohnt und von deren Vater ich Unterhalt beziehe. ... Da sie sich sofort umgemeldet hat, haben sie ihr sofort das Kindergeld gestrichen, da sie jetzt bei hrem Vater lebt und Hartz 4 Empfänger kein Anrecht auf Kindergeld haben.
28.8.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Tochter ist über 18 Jahre alt, hat eine eigene Wohnung und befindet sich in einer Berufsausbildung. ... Wir haben uns auf 150 € Unterhalt plus 154 € Kindergeld geeinigt. Gestern erfuhr ich, dass sie neben dem Unterhalt und Kindergeld auch BAB (Berufsausbildungshilfe) erhält.
21.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Meine Situation sieht wie folgt aus: Meine Tochter studiert und wohnt bei ihrem Freund. ... Bisher habe ich Unterhalt gemäß Düsseldorfer-Tabelle gezahlt, wobei ich das Kindergeld, das die Mutter erhält, zum Abzug gebracht habe. ... Kann ich dieses Kindergeld von der Mutter nachfordern?

| 13.3.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Sie lebt bei der Mutter und besucht seit August 2006 eine Privatschule (die Kosten hierfür teilen sich die Eltern). Der Vater zahlt seinen Barunterhalt an die Tochter, wovon sie jedoch bis Ende letzten Jahres lediglich ein Taschengeld in Höhe von 15 € erhalten hat; ein Sparbetrag wurde vom Unterhalt nicht zurückgelegt. ... Wäre dieser jetzt nicht auch von ihr bar an die Tochter zu zahlen, ebenso das Kindergeld, welches die Mutter erhält?

| 25.6.2007
Alexandra wohnt bei uns (ihren leiblichen Eltern) und hat eine bestellte Betreuerin. ... Bis vor wenigen Monaten erhielt ich für Alexandra Kindergeld. ... Auch für Daniela hat das LBV die Zahlung des Kindergeldes inzwischen eingestellt.
11.11.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Seit April bezahle ich folgenden Unterhalt (Kein Titel, Vergleich der Anwälte, Exfrau arbeitet, Tochter geht zur Schule bzw. ... Meine Exfrau hat mir jetzt folgendes geschrieben: Tochter Apartment, Zuschuss für Tochter über 241Euro beim Arbeitsamt beantragt, Exfrau wohnt bei Mutter, bezahlt von meinem Unterhalt die Wohnung meiner Tochter und zieht im Januar zu ihrem Freund. ... Kindergeld zu.

| 28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Meine Tochter lebt im Haushalt der Km, sie ist in Ausbildung 3. ... Für meine Tochter bezahlte ich bis jetzt noch 82 € Barunterhalt, für meinen Sohn zahle ich 334 € Kindesunterhalt. Nun frage ich mich: Bin ich für meine Tochter überhaupt noch Unterhaltspflichtig und hab ich zuviel gezahlt?
18.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, die Tochter meines Mannes wird im August 18 Jahre alt! ... So bezahlen wir zusätzlich zum Unterhalt noch 90 € mehr für die Schulkosten! ... Ich selbst habe kein Einkommen(außer Kindergeld), da ich momentan mit der Betreuung der Kinder ausgelastet bin!
6.10.2009
Hallo Und zwar habe ich eine Tochter (8 Jahre) aus erster Ehe. ... Die Arge hatte mich oft angeschrieben wegen meinen Vermögensverhältnissen was ich aber, zu meinen bedauern, nie ausgefüllt hatte für den Unterhalt meiner Tochter aus erster Ehe. ... Oder wie wird das berechnet.Muß ich die hälfe vom Kindergeld davon noch abziehen?
14.4.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich zahle jeden monat meinen unterhalt laut düsseldorfer tabelle 2020 sind es 497€ wobei die hälfte des kindergelds 102€ ja abgerechnet werden und so zahle ich jetzt 395€ an die mama meine tochter lebt bei ihrer mama und es kam jetzt schon oft vor das meine tochter nicht mehr kommen wollte was ich verstehen kann pupertät oder freunde treffen usw, nun ist es aber so das meine tochter sagt sie möchte nicht mehr über nacht bleiben nur noch eben mich mal besuchen oder tagesausflüge was ich im alter verstehe,es ist jetzt so das wir viel telefonieren und uns 1 - 2 mal im monat zusammen sehen was essen oder trinken usw nun sagt meine ex aber das sie jetzt von mir mehr geld bekommt zu den 395 € kommen jetzt nochmal "meine" hälfte des kindergelds 102€ oben drauf..weil meine tochter ja jetzt bei ihr dauerhaft immer schläft und lebt und ich kein recht mehr auf die abgezogenen 102 € habe weil meine tochter ja nicht mehr kommt....ist das so ? Muss ich jetzt mehr zahlen weil meine tochter nicht mehr kommt ?
6.11.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine 19-jährige Tochter lebt im Haushalt meiner geschiedenen Frau und erhält von mir Unterhalt, welchen sie in voller Höhe an die Kindsmutter abführt. ... Muss sich meine Tochter ihr derzeitiges Einkommen auf den Unterhalt anrechnen lassen? ... Seit Volljährigkeit meiner Tochter leiste ich Unterhalt gemäß Düsseldorfer Tabelle für meine Einkommenshöhe.
29.2.2008
Hallo, unsere Tochter (19) ist vor einer Woche bei uns ausgezogen und zu ihrem Freund in das Haus (Eigentum) dessen Eltern eingezogen. Der Freund ist Arbeitnehmer, verdient etwa 1300,-€ brutto, seine Eltern gehen beide arbeiten. ... Sie hat das Kindergeld beantragt, nun fordert sie Unterhaltszahlungen in unbekannter Höhe von uns, wie und in welcher Höhe setzen sich diese in diesem Fall zusammen?
123·5·10·15·20·25·30·35