Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.245 Ergebnisse für „unterhalt einkommen verpflichtet zahl“


| 17.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ist die Mutter verpflichtet, sich um ein möglichst hohes Einkommen zu bemühen, um möglichst viel Unterhalt zahlen zu können (ähnlich wie ggü. minderjährigen Kindern)? ... DT mit 640,-€ ermittelt, die im Verhältnis der Einkommen der Elternteile anteilig zu zahlen sind, im Falle fehlender Leistungsfähigkeit der Mutter also zu 100% durch mich. ... Muss in diesem Falle ich den vollen Unterhalt nach Stufe 7 allein zahlen, oder bleibt es bei meinem Anteil von 3/4 oder zahle ich 4/4 nach Stufe 5, die sich aus meinem Einkommensteil ergeben würde?
18.12.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Das heißt: es ist für mich nicht möglich, arbeiten zu gehen und somit Unterhalt für meine beiden Kinder an meinen Ex-Mann zu zahlen. Vom Vater meines 6jährigen Sohnes (von dem ich auch geschieden bin) erhalte ich Unterhalt. ... Bin ich trotzdem verpflichtet - ohne eigenes Einkommen - Unterhalt an meinen Ex-Mann zu zahlen?
15.11.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein nichtehelicher volljähriger Sohn( 20 )begann im Oktober 2005 ein Studium(Erstausbildung) ich zahle ihm Unterhalt in Höhe von 260,00 Euro mtl. Mein Einkommen beträgt 2600,00 Euro Brutto, ich bin verheiratet und habe zwei weitere eheliche Kinder im Alter von 12 und 15 Jahren. ... (Nebenbei erhält er auch das Kindergeld, wie hoch die Unterstützung durch seine Mutter ist entzieht sich meiner Kenntnis)Bin ich zur Zahlung des Differensbetrages von 110,00 Euro verpflichtet und müßte nun gesamt 370,00 Euro Unterhalt zahlen?
3.4.2005
Seit den 3 Jahren zahle ich monatlich 600 € an meine Ehefrau und 410 € an die Tochter, was wir seinerzeit auch schriftlich so vereinbart haben. Nun würde mich neben der Frage, ob ich gesetzlich verpflichtet bin, der Auffordung des Rechtsanwaltes zu folgen, ganz besonders interessieren, wie man die tatsächlichen Unterhaltsverpflichtungen nach Recht und Gesetz heute berechnet. Die Unterhaltszahlungen werden steuerlich nicht berücksichtigt und demnach gehe ich mal davon aus, dass eine Steuererstattung bei mir nicht zur Anrechnung auf die Unterhaltshöhe führen kann.
25.2.2012
Muss ich ihm Unterhalt zahlen?

| 29.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Bin ich dazu verpflichtet? Gegenüber wenn muss ich mein Einkommen offen legen? ... Gilt das Kindergeld als Einkommen des Kindes, welches bei der Berechnung meines Unterhaltes oder des BAföG’s berücksichtigt wird?

| 27.2.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Jetzt fordert die ARGE von mir Kindesunterhalt (diesen Zahle ich selbstverständlich gerne) und Betreuungsunterhalt (wir leben nicht zusammen, kein gemeinsamer Hausstand) . ... Ein Bekannter von mir ist in genau der gleichen Situation, doch dieser muss keinen Betreuungsunterhalt zahlen. Ist der Betreuungsunterhalt nur dann fällig, wenn die Kindesmutter diesen einklagt, oder weswegen sind einige Väter dazu verpflichtet, und andere wiederum nicht - trotz gegebener Einkommen ?
8.3.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich zahle 500 Euro Unterhalt/Monat . Nettoeinkuenfte zurzeit 2500 Euro/ Monat Steuerklasse 4 ( im Jahre 2005 gleiche Betrag), im Jahre 2000 war es umgerechnet von DM in Euro 2200 Euro/Monat(Steuerklasse 1) Frage: 1)wie lange muss ich noch Unterhalt zahlen? ... 3)Ist die Hoehe des Unterhaltes in Ordnung?
14.3.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Der Vater hat der Mutter für die Dauer von sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt des Kindes Unterhalt zu gewähren. Dies gilt auch hinsichtlich der Kosten, die infolge der Schwangerschaft oder der Entbindung außerhalb dieses Zeitraums entstehen. (2) Soweit die Mutter einer Erwerbstätigkeit nicht nachgeht, weil sie infolge der Schwangerschaft oder einer durch die Schwangerschaft oder die Entbindung verursachten Krankheit dazu außerstande ist, ist der Vater verpflichtet, ihr über die in Absatz 1 Satz 1 bezeichnete Zeit hinaus Unterhalt zu gewähren. ... Auch teilte ich mit, dass ich mit Beginn der sechswöchigen Mutterschutzfrist meiner Freundin einen bedarfsdeckenden Unterhalt zahlen werde, im Falle einer vorherigen schwangerschaftsbedingten Arbeitsunfähigkeit entsprechend früher.
27.10.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. ... So dass ihre Mutter mir wie gehabt einen Unterhalt von 389€ zahlen muss? ... Wieviel muss meine Tochter zu Hause hergeben, wenn sie 398€ Unterhalt ihrer Mutter erhält oder muß sie nichts hergeben, weil ich zu Naturalunterhalt verpflichtet bin.

| 28.1.2013
Was ist der aktuelle Unterhalt den ich monatlich zahlen muss bei meinem Verdienst? ... So dass ich einen Pauschalbetrag von Beispiel 216 000 Euro zahle, der Unterhalt damit abgegolden ist und ich nichts mehr bezahlen muss. ... Zu was bin ich gesetzlich verpflichtet, was den aktuellen Unterhalt nicht abdeckt?

| 28.12.2008
Ich zahle Unterhalt aufgrund einer sog. ... Mit Eintritt der Volljährigkeit sind nun beide Elternteile zum Unterhalt verpflichtet. ... Altersstufe ohne Höherstufung zahlen kann (mein bereinigtes Einkommen liegt bei 1.320 EUR).
9.11.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich zahle für alle Kinder Kleidung, Schuhe und alle Kosten wie Klassenreisen, Bücher, Musikunterricht, Sportverein etc. Meine Fragen Bin ich verpflichtet an den Vater der Kinder Unterhalt zu zahlen ? Er fordert Unterhalt für alle 4 Kinder.
4.10.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Beantwortung folgender Fragen: Ist mein Ehepartner in Folge einer Trennung in jedem Fall verpflichtet, Unterhaltsgeld zu zahlen? ... Welche Ersparnisse werden zur Berechnung des Unterhaltes herangezogen? ... Scheidung oder danach das Verhältnis umkehren, so daß z.B. der andere Pratner weniger verdient bzw. ohne Arbeit ist, ist dann der mehrverdienende Partner automatisch verpflichtet, an den weniger verdienenden Partner Unterhalt zu zahlen?

| 4.1.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich zahle z.Z. 400€ Unterhalt für meinen Sohn über das Jugendamt. ... Das Einkommen der Kindsmutter und mein Einkommen sind ähnlich hoch. ... Welchen Unterhalt zahlt die Kindesmutter ?

| 15.1.2016
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, ich habe folgende Fragen zum Unterhalt: - Ich zahle Unterhalt für meine Tochter in Höhe von 402 € mtl. Wenn nun auch Unterhalt für meine Ex anfällt, wird dieser Betrag von meinem Einkommen als Abzugsposten berücksichtigt und bei ihr als Einkommen? - Wird Kindergeld als Einkommen berücksichtigt?

| 18.3.2012
Wieviel Unterhalt bin ich verpflichtet Ihr im Trennungsjahr zu zahlen, und muss ich Ihr auch nach der Scheidung Unterhalt zahlen? ... Meine Frau hat kein Einkommen. Die Miete unserer Wohnung in der ich wohnen bleibe beträgt Kalt 350 und Warm 520 Euro, dazu kommt das ich noch 3 Kreditraten zahlen muss, welche alle vor der Ehe abgeschlossen wurden, Die Höhe beträgt insgesamt 420 Euro.

| 18.10.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
In ca. 6-9 Monaten wird die Scheidung fällig - ich werde Aufstockungsunterhalt und Wohnverteil zahlen müssen. Wenn ich dann ca. 6 Monate später in Rente gehe und unter Selbstbehalt (< als 1050 €) erhalte, miuss ich dann weiter Unterhalt aus meinen Ersparnissen (Vermögen > als 50 T. € nach Hausverkauf) zahlen oder bin ich dann leistungsfrei? ... Meine Ex-Frau hat selbst ca. 1000 Euro Einkommen und ihr steht die Hälfte des Hauses zu, hat also genau dasselbe Vermögen.
123·25·50·75·100·113