Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

37 Ergebnisse für „unterhalt einkommen umgang vaterschaft“

16.2.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
In diesem Schreiben wird B aufgefordert die Vaterschaft und Unterhaltsverpflichtung in öffentlicher Urkunde anzuerkennen oder Gründe, welche dagegen sprechen, darzulegen. ... B stellt sich nun die Frage nach dem weiteren Vorgehen, einen Umgang mit dem Kind möchte dieser nicht und vor einer Anerkennung der Vaterschafts und Unterhaltsansprüche würde dieser gerne einen Vaterschaftstest durchführen lassen, ist aber gewillt im Falle einer Vaterschaft im Rahmen seiner Möglichkeiten Unterhalt zu leisten. ... Fragen zum Unterhalt: B ist selbst noch Student und verfügt über kein Einkommen.

| 15.6.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ist hier nicht erstmal ein Vaterschaftstest angebracht? ... In wie fern muß er Verantwortung übernehmen - Unterhalt für Kind und oder Frau?
29.12.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Abgabe der Erklärung ist entweder im Rahmen der Anerkennung der Vaterschaft oder zu jedem anderen späteren Zeitpunkt möglich.“ andererseits gilt nach BGB 1626b „(1) Eine Sorgeerklärung unter einer Bedingung oder einer Zeitbestimmung ist unwirksam“. nun würde die sorgeerklärung ja unter der bedingung der vaterschaftsanerkennung stehen (insbesondere wenn die kindesmutter nachträglich behauptet, die freiwillige vaterschaftsanerkennung wäre an die bedingung der gemeinsamen elterlichen sorge geknüpft gewesen). des weiteren steht auf den internetseiten zu lesen: „Eine Sorgeerklärung kann auch abgegeben werden, sofern gleichzeitig Vaterschaftsanerkennung und Zustimmung beurkundet werden bzw. die bereits erfolgte Beurkundung nachgewiesen ist (auch vorgeburtlich)….Folgende Unterlagen werden benötigt: aktueller Geburtenbuchauszug bzw. ... dies insbesondere, wenn in der momentan vorhandenen geburtsurkunde der kindesvater nicht eingetragen ist (wird ja offenbar als unterlage vom jugendamt benötigt) frage 2: wie kann der elternteil, bei dem das kind nicht lebt, bei gemeinsamer sorge eine gültige und ggf. durchsetzbare vereinbarung für zeiten mit dem kind (umgang) erreichen? ... frage 3: sind nach erfolgter vaterschaftsanerkennung und sorgerechtserklärung für eine rechtsverbindliche außergerichtliche einigung bzgl. kindesunterhalt beim jugendamt in form einer unterhaltsurkunde dem jugendamt detaillierte auskünfte über das einkommen des barunterhaltspflichtigen elternteils vorzulegen?
1.2.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, das Jugendamt läd mich auf Grund der Aussage meiner Exfreundin zu Feststellung der Vaterschaft. ... Kann ich gezwungen werden, wieder arbeiten zu gehen, oder kann der Unterhalt so hoch fest gesetzt werden, dass mir nichts anderes übrig bleibt? ... Wer zahlt bei einem Studenten/Arbeitslosen den Vaterschaftstest?
14.3.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Daher wissen wir das wir einen Vaterschaftstes wollen. ... Wird mein Einkommen angerechnet. ... Kann das umgangen werden, indem wir das Haus auf mich umschreiben?

| 16.5.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich bin seit März diesen jahres wieder Vater geworden worauf ich erst ein Test gemacht habe und dieser positiv war habe ich auch mit der Kindesmutter ein Termin beim JA gehabt wo meine Unterhalt festgelegt wurde.

| 12.9.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Geburt des unehelichen Kindes in 2/06, Anerkennung der Vaterschaft durch mich. ... Jetzt: Streitigkeiten mit der Kindesmutter über die Gewährung von Umgang. ... Fragen: Ist es möglich, dass über die Zugrundelegung eines fiktiven Einkommen (früheres Arztgehalt) ich einen höheren Kindesunterhalt bezahlen muss, OBWOHL der Regelunterhalt bezahlt wird, angesichts der Tatsache, dass es schon 2,5 Jahre her ist, wo ich ein entsprechendes Einkommen bezogen habe?

| 29.6.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Etwa zwei Jahre später einigt sich dieser Vater mit dem Erzeuger, die Vaterschaft zu übertragen. ... Nun verlangt die Frau (Kindsmutter) vom jetztigen Vater, mit dem sie nach wie vor nicht zusammenlebt und dem sie auch teilweise den Umgang mit dem Kind untersagt, rückwirkend Unterhalt für die Zeit seit der Geburt des Kindes bis zur Anerkennung der Vaterschaft. ... Kann die Kindsmutter Auskunft verlangen über das Einkommen des jetztigen Vaters in der Zeit, in der er kein Vater war?
12.1.2007
Er hat sich auf der Base erkundigt was nun genau seine Verpflichtungen und Rechte sind, und anscheinend hat er ueberhaupt keine Rechte, muss aber dafuer KOMPLETT fuer alles aufkommen was die Mutter braucht/moechte, natuerlich zusaetzlich zu dem Unterhalt fuer das Kind. Er wird einen Vaterschaftstest durchfuehren lassen, und wenn es bestaetigt ist, wo und wie muss er es ofiziell anerkennen?

| 27.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich habe eine 2-jährige Tochter, für die ich nach Selbsteinschätzung und Düsseldorfer Tabelle regelmäßig meinen monatlichen Unterhalt leiste. Die Mutter bittet nun um offizielle Klärung/Einstufung der Unterhaltspflicht. ... Bitte berücksichtigen Sie die folgenden Punkte: > ich habe mit der Mutter nicht zusammen gelebt > die Mutter ist und war bereits zum Zeitpunkt der Geburt verheiratet, der Ehemann hat die Vaterschaft angefochten, ich habe die Vaterschaft anerkannt > ich lebe in einer festen Partnerschaft, bin jedoch nicht verheiratet und habe keine weiteren Kinder > die Mutter argumentiert, dass die heutige Unterhaltsleistung nicht ausreicht, da ihr zusätzliche Betreuungskosten entstehen, da sie berufstätig ist > die Mutter verweigert den Umgang mit meiner Tochter, ich kann mich somit nicht um meine Tochter kümmern > ich habe ein monatliches Netto-Einkommen von 5.000 EUR Herzlichen Dank!
9.8.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Guten Tag, folgender Sachverhalt liegt vor: ich habe einen einjährigen Sohn von meinem Lebensgefährten , der die Vaterschaft auch beim Jugendamt anerkannt hat.(da ich noch verheiratet bin, aber in Scheidung lebe) Ich möchte mich von diesem Mann trennen, aber er droht mir keinen Unterhalt zu zahlen. ... Wie sieht es mit dem Umgangsrecht aus, denn das Sorgerecht hat laut Gesetz mein Noch-Mann?
1.2.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Klage auf Vaterschaftsfeststellung und Unterhaltszahlung wurde offenbar im Rahmen einer Beistandschaft vom Jugendamt eingebracht. ... ab der Vaterschaftsfeststellung? ... (obwohl mein Vertrauen zum Jugendamt nun doch einigermaßen gestört ist) Oder wäre das unter Punkt 1. genannte Gerichtsverfahren mit Hinblick auf die Zuerkennung eines Umgangs-/Besuchsrechtes jedenfalls vorteilhaft/notwendig (ich gehe eigentlich davon aus, dass ich das Kind sonst weiterhin nicht sehen kann).
4.2.2005
Seit November 2002 bin ich geschieden.Hatte mit meiner Exfrau abgemacht, das ich die Wohnungsgegenstände einschließlich pkw und ersparnisse ihr überlasse, als gegenzug aber sollte sie von mir nichts verlangen.wir hatten auch schulden an das finanzamt. um die zu begleichen hatte sie 20000 DM auf das konto ihrer schwester überwiesen.sie hält ihr wort aber nicht, und verlangt von mir unterhaltszahlung für das kind. mittlerweile wurden die schulden ans finanzamt von mir beglichen. alles war mündlich abgemacht. ... Ausserdem möchte ich gerne wissen, ob ich die Vaterschaft anfechten kann, über welche ich von anfang an zweifel hatte, aber um streit zu vermeiden, bisjetzt (offiziel) nicht in frage gestellt habe?

| 13.8.2009
Muss ich der Mutter Unterhalt bezahlen? ... Wie lange muss ich den Kindern Unterhalt bezahlen? ... b) die Frau nicht in der Lage ist, den Unterhalt der Kinder zu bezahlen?
2.2.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
4.Meine Exfrau hat im Jahr 2003 unter Zeugen gesagt, dass sie von mir keinen Unterhalt möchte. ... Zinseinnahmen) bei der Ermittlung des Unterhalts eine Rolle? ... 12.Was sind laut Düsseldorfer Tabelle "berücksichtigungsfähige Schulden" (die in der Regel vom Einkommen abzuziehen sind)?

| 3.11.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Vaterschaft anerkannt. ... Die Behörde schickte die Mutter richtigerweise zum Jugendamt, um Unterhalt zu beantragen. ... Das Jugendamt ist plötzlich der gesetzliche Vertreter meiner Tochter (Beistand) und fordert Zahlungen weil "keine Unterhaltsregelung besteht".
27.1.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Kurz zum Kindsvater: Er ist selbstständig tätig und hat kein regelmäßiges Einkommen, die Zahlungen variieren sehr stark- in einem Monat arbeitet er gar nicht (Sommerloch) und in manchen verdient er 3.000-4.000 Euro. ... (Zum Jugendamt/Anwalt-> um sein Durchschnittseinkommen und den daraus resultierenden Unterhalt für uns zu errechnen UND dann auch einzufordern) ? -Kann ich den nichtgeleisteten Unterhalt seit Geburt des Kindes nachträglich/rückwirkend bei ihm einfordern?
2.11.2020
| 83,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Aktuell leben wir also nur vom Einkommen meiner Partnerin. ... Kann ich trotzdem über das Jugendamt als Vermittler ein Umgangsrecht pflegen? ... Ich habe heute das Jugendamt per Mail kontaktiert, dass ich die Vaterschaft per Test geklärt haben möchte und bei positivem Ergebnis die volle Verantwortung übernehme.
12