Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

521 Ergebnisse für „unterhalt einkommen selbstbehalt ehefrau“

20.4.2022
| 51,00 €
Ehemann voll berufstätig, Ehefrau arbeitet auf 450€ Basis. ... Kindergeld soll voll an Kind gezahlt werden. 3.Wie würde ein Trennungsunterhalt berechnet, Ehefrau könnte ja Vollzeit arbeiten. ... Wie würde ein Zugewinnausgleich berechnet, wenn vor der Eheschließung Ehemann ca. 170.000€ Schulden, Ehefrau 0€ und zur Einreichung der Scheidung Ehemann ca. 220.000€ und Ehefrau 0€ Schulden hat berechnet. 5.
4.3.2022
| 300,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, wir streiten um den Unterhalt für das Kind. ... Habe nachgelesen, dass die ersparte Miete aus ihrem Haus (dieses gehört meiner Frau alleine) eine fiktive Miete (also ortsübliche Kaltmiete hier ca. 1600 kalt) ihrem Einkommen hinzugerechnet werden muss. Ergo hat Sie 3400 netto Einkommen, ich aber nur 1800.
29.1.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Guten Tag, Ich bin verheiratet und habe mit meiner Ehefrau zwei minderjährige Kinder. Aus einer vorangegangenen unverheirateten Beziehung habe ich noch ein weiteres minderjähriges Kind für das ich regelmäßig an die Kindsmutter Unterhalt zahle. ... Ich bin nichtselbständig angestellt, meine Ehefrau arbeitet in Teilzeit und wir haben Steuerklasse 4/4 gewählt.
5.9.2021
Wird er Unterhalt zahlen müssen?

| 11.8.2021
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt-Syroth
Meine Frau ist Hausfrau ohne eigenes Einkommen. ... Bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit wird die gesamte Rente vom Ehemann genommen und von der Ehefrau ein Teil, so dass die Ehefrau einen monatlichen Fehlbetrag hat.
5.8.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Wie hoch ist der Unterhalt für unseren Sohn ? (eine ausführliche Aufstellung der Einnahmen / Ausgaben wurde für eine Steuerberechnung erstelllt und kann schnell zur Verfügung gestellt werden) Muss meine Frau sich am Unterhalt beteiligen ?

| 25.7.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Meines Erachtens nach liegt das deutlich unter dem Selbstbehalt, vor allem, weil diese Rente wegen gemeinsamer Veranlagung in der Stkl. 3 ordentlich besteuert wird. ... Wir zahlen 1.250,-€ Warmmiete und demnächst 1.800,-€ Unterhalt. ... Ich bin seit fast 21 Jahren in einem ungekündigten Angestellten Verhältnis, eine Vertriebsprovision macht 45% meines Einkommens aus.

| 23.7.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Die getrennt lebende Ehefrau fordert nun Trennungsunterhalt durch das "Jobcenter", nach dessen Zahlung dem Ehemann lediglich der Selbstbehalt von 1280,- verbliebe. ... Muss nicht auf den Selbstbehalt von 1280,- noch ein Betrag für die hälftige Versorgung der Kinder angerechnet werden?

| 27.6.2021
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun geht es um den Unterhalt von unseren beiden Kindern. kann man in diesem speziellen Fall die Wohnkosten um vollen Umfang anrechnen.
25.6.2021
Ausserdem zahlt mein Mann Unterhalt für unsere beiden Kinder (beide 15) in Höhe von gesamt 560 Euro. ... Da die Kosten in einem Pflegeheim ziemlich hoch sind und dafür seine Pflegeversicherung nicht ausreichen wird, möchte ich wissen, ob ich als getrennt lebende Ehefrau zur Finanzierung der Heimunterbringung generell herangezogen werden kann.

| 28.1.2021
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Unter Abzug dieses Betrages von meinem Nettoeinkommen und Abzug von 10 % des verbleibenden Nettoeinkommens als Erwerbstätigenbonus (491,07 EUR) ergibt sich für mich ein Einkommen "zweite Stufe" von 4.419,65 EUR. Aus diesem Betrag plus bonusbereinigtem Einkommen meiner Ex-Frau (1.118,61 EUR) geteilt durch zwei ergibt sich unter Abzug des bonusbereinigten Einkommens meiner Ex-Frau der "volle Unterhalt" von 1.650,52 EUR. ... Im Ergebnis wird als Verteilungsergebnis ein Resteinkommen bei mir von 3.261 EUR und ein Einkommen von 3.334,00 EUR bei meiner Ex-Frau (inkl. 441 EUR Vorsorgeunterhalt) ausgewiesen!
26.10.2020
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt-Syroth
Zunächst die Fakten: - ich hatte zuletzt ein Jahres-Nettoeinkommen in Höhe von 40690€ Brutto bzw. 31034€ zu versteuerndes Einkommen. - Ich habe mit meiner geschiedenen Ehefrau drei gemeinsame Kinder: 15 Jahre (50% schwerbehindert, aber selbstständig und gesund); 18 Jahre (um diesen geht es in der Anfrage), hat gerade ein Studium an der Universität angefangen und wird zur Uni ziehen; und 20 Jahre (studiert ebenfalls und wohnt bei der Mutter). - Die Mutter hat nur ein Einkommen in Höhe von 50€, ist verheiratet. ... Aktuell zahle ich an meine volljährigen Kinder je 383 Euro Unterhalt. P., der 18-jährige möchte nun wegen seinem Umzug mehr Unterhalt.
27.6.2020
Er hatte 2017 ein anrechenbares Einkommen von 2600 Euro. ... Denn sein Selbstbehalt lag bei 1280 Euro. ... Jedoch stand nach meiner Rechnung nach der Ehefrau kein Cent zu.
2.2.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Ich bezahle diesbezüglich auch keinen Nachehelichen Unterhalt an meine Frau. ... Wie wird meine Abfindung in die Unterhaltszahlungen eingebunden und muss ich evtl. jetzt noch Nachehelichen Unterhalt an meine Frau bezahlen?

| 12.6.2019
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Meine Frau und ich leben seit Seotember 2019 getrennt, aus finanziellen Gründen zunächst noch in der Ehewohnung, seit dem 02.06.2019 ist meine Frau ausgezogen. Sie war durch Wohnungszuweisungsbeschluss zu meinen Gunsten vom Dezember 2018 bereits verpflichtet worden, die Wohnung (deren Mieterin sie aufgrund eines gemeinsamen (gesamtschuldnerischen) Mietvertrages ist) mit Ablauf des 31.01.2019 zu räumen. Dagegen hat sie Beschwerde vor dem OLG eingelegt, diese aber in der Verhandlung vom April 2019 auf Anraten des Gerichts zurückgenommen.

| 14.5.2019
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
ich wurde angeschrieben,meine verdienst und meine vermögensverhältnisse offen zu legen ob ich unterhalt bezahlen muss.meine getr.lebende frau bezog die letzten jahre hartz 4,nun istsie 65 und bekommt grundversorgung.ich bekomme 1250,-euro Altersrente dazu noch 85,-euro .Riester.Ich besitze noch Barvermögen von 18000,-euro.Meine frage:muss ich unterhalt bezahlen und wird mein Barvermögen mit angerechnet?

| 26.2.2019
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Unsere gemeinsamen Kinder fangen bald mit dem Studium an, damit sind sie nachrangig hinter der neuen Ehefrau. Darf diese neue Ehefrau einfach machen was sie will (von mir wird ja auch erwartet, dass ich Geld verdiene, ggf. in einem Beruf, den ich auch nicht mag? ... Aus meiner Sicht sollte hier ein fiktives Einkommen ihres alten Jobs gelten.

| 31.1.2019
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ehefrau hat eine 14 jährige Tochter. ... Ihr Gehalt liegt knapp unter dem Selbstbehalt und immerhin hat sie ja noch unsere gemeinsamen Kinder die ebenfalls Geld kosten. Muss meine Frau überhaupt aufgrund der beiden gemeinsamen Kinder für die Tochter Unterhalt leisten bzw. wieviel wäre der Unterhalt grob geschätzt?
123·5·10·15·20·25·27