Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

528 Ergebnisse für „unterhalt einkommen hoch elternteil“


| 23.9.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Kind wird im Oktober volljährig, d.h. ab dann ist volljährigenunterhalt von beiden Eltern zu zahlen - dafür sind die bereinigten Einkommen beider Elternteile zu berechnen und nach Abzug des Selbstbehalts ins Verhältnis zu setzen. ... Legt man bei der Berechnung meines Einkommens a) mein Einkommen 2013 b) mein Einkommen September 2013 bis September 2014 c) mein Einkommen seitdem ich 40 Stunden arbeite - hochgerechnet auf 12 Monate d) eine andere Berechnung (welche?) ... Wie lange ist der so berechnete Unterhalt zu zahlen.

| 4.1.2014
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Das Einkommen der Kindsmutter und mein Einkommen sind ähnlich hoch. ... Welcher Unterhalt ist für meinen Sohn von mir angemessen? Welchen Unterhalt zahlt die Kindesmutter ?
26.10.2020
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
P., der 18-jährige möchte nun wegen seinem Umzug mehr Unterhalt. ... Wenn ja, wie hoch? ... Was ist der Höchstsatz, den ein Elternteil zu zahlen hat?
24.2.2019
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, wie verhält es sich wenn das betreuende Elternteil deutlich höheres Einkommen zur Verfügung hat und der barunterhaltspflichtige nach Abzug des angemessenen Selbstbehalts (Dü Tabelle Klasse 2/Stufe 4) Netto 1550 abzg. 1300 EUR Selbstbehalt=250 EUR) zu 250 EUR Unterhaltspflichtig wäre? ... Das Unterhaltsrelevantes Einkommen des betreuenden Elternteils beträgt 2454 EUR, das des barunterhaltspflichtigen 1550 EUR. Ich habe von folgendem Urteil gelesen, welches eine Einkommensdifferenz von mindestens 500 EUR vorsieht: OLG Schleswig 23.12.13, 15UF 100/13 Könnte ein laufendes Darlehen, welches zum Zwecke einer Zahnbehandlung aufgenommen wurde berücksichtigt werden?

| 12.3.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Die Einkommenssituation der beiden geschiedenen Elternteile sieht wie folgt aus: meine geschiedene Frau reklamiert für sich, mit ihrem Einkommen aus Teilzeitarbeit unterhalb des Selbstbehaltes zu liegen. ... Üblicherweise wird bei Selbständigen der Einkommens-Durschnitt der letzten 3 Jahre zu Grunde gelegt. ... Von welchem Selbständigen-Einkommen ist mit der Volljährigkeit meines Sohnes auszugehen?

| 28.12.2008
Mit Eintritt der Volljährigkeit sind nun beide Elternteile zum Unterhalt verpflichtet. Darüber hinaus ist das Einkommen meines Sohnes inkl. ... Altersstufe ohne Höherstufung zahlen kann (mein bereinigtes Einkommen liegt bei 1.320 EUR).
30.6.2016
von Rechtsanwältin Claudia Kulzer
Das konnte ich faktisch nur, weil ich Zugriff auf unser gemeinsames Einkommen hatte. ... Ich möchte ihm am liebsten einen sehr großzügigen Unterhalt zahlen, aber meine finanzielle Situation wird demnächst halt leider höchst prekär.) ... Wirkt sich das, obwohl es kein Einkommen und nur eine Einmalzahlung ist, auf den Trennungsunterhalt und/oder den Unterhalt von mir an meinen Sohn aus.

| 9.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren; Für meinen Volljährigen Sohn,der am 15.01.1985 geboren wurde , bezahle ich an Unterhalt 446 Euro .Dies ist durch Urteil fest gelegt.Jetzt wird aber der fall ein tretten,dass ich in einem monat die Arbeit wechseln muß ,und wenniger Verdienen werde . Also Alte Arbeitsstelle 2400 Euro Netto , neue Arbeitstelle 2000 Euro Netto .Dazu kommt,dass ich Verheiratet bin,die Frau hat nur ein Einkommen von 235 Euro.An die Geschiedene Frau brauch ich nichts zu bezahlen. ... Ab wann kann ich den geringeren Unterhalt bezahlen. 2.) wie hoch ist der zu bezahlende unterhalt für mein Sohn. 3.)
14.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Der eigentlich ebenfalls unterhaltspflichtige leibliche Vater hat seine Zahlungen waerend des Wehrdienstes eingestellt (ok), verweigert aber jetzt weitere Zahlungen mit hinweis darauf, dass ein BAFoeGm- Antrag gestellt werden koenne und von dessen Bewilligung sich seine Verpflichtungen ableiten wuerden. ... Wie hoch ist der Gesamtbedarf eines Jugendlichen ueber 21 Jahren, der noch im Haushalt eines Elternteils wohnt, anzusetzen? ... Wie teilt sich die Leistungspflicht zwischen den Elternteilen auf?
21.12.2010
Der KV überweist ihr den Unterhalt jeden Monat auf ihr Konto. Nun meine Frage - in welcher Höhe bin ich zum Barunterhalt verpflichtet und ist das Einkommen meines Ehemannes relevant?
17.9.2009
Gilt bei der Berechnung von Kindesunterhalt an über 18-jährige generell: Einkommen beider Elternteile>Kindesunterhalt aus der Düsseldorfer Tabelle raussuchen>Kindergeld abziehen und den verbliebenen Betrag proportional zum Einkommen auf die Elternteile aufteilen? Gibt es für volljährige Kinder, die noch zur Schule gehen und in dem Haushalt eines Elternteiles wohnen, Sonderregelungen? Hier die ganz konkrete Frage: Wie hoch ist der Unterhaltsbetrag für mein volljähriges Kind, das im Haushalt seiner Mutter wohnt und sich noch in der allgemeinen Schulausbildung befindet bei folgender Einkommenssituation: Nettoeinkommen Vater(ich): 2.000,-€ Nettoeinkommen Mutter: 2.200,-€ Unterhaltsverpflichtungen für weitere Kinder oder andere Personen bestehen für beide Elternteile nicht.

| 29.7.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Unterhalt wurde immer regelmäßig gezahlt. ... Gegenüber wenn muss ich mein Einkommen offen legen? ... Gilt das Kindergeld als Einkommen des Kindes, welches bei der Berechnung meines Unterhaltes oder des BAföG's berücksichtigt wird?

| 17.1.2005
Bisher zahle ich alleine Unterhalt. ... Die Mutter hat eigenes Einkommen. ... Muß die Ex sich in jedem Fall beteiligen entsprechend ihrem Einkommen?

| 18.4.2010
(Stichwort keine Höhergruppierung bei Leistungsfähigkeit beider Elternteile) Muss ich, wie bisher eine Höhergruppierung wegen nur 1 unterhaltspflichtiger Person weiter in Kauf nehmen? ... Ihr steht kein Selbstbehalt zu, d. h. sie muss die 325,-- € für den Unterhalt ihrer ersten Kinder einsetzen.** 3. ... D.h: Wirkt sich das Einkommen meiner Tochter bedarfsmindernd aus?

| 14.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich habe immer Unterhalt (freiwillig - jedoch in Absprache mit dem zuständigen Jugendamt, meine Unterlagen liegen dort vor) entspr. ... Ich weiß, daß Mutter und Tochter gesetzlich (BGB) verpflichtet sind, mir Auskunft über Einkommen und Vermögen zu erteilen - genau so wie ich es 18 Jahre lang tat. ... Soll ich meine Zahlungen einstellen und riskieren, mich verklagen zu lassen, damit meine Tochter den ihr zustehenden Unterhalt bekommt?
8.6.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
NK 360 EUR) zusammen mit Bruder (in Ausbildung) Unterhaltsbedarf: 640 EUR - ca. 540 EUR Nettoverdienst - 154 EUR KG + 90 EUR ausbildungsbedingte Mehrkosten = 36 EUR Bedarf Sind die Berechnungsgrundlagen zutreffend? Besteht ein Anspruch darauf den Bedarf von 640 EUR bei höherem Einkommen der Eltern anzupassen? Wenn ja, auf welcher Grundlage bzw. gibt es dafür Einkommensangaben?

| 25.5.2012
Dieser Partner ist inzwischen auch weg, jetzt ein neuer Lebensgefährte ( seit ca. 6 Mon.) mit eigener Wohnung, zur Zeit ohne Einkommen. ... Unterhalt bei Wechselmodell: Ich habe mir einige Berechnungsmodelle angesehen. ... Vom bisherigen Unterhalt abzuziehen wären nun Anteile am B a r -unterhalt ( weil er bei mir isst, duscht etc. ) und einen Gutschrift für N a t u r a l -unterhalt, weil ich nun auch auf ihn aufpasse, Hausaufgaben kontrolliere etc..

| 9.12.2010
Guten Tag, soweit ich informiert bin, gibt es auch unter nichtverheirateten Partnern im Fall einer Trennung eine Unterhaltspflicht gegenüber dem Partner, der das Kind betreut. ... Frage 1: Wie hoch ist der Unterhalt für die Mutter, welcher Unterhalt muss für das Kind gezahlt werden?
123·5·10·15·20·25·27