Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „unterhalt ehegattenunterhalt ehemann lebensgemeinschaft“

1.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Er zahlt Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt für 2 Kinder (4 und 6). ... Hat mein Partner irgendwelche rechtlichen Möglichkeiten und Chancen, eine Kürzung des derzeitigen Ehegattenunterhaltes vorzunehmen. ... Da wir auch gehört haben, daß der neue Partner vor und nach der Geburt des Kindes für den Unterhalt der Frau zuständig ist?
6.2.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Verfestigte Lebensgemeinschaft Meine Exfrau hat im Januar 2013 die Beziehung zu Herrn K. aufgenommen. ... Dieses verstehe ich unter Lebensgemeinschaft. ... Sonstige Verfehlungen gegen den Ehemann / Exmann a) Umgangsvereitelung und Umgangsboykott: Entzug der Kinder (aktuell 9 und 15 Jahre) über einen Zeitraum von 2 Monaten am Anfang der Trennung.
6.5.2008
Jetzt ist die Frage, wie lange mein Ehemann mir noch Trennungsunterhalt bzw. Ehegattenunterhalt zahlen muss. Mein neuer Partner lebt ebenfalls in Trennung und zahlt Unterhalt, so dass er mich finanziell nicht unterstützen kann.

| 4.8.2009
Halli-Hallo, mein Ehemann und ich wollen uns nach 20 jähriger, kinderloser Ehe einvernehmlich scheiden lassen. Wir haben uns bereits im Jahre 2006 anwaltlich beraten lassen und auch eine Unterhaltsberechnung vornehmen lassen. ... Lange Rede, kurzer Sinn: wovon hängt es denn jetzt eigentlich ab, ob ich Unterhalt bekomme oder zum Sozialamt muss ?
4.9.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Wie kann/muss ich (als Frau) nach einer Trennung/Scheidung nachweisen, dass ich mit einem anderen Mann NUR eine Wohngemeinschaft und keine verfestigte Lebensgemeinschaft führe, um weiterhin Unterhalt von meinem Exmann zu beziehen? ... Ich verdiene selbst nur 2.000 EUR p.a., bekomme 1.000 EUR Unterhalt. ... Nach welchem Zeitraum würde eine verfestigte Lebensgemeinschaft angenommen?
8.11.2006
Ich übernahm die Finanzierung auf mich, was mit Trennungsunterhalt und dem Unterhalt für die Kinder möglich war. ... Mein Ex mann ist der Meinung er müsse keinen Unterhalt für mich zahlen,weil ich mit meinem Freund zusammenlebe. ... Habe ich nun wieder Anspruch auf Ehegattenunterhalt und auf wieviel?

| 5.4.2006
Sie ist Versicherungsangestellte u. geht 35 Std. arbeiten u. hat 2 Kinder mit in die Beziehung gebracht u. bekommt "lediglich" je Kind 500 Euro Kindesunterhalt u. kein Ehegattenunterhalt. -- wird durch die Neue Lebensgemeinschaft das Geld der neuen Partnerin mit angerechnet, wg. ... --- In welcher Höhe würde ich überhaupt noch Unterhalt bekommen oder wird er gestrichen? --- was kann bei der Berechnung Unterhalt alles abgezogen werden?

| 9.3.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, ich bin seit Juli 2004 geschieden, mein Ex hatte mir vom Monat der Scheidung mehr keinen nachehelichen Unterhalt gezahlt. ... Dieses ist nach einer Gerichtsverhandlung verworfen worden und mein Ex muss mir demnach nachehelichen Unterhalt zahlen, bisher wurde aber noch nicht genau ermittelt wieviel, ist ja auch erst 9 Monate her seit dem Urteil !! ... Allerdings möchte ich gerne erfahren, wie lange mein Ex mir dann noch nachehelichen Unterhalt zahlen muss, wenn ich zu meinem Freund ziehe, bzw. ob er ohne weiteres diese Zahlung beenden kann, hatte er nach der Scheidung auch gemacht.

| 2.1.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Im schlimmsten Fall wird meine Freundin den Unterhalt verwirken. ... Lebt dann ihr Unterhaltsanspruch gegenüber ihrem Ex-Mann wieder auf.....?
5.11.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, mit folgender Frage trete ich an Sie heran: Mein Ehemann hat 2 Kinder aus einer vorherigen Lebensgemeinschaft. ... Unglücklicherweise kam gerade in diesem Zeitraum ein Schreiben von der Kindesmutter (über einen Anwalt), dass mein Mann seine Einkünfte offen legen soll, um den Unterhalt neu zu berechnen. ... Nun meine Frage: Kann es sein, dass mein Mann nun mehr Unterhalt zahlen muss, weil wir damals zu meinen Ungunsten die SK gewechselt haben?
10.1.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Seitdem wurde ein Ehegattenunterhalt i.H. von mtl. 1500 € an sie gezahlt. ... Frau hat ausser Unterhalt keinerlei Einkommen. ... Kann Frau weiterhin trotz Heirat Unterhalt (vermindert) mangels Leistungsfähigkeit des neuen Ehepartners vom geschiedenen Mann erhalten?

| 4.3.2005
Da ich 2 kleine Kinder (4 Jahre und 9 Jahre) zu betreuen habe, konnte ich die ersten 2 1/4 Jahre nicht arbeiten und bezog Ehegattenunterhalt von meinen geschiedenen Mann. ... Ich sehe das nicht als Lebensgemeinschaft an und sehe daher keinen Grund, dass mein Ex- Mann den Ausgleich nicht mehr zahlen muss. ... Und was ändert sich, wenn ich ab Mitte des Jahres eine wirkliche Lebensgemeinschaft eingehe?
14.10.2004
In wie weit habe ich noch Anspruch auf Ehegattenunterhalt? ... Unterhalt beinhaltet Kindes-und Ehegattenunterhalt zusammen 700€. ... Bin schon etwas beunruhigt, denn wenn der Ehegattenunterhalt jetzt wegfällt und ich auch keinen verdienst mehr habe, da ich ja im Moment keine neue Arbeitsstelle habe, wovon soll ich und meine Tochter dann leben?

| 24.3.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Darin steht: "dass der Ehegattenunterhalt um einen Betrag in Höhe von €200,- gekürzt werden soll, wenn Fr..... mit einem neuen Partner in einem gemeinsamen Haushalt in nicht ehelichen Lebensgemeinschaft zusammen leben sollte." ... Mein Ex schreibt mir, "da Du schon 3 Monate mit Deinem Partner zusammen bist" -, wird er den Unterhalt ab den nächsten Monat kürzen.
5.4.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Für eine möglicherweise kurzfristig eintretende Trennung erheben sich nachfolgende Fragen: Welche Lebensumstände der Kindesmutter werden zur Ermittlung des Unterhalts ihr gegenüber herangezogen. ... Wie ist die Akzeptanz und wie gestaltet sich dann die Unterhaltspflicht der Kindesmutter gegenüber. ... Besteht ggfs. auch gegen ihn zumindest noch eine Teilforderung (nachehelicher Ehegattenunterhalt),sodaß hier analog der Einkommen verpflichtet wird oder ist dieser Anspruch durch "die jüngsten Ereignisse" verwirkt ?

| 8.5.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Der Umfang der Unterhaltspflicht… ist in der Weise zu leisten, die durch die eheliche Lebensgemeinschaft geboten ist. ... R. im Sinne des Halbteilungssatzes: Einkommen Ehemann + Einkommen Ehefrau = Familieneinkommen 1. ... Unterliegt also die Ehefrau einer unterstellten Bedürftigkeit und kommt der Ehemann (anteilig) für den Unterhaltsbedarf der Ehefrau nach dem Halbteilungssatz auf, so ist die Ehefrau als unterhaltsberechtigt anzusehen, während der Ehemann der Unterhaltspflichtige ist.
20.7.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Ich bin mit meinem Ehemann 21 Jahre verheiratet, 2Kinder(17 Ausbildung +19 Schule) Es besteht Zugewinngemeinschaft.Mein Mann ist Alkoholiker hat bis vor 4 Monaten getrunken und ist jetzt trocken.Aufgrund der Krankheit meines Mannes ist die Ehe zerrüttet. ... Fragen: 1.Habe ich durch die Beziehung die ich eingegangen bin meinen Nachehelichen Unterhalt vollständig verwirkt? 2.Habe ich Anspruch auf Unterhalt bis zu der Scheidung wenn ich nicht im Haus wohnen bleiben kann
10.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Guten Morgen, mein Ehemann ist seit juli 2002 von seiner exfrau geschieden.Sie haben ein gemeinsames Kind. Er zahlt einen sehr hohen ehegattenunterhalt. ... Jetzt hoffen wir natürlich das wir ihr den Unterhalt kürzen können. sie hat meinen mann schon gedroht und meinte du brauchst gar nicht auf die idee zukommen das du mir den mietzuschuss nicht mehr zahlen wirst.
12