Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

613 Ergebnisse für „unterhalt berechnung kindergeld anspruch“

1.11.2007
Ich Zahle Unterhalt an meinenSohn der bisher bei seiner Mutter lebte.Mein Sohn ist 17 Jahre alt und hat jetzt mit seiner Lehre in demBetrieb angefangen in welchem auch ich tätig bin.Da mein Sohn bei seiner Mutter gewohnt hat(neue Bundesländer),aber sein Lehrbetrieb bei mir in den alten Bundesländern ist mußte mein Sohn sich hier bei mir in der nähe eine kleine Wohnung suchen,als Hauptwohnsitz.Ich muß unverändert weiter Unterhalt an seine Mutter für Ihm zahlen.da mein Sohn hier neu ist und sich allein noch nicht richtig wohlfühlt ist er den ganzen Tag mit bei mir und meiner Familie,das Heißt er wird von uns verpflegt,Essen,Trinken,schlafen ,als ob er bei uns wohnt,dies ist für mich und meine Frau natürlich eine erhebliche finanzielle Mehrbelastung zumal das kindergeld ebenfalls die Mutter meines Sohnes erhält.Meine Frau und ich haben noch zwei gemeinsame kinder und jetzt noch mein Sohn als zusatz,nun meine Frage,wie ist das mit dem Unterhalt und Kindergeld,habe ich nicht auch anspruch an die kindesmutter oder brauch ich keinen Unterhalt mehr zahlen solang sich mein sohn bei uns aufhält und verköstigt wird,bitte helfen Sie mir

| 13.3.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun meine Fragen: Welchen finanziellen Anspruch hat meine Tochter bei Auszug? ... Wie sieht es mit dem Kindergeld aus wird das mit dazu gerechnet? Hätte meine Tochter, die uns seit längerer Zeit ignoriert, und unser Haus nur als Hotel benutzt,und nicht auszieht finanziellen Anspruch?
24.12.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Von der Familienkasse hier in Deutschland erhalte ich für jedes Kind je 164 Euro Kindergeld. ... Außerdem bezahle ich ihr und den Kindern sonst schon €1650 Unterhalt pro Monat. ... Muss ich ihr überhaupt etwas von dem Kindergeld abliefern ?
29.5.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Davon wird das Kindergeld von 184 € abgezogen, es bleiben 519,00 € Restbedarf des Kindes. ... Der Unterhalt für mein 4. ... Kind nicht in die Berechnung des anrechenbaren Einkommens beim Vater einfließt?

| 8.6.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Düsseldorfer Tabelle der Unterhalt für eine 18. jährige in Stufe 11 (3600 - 4000 €) 589 €. ... Somit beträgt der Unterhalt 654,00 €. ... Wie sieht es nun mit der Berechnung des Unterhalts aus?
16.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Meine volljährige Tochter verlangt von mir Unterhalt, es liegen jedoch noch nicht alle Nachweise vor. Ich glaube, dass sie aufgrund eigenen Einkommens und Vermögens keinen Anspruch hat. ... Ehefrau (600 €) = Unterhaltsrelevantes Einkommen (2.900 €) Abzüglich Unterhalt Kinder (2 x 455 €) zuzüglich anteiliges Kindergeld (154 €) Restliches Einkommen (2.200 €) Hälftiger Trennungsunterhalt 2.
14.9.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die gemeinsame Tochter bekommt 300 Euro Unterhalt von meinem Mann, ich erhalte nichts.Die Scheidung läuft, wird in Deutschland durchgeführt.Er ist gegenüber keiner weiteren Person unterhaltspflichtig.Sein Nettoeinkommen, ich habe nur den Auszug von Oktober2004, belief sich auf 1750,49 Euro, weiterhin bekommt er 343,66 Euro Teilerwerbsrente,wegen einem Arbeitsunfall, und Urlaubsgeld. Nun will er den Unterhalt um 60Euro zu kürzen, da ich das Kindergeld in der Schweiz alleine erhalte? ... Frage:Auf welchen Unterhalt hätte ich Anspruch für unsere Tochter bzw. kann er den Unterhalt noch weiter kürzen und greift noch das deutsche Unterhaltrecht oder müsste er nach dem schweizer Recht Unterhalt zahlen?

| 10.11.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Der Unterhalt muss nun neu berechnet werden. ... BG Rente Mutter 1300 Euro Einkommen Kindergeld bekommt Ex Frau Bitte berechnen Sie mir den Unterhalt für meine Kinder. ... Obwohl ich weiss dass ich nun den Unterhalt an meinen Sohn überweisen muss, zahle den gesamten Unterhalt noch an meine Ex - Frau.
29.11.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seine Tochter fordert alleine von ihm immerhin noch 420 Euro Unterhalt. ... Was ist ein bereinigtes Nettoeinkommen und wie wirkt es sich auf die Berechnung des Unterhaltes aus? ... Wie wirken die sich auf die Berechnung des Unterhaltes aus?

| 31.7.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Außerdem muss er meiner Schwester (in Ausbildung) Unterhalt zahlen. ... Das Kindergeld von 184,00/mtl. leitet er mir vollständig weiter. ... Mein Vater geht davon aus, dass die alte Berechnung weiterhin gilt und er deswegen weiter zahlen muss.
4.10.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bei der Berechnung des Unterhalts haben wir die Maßgaben des OLG Dresden (nach Wohnsitz des Kindes) eingehalten,das Jugendamt hat es nicht bemängelt. ... Das lässt sich von Unterhalt + Kindergeld decken, es gibt sogar einen großen Überhang,den, um die 30€-Pauschale bereinigt das Jobcenter bei der Kindesmutter anrechnen und die zu erbringende Leistung mindern kann. Wir denken, dass das Jobcenter das gesamte Kindergeld der Mutter angerechnet hat. so wird das Kind quasi künstlich bedürftig gemacht, und das Jobcenter will von uns einen höheren Unterhalt.
11.12.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In der Berechnung des Job-Centers wird mein Einkommen mit 2.000,-- Euro angenommen. ... Unterhalt für die Kindesmutter. ... Berechnung werden die im Haushalt lebenden Kinder anders berechnet, als das unheheliche Kind.

| 26.7.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es besteht kein Unterhaltstitel, das Kindergeld wurde bei der Berechnung nicht mit berücksichtigt, ging also zu 100% an die Kindsmutter. Vorschlag des Vaters zur Berechnung des Unterhalts mit Beginn Volljährigkeit auf Basis der gegenseitigen Information über die Einkommensverhältnisse wurde eitens der Mutter abgelehnt. ... Kann das Jugendamt dies auf diese Weise verlangen und ist die Festlegung des Barunterhalts für das volljährige Kind ohne die gegenseitige Information der Einkommensverhältnisse überhaupt machbar und gibt es eine Berücksichtigung der allfällig höheren Lebenshaltungskosten bei der Festlegung des für die Berechnung des Unterhalts zu Grunde liegenden Nettoeinkommens?

| 25.2.2008
Mein Mann hat 2600 Euro Bruttogehalt, worin das Kindergeld für 2 Kinder enthalten ist sowie der Ortszuschlag für 2 Kinder (öffentl. ... Mein Mann hat mir jetzt angeboten, die Steuerklassen und das Kindergeld weiter wie bisher zu belassen und er würde uns dann die Miete von 531 Euro (soll als Unterhalt für die 15-jährige angesehen werden) sowie 200 Euro extra zahlen, so dass ich 900 Euro zusammen mit meinem Gehalt zur Verfügung hätte. ... Würden meine Töchter und ich noch Unterhalt erhalten oder auch Mietzuschuss?
28.8.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir haben uns auf 150 € Unterhalt plus 154 € Kindergeld geeinigt. Gestern erfuhr ich, dass sie neben dem Unterhalt und Kindergeld auch BAB (Berufsausbildungshilfe) erhält. ... Kindergeld).
24.11.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Unterhalt hat meine Frau nicht. Welche Unterhaltszahlungen und in welcher Höhe sind von mir unter den beschrieben Umständen zu leisten, wenn Fall 1: Meine Frau sich scheiden lässt, auszieht und beide Kinder bei Ihr wohnen. ... Wie lange ist Unterhalt an meine Frau zu zahlen?

| 5.5.2008
Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Unterhalt. ... Ich bezahle Unterhalt nach DDT unter anrechnung Kindergeld und anteilige Ausbildungsvergütung der Tochter. ... Aber wie sieht dann die Berechnung aus?
14.4.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich zahle jeden monat meinen unterhalt laut düsseldorfer tabelle 2020 sind es 497€ wobei die hälfte des kindergelds 102€ ja abgerechnet werden und so zahle ich jetzt 395€ an die mama meine tochter lebt bei ihrer mama und es kam jetzt schon oft vor das meine tochter nicht mehr kommen wollte was ich verstehen kann pupertät oder freunde treffen usw, nun ist es aber so das meine tochter sagt sie möchte nicht mehr über nacht bleiben nur noch eben mich mal besuchen oder tagesausflüge was ich im alter verstehe,es ist jetzt so das wir viel telefonieren und uns 1 - 2 mal im monat zusammen sehen was essen oder trinken usw nun sagt meine ex aber das sie jetzt von mir mehr geld bekommt zu den 395 € kommen jetzt nochmal "meine" hälfte des kindergelds 102€ oben drauf..weil meine tochter ja jetzt bei ihr dauerhaft immer schläft und lebt und ich kein recht mehr auf die abgezogenen 102 € habe weil meine tochter ja nicht mehr kommt....ist das so ?
123·5·10·15·20·25·30·31