Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

550 Ergebnisse für „unterhalt berechnung frau unterhaltszahlung“

28.7.2015
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ehefrau hat aus einer früheren Beziehung eine Tochter und erhält für diese von deren Vater Unterhalt. Nun werden meine Frau und ich uns scheiden lassen. Zur Berechnung des Trennungsunterhalts hat ihre Anwältin die Krankenkassenbeiträge für die Tochter bei der Bestimmung des Einkommens meiner Frau in Abzug gebracht, nicht aber den Unterhalt des Kindsvaters hinzugerechnet.
3.6.2013
Meine Fragen sind: - Welchen Unterhalt habe ich für die Kinder zu bezahlen? ... - Welchen Unterhalt muss ich für meine Frau zahlen? ... Wie verhält es sich dann im Falle einer auftragsfreien Zeit oder gar bei längerem Verdienstausfall mit den Unterhaltszahlungen?

| 17.7.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Meine Ex-Frau ist seit Mai 2011 Rentnerin und bezieht seitdem, zusätzlich zum Unterhalt, die sich aus dem 2002 durchgeführten Versorgungsausgleich ergebende Rente. ... Ich habe meiner Ex-Frau Anfang 2011 und im März 2012 die neue Situation schriftlich mitgeteilt und zuletzt darauf hingewiesen, dass ich ab 10/2012 beabsichtige, die Unterhaltszahlungen an sie einzustellen. ... Welche Einnahmen (beiderseits) würden dann zur Berechnung herangezogen.
14.10.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine mit mir verheiratete Frau bringt 3 minderjährige unterhaltspflichtige Kinder im Alter von 6, 8 und 11 Jahren in unsere Ehe die in unserem Haushalt leben und erhält aus vom Kindsvater entsprechenden Unterhalt. ... Beim Jugenamt nachgefragt, ob es von Amtswegen Unterstützung gibt, wurde negativ bescheinigt, da die Mutter, meine Frau also, verheiratet ist und dadurch keinen Anspruch auf Unterstützung von Dritten auch bei Totalausfall Ihres Ihr zustehenden Unterhalts hat. ... Weiß jemand ob es in solch einem Fall rechtens ist, dass ich meine Unterhaltszahlungen anpassen kann, da ich ja faktisch nun auch durch die Sorge der 3 Kinder meiner Frau eine finanzielle Mehrbelastung habe.

| 20.8.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich wurde von meiner ersten Ehefrau geschieden, in einem freiwilligen Vergleich wurde meinerseits ein erhöhter Unterhalt zugestanden; keine Kinder aus dieser Ehe. ... Wie hoch ist der zu leistende Unterhalt an meine Ex-Frau? ... Vielen Dank im Voraus für eine Berechnung.
23.5.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es geht um die Unterhaltszahlungen, die sind für die drei Kinder aus erster Ehe damals auf mtl. 350 € festgelegt worden, es besteht jedoch kein Titel. ... Der Unterhalt für das nichteheliche Kind (14 Jahre) ist auf 284,- € festgesetzt und mit einem Titel versehen. ... Das Haupteinkommen wird also von mir erbracht und damit auch ein Teil der Leistung des Unterhalts.
6.4.2005
Hallo, ich habe mit meiner Frau die Unterhaltszahlung aus unserer Sicht berechnet. ... Stimmt meine Berechnung für die Unterhaltszahlung ? ... Meine Frau arbeitet zu 30% wieder und wird dies obwohl sie es nicht müsste weiter machen Sie verdient mtl. 560,00 € 2.890 €Nettoeinkommen 270 €- private Krankenversicherung 2.620 € 131 € -5% AufwendungenMonate 2.489 €Nettoeinkommenmal1229.868 € +Lohnsteuererstattung 3.000 € Jahresnettoeinkommen32.868 € 2.739 €/mtl davon 3/7 = 1.174 € - 280 € 1/2 Gehalt meiner Frau 894 € Unterhaltszahlung monatlich.

| 21.11.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Ex-Frau lebt seit ca. 5Jahren mit ihren neuen Partner zusammen. ... Ich zahle monatlich 220€ Unterhalt für sie, insgesamt bekommt sie 469€ mit dem Kindesunterhalt. Meine fragen sind nun, 1. muss ich überhaupt noch für sie Unterhalt zahlen und wenn ja, 2. ist es richtig das der Unterhalt bis zum 12 Lebensjahr des Kindes beendet ist bzw. wie lange muß ich für sie zahlen?

| 24.6.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich suche eine Faustformel fuer die Berechnung von Unterhaltszahlungen aus dem Ausland. - was wird als Einkommen gezaehlt? (nur meines oder auch das meiner jetzingen Frau?) ... - wie spielt die Waehrungsumrechnung Meine grobe Situation: Verheiratet, lebe in den USA, zahle Unterhalt fuer zwei Kinder in Deutschland (war aber mit der Mutter der Kinder nie verheiratet), meine Frau und ich arbeiten beide, wir erwarten jetzt ein Kind, und wir haben ein Haus in den USA das noch abgezahlt werden muss.
27.10.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. ... Die letzte Unterhaltszahlung für meine Tochter erfolgte Anfang Oktober für Oktober. ... Darf meine Ex-Frau ab dem 1.10.2015, also in der Zeit, ab dem meine Tochter den Bafög-Antrag gestellt hat, den Unterhalt kürzen oder verweigern?
18.4.2013
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich werden uns trennen und mich würden nun die ungefähren Unterhaltszahlungen gegenüber meiner Frau und den Kindern interessieren. ... Meine Frau hat ein Netto-Einkommen von derzeit 760,-- Euro, bei mir sind es derzeit netto 3.000,-- Euro, allerdings nach der Trennung mit geänderter Lohnsteuerklasse netto ca. 2.500,-- Euro. Die 2.500,-- Euro sollten auch als Grundlage für die Berechnung verwendet werden.

| 16.3.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Meine Frau und ich sind seit Kurzem geschieden. Wir möchten nun den nachehelichen Unterhalt unter uns beiden regeln und uns ein weiteres teures Verfahren durch einen Anwalt sparen. ... Könnte das Jobcenter meiner Frau jegliche weitere finanzielle Unterstützung verwehren, weil wir den nachehelichen Unterhalt nicht durch ein Anwaltsverfahren haben fixieren lassen?
24.11.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Unterhalt hat meine Frau nicht. Welche Unterhaltszahlungen und in welcher Höhe sind von mir unter den beschrieben Umständen zu leisten, wenn Fall 1: Meine Frau sich scheiden lässt, auszieht und beide Kinder bei Ihr wohnen. ... Wie lange ist Unterhalt an meine Frau zu zahlen?
16.3.2005
Guten Tag, ich bin seit August 2003 geschieden (1 Tochter, 4 jahre, lebt bei der Mutter) und bezahle an die Ex-Frau und die gemeinsame Tochter Unterhalt (Ex-Frau bekommt zudem Arbeitslosengeld). ... Wen dem so ist, dann muss dies auch bei der Berechnung des Unterhaltes angewandt werden, oder? ... Für mich ist nur wichtig, wann und ob die Unterhaltszahlung an die Ex-Frau unter Berücksichtigung ihrer neuen Lebenssituation rechtlich zu mindern/einzustellen ist.
3.4.2005
Hallo, ich lebe seit 3 Jahren von meiner Frau getrennt. ... Nun würde mich neben der Frage, ob ich gesetzlich verpflichtet bin, der Auffordung des Rechtsanwaltes zu folgen, ganz besonders interessieren, wie man die tatsächlichen Unterhaltsverpflichtungen nach Recht und Gesetz heute berechnet. Die Unterhaltszahlungen werden steuerlich nicht berücksichtigt und demnach gehe ich mal davon aus, dass eine Steuererstattung bei mir nicht zur Anrechnung auf die Unterhaltshöhe führen kann.

| 30.10.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Hallo, ich bin mit meiner Frau seit August 2003 verheiratet, nun leben wir seit fast einem Jahr getrennt. ... Wir wollen uns eigentlich einvernehmlich trennen und eine angemessene Abwicklung des Unterhalts erreichen. ... Mir ist bewußt, dass lediglich mit diesen Angaben eine genaue Berechnung des Unterhaltes nicht möglich ist, jedoch würde mich interessieren, in welcher Größenordnung ich denken muss, wie man die Abzahlung des Hauses am geschicktesten einbinden kann und vor allem welchen Zeitraum für die Unterhaltszahlungen nach der Scheidung angemessen ist.

| 15.6.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nettogehalt vor der Trennung Mann 2200€; Frau 800 € Nettogehalt nach der Trennung (v.a.Wechsel der Steuerklasse) Mann 1850 €, Frau 1100 € Der Ehemann zahlt an seine Ehefrau aufgrund einer gemeinsamen Vereinbarung einen monatlichen Trennungsunterhalt von 470€. ... - Für welchen Zeitraum wäre nachehelicher Unterhalt zu zahlen? ... - Wird bei der Berechnung des eheprägenden Einkommens ein Erwerbstätigenbonus abgezogen und in welcher Höhe?
26.10.2011
Hallo, ich hätte gern gewusst, wieviel Unterhalt ich für meine Frau und die vier Kinder (17, 14, 8 und 2 Jahre alt) im Falle einer Trennung/ Scheidung zahlen muss. ... Zusätzlich haben wir noch 680,- Euro monatliche Mieteinnahmen aus einem Haus, das meiner Frau und mir zu gleichen Teilen gehört. ... Neben der genauen Unterhaltszahlung und -dauer hätte ich gern gewusst, welche Einnahmen, Mieten und welches Vermögen mit einberechnet/ berücksichtigt wird.
123·5·10·15·20·25·28