Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „unterhalt berechnung abfindung zahlung“


| 15.11.2005
9899 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wie werden Mittelwerte für eine solche Abfindung ermittelt? ... Weitere Frage: Was kann jeder bei der Berechnung des Nettoeinkommens (nach der Scheidung bzw. im Jahr nach der Trennung)in Abzug bringen? ... Was würde eine genaue Berechnung kosten?

| 13.3.2011
1411 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Anwälte, zur Berechnung des Kindesunterhaltes wird die Düsseldorfer Tabelle genommen. ... Frage: Unter Berücksichtigung von welchen Kriterien wird das relevante Einkommen festgelegt, damit ich die Höhe der Zahlungen ausrechnen kann? ... Ich bin seit Januar 2011 arbeitslos (ALG 1 = 1.722,-€); bis Ende 2010 hatte ich Netto von ca. 2.300,-€; Urlaubsgeld 1.560,-€ Brutto im April, Weihnachtsgeld 3.863,-€ Brutto im November, Prämie für 2009 ausgezahlt im März 2010, Abfindung für die Gesamtzeit des Beschäftigungsverhältnisses ausgezahlt im Dezember; Abfindung ist bereits ausgegeben für Tilgung von Schulden, Existenzgründung, Rentenversicherung, finanzielle Unterstützung der Mutter.
6.8.2009
11120 Aufrufe
Folgender Sachverhalt: Meine Frau und ich haben uns im April 2007 getrennt und 1 Jahr später darauf verständigt, den Unterhalt & Zugewinn bei einem Anwalt ohne Einreichung einer Scheidung vertraglich regeln zu lassen. ... Anrechnung der Abfindung drängen Die Frage ist nun, muß die Abfindung im vorliegenden Fall dem Zugewinn zugerechnet werden oder nicht? ... Im Aufhebungsvertrag ist die Abfindung wie folgt formuliert: Wegen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses erhält der Mitarbeiter eine mit Unterzeichnung dieser Vereinbarung bereits entstandende und damit vererbliche Abfindung im Sinne der §§9, 10 Kündigungschutzgesetzes in Höhe von xx.xxx,00 Brutto.

| 27.9.2015
617 Aufrufe
Sehr geehrte Rechtsanwälte , Ich bin am 31.12.2014 gegen Zahlung einer Abfindung, (~146000€ netto) die im Januar 2015 mit Fünftelregelung ausgezahlt wurde, aus der Firma ausgeschieden. ... Das Sozialamt stufte mich erstmalig im November 2013 unter Berücksichtigung meines damaligen jährlichen Einkommens (~68000€) als Angestellter und der Anrechnung meiner Kredite, Miete, usw auf eine monatliche Zahlung von 266€ / Monat ein, die ich immer noch leiste. ... Ausser meiner Abfindung besitze ich nichts an weiteren Geldern oder Wohneigentum.

| 20.4.2013
718 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
UVG, die wird auch vom Jugendamt gezahlt, ferner laufen die Zahlungen des JC bis zum 30.09. weiter.In diesen Zahlungen (JC) sind auch Beträge für die Kinder eingerechnet (zu dem Zeitpunkt 06.08. war der KV zu einem monatelangen Aufenthalt in einer Klinik). ... (Geldeingang) eine Abfindung gezahlt und die Arbeitslosigkeit beginnt per 01.02. Muss das JC über die Abfindung informiert werden und erfolgt gegebenenfalls eine Anrechnung auf das Arbeits- losengeld?
12.12.2006
3811 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Zum 31.12.2006 wurde meiner Frau nun ihre bisherige Arbeitsstelle (22 Jahre lang) mit Sozialplan und Abfindung gekündigt. ... Meine Frau und auch ihr Anwalt ist nun der Meinung, dass nur die Zinserträge aus dieser Abfindung auf meine Unterhaltsleistung anzurechnen sind. Meiner Meinung nach stellt die Zahlung der Abfindung zum 31.12.2006 aber eine Mehrung des gemeinsamen Vermögens dar und ist bei der Vermögensaufteilung entsprechend hälftig zu berücksichtigen.
19.10.2004
2840 Aufrufe
Von meinem Arbeitgeber habe ich eine Abfindung im Feb. erhalten und erhalte monatllich Bezüge von der Pensionskasse. 1996 bin ich geschieden worden und zahle seitdem Unterhalt auch jetzt noch in der gleichen Höhe. ... Muss ich diese auf 5 Jahre verteilen oder ist mit der Zahlung des Unterhalts für 2004 dieser Betrag rückwirkend nicht mehr anzusetzen ? ... Letzte Frage: Kann ich bei der Berechnung des neuen Unterhalts das Verhältnisie der erzielten Einkünfte von ihr und mir zugrunde legen als Indiz für die damals geltenden Lebensverhältnisse ?
4.1.2008
1416 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Im Mai 2006 wurde ich geschieden, meine Frau beanspruchte seinerzeit keinen Unterhalt. Jetzt erhielt ich das Schreiben ihres Anwalts, dass sie jetzt Unterhalt beanspruchen will. ... Ist die Abfindung unterhaltsrelevant?

| 16.6.2010
1836 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Morgen, folgender Sachverhalt: Ich habe nach Kündigung eines Zeitvertrages ab April eine berufliche Abfindung erhalten. ... Wird für die Berechnung des Trennungsunterhalts die Abfindung auf die Restlaufzeit des Arbeitsvertrages verteilt oder auf die Zeit bis zum Anspruch auf Arbeitslosengeld? ... In welcher Höhe wird die Abfindung in die Vermögensrechnung für den Zugewinnausgleich mit eingerechnet, wenn ich wieder eine neue Tätigkeit aufnehme?
22.3.2009
1392 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Von meiner monatlichen Abfindung (Vorruhestand) i.H.v. 2.400 € netto zahle ich ihr 1.000 €/Monat. ... Wie lange müsste ich nach dem neuen Unterhaltsrecht nachehelichen Unterhalt zahlen ? ... Vor 3 Jahren haben wir in einem Ehevertrag Gütertrennung sowie die Zahlung von 100.000 € als ''''Zugewinnausgleich'''' vereinbart.
28.1.2012
1492 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Später hat er, als sein Arbeitsplatz weggekürzt wurde, vom ehemaligen Arbeitgeber eine Abfindung in Höhe von 50.000€ erhalten.
7.9.2018
| 40,00 €
78 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es kam zu einer Gerichtsverhandlung und es wurde eine Vereinbarung mit einer Abfindung aus gehandelt. ... Unterhalt (Euro 539,--) und Mehrbedarf (Euro 57,--) Die letzte Berechnung vom Jugendamt basiert auf der Höhe meines ehemaligen Krankengeldes Euro 2.588,10; Krankengeldzuschusses Euro 404,12, Wohnwert Euro 558,50. ... Daher drohen folgende Möglichkeiten: 1) bei einer Abfindung ist die Abfindung für den Kindesunterhalt zu verwenden oder 2) sollte der Schuldner mittellos sein springt das Jugendamt mit der Zahlung ein und pfändet so bald als möglich den Schuldner Wenn b zu trifft, wie lange muss ich von der alten Krankengeldzahlung ausgehend Mit freundlichen Grüßen

| 29.5.2007
4651 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Die Übernahme der Immobilie/Verpflichtungen stand aber nicht in Frage, sondern lediglich die Höhe der Abfindung für meine Ex-Frau. ... Mein Wunsch auf Zahlung eines Abschlages wurde durch meinen RA (relativ geringe Kosten- sind bei der Neuaufnahme eines neuen Darlehens nicht zu berücksichtigen) als nicht erforderlich betrachtet und die ggf. ... Ist die Berechnung des Gegenstandswertes so korrekt?
11.3.2006
4008 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Als Abfindung werde ich also 10 Monate x 2.000,-€ = 20.000,-€ brutto bekommen. ... Gegenargumente: a)hätte ich dieser Lösung nicht zugestimmt, wäre ich ab dem 01.02.arbeitslos gewesen und hätte nicht einmal Unterhalt zahlen können, da ich wegen meiner Selbständigkeit keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld habe. ... Gegenargument: Die Abfindung ist doch nicht Bestandteil des GF-Vertrages sondern des neuen Arbeitsvertrages, der nach Beendigung der Anstellung als GF geschlossen wurde.

| 11.1.2005
3188 Aufrufe
.- Unterhalt bezahlt. Meine Frau kann auf Grund einer seelischen Krankeit nicht arbeiten und hat Ihren Lebensunterhalt mit der Rente der bei Ihr lebenden Mutter und meiner Zahlung bestritten. ... Wieviel Unterhalt steht meiner Frau zu.
17.6.2005
4487 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
"Grundlage dieser Berechnung ist, dass dem Ehegatten 950€ Eigenvorbehalt gewährleistet bleiben... Mitte Dezember stellte ich (wie abgesprochen) die Zahlungen für die Nebenkosten des Hauses ein. ... Zu zahlender Unterhalt war mit 1000Euro angegeben.

| 11.6.2014
1546 Aufrufe
b)Mit welchem nachehelichen Unterhalt muss ich rechnen und wie lange muss der geleistet werden?
7.11.2006
2448 Aufrufe
-bleibt der einmal festgesetzte Unterhalt immer gleich, oder wird der den jeweiligen wirtschaftlichen Verhältnissen angepasst (z.B. Frau/Mann verdient mehr oder weniger) -Wird bei der Berechnung des Unterhalts dem Umstand Rechnung getragen, dass Frau nicht Vollzeit arbeitet, d.h. erfolgt hier eine Kürzung des Unterhalts oder kann von der Frau verlangt werden, einen Vollzeit- oder zusätzlichen Job anzunehmen. - Lässt sich der Unterhaltsanspruch auch kapitalisieren (z.B. Jahresbetrag Unterhalt x Anzahl Jahre) und dann unter Verzicht auf Unterhalt gegen andere Vermögenswerte aufrechnen (z.B. hälftiges Hauseigentum) und wie würden da evtl.
12