Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

293 Ergebnisse für „unterhalt anspruch einkommen exfrau“


| 21.9.2009
998 Aufrufe
Aus der zweiten Ehe hat meine Exfrau zwei Kinder. ... Wir hoch ist der Anspruch auf Unterhalt gegenüber meiner Exfrau jetzt und nach 6 Monaten wenn mein Sohn volljährig wird mit den oben angegebenen Angaben? ... Hat das eine Auswirkung auf den Unterhalt?
9.1.2011
1856 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Bisher habe ich alleine den Unterhalt für alle drei Kinder bezahlt. Meine Exfrau arbeitet nur halbtags und hat sich bisher nicht am Unterhalt beteiligt. Fragen: Ist meine Exfrau verpflichtet für die über 18 jährigen ebenfalls Unterhalt zu bezahlen?
27.10.2015
433 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. ... Der BAföG-Anspruch meiner Tochter liegt bei ca. 420€ im Monat. ... Hat meine Exfrau Anspruch auf Rückzahlung des ab 01.10.15 geleisteten Unterhaltes, oder eines Teiles vom geleisteten Unterhalts sobald meine Tochter BaföG erhält?
10.1.2008
4142 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hierüber habe ich meine Exfrau per Brief vom 6. ... Meine Exfrau hat sich hierauf nicht gemeldet. ... Meine Exfrau sei mit der Kürzung des Unterhalts keineswegs einverstanden.
17.9.2007
1739 Aufrufe
Mein Nettoeinkommen beträgt 2880 Euro im Monat und ich habe keine Abzugsfähigen Schulden für die Unterhaltsberechnung. Bitte berechnen sie mir den Unterhaltsanspruch meiner Frau abzüglich des hälftigen Kindergeldes das meine Frau für meine Tochter bekommt. im Vorraus schon vielen Dank -- Einsatz geändert am 18.09.2007 10:19:02
13.5.2008
1460 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nachdem ich im letzten Jahr schwer erkrankte muss ich meine Tätigkeit auf 22 Stunden wöchentlich reduzieren, woraufhin mein Mann den Unterhalt an die Exfrau aussetzte. ... Zitat seiner Exfrau. ... Wie viel muss von der Miete auf das Einkommen meines Mannes angerechnet werden?

| 4.10.2009
1564 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nach meinem Kenntnisstand hat er Anspruch auf Unterhalt in Höhe von 640€ plus Studien-u.Semestergebühren plus KV. Meine Exfrau verweigert ihm einen regelmässigen/geregelten Unterhalt mit dem Hinweis auf ihr geringes Einkommen. ... Meine Fragen zum Unterhalt des studierenden Sohnes sind : - Ist meine Exfrau verpflichtet ein höheres Einkommen zu erzielen, also Vollzeit zu arbeiten, um einer Unterhaltsverpflichtung nachzukommen?

| 5.6.2005
3062 Aufrufe
Nun meine Fragen: Meine Exfrau verlangt nunmehr zu dem Kinderunterhalt, der durch die Steuerklassenänderung ab sofort 498,- EUR betragt, noch nachehelichen Unterhalt. ... Anspruch auf fiktiven, angerechneten Unterhalt ? Wenn wir unsere Steuerklassen auf IV / IV ändern würden und sich so mein Netto verringern würde, hätte meine Exfrau Anspruch auf die Steuerrückzahlung ?
11.8.2014
902 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine Exfrau bezieht nachehelichen Unterhalt von mir und ist Teilzeit berufstätig. ... Kann meiner Exfrau ein fiktives Einkommen hochgerechnet auf Vollzeiterwerb angerechnet werden, wenn sie Vollzeit arbeiten könnte? ... Sind meine Exfrau und ich verpflichtet den Unterhalt an unseren Sohn bar zu bezahlen?
21.12.2008
1785 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich wurde in 2006 geschieden und zahle monatlich 2000 € Unterhalt für meine Exfrau und meine beiden Kinder (7 und 11 Jahre). ... Meine Exfrau fordert nun aufgrund eines nach Scheidung deutlich höheren Einkommens bei mir mehr Unterhalt. ... Bereits der jetzige Unterhalt geht über den Bedarf hinaus, da meine Exfrau im lastenfreien Eigenheim wohnt und ihr durch Unterhalt und Einkommen aus Teilzeittätigkeit weit mehr als 3000 € monatlich zur Verfügung stehen.
15.10.2004
2468 Aufrufe
Hallo, ich bin gegenüber 5 Personen Unterhaltpflichtig. Aufstockungsunterhalt für die Exfrau und KU für 16 Jährigen Sohn aus der Ehe. ... Nach dem EU-Recht, sollen beide Frauen, in dem Fall wo die jetzige Ehefrau Kinder hat, gleichberechtigten Anspruch auf Unterhalt haben.

| 16.6.2014
857 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sollte sich das dafür angegebene und der Unterhaltsbemessung zugrunde liegende Netto-Einkommen von yyy Euro um mehr als 20% verringern, verringert sich im gleichen Verhältnis auch der durch den Ehemann an die Ehefrau zu zahlende monatliche Unterhalt." Alle Vermögenswerte und auch erworbene Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung wurden im Rahme des Scheidungsverfahrens geteilt bzw. ausgeglichen. ... Bemessungsbetrag/Netto-Einkommen liegt) und stehe kurz vor dem Renteneintritt.

| 4.10.2009
2493 Aufrufe
Für diesen zahle ich seit Beginn seiner Lehrzeit keinen Unterhalt mehr. ... Zu diesem Zeitpunkt teilte sie mir mit, dass ich keinen Unterhalt mehr leisten muss, da sie ein eigenes Einkommen hat. ... (sie könnte sofort bei uns einziehen) - Ist meine Exfrau verpflichtet, ein Einkommen anzustreben, bei dem sie Unterhalt zahlen könnte (arbeitet Teilzeit) oder kann hier das gesamte Familieneinkommen berücksichtigt werden (Ehemann hat ein gutes Einkommen)?

| 21.2.2009
1574 Aufrufe
seit meiner Scheidung 1994 zahle ich für meine 2 Kinder Unterhalt: Ju. 12.9.89 , Student, Nebenjob 250,- mtl. ... EXfrau netto 1500,- Meine Exfrau hat ein weiteres 3.Kind(14J.) ... Wie hoch sind meine Unterhaltspflichten für meine 2 Kinder ab Mai 2009 ?
7.9.2006
3942 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Erschienene zu 2) ist entsprechend verpflichtet, den empfangenen Unterhalt als Einkommen zusammen mit anderen Einkommen zu versteuern. ... Hintergrund war die Zusicherung, das ihr Einkommen "in so geringem Umfang sei"; in Wirklichkeit aber ist es fast 5-stellig. ... 2) Ab wann wird ihr Gehalt auf den Unterhalt angerechnet ?
12.9.2011
2183 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrter Herr Anwalt, mine Exfrau hat die Forderungen zum Unterhalt dem Jugendamt übertragen. Auf Grund meiner finanziellen Situation (mein Einkommen liegt unterhalb des Selbstbehaltes) habe ich mit den Unterhaltszahlungen über einen Zeitraum von ca 1 Jahr ausgesetzt. ... Mir ist klar das Unterhaltsverpflichtungen allen andern Forderungen vorausgehen.

| 2.12.2010
2046 Aufrufe
Ich bin unterhaltspflichtig gegenüber meiner Ex-Frau (Kappung auf ca. 850 EUR monatlich) und meinen beiden Kindern (nach Düsseldorfer Tabelle) aus erster Ehe. ... Ich nehme an, eine etwaige Abfindung geht genau wie "normaler" Bruttoarbeitslohn in die Unterhaltsberechnung ein? ... Wenn ich nun ab 1.3.2011 arbeitslos wäre und meine derzeitige (neue) Ehefrau ein Einkommen erzielt, welches deutlich höher als mein ALG ist: Besteht dann die Gefahr, dass meine Ex-Frau - neben den Ansprüchen auf Unterhalt aus meinem ALG - eine Art Anspruch auf Unterhalt auch aus dem Einkommen oder auf einen Teil des Einkommens meiner heutigen Ehefrau erlangt?
29.5.2012
1854 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Das Jugendamt hat Einkunftsnachweise meiner Exfrau und von mir erfragt (die Nachweise meiner Exfrau wurden mir nicht gezeigt) und errechnet ein bereinigtes Nettoeinkommen von 1149,83 € (Mutter) und 3070,53 € (Vater). ... Der Unterhalt für mein 4. ... Daher möchte ich gerne wissen, ob es rechtens ist, dass der titulierte Unterhalt für mein 4.
123·5·10·15