Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

713 Ergebnisse für „umzug kind“

21.1.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Kinder sind regelmäßig bei mir, der 9J Junge auch unter der Woche wann immer es passt. ... Um für die Kinder einen erneuten Umzug mit Wechsel der Schule / Kindergarten zu verhindern möchte ich die Kinder zu mir nehmen. Wir haben gemeinsames Sorgerecht, ich zahle Kindes- und Ehegattenunterhalt da meine geschiedene Frau nicht arbeitet. wie kann ich den Umzug meiner Kinder verhindern?

| 27.10.2008
Ich bin gegen einen Umzug der Kinder: 1.Das Wechselmodell das wir seit unserer Wohnungstrennung praktizieren, würde aufgrund der Entfernung und der im nächsten Jahr anstehenden Einschulung vom Großen nicht mehr möglich sein. ... Aus diesen Gründen bin ich gegen einen Umzug der Kinder. ... 2.Gibt es eine unter diesen Umständen eine reale Chance den Umzug der Kinder, weg vom Papa, zu verhindern, wenn ja, wie?

| 11.6.2007
Ein Umzug steht für mich und die Kinder demnach sowieso an, denn in unserem kleinen Dorf (12.000 EW) ist leider keine Bleibe, die im Hartz 4 Rahmen liegt, zu finden, d.h. ich müsste sowieso in die nächstgrößere Stadt umziehen und die Kinder werden ihr bisheriges Umfeld verlassen müssen. ... Er möchte, dass ich mit den Kindern hier in der Nähe wohnen bleibe und "weiterhin Hartz 4 beziehe" (da ich ja hier seit längerem keine Ausbildung / Job finde) oder ihm die Kinder überlasse (er ist berufstätig), und dann "könne ich hinziehen wo ich wolle". ... Da ich für die Kinder aber Schule und Kindergarten organisieren muss und ihnen nicht zumuten will, dass sie 2-3 Tage nach dem Umzug direkt zur Schule gehen müssen, möchte ich halt einen Monat früher umziehen.

| 15.3.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sie ist seit der Geburt der Kinder nicht mehr bzw. nur sporadisch erwerbstätig. ... Kann ich verhindern, dass sie diesen Umzug durchführt? Ich wäre einverstanden mit einem Umzug z.B. ca 100 km entfernt.

| 9.8.2010
Hallo, ich lebe seit drei Jahren mit meinem Lebenspartner und dessen zwei Kindern (8 + 19) zusammen, das Problem betrifft das jüngere Kind (8). ... Ich habe mit dem Kind eine sehr gute, liebevolle Beziehung und werde vom Kind als zweite Mutter empfunden. ... Die Kindesmutter ist beruflich ca. jede Woche im Norden Deutschlands und hätte somit auch bei einem Umzug zumindest die Möglichkeit, das Kind regelmäßig zu sehen, außerdem könnte sie es natürlich in Urlaube mitnehmen.
10.1.2005
Wir haben beide das Sorgerecht für unsere Kinder 10,9 und 7 Jahre alt!... Ein Umzug von meinem Partner hierher zu mir ist aus Persönlichen Gründen und allein schon wegen seiner Arbeit nicht möglich!Mein Mann verweigert mir aber die Zustimmung zu diesem Umzug!

| 11.9.2016
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Umzug kann voraussichtlich erst Mitte 2017 aufgrund der beruflichen Umstände meines Partners erfolgen. Was passiert wenn der Vater zwischenzeitlich die gemeinsame Sorge beantragt, wenn ich bereits ein Haus gekauft habe und den verbindlichen Umzugstermin (mit Jobkündigung, neuer Kitaplatz etc) noch in diesem Jahr bekannt gebe?
12.1.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Kann ich diesen Umzug verhindern? Habe ich eine rechtliche Möglichkeit, diesen Umzug zu verhindern, wenn Sie keine Stelle zum Sommer hat? Muß Sie mich mit in ihre Entscheidung mit einbinden oder kann sie ohne meine Zustimmung den Umzug planen?

| 21.9.2010
Unterhalt für die beiden Kinder zahle ich auch. ... Sie würde mir die Kinder dann auf dem halben Weg entgegen bringen. ... Allein von der Zeit sitzen die Kinder dann an einem WE ca. 10 Stunden im Auto.
29.6.2010
In den nächsten Monaten ist ein Umzug ins EU Ausland geplant.

| 8.5.2019
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 3 Jahren geschieden, wir haben ein gemeinsames Sorgerecht, in der Scheidungsvereinbarung wurde festgelegt, das alle Kinder bei der Mutter wohnen, ein Umgangsrecht ist großzügig gestaltet. Meine Kinder wohnen bei mir, und sind 2 Wochenenden im Monat bei ihrem Vater. ... Sollte er den Umzug verneinen, wie ist meine Aussicht vor Gericht für das alleinige Aufenthaltbestimmungsrecht.
13.3.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Zudem garantieret im die Mutter vor Gericht, dass es keinen Umzug in den nächsten 16 Jahren geben wird. ... Bezieht eine Wohnung nur paar Minuten entfernt von seinem Kind und neue Arbeitsstelle nur paar Meter von der Schule des Kindes entfernt. ... Kann der Umzug verhindert werden?
7.10.2006
Wir haben und getrennt und noch das gemeinsame Sorgerecht für unsere Kinder, welche bei meiner Frau leben. ... Dem Umzug muss ich ja zustimmen. ... Wie kann ich sicherstellen, dass der Umzug nur mit meinem OK erfolgt und nicht in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Kinder weg sind?

| 5.8.2013
von Rechtsanwältin Carolin Richter
In den ersten 7 Lebensjahren der Tochter ist die Mutter mit dem Kind 7x umgezogen mit der Folge, dass das Kind nirgendwo Wurzeln schlagen konnte und z.B. längerfristige Freunde gefunden hat. Bei Einschulung kannte sie nicht ein anderes Kind an der Schule, entsprechend schwierig war der Schulstart für sie. ... Meine Frage: Kann mein Sohn die Zustimmung zu dem Umzug verweigern?
2.4.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Im letzten Jahr bekam mein Freund von der Kindsmutter kurzfristig die Nachricht, sie würde beruflich in die Nähe nach Köln versetzt und würde das Kind mitnehmen.Trotz Bauchschmerzen musste er zustimmen, da sein Anwalt ihm versicherte, durch den beruflichen Wechsel seiner Ex-Frau habe er keine Chance, den Umzug zu verhindern. Leider hat sich der Umgang mit dem Umzug dramatisch verschlechtert: Er sieht seine Tochter im Moment ca. alle 6 Wochen, seine Telefonanrufe laufen alle auf einen Anrufbeantworter, seine Bitte, sein Kind möge ihn zurückrufen, wird nicht entsprochen. ... Sie will das Kind mitnehmen.
8.9.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Wir haben 2 Kinder (7 und 3 J.). ... Was würde passieren, wenn ich die Kinder ohne seine Zustimmung mitnehme, kann er sie zurückholen oder gibt es vom Gesetz her einen Passus, dass die Mutter die Kinder mitnehmen darf, wenn sie in eine andere Gemeinde zieht? Welche Tipps können Sie mir geben, damit ich meine Kinder mitnehmen kann?

| 18.7.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Der Kindsvater hat die schriftliche Einwilligung zum Umzug nach Spanien für seine leibliche Tochter gegeben . ... Jetzt war der Kindsvater beim Anwalt was er dort wollte wissen wir nicht. Kann meiner Tochter jetzt etwas passieren kann man ihr das Kind wegnehmen ?
11.10.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Der Vater wohnt vom aktuellen Wohnort des Kindes offiziell etwa 500km entfernt. Nach Gerichtsbeschluss erfolgt der Umgang mit dem Kind in Begleitung durch eine Rechtshelferin und eine soziale Einrichtung. ... Der Kindesvater verweigert seine Zustimmung.
123·5·10·15·20·25·30·35·36