Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

273 Ergebnisse für „trennung haus zugewinn wohnung“


| 22.2.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Tag der Trennung habe ich mir bereits eine Wohnung genommen, diese nahezu ein Jahr renoviert, einiges an Einrichtung gekauft. ( aber weiter in der ehelichen Wohnung gewohnt ) Ich hatte also Kosten für Handwerker und Hausrat sowie Einrichtung VOR der offiziellen Trennung. ... Wie unterschiedlich sind nun diese Kosten im Zugewinn zu werten? ... Ich bin nicht der Meinung, dass diese im Zugewinn angerechnet werden sollte, da die Ex sich weigerte Hausrat raus zu rücken.

| 23.5.2019
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich habe 2 Wohnungen während unserer Ehe durch Erbe erworben, die auch nur auf mich eingetragen sind und im Wert wesentlich unbedeutender gestiegen sind. Wie sieht es bei einer Trennung mit dem Zugewinn aus? Habe ich überhaupt Anteil am Zugewinn von seinem Haus und er umgekehrt auch?
22.7.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Meine Eltern haben in der unteren Wohnung das lebenslange Wohnrecht. ... Mein Mann und ich bewohnten die Wohnung im ersten Stock. Trennung 2006.

| 10.1.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es wurde dabei natürlich auch das geerbte Haus erwähnt. ... Die Wohnung im OG wurde in der Ehe bis 2004, von uns selber genutzt. ... Nach Auszug von mir und meiner Ex, habe ich die Wohnung renoviert und vermietbar gemacht. 2006 wurde dann der Zugewinn geregelt.

| 30.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Es liegen keinerlei Härtefälle vor : 1.Kann meiner Frau eigenmächtig während der Trennungszeit die Wohnung (nicht das eheliche Haus) veräußern, obwohl ich für den Kredit bürge / bzw. ohne meiner Zustimmung? ... (Hierbei würde sie nach wie vor in dem Familienheim mit den Kindern wohnen) 2.Sollte keine Einigung während der Trennung erreicht werden, kann ich es durchsetzen, dass sie die Wohnung verkauft und mir die Hälfte davon ausbezahlt einschließlich der Ratenzahlungen von mir? ... Unter Ausschluss der Härtefälle, welchen Handlungsraum hat das Gericht. 5.Kann ich es noch während der Trennung erreichen, dass meine Frau mit oder ohne Kinder in die andere Wohnung umzieht, die auf Ihren Namen läuft (ich zahle nach wie vor die Raten) oder auszieht und sich eine andere Wohnung sucht.

| 24.3.2009
Bei mir steht ein Trennung vom Ehepartner bevor und ich habe einige Fragen dazu. ... Nun habe ich einige Fragen zu Themen wie Gütertrennung, Unterhalt, Versorgungsausgleich bei Trennung vom Ehepartner. 1. zu Gütertrennung Meine Partnerin hat während unserer Ehe von ihren Eltern ein Haus überschrieben bekommen, welches teilweise von uns selbst bewohnt wird, teilweise vermietete Wohnungen umfasst. ... Wie wird in einem solchen Fall der Zugewinn aufgeteilt?

| 23.9.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Mann steht für dieses Drittel (unsere Wohnung) des Hauses als Miteigentümer neben seinen Eltern im Grundbuch. ... Meine Fragen: Im Falle einer Trennung, habe ich Anspruch auf einen Teil der Wohnung, weil sie als Zugewinn in der Ehe gilt? Wie wird nach über 10 Jahren Ehe für die Ermittlung des Zugewinns das Vermögen vor der Ehe festgestellt?
31.12.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Mann hat ein Haus gebaut. ... Wenn ich aus dem Haus bei Trennung ausziehe, kann ich das Geld von ihm zurückfordern? ... Das Haus hat er halt noch.

| 26.1.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Das Haus ist auf meinem Namen eingetragen. ... Meine Fragen dazu: -Werden meine Schulden bei einer Zugewinneinteilung von meinem Zugewinn abgezogen? ... Oder zählt der Tag an dem wir aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen sind als Stichtag?
2.9.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Nun steht die Trennung ins Haus und ich werde mit beiden Kindern in eine Wohnung ziehen. ... Wie wirkt sich die Trennung auf den Hausanbau aus? ... Ein Erhalt des Hauses ist bei einem Bedarfskontrollbetrag von ca. 1000 € für meinem zukünftigen Ex-Mann wohl leider nicht möglich.
22.1.2008
Mein getrenntlebender Ehegatte ist Alleineigentümer dieses Hauses.Im Rahmen der Trennung hat er bereits versucht das Vermögen - das MFH -Haus zu verkaufen. ... Zur Zeit bewohne ich mit unserem Sohn, die mir in der Trennungszeit zugesprochene Ehewohnung und habe im selben Haus auch mein Büro in der Gewerbeeinheit. ... Müsste ich nach der Scheidung aus dem Haus ausziehen, wäre meine Existenz bedroht(Selbstständigkeit),da ich die Mieten für Büro, Wohnung und den zu bestreitenen Lebensunterhalt nicht bestreiten könnte.

| 25.11.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Frau (die vor kurzem über eine Anwältin die Trennung eingereicht hat) und ich wohnen in einem Einfamilienhaus dessen Eigentümer laut Grundbuch ausschließlich ich bin. ... Nun zu meiner Frage: Obwohl meine Frau die Trennung eingereicht hat, möchte sie in dem gemeinsam bewohnten Haus, dessen Eigentümer ich bin, auch gegen meinen Willen mindestens bis zur Scheidung und der nachfolgenden Verteilung des Zugewinns (der wegen der hohen Schulden bei meiner Mutter eher niedrig ausfallen dürfte) wohnen bleiben. Sie betrachtet dieses Haus auch als ihr Eigentum, weil ihr Vater uns unentgeltlich beim Bauen geholfen hat und der Erwerb des Grundstücks während der Ehe erfolgte.
22.7.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Nun steht die Trennung bevor. ... Nun möchte sie sich trennen bzw. in jedem Falle aus dem Haus ausziehen und in einer Wohnung unterkommen. ... Da der finanzielle Spielraum für die Ehefrau sehr gering ist (wegen Kredtittigung) kann sie sich keine Wohnung leisten.

| 4.11.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
als endvermögen jedoch dann das gesamte haus (scheidungsantrag ist für anfang des jahres 2009 geplant)? oder wem gehört das haus nun im moment wirklich? ... nach aussagen aller hilfreichen personen gehöre das haus ja ihr, denn es steht auf ihrem grundstück. das einzige, was mich noch mti dem haus verbindet, ist die kreditverpflichtung und die erinnerung an die strapazen des baues. wie würde in dem geschilderten fall gesetzlich der zugewinn ermittelt?

| 26.10.2005
Vermögensauseinandersetzung nach Trennung Geheiratet 1969. ... Ein Haus - s.o. - . ... Fragen: A)Wie ist das Vermögen / der Zugewinn zuzuordnen?
22.4.2017
sehr geehrte dame, sehr geehrter herr, ich habe folgenden fall zum zugewinnausgleich: es gibt zwei erben und einen pflichtteilsberechtigten. das bankguthaben (10 teur) des verstorbenen reicht nicht aus um den pflichtteil (30 teur) zu bedienen. das geerbte haus (170 teur) soll nicht verkauft werden, es bleibt zunächst in der zweier-erbengemeinschaft und dient einem der erben als neue wohnung in einem trennungsfall, der erst nach obigem todesfall eintritt. um die differenz auszugleichen würde nun jeder erbe -zusätzlich zu dem bankguthaben- aus seinem geldvermögen 10 teur an den pflichtteilsberechtigten zahlen, damit wäre der anspruch bedient. meine frage ist nun, wie sich diese zahlung des getrennt lebenden erben auf den zugewinnausgleich mit seinem ehepartner auswirkt: 1. wird der ehepartner im rahmen des zugewinnausgleichs an dieser zahlung (indirekt) mit 5 teur beteiligt? 2. ist es von bedeutung ob der pflichtteilsanspruch vor oder nach der trennung geltend gemacht wurde?
10.2.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Auf dem Haus befindet sich eine Photovoltaik-Anlage. ... Einerseits würde ich das Haus gerne übernehmen. ... Nun meine Fragen: Die Trennung im gemeinsamen Haus ist nicht mehr auszuhalten, was kann ich tun, dürfte ich überhaupt einfach ausziehen?
7.5.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Wir zahlen keine Miete sondern lediglich die Unterhaltung für dsa ganze Haus. Das Haus hat 2 Wohnungen. ... Die Eigentumsverhältnisse an dem Haus sind wie folgt aufgeteilt: Meine Mutter: 75% Ich: 12,5% Meine Schwester (Wohnt woanders) 12,5% Das Eigentum an dieser Wohnung ist mir vor der Eheschließung durch den Tod meines Vaters zugeflossen.
123·5·10·14