Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

18 Ergebnisse für „tochter kosten namensänderung frage“

26.11.2012
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Mit meiner Lebensgefährtin habe ich eine 2 jährige Tochter. ... Welche Möglichkeit der Namensänderung gibt es? ... Wie ist das Rechtsverhältniss unserer Tochter zum "Noch" Ehemann?

| 18.10.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Lebensgefährtin hat ein Tochter, welche am 28.11.2017 18 Jahre alt wird. ... Die Tochter ist ein uneheliches Kind und das Sorgerecht liegt nur bei der Mutter.
18.5.2020
| 55,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Gibt es im Falle des Falles auch eine Möglichkeit der Namensänderung für Volljährige?
14.5.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe mit meinem Lebensgefährten und meiner 8-jährigen Tochter seit 3 Jahren zusammen. ... Mein Ex-Mann wird einer Namensänderung voraussichtlich nicht zustimmen. ... Ist die Erlangung einen Doppelnamens tatsächlich einfacher durchzusetzen als die komplette Namensänderung?
22.1.2007
Meine Tochter wird demnächst 18 Jahre alt. ... Meine Frage ist nun: Wie stehen die Chancen einer Namensänderung für sie. ... Welche Kosten können auf sie zukommen.
12.7.2012
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Ich möchte nun meinen Mädchennamen wieder annehmen und meine 4-jährige Tochter möchte das auch. ... Es gibt doch das Namensänderungsgestz usw.
27.6.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Die Tochter trägt den Nachnamen ihrer Mutter. ... Die Frage ist, welche Nachteile für die Tochter evtl. bestehen. ... B. auch ein Doppelname bei der Tochter möglich?
27.1.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Frau und ich haben am Freitag den 24.01.2020 unsere erste Tochter zur Welt gebracht und gaben Ihr den Namen xxxxx. Jetzt ist es so das alle den Namen falsch aussprechen und wir deswegen den Namen xxxxx in xxxxx ändern wollen um unserer Tochter den ständigen Irrtum ersparen zu können.
20.6.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Tochter ist 2013 geboren. ... Wir sind jedoch nicht getrennt und üben auch weiterhin gemeinsam die Sorge um unsere Tochter aus. ... Ich würde gern nachträgliche eine Namensänderung beantragen, mein Kind also meinen Nachnamen erhält.
27.8.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Dann noch eine allgemeine Frage: Wer trägt die Kosten einer Scheidung die außergerichtlich bzw. nicht durch mediation erziehlt werden kann?
9.4.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Mein Sohn lebt mit seiner Lebensgefährtin und seiner zweijährigen Tochter zusammen. Die Tochter trägt den Nachnamen meines Sohnes.
6.5.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine im November volljährig werdende Tochter, würde evtl. gern ihren Geburtsnamen ablegen!

| 30.3.2011
Seit Sommer 2010 sind wir nun zurück in Deutschland und seitdem hat mein Ex- Freund seine Tochter zwei mal gesehen. ... Während seiner Verschollenheit hat meine Tochter sehr darunter gelitten nicht zu wissen was mit ihrem Vater ist. ... Ebenso bei einer Namensänderung meiner Tochter bei einer Heirat geschweige denn einer Adoption durch meinen Freund.Hatte er mir vor seinem Verschwinden noch zugesagt bei einem Antrag auf alleiniges Sorgerecht zuzustimmen so streitet er dieses heute ab.
8.5.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Meine Verlobte bringt aus erster Ehe eine sechsjährige Tochter mit in unsere Partnerschaft.
9.6.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Meine Mutter hat nach der Geburt meiner Tochter (Herbst 2010) 2011 einen Erbvertrag aufgesetzt, den mein SV mit unterschrieben hat.
Vertraulich

| 12.8.2019
von Rechtsanwältin Simone Sperling

| 4.6.2013
Wir ließen die Sache etwas schleifen, da wir eine Tochter bekamen.
1