Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

10 Ergebnisse für „tochter kindergeld rückforderung schule“

26.5.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Mein ertsmaliger Antrag auf Auszahlung des Kindergeldes für die Tochter wird im Januar 2005 rückwirkend bis November 2004 genehmigt. Ich unterzeichne die Erklärung, dass die Kindsmutter in den beiden Monaten das Kindergeld an meine Tochter weitergeleitet hat. ... Es ging der Bescheid, dass ich ab Juni 2005 bis Februar 2006 weniger Unterhalt bezahlt hätte und eine Rückforderung mit Zahlungsbefehl zu erwarten ist.

| 29.4.2016
Meine Tochter hat sich seit Februar 2016 Ausbildungssuchend gemeldet und ich bekomme wieder Kindergeld für sie. Meine Frage bezieht sich auf die Rückforderung der gesamten Summe in einem Betrag. ... Frage: da ich nicht weiß, wieviel meine Tochter in der Schule gefehlt hat, wird dieser Halbjahr als Schulgang mitberücksichtigt oder nicht?
20.8.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Tag, die Tochter meines Mannes ist volljährig. ... Diese bemühte sich um Informationen bei der Schule und stellte jetzt fest, dass die Tochter meines Mannes die Ausbildung abgebrochen hat. Die Überweisungen der monatlichen Kindergeldes erfolgte auf Ihr Konto.

| 23.12.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein 22-jähriger Sohn (Auszubildender, im Jahr 2007 greift das Kindergeld nicht mehr, da zu hohe Ausbildungsvergütung) wohnt bei der Ehefrau, meine 20 Jahre alte Tochter (Schülerin, Schulbescheinigung bis Sommer 2008 liegt vor) wohnt bei mir. Jeder von uns erhält das Kindergeld für das im Haushalt lebende Kind. ... Erhält die Tochter, die ja jetzt alleine lebt, ohne Probleme und bürokratischen Aufwand das Kindergeld direkt, oder kann die Kindergeldzahlung weiterhin über mich laufen, obwohl ich jetzt wieder bei meiner Ehefrau gemeldet bin.
21.7.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bis zum Juli wurde Kindergeld gezahlt. Nun möchte sie nach einem Jahr Arbeit in Vollzeit ihr Abitur nachmachen, daher habe ich erneut Kindergeld beantragt. ... Ich müsste das im Jahr 2010 gezahlte Kindergeld zurückzahlen, da die Grenze von 8.004 EUR überschritten sei.

| 6.1.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Im Sinne unserer Tochter hatten wir eine Elternvereinbarung für das Wechselmodell (beide betreuen zu je 50%, wöchentlicher Wechsel) abgeschlossen, in der unter anderem die Kindesmutter bezugsberechtigt für das vollständige Kindergeld bleibt und wir uns von gegenseitigen Barunterhaltsansprüchen freistellen. ... Anschaffungen für die Schule habe ich höhere Anteile bezahlt. ... Mit allem, was dazu gehört, einschließlich Schule, Übernachtung, eigenes Zimmer, Einrichtung, Anziehsachen, etc.

| 14.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Tochter ist seit Mitte Oktober privilegierte Volljährige (12. ... Kindergeld) 5. ... Ich habe bisher einen sehr guten Kontakt zu meiner Tochter; zu der Mutter nicht.
5.11.2007
Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, Folgende Situation: Meine Tochter, seit Juli 2007 volljährig, brach im Aug. 2006 die Schule ab und ist seither ohne Ausbildung und ohne feste Arbeit, erhält das Kindergeld direkt von der Kindergeldstelle. Ich zahle zurzeit die Krankenversicherung (Privat versichert) für meine Tochter. ... Fragen: Hat meine Tochter noch Anspruch auf Unterhalt durch mich?

| 14.4.2012
Meine Fragestellung richtet sich nun an die Ansprüche meiner Tochter die 17 wird. ... Auch über Einkünfte der Tochter ist mir nichts bekannt. ... Meine Bitte nach Auskunft über meine Tochter wurde, wie in den Jahren zuvor, abgelehnt.
1