Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

335 Ergebnisse für „tochter exfrau“

31.1.2009
Die ganze Familie war wie gesagt im Urlaub, auch meine Exfrau, die jüngste Tochter und die Familie der Freundin meiner Exfrau waren auch dabei. ... Meine Exfrau hat sicher nichts unternommen ihre Schulden bei ihrer Tochter zu begleichen. ... Was ist mit der Exfrau und Mutter, ist sie nie für etwas verantwortlich ?
8.4.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Wir sind seit 2010 geschieden und haben eine schriftliche Vereinbarung, dass meine Ex bis unsere Tochter 12 Jahre alt ist zusätzlich zum Kindesunterhalt 900€ von mir erhält. ... Meine Tochter ist inzwischen 7 jahre alt und die Ex geht immer noch nicht arbeiten.
8.10.2004
von Rechtsanwältin Regine Filler
Meine Exfrau erwarb vor ein paar Jahren Wohneigentum und ist seit kurzem wieder verheiratet. Die 16-jährige Tochter möchte nun, mit Einverständnis der Mutter, zu mir ziehen. Meine Exfrau meint, sie müßte dafür keinen Unterhalt zahlen, weil sie zu wenig verdient.
11.11.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Berufskolleg und wohnt bei der Mutter). 299Euro für meine Tochter, 274Euro für meine Exfrau. Vor dem Vergleich habe ich lediglich 299Euro für meine Tochter und 151Euro für meine Exfrau bezahlt. ... Meine Exfrau hat mir jetzt folgendes geschrieben: Tochter Apartment, Zuschuss für Tochter über 241Euro beim Arbeitsamt beantragt, Exfrau wohnt bei Mutter, bezahlt von meinem Unterhalt die Wohnung meiner Tochter und zieht im Januar zu ihrem Freund.
14.4.2011
Ich pflege mit meiner Exfrau der Kindsmutter eine recht guten zweckbezogenen Kontakt und habe auch 50% des Sorgerechtes. ... Ich habe nun von meiner Tochter erfahren das sich meine Exfrau über die Kindsmutter zugang zu ihr verschafft, diese Tatsache stört mich sehr weil meine Tochter unter der Trennung sehr gelitten hat und Sie so immer wieder an "alte Zeiten" erinnert wird!... Nun meine Frage kann ich meiner Exfrau den Kontakt zu meiner Tochter verbieten?
27.7.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
2006 wurde ich nach 4 Ehejahren von meiner jetzigen Exfrau geschieden,wir haben eine gemeinsame Tochter,die inzwischen 7 Jahre alt ist. Seit dieser Zeit bezahle ich monatlich 1000 Euro für sie und meine Tochter,wir haben uns außergerichtlich geeinigt. ... Nun möchte ich gerne wissen,wie lange ich noch verpflichtet bin für meine Exfrau zu zahlen!?
5.11.2007
Guten Tag, seit der Scheidung im Jahr 2005 zahlt mein Partner an seine Tochter (fast 10 Jahre, bei Mutter lebend) gesetzlichen Unterhalt von ca. 450,- . Seine Exfrau erhält Ehegattenunterhalt. ... Fakt ist, daß seine Exfrau durchaus in Ihrem Beruf auch etwas mehr Stunden arbeiten könnte (sie wollte auch immer arbeiten, es war in Zeiten der Ehe kein MUß), ohne daß Sie und Ihre Tochter in Ihrer Lebensweise und in Ihrem Lebensstandard beinträchtigt und benachteiligt werden würden, da sich Ihre Lebenssitaation aus verschiedensten Gründen sowieso recht "komfortabel" gestaltet, das nur am Rande erwähnt. ich warte auch Info und bedanke mich im vorraus!

| 29.9.2008
Guten Tag, meine Tochter (14) lebt bei meiner wieder verheirateten Exfrau und äusserte jetzt den Wunsch, zu mir zu ziehen (auch wiederverheiratet, drei Stiefkinder 13,15,17 J.). Meine Tochter begründet dies mit großen Schwierigkeiten im Verhältnis zu ihrem Stiefvater bzw. vermutlich pubertär zu erklärenden Differenzen zu ihrer Mutter. ... Natürlich hat meine Tochter bei uns ihr eigenes Zimmer.

| 18.4.2010
Guten Tag, Für mich ergeben sich folgende Fragen zu - Unterhaltshöhe an meine volljährige Tochter, - Leistungsfähigkeit / Selbstbehalt meiner Exfrau - Anrechung von Einkommen meiner Tochter auf deren Bedarf. ... Tochter in deren Eigenheim (Abzahlstatus unbekannt), -Tochter arbeitet als gerinfüg. Beschäftigte und erhält 200€ monatlich, -Exfrau arbeitet als gerinfüg.

| 2.2.2009
Guten Tag. ich bin seit 2003 geschieden und habe eine mittlerweile 17jährige Tochter. Meine Exfrau ist wieder verheiratet, hat eine 3jährige Tochter und arbeitet nicht. Meine Frage: Da mit Volljährigkeit meiner Tochter beide Elterteile barunterhaltspflichtig werden, ist dann auch meine Exfrau verpflichtet, Barunterhalt zu leisten, obwohl sie über kein Einkommen verfügt?

| 26.1.2012
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Tochter, 23 Jahre, studiert außerhalb in München an der TU.Sie ist fertige Krankenschwester, aber ich akzeptiere das Studium der Ernährungswissenschaft. ... Tochter 1a lang (sie hat danach aufgehört)ein Privatstudium für 500€ mtl finanziert (ich 600€). ... Tochter zahlen?

| 10.1.2011
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Umgangsrecht mir meiner 14-jährigen Tochter. ... Ich akzeptiere die Entscheidung meiner Tochter, allerdings möchte ich nicht hinnehmen, dass ich hier in Deutschland von wesentlichen Entscheidungen ausgenommen werde. ... B. strikt dagegen, dass meine Tochter von hier aus in Länder wie etwa Saudi-Arabien reist, da ich mit der dortigen Menschenrechts-Situation nicht einverstanden bin.

| 16.2.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine 18 jährige Tochter ist Schülerin und wohnt bei meiner Exfrau.Mein Nettoverdienst beläuft sich monatlich auf 1325,00 Euro.Der verdienst meiner Exfrau beträgt ca 1100 Euro.Ich bin im Besitz einer Riesterrente dafür zahle ich monatlich 80 Euro.Mieine Tochter hat kein weiteres Einkommen.

| 27.4.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Unterhaltszahlungen für erste Tochter wurden mehrfach angepasst in Abstimmung mit der Exfrau (keine Abänderungsklage erfolgt). Tochter ist nun schwanger, Abitur wird noch vor Geburt des Kindes abgeschlossen. ... Falls ja, kann ich meiner Tochter zusätzlich etwas zahlen oder werden die öffentlichen Mittel dann gestrichen/gekürzt?
26.11.2007
Meine Töchter erhalten Unterhalt durch ihren Vater und auch ich sorge für sie. ... Mein Lebensgefährte war in erster Ehe 25 Jahre verheiratet, er zahlt Unterhalt für seine Tochter (16 J.) und für seine Exfrau, die arbeitslos ist. ... Muss ich befürchten, dass die Exfrau meines Partners nach unserer Heirat auch Ansprüche auf „mein Geld“ hat?

| 7.11.2014
Hallo, ich habe eine Frage zur Unterhaltszahlung an meine Exfrau. ... Ich habe mit meiner Exfrau eine gemeinsame Tochter (5 Jahre). Ich zahle jeden Monat Unterhalt an meine Exfrau und natürlich auch den Unterhalt an meine Tochter (zusammen ca. 800€).
14.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo Meine Tochter ist im Januar 2007 18 Jahre geworden.Sie befindet sich im 2.Ausbildungsjahr.Die Ausbildungsvergütung beträgt monatlich netto 424€. Sie lebt bei meiner Exfrau im Haushalt.Wie muss ich den Unterhalt neu berechnen,jetzt wo sie 18 Jahre ist? Ich bekomme Arbeitslosengeld 1450 € monatlich.Meine Exfrau verdient 500 € monatlich.Beide Einkommen zusammen würde das einen Unterhaltsbetrag von 406 € betragen nach der Düsseldorfer Tabelle.Wie wird das jetzt weiter gerechnet und kann ich auch anteilig vom Kindergeld anrechnen?

| 14.5.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Aus diesem Grund veranlasste meine Exfrau, dass unsere Tochter 2008 den qualifizierten Abschluss an der Hauptschule absolviert, den sie dann grade so bestand. Aus mehreren Gesprächen mit meiner Exfrau erfuhr ich, dass sich meine Tochter nicht wirklich bemühte, ein schulisches Ergebnis zu erzielen, dass für die Zukunft förderlich wäre. ... (Meine Exfrau verdient nach eigenen Angaben 937 Euro netto) Wie sieht es mit der Kulanzzeit bei Arbeitlosigkeit meiner Tochter aus und kann die ARGE an mich herantreten?
123·5·10·15·17