Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

302 Ergebnisse für „titel hoch zahl“


| 4.4.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Oder lässt man in den Titel schreiben, dass er den alten Titel ablöst? Kann ich mir diesen nächsten Titel bis zum 18. ... Wenn ja, wie hoch wären ihre Chancen vor Gericht zu gewinnen, bzw. wie hoch sind meine Chancen, das durchzuringen?

| 4.2.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Dynamisierter Titel liegt vor, nach dem 128% des jeweiligen Regelbetrages zu zahlen sind. ... Wieviel sind ab Mai 2010 zu zahlen, wenn das Kind in die 2. ... Wie hoch ist der Unterhalt in 2011?

| 18.2.2009
hallo, seit Februar 2006 bin ich nach 10jähriger Ehe geschieden und zahle Kindesunterhalt. ... Wie hoch ist der Zahlbetrag nach neuer Tabelle 2009 für meine 12 jährige Tochter? ... Behält der alte Titel seine Gültigkeit oder muss man den umschreiben lassen?
24.7.2014
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Nachzahlung von Rückständen der Unterhaltszahlungen bei einem dynamischen Titel. Und zwar existiert seit meiner Geburt ein dynamischer Titel gegenüber dem biologischen Vater. ... Ob meine Mutter bar-unterhaltspflichtig war oder nicht spielt in dem Fall keine Rolle, da der Titel nicht angefochten worden ist?

| 10.1.2013
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
In dem Scheidungsprotokoll von 2007 steht: "Der Antragsteller verpflichtet sich, an die Antragsgegnerin einen Gesamtunterahlt von monatlich 1.000,- € für Kindes- und Ehegattenunterhalt zu zahlen. Davon entfallen auf den Kindesunterhalt entsprechend Einkommensgruppe 13 der Düsseldorfer Tabelle monatlich 494,- € abzüglich Kindergeldanteil in Höhe von 100,50, also ein Zahlbetrag von 393,50€; auf Ehegattenunterhalt entfällt ein Betrag von 606,50 €, der den Vorsorgeunterhalt miteinschließt." Meine Frage: Wieviel Unterhalt bin ich noch heute verpflichtet zu zahlen, eingedenk - aktueller Düsseldorfer Tabelle (in der höchsten Klasse scheint mir € 682,- richtig) - baut sich der Ehegattenunterhalt irgendwann ab?

| 6.12.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich zahle die 10 EUR/mtl. mehr. ... Ist das Urteil ein statischer Titel -> fester Betrag oder dynamischer Titel? ... Endet der Titel mit dem 18.

| 19.12.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Ich habe mich etwas einschüchtern lassen und zahle nun diesen Beitrag, einen Titel dafür gibt es nicht. ... Muss ich diesen erhöhten Unterhalt zahlen, obwohl kein Titel dafür existiert? ... Bin ich verpflichtet, den erhöhten Unterhalt außerhalb des Titels zu zahlen?

| 18.3.2007
Wie formuliere ich den Titel so, daß ich ihn ändern könnte bei Notwendigkeit? Muss ich den KV bei Unterhaltssäumniss trotz Titel in Verzug setzen?
8.3.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich zahle 500 Euro Unterhalt/Monat . Nettoeinkuenfte zurzeit 2500 Euro/ Monat Steuerklasse 4 ( im Jahre 2005 gleiche Betrag), im Jahre 2000 war es umgerechnet von DM in Euro 2200 Euro/Monat(Steuerklasse 1) Frage: 1)wie lange muss ich noch Unterhalt zahlen? ... Zu hoch oder zu niedrig?

| 9.11.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Bisher zahle ich für drei Kinder Unterhalt ( Kinder 13-17). Es wurde im Jahr 2010 ein notarieller Titel ausgestellt der statisch ist. ... (ohne neuen Titel).
28.6.2007
von Rechtsanwältin Claudia Bärtschi
sehr geehrte damen und herren, ich erbitte in folgender angelegenheit eine auskunft; die geschiedene frau meines mannes hat sein konto gepfändet in höhe eines falschen betrages. es existierte ein unterhaltstitel aus dem jahr 2004. mein mann verdiente mitte des jahres 2005 allerdings erheblich weniger, es kam zu einer neuen berechnung. er ließ aber den alten titel nicht ändern. die gegenseite akzeptierte die reduzierten unterhaltszahlungen unter dem vorbehalt des regelmäßigen geldeingangs. anfang diesen jahres buchte die bank einmal keinen unterhalt ab, worauf die geschiedene frau das konto pfänden ließ. sie forderte die bis dato akzeptierten reduzierten unterhaltsleistungen in voller höhe, sowie auch beträge die seinerseits in voller höhe gezahlt worden sind. ist das betrug?

| 29.9.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ein Titel für Unterhaltszahlungen besteht nicht. ... Meine Frage: Wie hoch ist meine Unterhaltsverpflichtung, was muss ich zur Zeit/aktuell an die drei Söhne jeweils nach der Düsseldorfer Tabelle zahlen? Was muss meine Ex-Frau zahlen?
1.4.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Auf diesen Titel läuft eine Gehaltspfändung, mit welcher jedoch nur ca. 150€/Monat eingebracht werden.
7.1.2007
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Unser Sohn ist 19 und befindet sich in der Ausbildung und beendet dies 07/2007, wir sind für ihn unterhaltsverpflichtet da er auswärts wohnt, wir zahlen 100 EUR nach letzter Berechnung 02/06. ... Nun unsere Fragen: 1.Sind wir verpflichtet weiterhin Unterhalt zu zahlen? ... 4.Wie hoch ist der Selbstbehalt bei einem Nettoeinkommen von ca. 1.200,00 EUR - Kaltmiete 590,00 EUR. 5.Wir haben seit 01/07 keine Zahlung geleistet (Kind wurde am 25.12.06-18 Jahre)da die geforderten Unterlagen noch nicht eingereicht sind, sind wir damit im Recht?
18.4.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
(Das ganze wäre schon deswegen sehr kompliziert, weil der Wohnsitz derjenigen 600 bzw. 200 km entfernt liegt) 2) Wie lange bleibt ein Titel bestehen, wenn er nicht zeitlich begrenzt ist (also nicht bis zum 18.Lebensjahr)? ... Um Mißverständnisse zu vermeiden sei hier noch erwähnt, dass es hier nicht darum geht sich vor Zahlungen zu drücken. Mann möchte zahlen, aber die Mittel sind halt nicht da, und es wäre ja auch wirklich übel, wenn man dann irgendwann 10000 € Schulden hätte.

| 6.3.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo Meine Situation: Student; 2 Kinder (6 und 4 Jahre) – wohnen bei der Mutter Ich war zu dieser Zeit, die ich beschreibe als ordentlicher Student immatrikuliert. Da ich nicht im Stande war Unterhaltsverpflichtungen wegen eigener finanzieller Engpässe nachzukommen, musste ich die Immatrikulationsbescheinigungen und die Kontoauszüge rechtzeitig beim Jugendamt zeigen. Und zwischen 2010 und 2012 als ich unter starken Depression litt, wohnte ich bei meinen Eltern, und habe weder Immatrikulationsbescheinigungen geliefert noch auf die Drohbriefe geantwortet.
24.3.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Erstellung eines Titels jeweils für Kindesunterhalt und Betreuungsunterhalt / Mehrbedarf oder ein zinsloser Darlehensvertrag, in dem man der Gegenseite Unterhalt als Darlehen zur Verfügung stellt.

| 3.4.2018
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Titel beim Jugendamt nach Aufforderung durch die Kindesmutter unterschrieben. ... Ich wurde vom Anwalt der Kindesmutter aufgefordert, meine Einkommensverhältnisse offenzulegen und habe dann zurückgeschrieben, dass ich den Höchstsatz zahlen werde. ... Muss ich eine Änderungsklage anstreben, obwohl der Titel nur auf 120% lautet oder kann ich einfach die 120% zahlen, wenn sogar der Wert eher noch zu hoch ist?
123·5·10·15·16