Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

60 Ergebnisse für „sorgerecht zustimmung kindsvater“

10.10.2013
Jetzt zieht der Kindsvater dauerhaft nach England. Ein Umgang wird dann nicht mehr möglich sein.Sein Sorgerecht will er aber nicht abgeben. ... Und falls die Chancen für das alleinige Sorgerecht schlecht stehen - es gibt doch die Möglichkeit, sein Sorgerecht zu "pausieren"?

| 30.3.2011
Mein Ex-Partner (kamerunischer Staatsbürger) und ich sind seid ca. 3,5 Jahren getrennt, wir haben eine gemeinsame Tochter(5)und das gemeinsame Sorgerecht, welches tatsächlich jedoch ausschließlich von mir ausgeübt wird.Die Aufenthaltserlaubnis meines Ex-Partners wird, meiner Kenntnis nach, nur durch die "Personensorge" gegenüber seiner Tochter aufrecht erhalten. ... Vor 2 Wochen bekam ich dann eine Email von ihr, dass eine Kontaktaufnahme zu dem Kindsvater hergestellt werden konnte, er war wie ich später von ihm erfuhr in seinem Heimatland und tischt mir allerlei Ausreden für sein Verschwinden auf. ... Ebenso bei einer Namensänderung meiner Tochter bei einer Heirat geschweige denn einer Adoption durch meinen Freund.Hatte er mir vor seinem Verschwinden noch zugesagt bei einem Antrag auf alleiniges Sorgerecht zuzustimmen so streitet er dieses heute ab.

| 15.5.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Gegenseite droht per Rechtsanwalt mit Entzug des Alleinigen Sorgerechts wegen schädlichem Verhalten der Mutter für den Sohn und wegen Ausnutzen des alleinigen Sorgerechts. Bedeutet die Zustimmung zu einem, wie auch immer aussehenden Umgangsrecht die schon „halbe Zustimmung" zu einem 50/50 Sorgerecht. ... Muss Sie bei Zustimmung damit rechnen, dass Sie jedes zweite Wochenende die 150 km hin und zurück selbst fahren muss?
10.9.2008
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
sehr geehrte damen und herren, seit scheidungsantragstellung seitens meines noch-ehemannes am 05.08.2008 läuft das scheidungsverfahren. nun bin ich am überlegen, aus der gemeinsamen ehewohnung auszuziehen. problemfrage: 1. mein nochehemann und ich haben das gemeinsame sorgerecht. müsste ich ihn BITTEN bzw. um erlaubnis einholen um umzuziehen wegen aufenthaltsrecht des kindes.(hinweis: unser kind geht in derselben stadt in die schule und ich arbeite in derselben stadt, so dass ein umzug besser wäre) ich muss auch noch erwähnen, dass der kindsvater noch nicht davon weiß, dass unser kind die schule gewechselt hat. grund: ich muss nächstes jahr wieder ganztags arbeiten und hatte sehr großes glück gehabt, sofort einen ganztagsplatz für das kind zu bekommen. könnte er mir hier das sorgerecht entziehen?
8.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Nun meine Frage: Wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit, dass das Familiengericht unter der heutigen Gesetzeslage in diesem Fall einem gemeinsamen Sorgerecht statt gibt?
1.2.2018
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine Freundin (alleinerziehende Mutter mit geteiltem Sorgerecht) und ich (aktueller Lebensgefährte) möchten innerhalb der selben Stadt (Berlin) zusammenziehen. Bedarf das der Zustimmung des Kindsvaters meiner Freundin?
13.4.2007
Wir haben gemeinsames Sorgerecht. Nach der Trennung zog der Kindsvater ca. 600 KM weit weg. ... Das gemeinsame Sorgerecht steht quasi nur auf dem Papier.

| 26.6.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich könnte die monatliche Tilgung allein aufbringen, da ich auch davon ausgehe, dass der Kindsvater auch Unterhaltspflichtig gegenüber unserem Kind ist. ... Wer legt das Aufenthaltsbestimmungrecht, Sorgerecht usw. fest - muss das über das Jugendamt?

| 19.8.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Der leibliche Vater des Kindes hat einen Antrag auf gemeinsame Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht gestellt. ... Frage: welche Chance hat er gemeinsame Sorgerecht oder Aufenthaltsbestimmungsrecht zu bekommen? Was passiert mit meine Sorgerecht nach Inhaftierung
17.9.2010
Der Kindsvater/ mein Lebensgefährte und auch ich möchten gerne die 2 Vätermonate nutzen. Da wir jedoch nicht verheiratet sind, möchte ich dem Vater kein Sorgerecht einräumen. ... Wäre die Lösung mit gemeinsamen Sorgerecht möglich, da sich die Wohnsitzproblematik nicht einfach auflösen läßt?

| 19.2.2013
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Hallo meine Fragen beziehen sich auf das neue gemeinsame Sorgerecht für unverheiratete Eltern.   ... Als ein Kompromiss wurde vom Richter dann das Sorgerechtsverfahren vom Umgangsverfahren getrennt, und auf eine Übergangszeit verwiesen, um der armen Kindsmutter die Ängste (vor mir als dem Kindsvater – nicht vor dem gemeinsamen Sorgerecht) zu nehmen. ... Wie verhält es sich bei der Beantragung des gemeinsamen Sorgerechts nun vor dem Hintergrund des neu beschlossenen Gesetzes?
13.6.2016
Besteht für ihn die Möglichkeit, ohne Zustimmung der Mutter mit den Kindern ins Ausland zu ziehen?
9.4.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag, der Kindsvater und ich haben gemeinsames Sorgerecht. ... Da gab es zwischen dem Kindsvater und mir keine Uneinigkeit. ... Muss ich die Zustimmung des Vaters einholen?

| 28.4.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Wir haben gemeinsames sorgerecht. Das problem ist, der kindsvater zeigt nicht viel interesse am kind bzw meldet sich auch alle paar wochen nur mal(zuletzt vor 10 wochen gesehen) zwischenzeitlich wird sich auch nur selten mal nach den kind erkundigt. ... Meine Frage: Wie stehen meine chancen das alleinige Sorgerecht zu erhalten?

| 26.11.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Zusammen haben wir einen gemeinsamen Sohn, zwei Jahre alt und geteiltes Sorgerecht. Aus einer anderen Partnerschaft habe ich noch eine Tochter (8Jahre) mit alleinigem Sorgerecht. ... Der Kindsvater bringt den Kleinen in der Regel auch hin und holt ihn ab, obwohl ich es zeitlich auch schaffen würde.
6.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Mit dem Kindesvater wurde vor etwa fünf Jahren, nach einem schwierigen Sorgerechtstreit vor Gericht, in dem er das halbe Sorgerecht zugesprochen bekam, mündlich ein zweiwöchiges Umgangsrecht vereinbart. ... Bisher war ich der Meinung, dass er das nicht kann, da er zwar das halbe Sorgerecht hat, aber das Aufenthaltsbestimmungsrecht bei der Mutter liegt. ... In §1687 BGB (mit Bezug auf §1684 Abs 2 BGB) steht zb. dass ein Urlaub der Zustimmung bedarf und ohne Einverständnis ein Verstoß vorliegt, gegen den der andere Sorgeberechtigte vorgehen kann.
17.12.2010
Sehr geehrte/r Jurist/in, ich habe mich zum 1.11. vom Kindsvater getrennt und bin ausgezogen. Gründe dafür waren vor allem der übermäßige Alkoholkonsum, dadurch fehlendes Verantwortungsgefühl und Lügen seitens des Kindsvaters. ... Uns trennen derzeit ca. 13 km und der Kindsvater kümmert sich auch um unser Kind.
5.11.2014
Meine Partnerin ist derzeit noch mit dem Kindsvater verheiratet, weil dieser nicht der Scheidung zugestimmt hat. ... Wie verhält es sich mit dem Kindsvater. Ich habe Informationen erhalten dass er(der ja durch die Heirat automatisch auch das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter haben müsste) dem Wohnsitzwechsel der Tochter in jedem Fall schriftlich zustimmen muss.
123