Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
481.690
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

402 Ergebnisse für „sorgerecht umgangsrecht“


| 8.2.2010
2640 Aufrufe
Das Umgangsrecht ist nicht klar geregelt. ... Gibt es Möglichkeiten für das sogenannte Wechselmodell im Umgang oder ist das nur beim anteiligen Sorgerecht möglich.

| 6.10.2014
2604 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, ich habe folgendes Anliegen wegen Sorgerecht/Umgangsrecht: - Ich habe mich von meinem Freund getrennt, verheiratet waren wir nie - Trennung kurz nach Geburt des Kindes - Alleiniges Sorgerecht von Anfang bis jetzt - Ich bin nach der Trennung zu einer anderen Stadt gezogen, ca. 600 km entfernt vom Vater - Vater hat kein Interesse am Kind bis das Kind 1,5 Jahre alt wird - Ab da möchte er Umgang, ich bestehe auf begleiteten Umgang (wegen Enführungs-Drohungen früher) und Jugendamt ist einverstanden - Bis jetzt alle 3-4 Wochen für max. eine Stunde Umgang, Kind hält die Stunde nie ganz aus, weint und es wird abgebrochen - Kind kennt den Vater bis jetzt noch nicht, es haben ca. 6 Umgangstermine je zwischen 15 Minuten und 1 Stunde stattgefunden - Vater hat keine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland und will das gemeinsame Sorgerecht, um leichteren Zugang zur Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen - Umgangsbegleiterin möchte von ihm wissen, was er vom Sorgerecht haben will, und er sagt nur, dass er darauf besteht und es gibt keinen Platz für Einigung oder Diskussionen über Alternativen - Das Jugendamt und die Umgangsbegleiter interessieren sich nicht für die Drohungen und Gründe des plötzlichen Umgangswunsches und schreiben Berichte, die nichts mit der Realität zu tun haben (z.B. dass das Kind am Vater hängt und ihn liebt und ihn zum überleben braucht, dass ich nicht kooperiere, weil ich panische Angst vor ihm habe und mich weigere, mein Kind persönlich zum Vater zu begleiten, sondern immer eine Freundin mitschicke) Man kann natürlich nicht alle Details hier und so kurz reinschreiben, aber ich denke es waren genug wichtige Fakten, um auf meine Fragen zu antworten. 1. Kann ich mit dem (noch) alleinigen Sorgerecht auswandern in ein EU land? ... Wenn ich dem Jugendamt jetzt meinen Plan mitteile, dann kann der Vater doch jetzt ganz schnell das gemeinsame Sorgerecht beantragen und mich daran hindern oder?

| 15.5.2011
5418 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Gegenseite droht per Rechtsanwalt mit Entzug des Alleinigen Sorgerechts wegen schädlichem Verhalten der Mutter für den Sohn und wegen Ausnutzen des alleinigen Sorgerechts. Bedeutet die Zustimmung zu einem, wie auch immer aussehenden Umgangsrecht die schon „halbe Zustimmung" zu einem 50/50 Sorgerecht. ... Wie ist das beim Umgangsrecht ggf. mit den Reisekosten.

| 26.8.2015
543 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Wibke Türk
Dann kam seine ''''Drohung'''': Entweder ich treibe das Kind ab (gesetzlich bleiben mir noch 6 Tage für eine Abtreibung) oder ich gebe ihm ein schriftliches Dokument, in welchem ich das Sorgerecht bereits vor Geburt des Kindes an ihn abtrete und das Kind nach der Geburt an ihn abgeben soll, damit es bei ihm aufwachse. Er hat bereits eine jugendliche Tochter im Alter von 13 Jahren, die er jedoch seit 9 Jahren laut Gerichtsbeschluss und entzogenem Umgangsrecht nicht mehr sehen darf (angeblich wurde ihm das Umgangsrecht entzogen, weil er keinen Unterhalt an die FRAU zahlen wollte - was mir spanisch erscheint). Nun meine Frage: Ich denke dass er diese Forderung gesetzlich/ gerichtlich nicht durchziehen könnte und ich als Mutter das Sorgerecht hätte und es nicht so ohne Weiteres weggenommen bekommen könnte.
2.3.2006
6737 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die Mutter pocht nun aber auf ihrem 50%igen Sorgerecht weil sie erkannt hat wie sehr die Tochter fehlt und wie wenig lebenswert das Leben geworden ist. ... Die Mutter war bei einem Anwalt, der ihr sagte, das sie ihr 50%iges Sorgerecht einklagen könne.

| 18.9.2016
311 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Das Sorgerecht liegt zur Hälfte bei beiden Eltern, das Aufenthaltsbestimmungsrecht liegt alleine bei der Mutter.
20.2.2008
1661 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
2/ Gibt es eine bestimmt Regelung, wie man mit dem Umgangsrecht umgeht? ... 3/ Bei gemeinsamen Sorgerecht - muß ich Ihm da über allgemeine Sachen, wie zum Beispiel Taufangelegenheiten informieren oder kann ich das alleine entscheiden?
17.9.2015
372 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Habe ich eine Chance meiner Exfrau das Sorge und Umgangsrecht zu entziehen? ... Habe ich jedoch überhaupt eine Chance ihr das Umgangsrecht zu verweigern?
24.5.2006
7552 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Kah
Wir teilen uns das Sorgerecht. ... Das Umgangsrecht haben wir so geregelt, das er ihn jederzeit (in Absprache mit mir) sehen kann. ... Meine Frage ist nun, habe ich irgend eine Möglichkeit, das alleinige Sorgerecht zu bekommen, oder muß ich einfach hilflos zusehen.
8.9.2010
1359 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Morgen, mein Freund und ich haben und getrennt, da wir einen gemeinsamen Sohn (2) haben und auch noch gemeinsames Sorgerecht ist das alles sehr kompliziert. wie bekomme ich als Mutter das gesamt sorgerecht zurück? ich will nämlich auch wegziehen und da behindert mich das halbe sorgerecht doch sehr da man ja kaum eine entscheidung alleine treffen kann. und wie sieht das mit dem umgangsrecht vom vater aus?
26.12.2009
5772 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Vogt
Weiterhin hat er mir gedroht, nach dem neuen Gerichturteil, das gemeinsame Sorgerecht zu beantragen, auch dies möchte ich nicht, da wir uns in fast allen Punkten der Erziehug nicht einig sind. Wie entscheiden die Gerichte bzgl. des Umgans bei so kleinen Kindern, hat er die Chance die Kleine zur Übernachtung zu bekommen, und hat er die Chance ein gemeinsames Sorgerecht zu erstreiten, gegen meinen Willen?
27.3.2015
694 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Sohn und er hat ein Umgangsrecht mit seinem Vater und zwar alle zwei Wochen. ... Ich habe zwar das alleinige Sorgerecht, aber befürchte, dass sich der Kindsvater quer stellen wird und das gemeinsame Sorgerecht einklagen wird. ... Kann ich dadurch das alleinige Sorgerecht verlieren?
5.4.2009
31549 Aufrufe
mein Partner hat eine 6jährige Tochter.Die lebt bei der Mutter, er hat keine Sorgerecht. ... Hat mein Freund ein Umgangsrecht, was das Kind aus der frühreren Beziehung betrifft?
25.3.2009
1366 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
ich krige angst und meine Haare stehen zu berge wenn ich daran denke das die kleine (18monate) zu ihrem vater muss.er beschimpft eigene mutter bis auf das euserste.er trinkt und das nicht wenig er lässt ein becher mit urin im zimmer stehen er pinkelt ins waschbecken schmeist der mutter die flasche hinterher und dann will er das die kleine sich dort aufhält ohne mich ich meine die mama von ihm ist schon mit ihm überfordert und dann noch die kleine.und was ist das für ein beispiel für die kleine.ich möchte das umgangsrecht verbieten.erst wenn die kleine grösser ist soll sie selbst entscheiden will sie ihn kennenlernen oder nicht.kann ich das umgangsrecht ihm verbieten überhaupt?
7.1.2005
5109 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Kah
Beide haben das Sorgerecht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht für das Kind. ... (Gerichtliche Festlegung des Umgangsrechtes.) ... Zählt auch dann noch der gerichtliche Beschluß über das Umgangsrecht (wochenweise)?

| 14.12.2015
539 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, der Vater meines Kindes (12J.) hat beim Amtgericht einen Antrag auf Sorgerecht gestellt (er hatte das Kind vor über einem Jahr das letzte Mal zuletzt gesehen und brach selbst den Kontakt ab). ... Die Mitarbeiterin dort sagte, daß noch alles gut ist und sie sich gut vorstellen könnte, daß der Vater den Antrag zurückzieht und in ein Umgangsrecht umwandelt. ... Die Jugenamts-Mitarbeiterin fing an ihre Eindrücke zu schildern, dann der Vater und ich - das Ende vom Lied: der Vater zog seinen Antrag auf Sorgerecht zurück.
27.6.2004
10153 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Und was genau ist der Unterschied zwischen Sorge- und Umgangsrecht. ... Wenn die Beantwortung meiner Fragen in keinem Verhältnis zu dem angebotenen „Honorar“ steht, interessiert mich zuerst die Regelung des Sorge- und Umgangsrechtes. ... Wie oft kann ich die Kinder sehen / haben oder kann ich vielleicht sogar das alleinige Sorgerecht erlangen, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen.

| 17.5.2005
3887 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Habe ich eine Möglichkeit aufgrund dieser Beeinflussung des Kindes das Sorgerecht, oder zumindest das ABR zu bentragen und es auch zugesprochen bekommen?
123·5·10·15·20·21