Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

462 Ergebnisse für „sorgerecht mutter sohn“

28.2.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Die Mutter verweigert ihm aber das volle Sorgerecht. 1. Frage : Welche Gründe kann die Mutter anführen, damit Sie ihm das Sorgerecht nicht zugesteht ? ... Frage : Was kann - muss mein Sohn tun, um auch das Sorgerecht über seine Tochter zu erhalten ?

| 15.5.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Lediglich einmal fand ein einstündiges Treffen Vater, Sohn im Beisein der Mutter in einem Kaufhaus statt. ... Die Gegenseite droht per Rechtsanwalt mit Entzug des Alleinigen Sorgerechts wegen schädlichem Verhalten der Mutter für den Sohn und wegen Ausnutzen des alleinigen Sorgerechts. ... Die Mutter bekommt keinen Unterhalt, weder für den Sohn noch für sich selbst und verdient sehr wenig.

| 14.7.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sorgerecht zu verzichten. Der Grund dafür diente dazu meinen Sohn zu schützen und weiteren Stress zu vermeiden. Die Mutter hat das alleinige Sorgerecht, was sie bewusst wünschte.
25.11.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er redet in letzter Zeit immer häufiger über das Alter meiner Mutter, "falls ihr etwas passiert", wer würde dann unseren Sohn auffangen, usw. 3. ... Ich habe nun Angst, je länger mein Sohn ohne mich unter Obhut meiner Mutter in DE verweilt, desto größer wären des Kindsvaters Chancen, das alleinige Sorgerecht zu bekommen und zu bewirken, dass unser Sohn bei ihm lebt. ... Ich will das Sorgerecht und meinen Sohn behalten.

| 21.4.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Erstmal zur Vorgeschichte: Im Januar 2004 kahm unser Sohn zur Welt und bis sommer 2005 lebte er bei uns. ... Nun zu meinem Problem: meine Eltern wollen nun das Sorgerecht per Gericht einklagen wir haben auch schon einen termin aber wir wollen das sorgerecht auf keinen fall abgeben.wir sind in der vorbereitung zur privatinsolvenze und unser leben läuft auch wieder in geregelten bahnen wir werden nächstes jahr auch wieder in die nähe meiner eltern ziehen und denn kleinen zu uns holen. wir haben auch schon versucht den kleinen zurück zu holen er hat damit auch kein problem ganz im gegenteil die ein problem damit haben sind meine eltern die nicht los lassen können.also kann ich die sorgerechtsklage noch abwenden oder werden wir das sorgerecht verlieren?

| 30.10.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Hallo, ich habe einen 6 Jährigen Sohn. ... Wir haben gemeinsames Sorgerecht. ... Besteht die Möglichkeit aus diesem Grunde das alleinige Sorgerecht zu beantragen?
16.3.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Folgender Fall: Ich bin alleinerziehende Mutter (habe das alleinige Sorgerecht. ... Einen Teil des Kaufpreise bekomme ich von meiner Mutter (ein Teil meines Erbes). ... Es steht ja eigentlich meinem Sohn zu.

| 13.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich möchte das gemeinsame Sorgerecht für meinen bei seiner leiblichen Mutter lebenden Sohn beantragen. ... Meine Anwältin sagt, dass eine klage auf das Sorgerecht nur Sinn macht, wenn es eine funktionierende kommunikation zwischen der Mutter und mir gibt. Nur die mutter will es ja nicht.

| 31.5.2007
Hallo, als alleinerziehende, ledige Mutter eines Dreizehnjährigen habe ich mich für den dreijährigen Auslandsdienst mit Ziel USA beworben.Mit dem Kindesvater lebe ich schon 12 Jahre nicht mehr zusammen, gemeinsames Sorgerecht wurde nicht vereinbart. ... Muss ich für den befristeten Umzug meines Sohnes ins Ausland das Einverständnis des Vaters einholen? ... Wo kann ich so ein Dokument über das Sorgerecht bekommen, ohne "schlafende Hunde" beim Vater zu wecken?

| 13.5.2006
Hallo ich habe eine frage mein Ex-Freund und ich haben geteiltes sorgerecht und ich als Mama hab das Aufenthalts Bestimmungsrecht. ... Ich will mein Sohn schon seit einer Woche wieder haben nur mein ex händigt mir mein Sohn nicht aus er ist der Meinung das er bei ihm besser lebt. ... Ich bin damit nicht einverstanden das mein Sohn bei ihm bleibt, weil er sich total entfremdet von mir und ich bin seine Mama. was kann ich jetzt tun ich würde gern mein Sohn die nächsten Tage holen. und das sorgerecht für mich alleine beantragen.Bevor er das tut.Kann ich mein Sohn jetzt einfach so abholen und behalten?
19.4.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
sehr geehrte damen und herren, mein sohn ist sieben. mit der kindsmutter habe ich von september 1997 bis april 2000 eheähnlich zusammengelebt. unser sohn wurde anfang 1999 geboren. daraus ergibt sich, daß ich mit mutter und kind gemeinsam für ca. 14 monate an einer adresse ohne unterbrechung zusammengelebt habe. ich habe durchgesetzt, daß ich unser kind regelmäßig sehe. ich habe mich, soweit es die mutter nicht verhindert hat, für alle belange meines sohnes eingesetzt, und möchte mich zb. auch jetzt an seiner schule engagieren. ich möchte schon lange - auch gegen den willen der kindsmutter - das gemeinsame sorgerecht für unseren sohn durchsetzen. bestehen präzedenzfälle?

| 6.4.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Unser Sohn will nicht zu seiner Mutter, er schlägt bei fast jeder Kindsübergabe auf seine Mutter ein und weint jnd schreit. ... Ich weiss nicht mehr weiter ich werde jetzt das alleinige Sorgerecht beantragen und davor das Aufenthaltsbestimmungsrecht. ... Morgen habe ich unseren Sohn wieder ab 15 Uhr und habe nicht vor ihn wieder zu seiner Mutter zu bringen, bis das Gericht eine Entscheidung getroffen hat.
12.4.2010
Lebenspartnerin und ich haben einen 7 - jährigen Sohn. ... Wir haben beim Jugendamt unseres Wohnortes gleich nach der Geburt unseres Kindes das gemeinsame Sorgerecht vereinbart. ... - Kann die Mutter einen Auslandsurlaub von mir mit dem Kind verhindern?

| 27.4.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Im Februar 2007 trennten wir uns, mein damals 7 Jahre alter Sohn Tobias lebt seitdem mit seiner Mutter in Brandenburg. ... Jetzt habe ich ueber ein Familienmitglied der Mutter erfahren das mein Sohn grosse Schwierigkeiten hat. Der Lebensgefaehrte der Mutter schlaegt ihn, Mutter und Sohn haben wohl mehrfach deshalb bei Minusgraden im Auto geschlafen, auch die Polizei war schon da.
1.3.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe auf Anraten des JA das alleinige Sorgerecht für meinen 11 jährigen Sohn beantragt. Der Vater ist Alkoholiker und hat sich nie aus eigener Initiative um das Wohl des Sohnes oder um die Gestaltung FES Umgangs gekümmert. Der Sohn hat den Vater auch öfters betrunken erlebt, auch während des Umgangs.
7.9.2008
guten tag, meine frage an sie: ich habe einen sohn (11jahre alt)aus erster ehe.bin seit 2001 geschieden und sehe ihn regelmässig .damals bei der scheidung ,habe ich durch meine naivität,mein sorgerechtsanteil abgegeben.mein sohn stellt mir nun in letzter zeit heufiger die frage ob er bei mir leben kann. ich möchte mich nun verstärkt mit diesem thema auseinander setzen. habe keinen streit mit ex-frau,zahle regelmässig unterhalt,habe eine sehr gefestigte beziehung zu meinem sohn. jedoch befürchte ich ,das wenn ich das thema bei meiner exfrau auf den tisch bringe,daß es zum streit kommt. was können sie mir raten bzgl.der sorgerechtsfrage?ich weiss das dies ein komplexes thema ist-und nicht mit einer antwort erledigt ist. aber denoch solte ich das sorgerecht erneut anfechten?welche rolle spielt mein sohn in diesem thema?
14.8.2008
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Die Kleine will mittlerweile gar nicht mehr zu ihm, nur der Sohn versucht noch, seinen Vater etwas verzweifelt zu verteidigen und fährt selten alleine zu ihm. ... Das hat er auch dem Sohn gesteckt, weil er weiß, daß der Sohn an seiner Schule hängt. Fragen: - inwieweit kann der Ex-Mann die Mobilität meiner Lebenspartnerin in der Tat einschränken, indem er mit Blick auf das Sorgerecht einem Schulwechsel die Unterschrift veweigert. - verliert er automatisch das Sorgerecht, wenn er nicht mehr zahlt?

| 12.8.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
ich lebe seit ca. 5 jahren von meiner ehefrau getrennt. meine ehefrau bzw. ihr freund (muslime) möchte jetzt die scheidung, die ich beantragen werde. wir haben keinen ehevertrag und ich verzichte auf meine ansprüche sofern es eine gesetzliche möglichkeit gibt, den aufenthaltsort des gemeinsamen sohnes festzulegen. da meine noch ehefrau fast ausschliesslich geschäftkontakte ins ausland hat und ihr jetziger freund auch im ausland lebt befürchte ich, dass der gemeinsame sohn(6) irgendwann mit seiner mutter sein gewachsenes umfeld verlassen muss, entgegen ihrer bisherigen versicherungen und unserer absprache. zumal sie bereits das thema internat angesprochen hat. kurz gesagt, ich kann mich nicht auf die zusagen meiner frau verlassen. frage 1: gibt es die möglichkeit den aufenthaltsort des sohnes verbindlich dahingehend festzulegen, dass sich der aufenthaltsort auf sein bereits gewachsenes umfeld begrenzt bis er volljährig ist, und eine änderung des aufenthaltsortes nur GEMEINSAM vollzogen werden kann? frage 2: verliere ich durch die scheidung automatisch das sorgerecht für meinen sohn? was muss ich beachten, damit ich das sorgerecht auf jeden fall behalte?
123·5·10·15·20·24