Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

80 Ergebnisse für „scheidung zugewinn eltern tochter“

5.4.2007
Unsere Tochter war 1 Jahr verheiratet, als der Ehemann ein Einfamilenhaus erwarb. Zu einem Viertel des Kaufpreises trugen wir als Eltern (Schwiegereltern) bei. ... Frage: Sollre es zu einer Scheidung kommen, steht unserer Tochter die Hälfte des Vermögens (Hauses) zu?
2.12.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hintergrund: Ich bin seit 2011 verheiratet und habe mit meiner Frau eine 3 Jahre alte Tochter. ... Das Geld dafür bekommt sie von ihren Eltern.

| 25.6.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Scheidung-Zugewinnausgleich Ich glaube, ein nicht alltäglicher komplizierter Fall 1980Hauskauf2-Familienhaus (140 + 60 = 200 m²)Eltern 1996Vorgezogene Vererbung an Sohn (16 Jahre)Grundbucheintrag auf Sohn Nießbrauch für Eltern auf Lebenszeit wirtschaftlicher und steuerlicher Eigentümer Eltern 2002Geburt der 1. ... Tochter 2016Ehefrau verlässt unseren Sohn, 2 Kinder (16 + 8 Jahre) Restschuld bei Trennung 130.000 € Da wir Eltern durch Nießbrauch auch an der Tilgung und Nebenkosten beteiligt sind ist m.E. von einer Viertelung der Gesamtkosten (auch Tilgung) auszugehen. 210.000 – 130.000 = 80.000 / 4 = 20.000 € Zugewinn durch Ehefrau? ... Gibt es in diesem Fall überhaupt einen anrechenbaren Zugewinn?
28.12.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Am 19.04.2007 kam dann unsre Tochter zur Welt in Deutschland. ... Da kein Ehevertrag besteht was passiert bei der Scheidung? ... Was passiert wenn sie in die Trennung/Scheidung nicht einwilligt?
6.2.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Frage 2: Meine Schwägerin möchte ihr Elternhaus ihren Töchtern gern erhalten und es ihnen später vererben. Ist es möglich dass sie ihren Töchtern dies jetzt schon überschreibt und so verhindert dass das Haus verkauft werden muss im Falle einer Scheidung? Eine der Töchter ist noch minderjährig.

| 29.1.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Scheidung soll mit Ende des Trennungsjahres Ende März eingereicht werden. ... Meine Tochter besucht z. ... In wie weit muss ich in Zukunft zustimmen, dass meine Tochter diese Schule weiter besucht?
5.7.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Unere Tochter lebt in Scheidung. Wir, die Eltern haben die Tochter aus ihrem Erbe beim Hausbau und späterer Entschuldung finanziell mit € 160,000.00 unterstützt.Der Ehemann ist inzwischen aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. ... Wie wird das Erbe unserer Tochter realisiert?
5.4.2011
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Zur Eheschließung hatten wir einen Erb- und Ehevertrag beim Notar fertigen lassen in welchem festegelegt wurde, das jeder das was er mit in die Ehe bringt bei Scheidung wieder mitnehmen darf, der Zugewinn während der Ehe wird geteilt. ... Geburtstag unserer Tochter. ... Die Tochter will das nicht.
1.7.2008
Gelten die von mir zurückgezahlten Darlehensbeträge als Zugewinn? 4.)Meine Frau zielt nicht unbedingt auf eine sofortige Scheidung ab, da sie die Vorteile der Ehe auch weiterhin genießen möchte. ... Sollte ich eine sofortige Scheidung beantragen?
13.5.2014
.), für meine jetzt volljährige Tochter, unter meinen Namen abgeschlossen.Die demnächst fällig wird. Meine Frage ist : Wie ist die Aufteilung rechtlich bei einer Scheidung geregelt, Vertragsinhaber,Kind oder ehemalige Ehepartner zu gleichen Teilen der in der Ehezeit bezahlten Beiträge?
3.11.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Eine schnelle Scheidung geht nicht, da keine "Härtefälle" vorliegen. ... Was müssen wir beachten (gemeinsam ausgehen, etwas gemeinsam unternehmen, zusammensein), damit sich das nicht negativ auf das Sorgerecht ihrer Tochter und die Trennungskosten (Ehevermögen, Scheidungskosten, Unterhalt, etc.) auswirkt.

| 25.1.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Unsere Tochter ist mittlerweilen volljährig (19 Jahre, kurz vor dem Abitur), der Sohn 15 Jahre alt (Gymnaisum 8.Klasse). Während bei der Tochter auch mit einem Auszug gerechnet werden muß (Ausbildungsstelle / später evtl. ... NACH (der Trennung) und entsprechender Zugewinn-Bestimmung um Unterscheidung folgende 3 Varianten: A) Ehemann bringt das Haus der Eltern in die Ehe mit ein, d.h.
10.9.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe nach der Hochzeit (2014) das Haus meiner Eltern übernommen und bin derzeit als alleiniger Eigentümer im Grundbuch eingetragen. Im Gegenzug haben meine Frau und ich zugesagt, meine Eltern im Ernstfall längstmöglich häuslich zu pflegen. Seit 2013 wohnen wir (mit meinen Eltern zusammen) im Haus.
12.11.2011
Meine Mutter (65) und ich (Tochter, 26 Jahre) haben eine Wohnung die zur hälfte auf mich und auf sie beläuft. ... Meine Eltern werden sich scheiden lassen und leben seit neuem in Trennung. ... Kann mein Vater dieses Vorgehen später oder während dem Scheidungsverfahren widerrufen lassen oder mich sogar verklagen, da dies während Trennung (kein Ehevertrag vorhanden!)

| 5.2.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Genügt es, dass meine Eltern in ihrem Wohnort zu einem Notar gehen und dies vermerkt wird oder muss dies beim Hauskauf vermerkt werden (mit meinen Eltern)? ... Wie verhält sich die Schenkung dann auf den Zugewinn? ... Wie lässt sich das am einfachsten regeln und ist es möglich, dass die Tochter meines Mannes dennoch ihren Pflichtanteil einfordern kann bzw. deren Mutter, solange sie noch nicht volljährig ist?
25.11.2012
Im den Jahren 1986 und 1998 übertrug ein Elternehepaar seine drei Mietshäuser an die beiden bis dahin unverheirateteten Töchter als vorweg genommenes Erbe. ... Eine der Töchter heiratete 1999, die zweite 2001, beide im Zugewinnausgleich. ... Mein Mann beansprucht nun für sich den Zugewinn für meine Hälfte dieser Häuser.
20.3.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Mutter schenkt Tochter Haus, weil sie für die Tochter und deren 4 Kinder sichere Unterkunft sichern will. Tochter besteht darauf, dass der Ehemann auch als Eigentümer des Hauses eingetragen wird.15 Jahre später ist die Mutter verstorben und der Ehemann verlässt seine Frau wegen einer 20 Jahre jüngeren Frau.
5.5.2008
Wir werden beide jeweils einen größeren Wert unserer Eltern erben. ... Wie sieht es mit unserer Tochter (3 Monate)aus? ... Im Falle einer Scheidung - müßten wir das Erbe teilen oder würde jeder seinen Teil behalten?
123·4