Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

43 Ergebnisse für „scheidung haus sohn ehevertrag“

19.11.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Die Situation ist wie folgt: meine Frau und ich, verheiratet ohne Ehevertrag und damit in Zugewinngemeinschaft lebend, wollen das Haus der Schwiegereltern kaufen, zu einem gegenüber dem angenommenen Marktwert vergünstigten Kaufpreis von 500k€. ... A2.1) Schenkungsvertrag Vater <-> Sohn: Begriffe wie "zum Zwecke des Vermögensaufbau des Sohnes", "explizit nicht für den (gemeinsamen) Hauskauf oder Familienunterhalt", "vorgezogene Erbfolge" etc. finde ich im Netz...? ... A2.2) Schenkungsvertrag Sohn <-> Ehefrau: hier habe ich zu hören bekommen, dass aus der Schenkung meines Vaters eine (anteilige?)
22.9.2021
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Freund und ich sind dabei unser Ehevertrag zu gestalten. ... In der Nähe Zukunft überlegt er sich sein Haus (340qm) mit einer Eigentumswohnung auszutauschen. ... Gegenseitige Bevollmächtigung (seine 2 erwachsene Söhne nur für den Not bevollmächtigen bzw.
8.1.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Wir sind dann mit unseren beiden erwachsenen Söhnen nach Spanien gezogen und wohnten dort in dem einen Häuschen. ... Mit mir leben unsere beiden Söhne, der eine arbeitslos, der andere in Ausbildung (vorraussichtlich noch mindestens dreieinhalb Jahre). ... Meine Frau möchte wissen, was sie von mir nach der Scheidung erwarten kann: Geld, Wohnung, Haus?

| 17.11.2017
Nach dem Studium bekam sie unseren ersten Sohn und nach dem Muterschutz fing sie an zu arbeiten. ... Sie will, dass ich nachträglich einen Ehevertrag mit Ihr aufsetzte in dem ich eingestehe, dass ich in Sachen nichts zu gut habe und dann die Scheidung einreichen. ... Daher will sie auch das Haus und die Scheidung.
6.3.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Eigentümer des Hauses ist jedoch die Mutter meines Mannes, die auch noch in dem Haus wohnt. ... Jetzt will meine Schwiegermutter das Haus auf meinen Mann überschreiben (mit lebenslangem Wohnrecht für sie), wenn wir die Restschuld des Hauses auf uns nehmen. ... Da das Haus ja von der Mutter überschrieben wurde und nur mein Mann im Grundbuch steht hab ich ja normalerweise keinen Anspruch auf das Haus, was soweit auch in Ordnung ist.

| 23.2.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ein Ehevertrag mit Gütertrennung gibt es nicht. Nun wollen die beide ein Haus kaufen. ... Kann man dieser Geldbetrag so definieren, daß im Falle einer Scheidung das Geld nicht in der Schiedungsmasse reinkommt?

| 12.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Schwiegertochter und Sohn waren sich einig in der Ehevertrag soll das alles berücksichtigt werden und bei einer Scheidung soll mein Sohn für diese Ausgaben 30.000 € bekommen. ... Außerdem haben wir Ihnen insgesammt 15.000 € gegeben und wir möchten diese Summe bei einer Scheidung zu gunsten unseres Sohnes haben. ... >> was sollte mein Sohn in der Vertrag haben wollen um nicht nur in das Haus miteinzukaufen und bei einer Scheidung nur mit einem Koffer da zu stehen?

| 15.6.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wollen demnächst Heiraten und wollen vorab einen Ehevertrag festlegen. Wir habe einen Sohn, er ist 7,5 Monate alt. ... Ich erbe voraussichtlich einen hohen Betrag in den nächsten Jahren und wir bauen ein Haus und tragen uns beide zu gleichen Teilen im Grundbuch ein.

| 1.12.2015
Es gibt keinen Ehevertrag. Wir möchten das Haus der Mutter des Mannes übernehmen. ... Der Mann und damit der Sohn der Mutter soll zum größten Teil z.B. 9/10tel oder sogar als alleiniger Eigentümer eingetragen werden.
16.3.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben drei erwachsene Kinder und ein gemeinsames Haus (Gütergemeinschaft). Zwei unsere Kinder leben im Haus, welches drei Wohnungen hat (mein Mann bewohnt unsere alte Wohnung mit ca. 110qm, mein Sohn im Obergeschoß links 57qm und meine Tochter im Obergeschoß rechts ca. 75qm. ... (Gütertrennung wollten wir schon mal machen, aber da würde er schlecht dastehen, da er alle unsere Güter hat und bei eine Scheidung würde bedeuten, dass das Haus "draufgeht").

| 7.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten uns nach 22 Jahren scheiden lassen und haben keinen Ehevertrag. ... Gern würde ich natürlich mit den Kindern bis zum Verkauf des Hauses dort wohnen bleiben. ... Steht mir ein ideelller Wert bei Scheidung zu?

| 17.4.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
mein Sohn will seine Freundin heiraten, die ein Haus hat und ihr Vater will vor ihre Hochzeit die Schulden auszahlen. Soweit ist alles ok, da dieses Haus gehört ihr mal. ... Was sollte noch dazu kommen, so dass mein Sohn (falls eine Scheidung kommt) nicht nur mit Unterhose gehen soll....
28.11.2013
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Hierzu gibt es einen notariell beglaubigten Ehevertrag (u.a. Beibehalt der Zugewinngemeinschaft, aber kein Zugewinnausgleich bei Scheidung) mit Vereinbarungen über Folgesachen (Unterhalt, Vermögensauseinandersetzung usw.) . ... Wir streben jetzt die Scheidung an, wollen aber den gemeinsamen Haus- und Grundbesitz beibehalten, den dann im Endeffekt einmal die gemeinsamen Kinder erben sollen.
9.8.2013
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Es gibt keinen Ehevertrag oder sonstige Vereinbarungen für den Fall einer Trennung/Scheidung. Wir haben einen 2 jährigen Sohn. ... Ausserdem bin ich die Hälfte des Monats beruflich unterwegs, eine Trennung innerhalb des Hauses wäre auch möglich.
16.7.2013
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Eine Vereinbarung besteht bereits, dass ich das Haus übernehmen werde, mit allen daraus resultierenden Rechten und Pflichten. ... Ein Ehevertrag besteht nicht. ... Da ich insbesondere im Hinblick auf unseren gemeinsamen Sohn, eine für ihn, sichere Zukunft möchte, will ich auch, dass meine Frau das Studium abschließt.

| 14.6.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Jeder von uns hat einen mittlerweile erwachsenen Sohn . ... Auf dem Anwesen stehen zwei Häuser . Erbrechtlich ist das so gemacht, dass der Sohn meiner Frau halben Nießbrauch in dem neueren der beiden Häuser hat und meine Frau das andere Haus vermietet.Wir haben eine normale Zugewinnehe und ich habe noch eine bezahlte Eigentumswohnung, die mir gehört.

| 3.10.2012
Unsere beiden Söhne sind 12 Jahre und 15 Jahre alt. ... Ich bin selbstständig, arbeite viel von zu Hause aus und hätte genügend Zeit für die Kinder. ... Anfügen möchte ich noch das wir einen Ehevertrag haben über Gütertrennung.

| 16.9.2012
Es gibt keine Gütertrennung und keinen Ehevertrag. ... Die 20 jährige Tochter studiert, der 18jährige Sohn macht Abitur. Wir haben zwei Häuser.
123