Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

795 Ergebnisse für „scheidung frau anspruch einkommen“


| 20.3.2012
1136 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Es kommt zur Scheidung. ... Der Mann arbeitet Vollzeit und hat ca. 2.000€ bereinigtes Netto, die Frau arbeitet Teilzeit und hat ebenfalls ca. 2.000€ bereinigtes Netto (der Job der Frau ist also besser bezahlt). ... Könnte der Mann nun eigentlich seinerseits von der Frau Unterhalt verlangen, da seine finanzielle Situation nach der Scheidung ja durch die Zahlung des Kindesunterhalts viel schlechter ist, als die seiner Ex-Frau?
11.3.2013
684 Aufrufe
Sehr geehrte Rechtsanwältinnen, sehr geehrte Rechtsanwälte, Ich und meine Frau wollen uns nach 18 Jahren Ehe scheiden lassen. ... Meine Frau hat nie einen Beruf erlernt und ist somit Hausfrau. Welche finanzielle Verpflichtungen kommen auf mich nach der Scheidung zu?

| 19.7.2007
3937 Aufrufe
Unsere Kinder sind nun 15+13 Jahre alt, meine Frau arbeitet seit knapp 9 Monaten in einem €400.- Job. ... Bei einer offiziellen Trennung (Scheidung) wäre ja der Wohnwert (hier von derzeit €650.- kalt + Nutzungsentschädigung meiner ELW) anzurechnen, sprich in der Konstellation könnte sie so nicht "überleben" ohne mehr eigenes Geld zu verdienen. ... Zusammenfassend zu den beiden Kernfragen: Wie lange muss man(n) für seine geschiedene Frau eigentlich UNTERHALT (siehe Anmerkung oben in Klammer) bezahlen, auch wenn die Frau keinen Job mehr finden sollte?
31.7.2009
1492 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
meine frau und ich werden am 05.08. geschieden. ich zahle unterhalt an unseren sohn (fast 3 jahre alt) und sie. natürlich zahle ich auch nach der scheidung an meinen sohn, keine frage. aber an sie ? wichtig: sie wohnt seit geraumer zeit mit ihrem neuen freund unter einem dach. er ist dort auch gemeldet und hat ein ähnliches netto-einkommen wie ich (sagt er zumindest), ca. 2000,- euro netto. sie arbeitet mittlerweile wieder 2-3 tage die woche, vollzeit. kann/muß ihr freund dann nicht für sie aufkommen ?

| 2.5.2012
1080 Aufrufe
Meine Frau wird sich von mir trennen. ... Wie würden die Ansprüche generell in diesem Fall bei einer evtl. Scheidung aussehen?
18.7.2014
2669 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, wie verhält es sich bei einer Scheidung. ... Frau wünscht aber klare Verhältnisse. Ehemann verdient 8000 Euro netto und die Frau (ehem.

| 18.3.2012
1570 Aufrufe
Wieviel Unterhalt bin ich verpflichtet Ihr im Trennungsjahr zu zahlen, und muss ich Ihr auch nach der Scheidung Unterhalt zahlen? ... Meine Frau hat kein Einkommen. ... Meine Frau nimmt bei der Trennung leider auch unsere Tochter mit.
3.6.2013
589 Aufrufe
Meine Frau hat sich von mir getrennt und will sich nun scheiden lassen. ... - Welchen Unterhalt muss ich für meine Frau zahlen? ... Spielt es eine Rolle, wer die Scheidung einreicht?
7.4.2008
1586 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
In ihrem Ehevertrag haben sie sich auf Unterhaltsverzicht im Falle der Scheidung geeinigt. ... Zusaetzlich zu diesem Einkommen war er vom Januar 2006 bis Juni 2006 als HiWi auf 400-Euro-Basis beschaeftigt. ... Im März 2008 hat die Familienkasse eine Rückzahlungsaufforderung an Frau C, die Mutter von Herrn B, für den Zeitraum Januar 2006 bis Februar 2008 in Höhe von 4.004 gestellt, mit Begründung, dass die Ehepartnerin von ihrem Sohn ausreichendes Einkommen hatte und für ihn unterhaltspflichtig war, einschließlich des Trennungsjahres.
14.8.2007
3469 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hat er nicht Anspruch darauf, daß der wirklich gezahlte Betrag von seinem Einkommen abgezogen wird? ... Habe ich einen gleichberechtigten Anspruch auf Unterhalt? ... Sollte seiner Ex-Frau z.B. im Zeitraum 11/05 bis 02/06 kein Unterhalt zustehen, hat sie dann trotzdem ab März 2006 Anspruch, weil dann bei meinem Mann abzugsfähige Beträge wegfallen?
8.7.2012
849 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Guten Tag, meine Frau (Anfang zwanzig, Südamerikanerin) und ich, (Mitte zwanzig, Deutscher), beide wohnhaft in Deutschland, sind seit Juli 2010 verheiratet. ... Sie hat, bis auf Taschengeld von ihren Eltern, kein Einkommen. ... Hat meine Frau nach dem Trennungsjahr noch einen Anspruch auf Unterhalt?

| 24.11.2008
2456 Aufrufe
Zu diesem Zeitpunkt haben meine Frau und ich vereinbart, einen Antrag auf eine einvernehmliche Scheidung bei einem "neutralen" Antwalt zu stellen. ... Mein Netto-Einkommen der letzten 12 Monate: € 34.716 (unbereinigt). ... -Muss die Versicherung meines Arbeitsgebers verhandelt werden, wenn ja - bis zur Zeitpunkt der Trennung oder der Scheidung?

| 10.4.2013
672 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2001 bin ich geschieden und zahle meiner Ex-Frau monatlich Unterhalt wie bei der Scheidung vereinbart. ... Meine Ex-Frau nimmt an, dass sich mein Einkommen in der Zwischenzeit erhöht hat, was auch stimmt. ... Meine Frage: hat meine Ex-Frau grundsätzlich einen Anspruch auf weitere Erhöhung der Unterhaltszahlung und wenn ja, wie würde dieser durchgesetzt werden?
13.3.2005
2235 Aufrufe
Meine Frau und ich leben seit kurzem getrennt. ... Ihr erster Mann hat es damals geschafft, sie zum Unterschreiben einer Abmachung zu bringen, in der sie auf alle Ansprüche (Unterhalt, Rente) an ihn verzichtet. ... Kann ich Einsicht in die Akten der ersten Scheidung meiner Frau bekommen?

| 30.10.2007
4305 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Welche berechtigten Ansprüche (Unterhalt) kann meine Frau an mich stellen? ... Sollte ich nach einer Scheidung wieder verdienen, hat meiner Frau dann auch noch Anspruch auf einen Teil des Gehaltes? ... Welchen Anspruch hat meine Frau auf Güter (Wohnungseinrichtung, etc.) die während der Ehe angeschafft wurden?

| 29.12.2011
1772 Aufrufe
Guten Tag, ich und meine Frau haben ein Kind (7 Monate alt). ... Es geht nicht um das Sorgerecht, sondern mehr darum, was ich nach der Scheidung alles zahlen muss und in welcher Höhe. ... Also: wieviel Unterhalt fürs Kind und wieviel Unterhalt für meine Frau (ca.), und wielange für meine Frau?
2.4.2013
755 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Tochter geboren 2008. - Haus verkauft für 280.000 EUR. - Neues Haus gekauft für 350.000 EUR - Eigentümer wieder die Frau. - Sparvermögen der Frau 150.000 EUR. - Sparvermögen des Mannes 50.000 EUR. - Einkommen des Mannes Bruttolohn 6200 EUR/mon - Einkommen der Frau seit 2001 keines. - Im Falle einer Scheidung würden die Kinder bei der Mutter bleiben. - Beide Elternteile sind 1967 geboren. Hier die Fragen: - Was kostet eine Scheidung, wenn beide Parteien ohne Sonderklagen auseinandergehen (relativ einvernehmlich)? ... - Welche Ansprüche seitens der Frau/ des Mannes kommen hinzu (aktuell / später)?

| 5.1.2009
5145 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
-Sie einigen sich außergerichtlich durch notariellen Vertrag: fast Ex-Frau bekommt anhand der damaligen Berechnungsgrundlage, ca. 650 Euro ges. ... Hat mein Lebensgefährte die Möglichkeit, aus dem Unterhaltsanspruch seiner Ex-Frau gegenüber herauszukommen? Denn nach dem alten Recht stand der Kindmutter kein Anspruch auf Unterhalt zu ab 3jährigem Kind, so dass der Verdacht der Absicht naheliegt.
123·5·10·15·20·25·30·35·40