Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

302 Ergebnisse für „scheidung familienrecht frau ausland“


| 13.5.2015
von Rechtsanwältin Maike Domke
Meine Frau ist Japanerin, ich bin Deutscher (wir haben beide keine weiteren Staatsbürgerschaften). ... Nun möchte meine Frau im Sommer allein mit dem Kind nach Japan reisen und ich habe Angst, dass sie dort die Scheidung einreicht. ... Da ist meine Frage: Kann meine Frau in Japan die Scheidung einreichen und evtl.
10.11.2012
Wir wollten die Scheidung hier in Deutschland durch OLG anerkennen lassen. OLG hat festgestellt, dass unsere Scheidung eine private Scheidung ist. Meine frage ist: was müssen wir machen oder vorlegen, damit die Scheidung anerkannt wird?

| 1.7.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
guten tag , ich lebe seit 21 jahren im ausland ( mittlerer osten ) meine frau hat in deutschland die scheidung eingereicht (sie war die ganze zeit hier, hat das land nicht verlassen und ihre mutter hat sie beim einwohnermeldeamt angemeldet ,wir haben eine gemeinsame eigentumswohnung ( die vermietet ist ) und unter dieser adresse hat sie ihren wohnsitz angemeldet ,ihre mutter hat ihr einen anwalt besorgt und prozesskostenbeihilfe beantragt ,wir leben noch nicht einmal ein jahr getrennt ( und das noch unter einem dach )...chaos pur !
3.6.2013
- Welchen Unterhalt muss ich für meine Frau zahlen? ... Spielt es eine Rolle, wer die Scheidung einreicht? ... -Der neue Partner meiner Frau möchte unter Umständen eines Tages wieder ins Ausland, um dort zu arbeiten.

| 12.8.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
ich lebe seit ca. 5 jahren von meiner ehefrau getrennt. meine ehefrau bzw. ihr freund (muslime) möchte jetzt die scheidung, die ich beantragen werde. wir haben keinen ehevertrag und ich verzichte auf meine ansprüche sofern es eine gesetzliche möglichkeit gibt, den aufenthaltsort des gemeinsamen sohnes festzulegen. da meine noch ehefrau fast ausschliesslich geschäftkontakte ins ausland hat und ihr jetziger freund auch im ausland lebt befürchte ich, dass der gemeinsame sohn(6) irgendwann mit seiner mutter sein gewachsenes umfeld verlassen muss, entgegen ihrer bisherigen versicherungen und unserer absprache. zumal sie bereits das thema internat angesprochen hat. kurz gesagt, ich kann mich nicht auf die zusagen meiner frau verlassen. frage 1: gibt es die möglichkeit den aufenthaltsort des sohnes verbindlich dahingehend festzulegen, dass sich der aufenthaltsort auf sein bereits gewachsenes umfeld begrenzt bis er volljährig ist, und eine änderung des aufenthaltsortes nur GEMEINSAM vollzogen werden kann? frage 2: verliere ich durch die scheidung automatisch das sorgerecht für meinen sohn?
31.10.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Anwälte, ich besitze eine Blaue Karte EU befristet 4 Jahre und meine Frau ebenfalls 1 Jahr (Familiennachzug). Wir haben erhebliche Probleme in unserer Ehe, aber meine Frau möchte unbedingt in Deutschland bleiben obwohl Sie hier kein Job und keine Deutschkenntnisse hat. ... Meine Frage wäre: Da wir keinen Niederlassungserlaubnis haben, können wir überhaupt in Deutschland vor Gericht wegen Scheidung?

| 2.11.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, Thema: meine Frau und ich möchten wissen welches Recht ist anzuwenden wenn wir uns scheiden lassen. ... Meine Frau besaß eine unbefristete Aufenthalterlaubnis und Wohnsitz in Frankreich. ... Frage: 1) welches Eherecht in der tat wird bei unserer Scheidung in Deutschland angewendet ?
25.7.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich bin seit ueber 30 Jahren durchgehend im Ausland beschaeftigt und habe in Deutschland auch keinen gemeldeten Wohnsitz mehr. ... Koennen Sie mir bitte Schritte zur schnellstmoeglichen Scheidung anraten und mir einen erfahrenen Anwalt empfehlen??? ... Meine Frau hatte absolut nichts mit in die Ehe gebracht und hat auch nie gearbeitet.
14.1.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bin seit 2006 mit rumänischer Staatsangehöriger verheiratet(Gütertrennung),die Frau will die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen ,gibt es bei einer Scheidung Unterschiede ob Sie noch Rumänin ist(=Eu Ausländer),oder schon Deutsche ?

| 21.12.2012
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Allerdings möchte ich auch nicht unter ''''Scheineheverdacht'''' geraten wenn wir so kurz vor unserer Scheidung noch einen solchen Antrag stellen. ... Dafür bin ich in der günstigeren Steuerklasse. --> Steuerklassen jetzt schon von 3/5 auf 4/4 ändern lassen oder auf die Scheidung warten?
22.3.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Meine jetzige Ehefrau ist tansanische Staatsangehörige.Ich bin deutscher Staatsbürger.Wir sind seit 2008 verheiratet.Im Jahre 1987 heiratete meine Frau zum ersten mal,ebenfalls einen Deutschen.Die Ehe wurde in Deutschland (Heidelberg) geschlossen. Während dieser Ehe hielt sich meine Frau in den Jahren 1990-1992 längere Zeit in den Vereinigten Staaten auf, um Familienmitglieder zu besuchen.Ihre damalige Ehe war zu diesem Zeitpunkt bereits als gescheitert zu betrachten.Im Laufe dieser Zeit hatte sie eine kurze Beziehung zu einem Amerikaner,die zu einer Schwangerschaft führte.Im Jahre 1991 brachte meine Frau Zwillinge zur Welt.Ort der Geburt war Houston im US Bundesstaat Texas.Also kamen die Kinder ehelich zur Welt ,auch wenn der damalige Ehemann nicht der leibliche Vater ist.Die Kinder erhielten amerikanische Geburtsurkunden,aber meine Frau ließ den Namen des Erzeugers auf Anraten ihrer Eltern in Tansania nicht eintragen.So steht also nur die Mutter als einziges Elternteil auf der Geburtsurkunde.Die Scheidung dieser ersten Ehe meiner Frau,fand dann im Jahr 1992 ebenfalls in Houston statt.Der Ehemann war bei der Verhandlung nicht selbst anwesend,erklärte aber seinen Willen zur Scheidung mit einer Einverständniserklärung.Leider werden die Kinder im Scheidungsurteil überhaupt nicht erwähnt,was eventuell auf Unwissenheit der Rechtslage oder schlechte Beratung zurückzuführen ist.So konnte der Status der Kinder bis heute nicht geklärt werden.Im Jahre 1993 brachte meine Frau die Zwillinge zu ihrer Familie nach Tansania.Die Kinder reisten mit amerikanischen Kinderpässen aus den USA aus.Die Eltern meiner Frau wünschten sich,das die Kinder bei ihnen aufwachsen und meine Frau ließ sich dazu überreden.Im Anschluss kehrte meine Frau ohne ihre Kinder nach Deutschland zurück,um die Familie in Tansania wirtschaftlich unterstützen zu können.Leider sind die amerikanischen Pässe der Kinder in der langen Zeit, die sie in Tansania leben, verloren gegangen und wurden bis heute noch nicht wieder ausgestellt.Meine Fragen sind: 1.Können die Kinder auch die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen und wie stehen da die Chancen. 2.Muss die amerikanische Botschaft in Tansania,aufgrund der Geburtsurkunden,neue amerikanische Pässe ausstellen. 3.Wäre es auch möglich,das ich die Kinder adoptiere,damit wir als Familie zusammen leben können. 4.Ist ein Familiennachzug der Zwillinge noch möglich,auch wenn sie inzwischen bereits 21 Jahre alt sind.

| 12.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich habe in Deutschland, leider nicht über das Standesamt, die iranische Scheidung beim Oberlandesgericht Karlsruhe zur Anerkennung gegeben. ... Dokumente (Scheidungsurkunde, Ausweis, ...) in Iran zur Legalisieren in der deutschen Botschaft einreichen muss würde ich gerne wissen, ob dies ein Problem in mein Anerkennungsverfahren führen wird und wenn ja was ich nun tun kann.

| 29.8.2016
Guten Tag, eine Frage bzgl. der Eheschließung im Ausland habe ich hier. Die Freundin von mir war vor 10 Jahren mit ihrem Mann im Ausland verheiratet und hatte mit ihm zusammen dort gelebt. ... Sie möchte scheiden lassen, aber der Ehemann wohnt in einem unbekannten Ort im Ausland.
15.6.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Deswegen haben wir uns überlegt und eine Entscheidung erreicht, dass ich eine Doppelehe "sogenannt zweite Frau" führe, ohne Scheidung zu erreichen, so dass wir alle noch zusammen leben können, auch weil wir Kinder haben. ... - muss ich eine schriftliche Zustimmung von meiner Frau haben, wenn die zweite Eheschließung im Ausland geführt wurde? - kann ich eine Familienzusammenführung für meine mutmaßlich zweite Frau in der Ausländer-Behörde machen?

| 6.11.2011
Ab dem 01.07.2011 ist meine Frau überraschend aus der ehelichen Wohnung ausgezogen (stillschweigend ohne Vorankündigung). ... Der Anwalt meiner Ehefrau ist kein Fachanwalt für Familienrecht und scheint nur wenig vom Familienrecht zu wissen. ... 8) Wenn ich im Ausland heiraten sollte und ausländischen Eherecht für die Ehe gewählt wird, gilt dann auch das ausländischen Eherecht in Deutschland bzw. wenn ich mit der Ehefrau in Deutschland lebe und es zu einer Scheidung kommen sollte?

| 30.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich möchte nachfragen, wie der rechtliche Status ist, wenn eine Ehe im Ausland (z.B. ... Frage 2) Wie lange hat man nach der Eheschließung im Ausland Zeit, diese in DE anerkennen zu lassen? Frage 3) Ist in einer oder in beiden Fällen (Fragen 1 oder 2) eine Scheidung nötig, falls die Partner andere Partner ehelichen möchten - und wenn ja, nach welchem Recht?
9.1.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Tag, meine Frau hat die Indonesische Staatsbürgerschaft und möchte nach unserer Scheidung dort wohnen.
16.4.2013
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
(Vor der Scheidung verdiente meine Frau in Estland umgerechnete 800 EUR). Kann ich dies durchsetzen und verlangen, dass meine Frau auch nach der Scheidung in Deutschland bleibt zugunsten des Kindeswohles ? ... Welche finanziellen Einbußen aufgrund Unterhaltes werde ich a.) unmittelbar nach der Scheidung und b.) ca. 2 Jahre nach der Scheidung c.) ca. 5 Jahre nach der Scheidung haben ?
123·5·10·15·16